ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 6R 1,2 TSI DSGGetriebe hat Probleme bei Gangwahl laut ADAC

Polo 6R 1,2 TSI DSGGetriebe hat Probleme bei Gangwahl laut ADAC

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 6. Dezember 2010 um 20:03

Interessiere mich für den Polo 1,2 TSI mit 7-DSG.

beim ADAC Test hab ich gelesen das der 1.4er 85 PS DSG Probleme beim Gangwechsel macht, oft nicht weiss in welchen Gang

es schalten soll BZW oft hin & her schaltet, wegen der "schwachen Motorisierung".

Trift das auch für den 1,2er TSI mit DSG zu ? Der hat ja auch "nur" 20 PS mehr

habt ihr irgendwelche erfahrungen diesbezüglich gemacht.

 

 

 

 

Beste Antwort im Thema

Ich stelle mir schon seit ca. 5 Jahren nicht mehr die Frage "Automatik oder Handschalter" sondern nur noch die Frage "welche Automatik". Ich habe mich ausführlich informiert und auch einige Autos probegefahren. In den kleineren Klassen ist der VW-konzern mit der breiten Verfügbarkeit des DSG mit Abstand Marktführer. Andere Hersteller (z.B. Opel, Citroen, Ford etc.) bieten oft nur einzelne Motor mit Automatik an, wobei dort oft noch veraltete Wandlerautomatiken mit 4 Gängen oder Notlösungen wie automatisierte Schaltgetriebe verbaut werden.

Wer im "Kleinwagen"- oder Kompaktsegment eine Automatik haben will, kommt an VW praktisch nicht vorbei. Insbesondere mit den TSi-Motoren hat man dann das Beste, was der Markt hergibt.

102 weitere Antworten
Ähnliche Themen
102 Antworten

Na ja, da hast du ja recht, wenn es deine persönliche Meinung ist, dass Kleinwagen keine Automatik brauchen.

Ist aber halt, bis auf den Mehrpreis, kaum begründbar, dass man ausgerechnet bei Kleinwagen, die sich mehrheitlich eher im Stadtverkehr aufhalten, wo man besonders viel schalten muss, keine Automatik braucht.

Wofür brauchst du eigentlich eine Climatronic? Ist auch nur eine, gerade im Kleinwagen, verzichtbare Automatik.

Kannst du die Luftklappen nicht von Hand einstellen?

gut also nochmal, auch wenn ich es schon begründet habe.

1. Grund: ich fahre fast nur lange Strecken und sehr wenig in großen Städten, d.h. mir reicht ein Handschalter!

2.Grund: Ich möchte immoment DAFÜR nicht soviel Geld ausgeben, weil ich mir davon immoment lieber was anderes kaufen, oder mit meiner Freundin in Urlaub fahren möchte!

3.Grund: bin jetzt lange Automatik gefahren und möchte nochmal was zum schalten (müsst ihr ja nicht verstehen!)

Für MICH reichen die Gründe um sagen zu können, dass ich keine Automatik brauche immoment!

Was die Climatronic angeht, so ist es einfach viel angenehmer, da ich normalerweise etwas länger im Auto sitzte und es für mich viel Komfortabler ist.

Und der erhöhte Komfort MEINER meinung nach den Preis rechtfertigt, und ich bereit bin diesen dafür zu bezahlen!

Das waren doch (endlich mal) klare und unmissverständliche Worte.

Diese Begründung kann ich jedenfalls vollständig nachvollziehen und wenn du das gleich so deutlich geschrieben hättest, wäre dieser Thread um einige Beiträge kürzer.

gut vielleicht hätte ich es direkt so sagen sollen, aber im Prinzip habe ich sie alle schonmal irgendwo erwähnt.

aber okay jetzt bin ich glücklich, das damit das Thema vom Tisch ist und euch die Erklärung reicht!

Kann sein, dass ich es überlesen habe, aber dass du deinen Wagen, eher völlig kleinwagenuntypisch, fast nur auf langen Strecken und sehr wenig in großen Städten benutzt und u.a. aus diesem Grund gut auf eine Automatik verzichten kannst, war mir nicht deutlich geworden.

Aber ist ja jetzt auch egal.

habe mich wahrscheinlich etwas undeutlich ausgedrückt! sry

aber jetzt wieder zurück zum thema

45 jaren met een schakel auto rongereden en nu een 1.2 tsi

met DSG besteld ieder moet voor zich een keuze maken.

Het gaat hier over de problemen met de DSG en niet over de keuze

vrg Hermann

Zitat:

Original geschrieben von navec

Eine aktuelle 7 oder 8.Gang-Wandlerautomatik dürfte aber teurer sein, als ein kleines DSG und auch schwerer in Kleinwagen unterzubringen und ein Wandler braucht, trotz Überbrückung (die es auch schon sehr lange gibt) bis jetzt immer etwas mehr Sprit.

 

Ein Freilauf hat m.E. bei einem DSG nicht den Stellenwert, wie bei einem Wandlergetriebe. Wenn man einen Freilauf beim DSG realisieren will, ist das auch ohne weitere Hardware möglich (wie man beim Passat sieht) und stellt überhaupt kein techn. Problem dar.

Aus meiner Sicht braucht man beim DSG überhaupt keinen Freilauf, weil dann die Vorteile der Schubabschaltung nicht zum tragen kommen, die m.E. wesentlich wichtiger ist.

Ein automatischer Freilauf bei einem Schaltgetriebe (wie dem DSG) ist wohl eher was für die Werbeabteilung.

 

zumindest bei meinem Mini-TSI, der über so gut wie keine Motorbremse verfügt, verzichte ich gerne auf einen Freilauf. Realisieren könnte ich den Freilauf ja auch per Hand, in dem ich einfach auf "N" schalte, aber ich wüßte in meiner Fahrpraxis keinen Anwendungsfall dafür.

 

Die Motorbremse hingegen ist beim DSG extrem wirkungsvoll, da auch die ohne Zugkraft Unterbrechung (und damit ohne Unterbrechung der Schubabschaltung) beim Anhalten vom höchsten Gang bis fast zum Stand funktioniert.

leider kann man den "Danke-Botton nur einmal Drücken!

Einen Anwendungsfall für die Stellung "N" des DSG während der Fahrt habe ich unterschlagen:

Wenn man kurz vor dem Anhalten (z.B. an einer Ampel) auf "N" schaltet, kann man meistens wesentlich eleganter (ganz sanft, wie es z.B. mit einem Handschaltgetriebe immer möglich ist) zum Stillstand kommen.

 

Das geht mit "D" oder "S" deutlich ruppiger (ich kann aber auch damit leben...), weil das Getriebe sich bis zum absoluten Stillstand beharrlich weigert, die Kupplung vollständig zu öffnen.

Den Unterschied merken aber nur relativ feinfühlige Fahrer.

PS:

Um die Geschichte mit dem Freilauf bei der Wandlerautomatik abzuschließen:

Beim Freilauf in der Wandlerautomatik handelt es sich um den Freilauf des Leitrades.

Das Leitrad stützt sich, solange die Kupplung Schlupf hat, gegen das Getriebegehäuse ab.

(Ohne feststehendes Leitrad hätte man nur eine hydraulische Kupplung, aber keinen Drehmomentwandler. Der Drehmomentwandler ist aber seit Jahren Standard bei KFZ)

Damit das ansonsten feststehende Leitrad keinen Widerstand bildet, wenn der Schlupf zwischen Turbinen- und Pumpenrad Null ist (wenn also die Überbrückungskupplung geschlossen ist), kann es dann über den Freilauf mitdrehen (mit Pumpen- und Turbinenrad), ohne erheblichen zusätzlichen Widerstand/Spritverbrauch zu erzeugen.

Auch diesen Freilauf des Leitrades gibt es schon zig-Jahre (genau wie die Überbrückungskupplung)und dessen (notwendige) Funktion gibt es beim DSG nicht, da es beim DSG keinen hydraulischen Wandler gibt.

Zitat:

Original geschrieben von hilten

45 jaren met een schakel auto rongereden en nu een 1.2 tsi

met DSG besteld ieder moet voor zich een keuze maken.

Het gaat hier over de problemen met de DSG en niet over de keuze

vrg Hermann

Das verstehe, wer kann...:rolleyes:

MfG Walter

Zitat:

Original geschrieben von TenRon

gut also nochmal, auch wenn ich es schon begründet habe.

1. Grund: ich fahre fast nur lange Strecken und sehr wenig in großen Städten, d.h. mir reicht ein Handschalter!

2.Grund: Ich möchte immoment DAFÜR nicht soviel Geld ausgeben, weil ich mir davon immoment lieber was anderes kaufen, oder mit meiner Freundin in Urlaub fahren möchte!

3.Grund: bin jetzt lange Automatik gefahren und möchte nochmal was zum schalten (müsst ihr ja nicht verstehen!)

Für MICH reichen die Gründe um sagen zu können, dass ich keine Automatik brauche immoment!

Was die Climatronic angeht, so ist es einfach viel angenehmer, da ich normalerweise etwas länger im Auto sitzte und es für mich viel Komfortabler ist.

Und der erhöhte Komfort MEINER meinung nach den Preis rechtfertigt, und ich bereit bin diesen dafür zu bezahlen!

im Moment ist mir deine Alte schnuppe, ey

Uiiiii,

doch so ein qualitativ sehr hochwertiger Beitrag nach läppischen 7 Monaten....Hut ab!:rolleyes:

rubbel 2

am 21. Juli 2011 um 17:30

Zitat:

Original geschrieben von don danielo

im Moment ist mir deine Alte schnuppe, ey

Dumpfbacken braucht das Land ... :rolleyes:

Ausschließlich Einzeiler sind immer gerne gesehen, inkl. Standart .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 6R 1,2 TSI DSGGetriebe hat Probleme bei Gangwahl laut ADAC