ForumXC60 2, S60 3, V60 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC60 2, S60 3, V60 2
  6. Polestar für t5 254PS Drehmomenverlauf

Polestar für t5 254PS Drehmomenverlauf

Volvo XC60 U

Hallo,

ich habe zwar schon die endlosen Weiten des Internet abgesucht, konnte aber nur alte Drehmomentverläufe zu den Polestar Upgrades finden.

Polestar selber hat auf Nachfrage mitgeteilt, dass sie leider keine Leistungsdiagramme liefern. :):rolleyes:

Klar sind die paar PS nicht berauschend, die 50NM würde ich aber vielleicht gern mitnehmen.

Angeblich soll es ja auch das Gesamtpaket machen.

Ich konnte bis jetzt nur den T6 Probefahren und zumindest vom Drehmoment wären dann ja T5 mit Polestar und T6 Standard gleich auf.

In welcher Ecke des Netzes habe ich noch nicht geschaut? Ist da zufällig Einer drüber gestolpert?.

Vielen Dank

sotuba

Polestar-t5-gross
Beste Antwort im Thema

So gestern wurde neben einem Komplettupdate der normale Software (müsste MJ2019 SW sein), merke aber bisher keinen Unterschied zu vorher (Softwarestand April 2018 also MJ2018) auch das Polestar auf meinem "alten" T5 ohne OPF aufgespielt.

Nach den ersten knapp 100km kann ich natürlich noch nicht viel sagen, aber der erste Eindruck ist sehr positiv.

Er schaltet weniger und ich bilde mir ein das er noch etwas besser am Gas hängt. Die bisherigen Momente "oh der Fahrer ist vom Gaspedal runter, ich sollte vielleicht die Motordrehzahl runter drehen" die ab und an 1-2 Sekunden dauerten sind bisher nicht mehr aufgetreten, aber an der Stelle an der ich es immer beim los fahren reproduzieren konnte bin ich noch nicht vorbeigekommen. :) Als ganzes kommt der Wagen etwas sportlicher (wenn man davon bei einem SUV sprechen darf) und souveräner rüber, die eine oder andere "Unsicherheit" scheint weg zu sein. Aber erst die Zukunft wird zeigen ob das nur die erste Euphorie ist oder ob es wirklich so ist.

Der erste Eindruck sagt es hat sich rein fahrtechnisch gelohnt Polestar aufzuspielen, preislich ist ein anderes Thema, der Preis ist hoch für das bisschen Softwareanpassung. Ich konnte mir auch nicht verkneifen meine :) (für Prancing Moose ich meine "M" ;) ) zu fragen wieso das nicht Serie ist.

Wenn man jemandem erzählt man habe für 7 Mehr-PS gerade soviel Geld ausgegeben, dann wird man schon etwas seltsam angeschaut :) . Dann muss man etwas ausholen und erklären das da noch mehr passiert (mehr PS im mittleren Bereich (26PS) und das mehr an Drehmoment (50Nm)). Bei den neuen T5 wirds ja noch witziger da gerade mal 3 Mehr-PS raus kommen.

Erstes Fazit: Es wird kein T6 daraus, bei weitem nicht, aber es wird eine rundere Sache, definitiv ein besserer T5.

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Seit wann wird denn Polestar für den T5 angeboten? Das wäre mir komplett neu.

Abgesehen davon ist scheinbar Polestar aus der Preisliste derzeit komplett verschwunden, evtl. wegen den neuen Abgasreinungstechniken?

Zitat:

@BANXX schrieb am 27. September 2017 um 16:22:41 Uhr:

Seit wann wird denn Polestar für den T5 angeboten? Das wäre mir komplett neu.

Abgesehen davon ist scheinbar Polestar aus der Preisliste derzeit komplett verschwunden, evtl. wegen den neuen Abgasreinungstechniken?

Laut Polestar Seite kein Problem und laut Händler auch nicht.

Polestar-t5-webseite
Polestar-t5-detail

Ich werde es evtl bei meinem T5 machen lassen.

Aber zuerst mal ein paar KM ohne machen.

Vielleicht reichts mir ja so ;-)

Das T5 Upgrade ist recht neu für die 90er. Ich glaube erst August oder so...überlege auch schon, aber eigentlich bin ich mit dem standard auch sehr happy. Denke das dann auch der XC60 gleich mit angeboten wird.

Vermutlich wird man bei Volvo den Vergleich T5 Polestar vs T6 Standard nicht zu sehr breittreten wollen. Der Unterschied dürfte dann nicht mehr allzu deutlich sein, preislich wäre man immer noch eine Ecke günstiger mit dem T5 + Polestar unterwegs.

Wobei der T6 "untenrum " den Kompressor hat, der T5 nur den Turbolader. Somit müsste der T6 im unteren Drehzahlbereich kräftiger anschieben als ein T5 mit/ohne Polestar. Gibts Diagramme T6 zu T5?

Zitat:

@nolam schrieb am 28. September 2017 um 11:35:38 Uhr:

Wobei der T6 "untenrum " den Kompressor hat, der T5 nur den Turbolader. Somit müsste der T6 im unteren Drehzahlbereich kräftiger anschieben als ein T5 mit/ohne Polestar. Gibts Diagramme T6 zu T5?

Diagramme hab ich auf meiner Suche schon gefunden, sogar vom aktuellen Modell. Habe auch mal beide übereinander gelegt. Wenn ich jetzt den T5 noch auf 400NM erweitere...... Genau aus dem Grund hatte ich ja auch bei Polestar angefragt aber leider nur die Aussage bekommen, daß sie keine Diagramme "unterstützen". Da muss man wohl warten bis volvo.us mal was veröffentlicht. Da gibts zu dem alten T5 Polestar auch Diagramme.

Der Lader kommt mit dem Upgrade eh nicht ins Auto aber das hintere Ende benötige ich auch nicht mehr so oft. Die Zeiten habe ich hinter mir und meine Frau erst recht (bin immer wieder erstaunt wie spritsparend man Auto fahren kann).

T5-torque
T6-torque
T5-vs-t6
+1

Man beachte, dass das maximale Drehmoment "nur" über eine Bandbreite von 1000 rpm anliegt und danach abfällt, während die Serie ein Drehzahlplateau hat, das 3,2x zu lang ist (und schon bei 1500rpm beginnt.

Die Leitungskurve hat den selben Verlauf wie ohne Polestar, die höhere Leistung wird erst bei höherer Drehzahl erreicht.

Alles in allem sind damit die Bereiche, die einen besonderes interessieren der Drehzahlverlauf <2500 rpm und jenseits der 3500 aussieht. Wieviel Drehmomentgewinn hat man gegenüber der Serie in diesen Bereichen...

Der Vergleich zum T6 hinkt mEn. Dort liegt ein elend langes Drehmomentplateau vor, dass schon bei 2000 rpm und bis jeseits 5000 rpm anhält beginnt. Insofern ist der Unterschied zum T5 mit Polestar schon noch sehr deutlich im direkten Vergleich.

Es wird mit ein bisschen Software kein T6 draus werden. Dann hätte sich Volvo sicher den Lader gespart.

Mangels Alternativen hab ich mal grün den Mindestverlauf eingezeichnet und beim 2. Bild die Polstarkurve des alten T5 eingefügt. Zumindest die alte Kurve wäre vom Verlauf schon wünschenswert.

T5-vs-t6-vs-t5polestar
T5-vs-t6-vs-t5polestar-kurve-alt

Sagt auch keiner, dass der T5 mit Polestar zum T6 wird. Leistung wird im hohem Drehzahlbereich weiterhin fehlen und wahrscheinlich wird im ganz tiefen Bereich wo der Kompressor agiert auch weniger beim T5 anliegen, aber im daily driving mit Zwischenspurts im 2000-5000 RPM range wird der Unterschied vermutlich recht gering sein. Die Diagramme lassen das zumindest vermuten, auch wenn es keine aktuellen sind.

Und dann kommt der günstige Preis ins Spiel, vor allem für Käufer. Mal eben 3-4k gespart und im Alltag ähnlich unterwegs.

Ich wollte das Polestar vor der Auslieferung des XC60 Anfang November 2017 aufspielen lassen.

Laut meinem Händler ist das noch nicht draussen. Es ist auch nicht auf der Polestar Website aufgeführt. Voraussichtlich geht es noch ein halbes Jahr oder auch länger bis es verfügbar ist.

Hat jemand von Euch andere Informationen bezüglich Termin?

Seltsam. Ich könnte schwören das ich es auf der Polestar Seite gesehen habe, aber nicht auf der deutschsprachigen sondern auf der schwedischen. Ausserdem hat es mir mein :) offeriert, was für mich heisst es ist verfügbar.

Vielleicht nicht in jedem Land (ich bin in der Schweiz). Ich werde es wahrscheinlich gegen Ende Jahr aufspielen lassen.

Die Polestar Seite wurde auf jeden FAll mit der Ankündigung des Polestar 1 komplett überarbeitet.

Themenstarteram 21. Oktober 2017 um 15:24

Zumindest auf der deutschen polestar Seite waren bis letzte Woche noch alle Optionen für alle „alten“ Diesel und „alten“ t5 und t6 verfügbar. Alte Diesel ohne Scr und Benziner ohne Partikelfilter.

Jetzt ist ja Polestar Autohersteller ?? und hat die alten Seiten wohl noch nicht übernommen.

Zitat:

@AcIvI schrieb am 21. Oktober 2017 um 14:32:10 Uhr:

Seltsam. Ich könnte schwören das ich es auf der Polestar Seite gesehen habe, aber nicht auf der deutschsprachigen sondern auf der schwedischen. Ausserdem hat es mir mein :) offeriert, was für mich heisst es ist verfügbar.

Vielleicht nicht in jedem Land (ich bin in der Schweiz). Ich werde es wahrscheinlich gegen Ende Jahr aufspielen lassen.

Die Polestar Seite wurde auf jeden FAll mit der Ankündigung des Polestar 1 komplett überarbeitet.

Ich komme aus der Schweiz.

Für die alten Modelle ist alles Verfügbar. Nur für den neuen XC60 noch nicht.

Auf der Schwedischen Homepage Wird alles angeboten.

Wie bereits erwähnt...warten ist angesagt....

Zitat:

@AcIvI schrieb am 21. Okt. 2017 um 14:32:10 Uhr:

Vielleicht nicht in jedem Land

Definitiv nicht gleichzeitig in jedem Land! In DE zum Beispiel muss das noch am TÜV vorbei und die länderspezifischen Zulassungen durchlaufen, das dauert.

XC90 T8 kam hier auch ziemlich spät, obwohl wo anders längst verfügbar. Da wissen die Schweden auch nicht bescheid, wie lange die Deutschen brauchen, sich auszukäsen!

 

VG Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC60 2, S60 3, V60 2
  6. Polestar für t5 254PS Drehmomenverlauf