ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Querlenker W211 vorne unten VA bei 65 tkm kaputt, ist das normal?

Querlenker W211 vorne unten VA bei 65 tkm kaputt, ist das normal?

Themenstarteram 20. Juli 2009 um 22:59

Hallo , bei meinem W211 , 220CDI kombi Bj. 2004 sind die Querlenker vorne unten kapput bei grade 65.000 tkm laufleistung , ist das normal ??? , was kostet die reperatur ?

Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Chrys666

Hallo , bei meinem W211 , 220CDI kombi Bj. 2004 sind die Querlenker vorne unten kapput bei grade 65.000 tkm laufleistung , ist das normal ??? , was kostet die reperatur ?

Kann schon vorkommen, vorallem bei 5 Jahren alten Autos mit wenig Kilometern, erschwerend hinzu kommt wenn man gerne auf dem Bordstein parkt....

Ist ein Verschleissteil genau wie andere Gelenke und z.B. Bremsen......der Verschleiss ist stark von der entsprechenden Nutzung abhängig....

 

Reparatur bei MB, ich schätze mal zwischen 300-400 Euros...

... hab grad schon gedacht das wären original AMG felgen die du zu verkaufen hast!! wollt schon in die heimat anrufen!! :p

Zitat:

Original geschrieben von Chrys666

Hallo , bei meinem W211 , 220CDI kombi Bj. 2004 sind die Querlenker vorne unten kapput bei grade 65.000 tkm laufleistung , ist das normal ??? , was kostet die reperatur ?

Hallo, bei dem Herstellungsjahr ist das leider normal. Der W211 ist aus einem anfälligem Baujahr.

Bist du Erstbesitzer des Wagens würde ich mal bei Mercedes nach Kulanz fragen, da es ein bekannter Fehler ist.

Hab 650EUR bezahlt für Querlenker oben VA beide Seiten komplett mit Montage

Zitat:

Original geschrieben von Kallimatik2000

Zitat:

Original geschrieben von Chrys666

Hallo , bei meinem W211 , 220CDI kombi Bj. 2004 sind die Querlenker vorne unten kapput bei grade 65.000 tkm laufleistung , ist das normal ??? , was kostet die reperatur ?

Hallo, bei dem Herstellungsjahr ist das leider normal. Der W211 ist aus einem anfälligem Baujahr.

 

Bist du Erstbesitzer des Wagens würde ich mal bei Mercedes nach Kulanz fragen, da es ein bekannter Fehler ist.

Selbst gemopfte fahren mit den selben Problemen rum, die Vorderachse ist nur Reperaturfreundlicher, aber nicht weniiger anfällig....

 

 

@Kujko

Wasn das Problem, merkt keiner den Unterschied, die originalen kosten 6000,- o. Reifen...

hallo . ich muss querlenker vorne unten , welche marken ist beser . danke

 

Das sind keine Querlenker sondern Zugstreben. Der W210 hatte unten und oben Querlenker.

Hier gehst weiter: http://www.motor-talk.de/.../...querlenker-unten-genannt-t3135364.html

-Beachte vor allem die benötigten Teile in der Anleitung!-

Bei mir sind die Zugstreben schon porös... Werde dann demnächst Lemförder (ZF) bestellen...

am 18. März 2011 um 16:12

Er meint die Zugstrebe oder die Querstrebe

Also beim W203 kostet die Querstrebe an die 180€ mit Mwst ,schätze preise liegen ähnlich

Bei der Querstrebe fallen keine weiteren Arbeiten an,sprich kein Vermessen

Einbau ist auch gleich getan

Hallo ist es notwendig eine spureinstellung zu machen wenn man die unteren querlenker und traggelenke wechselt(die wo das untere traggelenk befestigt ist)?

Wie ist es mit dem einbau mit gummigelenken auch erst das fzg ablassen und dann anziehen?

Keiner eine Antwort?

gruss

Zitat:

Original geschrieben von mane87

Hallo ist es notwendig eine spureinstellung zu machen wenn man die unteren querlenker und traggelenke wechselt(die wo das untere traggelenk befestigt ist)?

Wie ist es mit dem einbau mit gummigelenken auch erst das fzg ablassen und dann anziehen?

Im Normalfall ist Fahrwerksvermessung nur bei Wechsel der Spurstangen nötig.

kommt aber auch vor das die Karre zu einer Seite zieht. Dann sollte man es machen.

Jo, anziehen bei abgelassenem Fahrzeug. Hmm, ja geht auch nicht immer so einfach:

Zumindest wenn man keine Hebebühne hat ist es schwierig. Ob es nun soviel ausmacht?

Hab z.B. die Muttern der Traggelenke nach einigen Km nochmal auf Festsitz geprüft.

Danke für die antwort hebebühne ist kein problem nur eine grube ist schlecht aufzufindeenfür mich.also ist im normalfall keine achsvermessung nötig.die anzungsdrehmomente hat die jemamd?

grüsse

Zitat:

Original geschrieben von mane87

Danke für die antwort hebebühne ist kein problem nur eine grube ist schlecht aufzufindeenfür mich.also ist im normalfall keine achsvermessung nötig.die anzungsdrehmomente hat die jemamd?

grüsse

Mutter am unteren Traggelenk müsste

50Nm + 60 ° sein. (Mach aber beide Seiten neu.)

Federlenker? weiß ich leider nicht.

SUFU

 

Kuck mal hier.

 

http://www.motor-talk.de/.../...-und-traggelenk-w211-t4497427.html?...

 

 

Da hat RAiner561 eine Exeltabelle mit allen Drehmomenten der VA eingestellt.

 

Gruß

Stequ

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Querlenker W211 vorne unten VA bei 65 tkm kaputt, ist das normal?