ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Polo Fox Umbau

Polo Fox Umbau

Themenstarteram 30. März 2005 um 18:30

Hi ich habe mal eine Frage, unzwar habe mir aus Spaß einen Polo Fox gekauft bj 92.

Der wagen ist noch unverändert, ausser das er 185 Felgen hat.

Also zu meiner Frage, kann ich einen corrado/passat VR6 schlachten und alles in den Polo einbauen?!

Würde mich über Antworten freuen, DANKE

MFG

Pat

Ähnliche Themen
209 Antworten

kommt drauf an welcher motor im corrado ist.. mit nem 16v oder g60 wirds noch gehn aber vr6 wrid wohl richtig heftig werden.. erst bedenke das hohe gewicht das vr6.. und polo karossen waren nie besonders hart.. ich sag ma so.. du kriegst mit sicherheit alles rein.. aber von tüv müssen wir gar nicht reden.. vom sinn sowieso nicht.. kauf dir besser nen g40 .. wenns ne fun karre sein soll dann bau den motor einfach über die hinterachse..

Themenstarteram 30. März 2005 um 19:17

Zitat:

wenns ne fun karre sein soll dann bau den motor einfach über die hinterachse..

Mit fun Karre meinte ich Stadtauto mit einigen ps unterm Arsch...

Da mein jetziges Auto ordentlich Benzin schluckt... soll ja nur bisschen für die Stadt sein...

und Thema Tüv, den Tüv krieg ich schon...

Welcher Motor ist denn besser und besser zum einbauen, damit ich mehr PS unterm Arsch habe?!

MFG

besorg dir nen 1.8l 16v und dann holst du dir von salzmann nen rahmen ... oder du holst nen g40 und lässt den lader machen dann haste auch 140 ps..

am 30. März 2005 um 21:11

IcH glaube manche Leute stellen sich solch einen umbau viel viel zu einfach vor...Es ist bei dem was ihr hier redet oder euch erträumt nicht einfach mit Motor raus und neuen Motor rein getan...Ne jungs das ist alles ein lange sehr sehr teurer und schwieriger Weg.Wenn es alles so einfach wäre wie ihr denkt dann würde so einen Umbau an jeder Ecke stehen...Ich kann euch nur die Seite www.polo20v-turbo.de empfehlen seh teuch mal an was da alles gemacht werden muss und dann fragt euch mal ob ihr

1.Genug Geld für so einen Umbau habt.

2.Die Fähigkeit solch einen Umbau durchzuführen.

3.Platz,Werkzeug und genügend Zeit dafür habt.

Wenn ihr jetzt alle Fragen mit ja beantworten könnt dann macht mal und viel Glück,ihr werdet es brauchen.

Weitaus einfacher ist es da schon einen PY Motor in dein Auto zu transplantieren,wobei man selbst da nicht ungeübt sein sollte!!!

du das man so nen fetten umbau nicht mit zahnstochern und mit groschen macht ist mir schon klar.. ich hab mich bloss erbarmt pat was zu schreiben weils sonst keiner gemacht hat.. warum auch wer kommt auf die idee nen corrado motor in nen polo zu stecken ... ich glaub schon nen standard polo auf g40 umzustricken is ne gutes stück arbeit vr6 unter ne polo haube zu bringen is glaub ich nur was für spezialisten mit nem hang zum wahnsinn!!!!! ich würd mich schon schwer tun nen golf 1 auseinanderzupflücken und wieder zusammen ..

am 30. März 2005 um 21:35

@DasTimo

Das finde ich gut wenigstenz mal einer der ehrlich sagt wie es um seine Schrauberkünste steht.Weil es gibt hier sehr viele die alles ein wenig runterspielen und sich alles viel zu einfach vorstellen.

ich muss ja zugeben ich bin automechaniker azubi.. ich schraub im prinzip den ganzen tag neuwagen zusammen... wenn ich ne problem hab häng ich den computer an und wenn ich dann nich weiter weiss frag ich wenn anders.. normale routine arbeiten wie ne bremse machen kupplung wechseln oder sonst was kannste vergessen.. hab ich nie gemacht.. ich kannte mich halt aus mit dem thema und wusste ne bisschen über vw...

also pat: wenn du leistung in deinen polo haben willst besorg dir nen 3f motor mach da was dran je nachdem was du ausgeben willst kriegste aus nem 8v soweti ich weiss etwa.. über 200ps raus.. das is dann aber ne reinrassiger rennmotor mit offener renneinspritzung oder doppelweber und ner geschätzten haltbarkeit von .. 500km? zahlste aber auch ordenltich was für.. allein der kopf.. glaube über 3000€..

 

oder du besorgst dir nen g40 motor.. den kannst du soweit ich weiss einfach reinhängen du musst im gegenstaz zu nem vr6 nicht den vorderwagen oder so verlängern (hat eigentlsich schon mal wer nen vr6 umbau in nem polo 2 gesehn? das ganze ist auch wesentlihc kostengünstiger und alltagstauglicher..

aber wenn du eh stadtauto willst wozu brauchst du da leistung? um im stopp und go schneller von ampel zu ampel zu kommen? das wäre rausgeworfenes geld.. und ich glaub nen g40 mag das nich so wirklcih gerne..

Themenstarteram 31. März 2005 um 0:52

Danke für die Antworten ! ( AN BEIDE)

Also um ehrlich zu sein bin ich auch kein Profi, wenn es ums basteln geht bei Autos... habe zwar nen bisschen Ahnung usw... aber dazu habe ich das Glück das ich mehrere Kfz-Meister's kenn die mir so einen Umbau für wenig Geld machen würden.

Also ich will da keine tausende von Euros reinballern oder so...

Und um ehrlich zu sein, habe ich noch NIE einen Vr6 Motor in einem Polo Fox gesehn... und irgendwie habe ich es mir in den kopf gesetzt sowas mal zutun... ( wenn es nicht geht, dann Hauptsache mehr PS, ordentlich mehr, also schon so ab 150PS)

Und ja ich will den Polo für die Stadt haben um von Ampel zu Ampel schneller zu sein als Andere...

Und zu dem Geld rauswerfen oder so... Naja, ich sags mal so, wenn ich in meinem BMW-M3-e46 aufs Gaspedal trette, da habe ich nur noch ein Ziel, unzwar TANKSTELLE...

Deshalb ein kleines Auto...

Meint ihr das es viel Arbeit wäre, einen Vr6 schlachten und in den Polo zu kriegen!?

(Ich hab da kein Plan, aber ich rechne so mit einer Woche arbeit)

DANKE für eure Kommentare ! ! ! ! !

MFG

Pat

VR6 kannste KOMPLETT knicken!

Tüff ist eh nicht, das Ding ist viel zu schwer und das Ding fährt höchstens noch Geradeaus. Es gibt Umbauten, aber die sind ohne Tüv, haben Golf Dome eingeschweisst und fahren nur Viertelmeile wos geradeaus geht. 1,8l G60 würde vielleicht gehn, aber halt auch nur mit Salzmann hilfsrahmen und viel selberbasteln. Das ist genausoviel Aufwand wie die 1,8 20V Turbo geschichte. Da sollteste paar Tausender beiseite legen.

bastel dir nen g40 rein und gut ist.

Henkdrik hat hier mal was zusammengestellt, das kannste vielleicht mal lesen -> http://home.arcor.de/hendriks/anderemotoren.html

1woche arbeit also ich würd sagen das kannste knicken mit nem komplett umbau das dauert is ja nich nur motor kabelbaum bremsen und noch vieles mehr.

Also ich sag mal wen du nicht wirklich plan und geschick hast empfehle ichs dir nicht erstma wirds auf jeden fall bissel geld kosten viel zeit und auch ne menge an geschick nicht nur reinhängen und gut da der Motor so sowieso nich passt

gumma, polo vr6 beim bremsen -> http://www.vwaudiscenetp.at/assets/images/db_images/db_DSCN16301.jpg

Zitat:

Original geschrieben von CJW

gumma, polo vr6 beim bremsen -> http://www.vwaudiscenetp.at/assets/images/db_images/db_DSCN16301.jpg

ohhhh :-)))

Themenstarteram 31. März 2005 um 1:31

CJW: Danke für dein Kommentar.

Tüv ist bei mir kein Problem und das Eintragen auch nicht, das geht ohne Probleme.

Werd dann wohl den G40 reinballern, weil soviel Geld will ich da ja nicht reinballern, dazu habe ich meinen M3er ( der hat etwas mehr als 400PS)

Aber DANKE für deinen Tip

Polo 86c 1.3l: Danke auch an Dich, bin für alle Kommentare offen.

Aber nurso, den Motor bekomm ich da schon rein.

Und mehr als 1Woche arbeit denk ich mal nicht, MAX 2Wochen, weil da mehrere Mechaniker dran schrauben usw werden.

Und naja, geschick habe ich schon, habe schon einige Autos gemacht... bin aber halt kein Meister, und habe nicht so die Ahnung von VW... deshalb frag ich EUCH ja ! Habe mehr Ahnung von BMW usw...

Trotzdem DANKE an ALLE ! ! ! !

Themenstarteram 31. März 2005 um 1:32

Zitat:

Original geschrieben von CJW

gumma, polo vr6 beim bremsen -> http://www.vwaudiscenetp.at/assets/images/db_images/db_DSCN16301.jpg

Es gibt Leute die sowas mit deren Motorrädern tun und es gibt Leute die sowas mit deren Autos tun ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen