ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Piaggio Fly 125 - Springt plötzlich nicht mehr an

Piaggio Fly 125 - Springt plötzlich nicht mehr an

Themenstarteram 11. Januar 2016 um 12:22

Hallo zusammen,

ich habe einen Piaggio New Fly 125 (BJ 2014) mit ca. 7000km.

Über die Weihnachtsferien war der Roller in der Tiefgarage gestanden. Nach 3 Wochen habe ich nun gestern Abend probiert ob er noch anspringt. Gestern ist er auch, wie sonst üblich, ganz normal angesprungen und ich habe ihn direkt wieder aus gemacht.

Heute Morgen wollte ich auf die Arbeit fahren und habe ca. 5 Minuten georgelt, aber er ist nicht gekommen. Ab und zu hat es sich so angefühlt als würde er gleich anspringen, aber es hat leider nicht geklappt, da die Elektronik vorher abgebrochen hat. Die Batterie hat die ganze Zeit top mitgespielt. Auch habe ich zwischendrin die Zündkerze ausgebaut, kurz sauber gemacht, Zündfunken überprüft, und wieder eingebaut.

Leider springt er nicht mehr an.

Eine ähnliche Siuation hatte ich vor einiger Zeit schon einmal, da war eine der beiden Einspritzdüsen zu.

Hat jemand von euch eine Idee wie ich den Roller wieder zum laufen bringe, ohne ihn in die Werkstatt bringen zu müssen? Gibt es irgendwelche Tipps? Wie würde ich denn die Einspritzdüsen ausgebaut bekommen? Könnte ich die reinigen, oder muss ich mir direkt neue kaufen?

Ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar.

Beste Antwort im Thema

Zündung und Kraftstoff ist da ,dann kann es eigentlich nur an der Luft liegen,die er nicht bekommt.

Zeigt die Motorkontrolleuchte nichts an?

Denn wenn es das ist was ich vermute ,sollte die sich schon bemerkbar machen.

Ich versuch das mal zu erklären .

Der Motor hat ne Drosselklappe die vom Gaszug bewegt wird ,ist diese jetzt zu muss sich ein Ventil öffnen das die Luftzufuhr solange Gewährleistet und den Motor am rennen hält bis du wieder Gas gibst oder den Motor aus machst .

Bei kaltem Motor muss dieses Ventil auf sein um die Mindestluftzufuhr für einen Start zu gewährleisten.

Jetzt hat die Drosselklappe noch einen Poti eingebaut ,das dem Steuergerät sagt ,jetzt ist die Klappe zu ich muss das Ventil öffnen und die Kraftstoffzufuhr drosseln und wie weit ist die Klappe geöffnet ,brauch ich jetzt mehr oder weniger Kraftstoff. Kommen da unplausible Werte ,kann sich das Steuergerät nicht drauf einstellen und gibt ne Fehlermeldung raus.

Was noch sein könnte ,du hast bestimmt Wasserkühlung .

Da gibt es einen Sensor im Kühler das dem Steuergerät sagt der Motor ist kalt ich muss einen Kaltstart machen.Gemischeinstellungen werden demnach angepasst .

Zeigt dieser Sensor aber jetzt warm an obwohl der Motor kalt ist ,startet der Motor mit Warmgemisch ,also mager .

Dann kannste lange orgeln ,das schlimme dabei ist ,er zeigt noch nicht mal ne Fehlermeldung an.

Umgekehrt geht das auch, aber dann springt der Motor an und fährt dauernd mit zu fettem Gemisch. Frist dementsprechend Kraftstoff.

Glaube das wäre erstmal die kostengünstigere Fehlersuche.

Problem ist ,ich habe keine Messdaten von dem Roller um dir sagen zu können der Sensor ist defekt oder nicht,die wird wohl keiner hier haben.

Musst also das Teil ausbauen und in heissem Wasser die Widerstandswerte messen oder sofort wechseln.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Das ist ein Einzylinder ,wieso sollte der 2 Einspritzdüsen haben?

Themenstarteram 11. Januar 2016 um 12:34

Mir wurde damals etwas von Doppelt-Einspritzdüse erzählt. Ich bin mir selbst nicht sicher was da verbaut ist. Auch im Internet wird man nicht wirklich schlau draus.

Honda hat auch 4 Ventile im 1 Zylinder, hast überhaupt Benzin im Tank?

Themenstarteram 11. Januar 2016 um 12:49

Tank ist natürlich noch voll (~95%)...

Wie gesagt. Gestern Abend ist er noch angesprungen, direkt beim antippen des Anlassers. Heute morgen wollte er dann einfach nichtmehr. Zündfunke ist wie gesagt da.

Keine Ahnung ob er einfach abgesoffen ist, oder was ich da machen kann...

Wird wieder die Düse sein, jetzt wohl die andere.:)

Einfach später noch mal testen...

Zitat:

@hanfiey schrieb am 11. Januar 2016 um 12:46:43 Uhr:

Honda hat auch 4 Ventile im 1 Zylinder, hast überhaupt Benzin im Tank?

Was hat die Einspritzdüse mit den Ventilen zu tun?

Das erklär bitte mal.

Also, beides sind Motoren.... und der TE meint sicher die Luftmisch und Einspritzdüse als 2 Düsen

Erzähl mir was neues...

Wenn das so wäre wie du sagst ,dann wäre es ein TSDI 2T.

Ich habe noch keinen 125er TSDI 2T gesehen,geschweige denn einen 4T Direkteinspritzer.

dann sind die Ventile überflüssig, also noch ein Roller mit überflüssigen Ventilen. jetzt haben wir die Verbindung zum Honda :)

Ich geh eine rauchen...

Themenstarteram 11. Januar 2016 um 20:25

Hab die Einspritzdüse gerade ausgebaut. Diese hat zwei Löcher, der Händler wird also wohl das gemeint haben.

Sprit kommt zur Düse raus, und nen Zündfunken hab ich auch. Hab beides, Injektor und Zündkerze nochmal ordentlich sauber gemacht, aber anspringen tut er immer noch nicht.

Jemand von euch noch einen guten Rat?

Zitat:

@hanfiey schrieb am 11. Januar 2016 um 20:17:24 Uhr:

dann sind die Ventile überflüssig, also noch ein Roller mit überflüssigen Ventilen. jetzt haben wir die Verbindung zum Honda :)

Nee, passt immer noch nicht ,der hat nur 3 Ventile.:)

Das ist der New Fly 125 ie 3V.

 

@TE

Sagt er garnichts oder hüstelt der Motor schon mal ?

Schon mit Startpilot versucht ?

Themenstarteram 11. Januar 2016 um 21:13

Eigentlich sagt der Motor garnichts. Ab und zu könnte man meinen er kommt gleich, aber dann bricht er den Startvorgang auch schon wieder ab.

Zündung und Kraftstoff ist da ,dann kann es eigentlich nur an der Luft liegen,die er nicht bekommt.

Zeigt die Motorkontrolleuchte nichts an?

Denn wenn es das ist was ich vermute ,sollte die sich schon bemerkbar machen.

Ich versuch das mal zu erklären .

Der Motor hat ne Drosselklappe die vom Gaszug bewegt wird ,ist diese jetzt zu muss sich ein Ventil öffnen das die Luftzufuhr solange Gewährleistet und den Motor am rennen hält bis du wieder Gas gibst oder den Motor aus machst .

Bei kaltem Motor muss dieses Ventil auf sein um die Mindestluftzufuhr für einen Start zu gewährleisten.

Jetzt hat die Drosselklappe noch einen Poti eingebaut ,das dem Steuergerät sagt ,jetzt ist die Klappe zu ich muss das Ventil öffnen und die Kraftstoffzufuhr drosseln und wie weit ist die Klappe geöffnet ,brauch ich jetzt mehr oder weniger Kraftstoff. Kommen da unplausible Werte ,kann sich das Steuergerät nicht drauf einstellen und gibt ne Fehlermeldung raus.

Was noch sein könnte ,du hast bestimmt Wasserkühlung .

Da gibt es einen Sensor im Kühler das dem Steuergerät sagt der Motor ist kalt ich muss einen Kaltstart machen.Gemischeinstellungen werden demnach angepasst .

Zeigt dieser Sensor aber jetzt warm an obwohl der Motor kalt ist ,startet der Motor mit Warmgemisch ,also mager .

Dann kannste lange orgeln ,das schlimme dabei ist ,er zeigt noch nicht mal ne Fehlermeldung an.

Umgekehrt geht das auch, aber dann springt der Motor an und fährt dauernd mit zu fettem Gemisch. Frist dementsprechend Kraftstoff.

Glaube das wäre erstmal die kostengünstigere Fehlersuche.

Problem ist ,ich habe keine Messdaten von dem Roller um dir sagen zu können der Sensor ist defekt oder nicht,die wird wohl keiner hier haben.

Musst also das Teil ausbauen und in heissem Wasser die Widerstandswerte messen oder sofort wechseln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Piaggio Fly 125 - Springt plötzlich nicht mehr an