ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton-Pause

Phaeton-Pause

Themenstarteram 22. Juli 2008 um 14:22

Heute morgen ist mein schwarzer Korsar zur letzten Reise angetreten. Ohne Mängel habe ich ihn übernommen, ohne Mängel bin ich ihn gefahren und ohne Mängel wurde er abgegeben. Ein tolles Auto, fast perfekt, der Abschied fiel schwer.

Wenn es am Schönsten ist, soll man aufhören und so lege ich eine zeitlich unbefristete Phaeton-Pause ein. Die Kosten von ca. 15 tEuro im Jahr bei <10 tkm wenn ich mal die Phaetontreffen abziehe machen dieses tolle Gefährt zu einem eher teuren Hobby, zumal die steuerliche Situation für mich auch nicht besser wird. Falls es doch wieder ein Dickschiff wird, werde ich nicht lange suchen und mir direkt wieder einen Phaeton bestellen, ganz sicher. Als Ersatz werde ich mich wahrscheinlich mit einem Touareg V8 Individual trösten, übermorgen ist Probefahrt.

Die Phaetontreffen werden mir immer in Erinnerung bleiben und wer weiss gibt es mal ein Wiedersehen. Machts gut und lasst Euch die Laune nicht von irgendwelchen Trollen, Billigheimern oder VW-Produkt-Sparfüchsen kaputt machen. Ich schaue nach wie vor ab und zu mal rein.

Ewig grüßt

desireless

Beste Antwort im Thema

Mein lieber desireless,

deine Argumente in Hinblick auf die Kosten und die persönlichen Steuern, die ein Phaeton per anno auslöst, kann ich zwar nicht nachvollziehen, weil ich nicht glauben kann, dass sich ein Touareg V8 Individual signifikant günstiger anschaffen und betreiben lässt, aber ich wünsche dir für deine automobile Zukunft alles Gute.

Du bist einer unserer Altvorderen im Forum und hier über Jahre hinweg eine tragende Säule gewesen. Ich persönlich habe deine Beiträge hier immer sehr geschätzt und bedanke mich bei dir für dein Engagement auch außerhalb des virtuellen Mediums motor-talk.

Wir lesen uns...

Grüße aus Hamburg

Björn

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Mein lieber desireless,

deine Argumente in Hinblick auf die Kosten und die persönlichen Steuern, die ein Phaeton per anno auslöst, kann ich zwar nicht nachvollziehen, weil ich nicht glauben kann, dass sich ein Touareg V8 Individual signifikant günstiger anschaffen und betreiben lässt, aber ich wünsche dir für deine automobile Zukunft alles Gute.

Du bist einer unserer Altvorderen im Forum und hier über Jahre hinweg eine tragende Säule gewesen. Ich persönlich habe deine Beiträge hier immer sehr geschätzt und bedanke mich bei dir für dein Engagement auch außerhalb des virtuellen Mediums motor-talk.

Wir lesen uns...

Grüße aus Hamburg

Björn

hallo desireless,

schade, 

Du hast mit Deiner Objektivität viel beigetragen.

Würde mich freuen, Dich mit Deiner Familie,

im Ländle begrüßen zu dürfen, bitte bei der nächsten Durchfahrt melden.

Bis bald.

mfg

W12 herneu2

 

Themenstarteram 22. Juli 2008 um 14:52

Hallo Björn,

Du hast Recht, daß der Touareg nicht wesentlich günstiger wird. Aber da neben dem Phaeton auch noch unser Reiskocher weg kommt, werde ich den Treg dann mit der 1% Regelung fahren und wahrscheinlich auch auf LPG umrüsten. Bei uns hat ein paar Straßen weiter eine LPG-Tankstelle aufgemacht und bei einem Literpreis von 70 Cent fahre ich mit dem günstiger als jeder Diesel. Außerdem wird sich ja Vater Staat an den Kosten beteiligen.

Der Phaeton war reiner Geschäftswagen und nichts tut mehr weh, als so eine schönes Auto eigentlich gar nicht privat fahren zu dürfen ;).

Themenstarteram 22. Juli 2008 um 15:01

Ach so: meinen Dachgepäckträger (spezial für Phaeton) brauche ich nicht mehr und würde ihn günstig abgeben. Bei Interesse einfach PN.

Ebenfalls abzugeben sind zwei edle hellgraue Leder-Schonmatten, die hinter den Vordersitzen eingekedert werden können und bei Anwesenheit von Kindern diese zuverlässig vor Beschädigungen von deren Schuhen bewaren. DSU hat sie mir kostenlos angefertigt (nochmal danke!), ich würde sie auch kostenlos weitergeben.

Ich könne ja jetzt eigendlich sauer sein....:mad: , derjenige , der mir seine tollen Empfehlungen zum V8 "über den grünen Klee" gibt , macht den "sittich" hier....... , und ich hör noch auf ihn......:confused:

.....trotzdem.......mirs jetzt erst mal die Sprache verschlägt und ich Nichts sagen möchte , was sich wie ein Nachruf anhören würde.Erstens biste mir dazu viel zu lebendig und zweitens leben Tote länger und drittens hat bei dir der Phaeton die Messlatte so hoch gelegt , das jetzt nur noch automobile Entäuschungen kommen können , die ich dir dann auch recht herzlich gönne....MUHAHAHAHA;)

Andererseits magst du Recht haben , wenn du sagts , das man aufhören soll wenns am Schönsten ist. Dieser Punkt scheint bei mir überschritten....:( . Nachts wache ich schweissgebadet auf und stehe schreiend und weinend vor meiner Motorhaube , und als ich sie losmache , ist da eben nicht mehr MEIN V10 drunter......., sondern ein Mofa-Motor mit Kreissägenprinzip. Muss ich jetzt zum Arzt oder zum Audi/BMW Händler ?:confused: Oder, desireless , brauchen wir in 4 Wochen nen Doppeltermin , wenn du mit T-Regs deine ersten Erfahrungen gemacht hast ?:D

 

Ein trauriger Tag für das MT und die aktiven Phaetonisten und Phaetonistinnen. :eek:

Nochmals vielen Dank für deinen Einsatz und deine ( und auch die von deiner Frau ) geleisteten Arbeiten rund um die Phaetontreffen. Es war eine Freude , mit dir (euch) was zu starten , verlässliche und akkurate Mitstreiter , die das alles ohne "Eigennutz" und ohne "Hintergedanken" machen , sind immer ganz ganz selten.

Grüße an deine Familie

dsu

 

Zitat:

Original geschrieben von dickschiffuser

... Ein trauriger Tag für das MT und die aktiven Phaetonisten und Phaetonistinnen. :eek:

Nochmals vielen Dank für deinen Einsatz und deine ( und auch die von deiner Frau ) geleisteten Arbeiten rund um die Phaetontreffen. Es war eine Freude , mit dir (euch) was zu starten , verlässliche und akkurate Mitstreiter , die das alles ohne "Eigennutz" und ohne "Hintergedanken" machen , sind immer ganz ganz selten.

Grüße an deine Familie

dsu

Ich denke den Zeilen von dickschiffuser ist kaum mehr was hinzuzufügen.

Auch ich wünsche dir alles Gute mit deinem neuen Dickschiff und vielleicht kommst du ja doch eines Tages wieder zu uns zurück. ;)

Auch mein Dank ist dir sicher, denn schließlich bist du (inkl. Dickschiffuser, FÄTONOLOGE, S6Avent, pamic, ....) der Hauptgrund warum ich mich hier im MT überhaupt mit dem Theme Phaeton beschäftigt habe.

Sonst wäre ich wohl nie auf die Idee gekommen mir diesen Wagen zu kaufen.

(sollte ich jemanden vergessen haben, ich bitte um Verständnis) ;)

Ich hatte vorher den Touareg und bin zum Phaeton "umgestiegen" - und die Entscheidung war goldrichtig.

Meine Frau sieht das zwar etwas anders - sie liebte die hohe Sitzposition im Touareg - aber der Phaeton ist ja mein Wagen. Sie braucht ja nicht damit zu fahren wenn sie nicht möchte. :)

 

Hallo desireless,

 

dem kollegen neuher kann man sich nur anschliessen: schade, schade, schade !

ich lese viel im forum und schreibe wenig. zum einen sind doch einige themen eine antwort nicht wert, (z.B. LT oder Abscheid vom ..)

andererseits bin ich kein absoluter autonarr.

dennoch waren vor allem deine beiträge absolut informativ, lehrreich und in der sache immer auf den punkt gebracht.

deine sonstigen aktivitäten kann ich nur aus den beiträgen erahnen, sie sind jedenfalls ebensfalls beispielhaft.

fazit - da trauen sich sogar nur lesende hinterbänkler aus der reserve um dankeschön zu sagen !

viel glück mit dem tuareg !

grüße aus dem schwabenland.

j.s.

 

Man liest sich im Leben immer 2x - ich würde mich freuen, wenn diese Regel auch hier Anwendung findet...

he desireless

wenns tatsächlich ein touareg wird, könntet ihr als service fahrzeug zum nächsten phaeton treffen "zugelassen" werden ;-)

wenn nicht - gibts wohl bald hochkarätige touareg treffen ;-)

 

die besten grüsse aus bayern

Lanpilot

am 22. Juli 2008 um 22:28

Ich glaube nicht, dass man die Regel aufweichen sollte.

Wech ist Wech :-(

peso

Hallo desireless,

auch von mir alles Gute für die weitere Autozukunft. Vielleicht wird es ja trotzdem irgendwann wieder ein Phaeton. Lass dich hier weiter sehen im Forum.

Danke!

Phaetischist

@ desireless: Sollte es wirklich ein Touareg werden, so hätte ich bezüglich Erfahrungsaustausch einiges anzubieten.

Bei Bedarf einfach mal eine PN senden.

Beste Grüße

JH-V220

Hallo Desireless,

vielen Dank für Deine vielen Einsätze für den FPOC und unser Forum.

Wir stehen vor einer ähnlichen Entscheidung, da ich den Dicken in den nächsten 8 Monaten vermutlich nur wenige km bewegen werde. Dabei habe ich dem Wagen sämtliche Macken ausgetrieben und auf LPG umgerüstet. Vermutlich kommt irgendein lustiges Übergangsfahrzeug her - Stillegen ist einfach wirtschaftlicher Unsinn. Dann lieber die nächste große Infotainment-Evolutionsstufe abwarten und einen neuen leasen od. gebr. kaufen.

Zum TReg: Meines Wissens ist der neue V8 ein Direkteinspritzer! Dafür gibt es noch keine brauchbare LPG-Lösung. Es ist sowieso z.Z. recht schwer, ein modernes, gasgeeignetes Fahrzeug mit adequater Leistung zu erwerben.

Viele Grüße und alles Gute

Ilka & Matthias

der jeht uns nich verloren ....

Dafür liebt er uns zu sehr!

Deine Antwort
Ähnliche Themen