ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Poltern an der Vorderachse BMW f31

Poltern an der Vorderachse BMW f31

BMW 3er F31
Themenstarteram 25. Juni 2019 um 18:33

Hallo Experten,

Ich habe ein poltern an der Vorderachse (335i)!

Ich habe von Kulanzanträgen bezüglich des Lenkgetriebes gelesen.

Kann mir da jemand einen Tip geben ?

Danke im Voraus für fachliche Hinweise.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Poltern der Lenkung kommt eigentlich nur bei der Variablen Sportlenkung vor. Sofern du diese hast, kann es durchaus davon kommen.

Je nach Kilometerstand kann es auch eine Koppelstange, Querlenker oder Domlager sein.

Themenstarteram 25. Juni 2019 um 22:33

Habe gerade einmal 42T km auf der Uhr und die Variable Sportlenkung

Zitat:

@oschifischer schrieb am 25. Juni 2019 um 22:33:58 Uhr:

Habe gerade einmal 42T km auf der Uhr und die Variable Sportlenkung

Dann vermute am ehesten die Lenkung. Die restlichen Vorderachsteile sollte bei der geringen Laufleistung noch in Ordnung sein.

Das Problem an der Lenkung ist wohl ein Druckstück welches vorzeitig verschleißt bzw. seine Kraft verliert. Der Händler sollte das Problem sicherlich kennen.

Themenstarteram 26. Juni 2019 um 10:07

Danke für die rasche Antwort !

Bin gespannt was die Niederlassung in Kassel dazu sagt.

Hier die einfache Lösung:

Reparatursatz Druckstück EPS 32106891974

Dieser Reparatursatz dient nur als

Lösung für Fahrzeuge mit akustischen

Auffälligkeiten im Lenkgetriebe!

https://www.newtis.info/.../1Vnc3X9PQZ

https://www.motor-talk.de/.../...ern-der-vorderachse-t3289347.html?...

Themenstarteram 7. Juli 2019 um 9:28

Hier das Resultat

Zitat:

@oschifischer schrieb am 7. Juli 2019 um 09:28:12 Uhr:

Hier das Resultat

War dieser Kostenvoranschlag eigentlich kostenlos oder muss man dafür auch etwas zahlen?

Zitat:

@oschifischer schrieb am 7. Juli 2019 um 09:28:12 Uhr:

Hier das Resultat

Hallo Uwe, bitte den KVA bearbeiten und wenigstens deine Privatadresse rauslöschen.

Im Nachbarthema geht es um ausländische Banden, die Orte auskundschaften und du lieferst den Standort deines Wagens frei Haus :(

Zitat:

@oschifischer schrieb am 7. Juli 2019 um 09:28:12 Uhr:

Hier das Resultat

Hm, ich habe für den Tausch Druckstück weniger als €200 bezahlt. Arbeitszeit war um die 1,5 Stunden.

Themenstarteram 7. Juli 2019 um 14:27

Zitat:

@Dbmwc schrieb am 7. Juli 2019 um 09:43:31 Uhr:

Zitat:

@oschifischer schrieb am 7. Juli 2019 um 09:28:12 Uhr:

Hier das Resultat

War dieser Kostenvoranschlag eigentlich kostenlos oder muss man dafür auch etwas zahlen?

Zitat:

@cz3power schrieb am 7. Juli 2019 um 09:53:01 Uhr:

Hallo Uwe, bitte den KVA bearbeiten und wenigstens deine Privatadresse rauslöschen.

Im Nachbarthema geht es um ausländische Banden, die Orte auskundschaften und du lieferst den Standort deines Wagens frei Haus :(

Somit löst sich dann aber auch das Problem mit der polternden Vorderachse. ;)

@Uwe

Wurde denn ein Kulanzantrag gestellt? Der müsste doch durchgehen bei einem Fahrzeug mit so geringer Laufleistung, oder ist das Fahrzeug schon recht alt?

Jedenfalls wurde bei meinem Alpina das Poltern der Vorderachse beseitigt. Der Alpina ist BJ 2015 und hat ca. 130.000 km gelaufen und das ging auf Kulanz. Allerdings war es nicht das Lenkgetriebe, sondern es wurde ein Lager getauscht. Meine Vertragswerkstatt hat übrigens von sich aus den Kulanzantrag gestellt, guter Service halt. :)

 

Gruß

Uwe

Themenstarteram 7. Juli 2019 um 18:51

KVA ist von der Niederlassung, sie bieten 500€ Festpreis anstatt 1235,71€ . Das nennen Sie Kulanz ??.

Die haben Schadensfeststellung und Vorderachse geprüft.Steht ja alles im KVA.

Erstzulassung: 10.09.2013

Km-Stand: 43060

Ist übrigens Auch ein B3.

Wenn du noch irgendwelche Tipps für mich hast las es mich bitte wissen.

Übrigens wie bekomme ich meine Anschrift aus dem KVA ?

Ich kann doch nur den Beitrag löschen, Bild bearbeiten und neu einstellen oder?

Gruß Uwe

Zitat:

@oschifischer schrieb am 7. Juli 2019 um 18:51:43 Uhr:

KVA ist von der Niederlassung, sie bieten 500€ Festpreis anstatt 1235,71€ . Das nennen Sie Kulanz ??.

Die haben Schadensfeststellung und Vorderachse geprüft.Steht ja alles im KVA.

Erstzulassung: 10.09.2013

Km-Stand: 43060

Ist übrigens Auch ein B3.

Wenn du noch irgendwelche Tipps für mich hast las es mich bitte wissen.

Übrigens wie bekomme ich meine Anschrift aus dem KVA ?

Ich kann doch nur den Beitrag löschen, Bild bearbeiten und neu einstellen oder?

Gruß Uwe

Finde ich von BMNW eine Frechheit

Hallo Uwe,

ja, du musst das Bild bearbeiten und neu ins Forum stellen. Bitte denke aber auch den Namen des Sachbearbeiters zu löschen. Ich würde gar alle Firmendaten, löschen.

Sorry, dass mit dem Alter des Fahrzeugs und den 500,- € Festpreis habe ich übersehen, da ich den KVA nur überflogen habe. Mit dem Festpreis ist man dir doch schon entgegengekommen. Denke daran, dass das Fahrzeug schon über 5 Jahre ist. Da bekommt man selten die gesamten Kosten ersetzt. Bei dem Alter spielt die geringe km-Leistung in deinem Fall auch keine Rolle, weil, wenn diese geringe Fahrleistung im Stadtverkehr erfolgt ist, ist das genauso belastend für das Fahrzeug, als eine wesentlich höhere Langstrecken-km-Leistung. Ob allerdings der KVA korrekt ist oder von überzogenen Preisen ausgeht, kann ich nicht bewerten. Die Ersatzteilpreise kannst du bei Leebmann recherchieren.

Wenn du mehr Kosten ersetzt haben möchtest, empfehle ich dir auch Alpina zu kontaktieren, denn vielleicht können die auch helfen. Weiterhin gibt es hier im Forum mehrere Threads über das Lenkgetriebe, wobei es sogar wohl auch Rückrufaktionen gab. Nach diesen Threads würde ich mal nach suchen und mich dort dich einlesen. Die gemachten Erfahrungen dort können dir auch weiterhelfen.

 

Gruß

Uwe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Poltern an der Vorderachse BMW f31