ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo GTI mit Twincharger

Polo GTI mit Twincharger

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 28. Juni 2011 um 11:47

hallo Leute,

 

ich lese auch viel im Golf und Scirocco Forum mit, und da liest man immer wieder von Motorschäden bei dem 1,4 L 160 PSer mit Twincharger.

Da der Polo GTI wohl denselben bzw. einen ähnlich aufgebauten Twincharger mit sogar 180 PS hat, würde mich interessieren ob ihr hier auch von Motorschäden berichten könnt.

Gilt natürlich auch für den Fabia RS, Ibiza Cupra, A 1 mit sogar 185 PS.

 

Danke

Beste Antwort im Thema

Der Motor ist etwas verändert, die Ölversorgung ist anders und noch irgend ne Kleinigkeit, hat hier auch schonmal jemand gepostet, ich find das grad nicht, musst mal suchen.

Ich fahre meinen zweiten 1,4 TSI DSG , der erste war ein Golf V GT Sport mit 125 kw ( Bj.: 10/07 ) , mit dem Golf bin ich ca 78.000 km gefahren, ich hatte nicht einen ausserplanmässigen Werkstattaufenthalt.

Der Polo hat erst 4.000 km gelaufen, da kann ich zur Haltbarkeit nichts sagen. Der Verbrauch liegt bei mir bei 8 Litern, ich fahre allerdings fast nur Autobahn und etwas Stadt zur Arbeit, auf der Landstraße nimmt er sich um die 6,5 Liter Super Plus.

Der Ölverbrauch liegt bei 0,2 Liter auf 4.000 km.

Lass Dich nicht verunsichern, in nem Forum gibts immer ein paar Meinungsmacher die Pech mit dem 1,4 TSI hatten, dagegen stehen aber auch Tausende zufriedener Fahrer.

Fakt ist aber auch, das so ein Twincharger gut behandelt werden muss, immer schön warm und kalt fahren. Und bei viel Kurzstrecke auf feste Ölintervalle umstellen und kein Long Life Öl mehr nutzen.

Wenn Du allerdings immer V/max auf der Autobahn fahren willst dann ist der Golf GTI mit dem 2.0 Turbo die bessere Wahl.

Gruß

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten
am 28. Juni 2011 um 13:55

Top Motor !

Ich kann nix berichten - ausser dass er Spaß macht,

HIPRO

Motorschäden sind schon des öfteren geworden bei den 1.4 Turbo/Kompressor Motoren. Haben momenten sehr viele Probleme mit denen zwecks Rückrufaktionen etc. etc.

lg beN

ist halt die Frage, ob im Polo GTI eine neue Entwicklungsstufe drin ist oder ob die Fahrzeuge einfach alle noch zu jung sind um die Symptome zu entwickeln. Der Polo GTI wird ja noch nicht so lange ausgeliefert.

am 28. Juni 2011 um 17:48

Zitat:

Original geschrieben von BK3D

Motorschäden sind schon des öfteren geworden bei den 1.4 Turbo/Kompressor Motoren. Haben momenten sehr viele Probleme mit denen zwecks Rückrufaktionen etc. etc.

lg beN

gilt das für den Twincharger 1.4, oder den Twincharger 1.4 aus dem Polo GTI? Da sollte nochmal nen unterschied sein?

Motor ist der selbe. Geräusche vom Riementrieb am Kompressor, dies und jenes. Problem ist halt immer weniger Hubraum immer mehr PS ;)

lg beN

am 28. Juni 2011 um 18:59

Alles zu pauschal . Wie gesagt bei mir weder dies noch jenes.

HIPRO

Der Motor ist etwas verändert, die Ölversorgung ist anders und noch irgend ne Kleinigkeit, hat hier auch schonmal jemand gepostet, ich find das grad nicht, musst mal suchen.

Ich fahre meinen zweiten 1,4 TSI DSG , der erste war ein Golf V GT Sport mit 125 kw ( Bj.: 10/07 ) , mit dem Golf bin ich ca 78.000 km gefahren, ich hatte nicht einen ausserplanmässigen Werkstattaufenthalt.

Der Polo hat erst 4.000 km gelaufen, da kann ich zur Haltbarkeit nichts sagen. Der Verbrauch liegt bei mir bei 8 Litern, ich fahre allerdings fast nur Autobahn und etwas Stadt zur Arbeit, auf der Landstraße nimmt er sich um die 6,5 Liter Super Plus.

Der Ölverbrauch liegt bei 0,2 Liter auf 4.000 km.

Lass Dich nicht verunsichern, in nem Forum gibts immer ein paar Meinungsmacher die Pech mit dem 1,4 TSI hatten, dagegen stehen aber auch Tausende zufriedener Fahrer.

Fakt ist aber auch, das so ein Twincharger gut behandelt werden muss, immer schön warm und kalt fahren. Und bei viel Kurzstrecke auf feste Ölintervalle umstellen und kein Long Life Öl mehr nutzen.

Wenn Du allerdings immer V/max auf der Autobahn fahren willst dann ist der Golf GTI mit dem 2.0 Turbo die bessere Wahl.

Gruß

am 28. Juni 2011 um 20:01

Naja man muss sagen das die 1,4TSI 140 und 170PS eigentlich ganz gut gelaufen sind, bis auf Wasserpumpe. Die Motorschäden fingen dann erst so wirklich mit der Euro 5 an, dann wurden die Einspritzventile geändert, paar Softwareanpassungen und jetzt heist es mal schauen wie sich das alles verhält.

Hab gestern die Werkstatt Aktion W2017 gemacht. Geänderte Einspritzventile mit Kraftstoff Vor und Rücklaufleitungen ab Tankgeber. War nen ganzen Tag beschäftigt nur für diese Scheise -.- ein hoch auf die 1.4rer >.< :rolleyes:

am 28. Juni 2011 um 20:10

Was für Fahrzeuge sind den da betroffen und welche Modelljahre bzw. welches Fahrzeug hast du da gemacht?

War beim 1T Touran MJ 11- sry hab ich vergessen dazu zu schreiben. Aber ist ja der selbe Motor. Weiß nicht eher wenige war der aller erste den ich gemacht habe, keiner von meinen Kollegen kannte diese Aktion ^^

lg beN

am 28. Juni 2011 um 20:36

Die Aktion ist mir auch neu, ich hab auch schon ein paar TSI Motoren gemacht mit Einspritzdüsen. Und lass mich raten für die Aktion gibts offizell nur 4 Stunden, das wär nix neues von VW.

Genau, es gibt 310 ZE = 3 Stunden. Ansaugsystem a+e, Ansaugbrücke a+e und und und und. Aber nix neues bei VW.

lg beN

am 28. Juni 2011 um 21:59

Dann wechsle doch die Marke/Werkstatt. Auf solche MA kann Dein Chef glaub ich verzichten .

HIPRO

Deine Antwort
Ähnliche Themen