Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Peugeot 207 W Peugeot 207 W Schrot

Peugeot 207 W Peugeot 207 W Schrot

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 31. Juli 2010 um 2:25

Ich habe einen Peugeot 207 W 95 PS mit einem Km Stand von 15400 Km das Auto ist 2,4 Jahre alt.

Nun ist der Katalysator defekt, ich soll eine Reparatur von 780 Euro bezahlen

Peugeot sagt keine Gewehrleistung und keine Ersatzleistung ,,, nun sitze ich

bei einem Neuen Peugeot 207 W 95 PS da der vor 2,4 Jahren 16600 Euro gekostet hat und.

Die Reparaturen fangen schon sehr früh an,,hat jemand das selbe Problem.

Würde mich freuen eine Antwort zu bekommen.

Freundliche Grüße.

Hugo

Ähnliche Themen
12 Antworten

Wurde die erste Inspektion bei Peugeot durchgeführt?

Bei so einem niedrigen Km-Stand und gerade mal 0,4J.über die Garantiezeit bei so einem Bauteil keine Kulanz zu gewähren finde ich schon sehr seltsam. Meinst du mit "Peugeot" nur den Händler,oder den Hersteller? Hat der Händler eine Kulanzanfrage bei Peugeot gestellt,oder von sich aus schon Nein gesagt?

Das Landgericht Darmstadt hat in einem Urteil zwar die Ansicht bestätigt, wonach auch ein Katalysator verschleißen kann, was aber erst bei einer Laufleistung von über 100.000 km angenommen werden kann.

Mit was für eine Begründung wurde die Kulanz abgelehnt?

Themenstarteram 31. Juli 2010 um 11:22

Erst einmal danke sehr für deine Antwort.

Ja ich habe die Inspektion bei Peugeot vertragswerkstatt durführen lassen.

Das habe ich auch in meinem Inspektion Heft stehen.

Ich war bei dem Händler, so wie auch bei Peugeot vorstellig geworden.

Der Händler hat erst gar nicht von Kulanz gesagt, sondern nur 780 Euro für

die Reparatur Verlangt die ich nun bezahlen soll.

Was ich nun machen kann, weis ich nicht, was ich weis ..das ich mir nie mehr einen

Peugeot Kaufen werde, und das auch jedem den ich kenne mitteilen werde

der ein Neues Auto kaufen möchte. Ich habe schon den 4 Peugeot nun ist leider Schluss damit.

Ich möchte mich noch einmal ganz Herzlich bei dir bedanken..

Wünsche dir ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüße

Hugo

am 31. Juli 2010 um 11:55

Fahr doch zu einem anderen Peugeot Händler in deiner Nähe & frag bei denen, ob sie es auf Kulanz machen würden.

Zitat:

Original geschrieben von quellee

Was ich nun machen kann, weis ich nicht, was ich weis ..das ich mir nie mehr einen

Peugeot Kaufen werde, und das auch jedem den ich kenne mitteilen werde

der ein Neues Auto kaufen möchte.

:rolleyes:

Bloß gut, dass alle anderen Hersteller auf dieser Welt 15 Jahre Kulanz geben!

ich fahr eigentlich den selben Wagen (Nur nicht als SW) seit 2 Jahren und 40TKm und würde den mir jederzeit wieder kaufen.

Warum stellt dein Händler keinen Kulanzantrag? Wo ist sein Problem? Er bekommt doch auf jeden Fall sein Geld,egal ob alles von dir,oder teils von Peugeot/teils von Dir.Im zweiten Fall behält er noch einen zufriedenen Kunden. Da will sich wohl einer keine Mühe machen.

 

Bei unserem alten Mini haben wir sogar nach 3 Jahren und 25TKm den angerosteten Endschalldämpfer über Kulanz zu 100% ersetzt bekommen.Der Kulanzantrag hat keine 5 min gedauert,da der Wagen auch bei BMW Scheckheftgepflegt war.

Ein Kat darf nach 15TKm einfach nicht defekt gehen.Punkt Aus.Da gibts nichts zu diskutieren.

 

Geh nochmal zum Händler und sag ihm er soll einen Kulanzantrag stellen. Dieser Schritt müsste eigentlich automatisch von deinem Händler kommen und nicht erst durch deinen Hinweis.Stellt er sich blöd,einfach den Geschäftsführer verlangen. Dann würde ich auch fragen,warum du den Wagen für die zukünftigen Inspektionen für teures Geld dort hin bringen solltest,wenn jetzt schon keine Kulanz möglich ist und du die selbe Leistung in einer freien Werkstatt für die hälfte des Geldes erhältst.

Ich würde da an deiner Stelle auch mit Peugeot direkt in Kontakt tretten.Deine Chancen würde ich als sehr gut sehen,vor allem die Materialkosten zu 100% ersetzt zu bekommen.

 

Wir kennen jetzt ja auch nur die eine Seite der Geschichte. Oftmals erleben von der Kundenbetreuung die Situation ganz anders.

Themenstarteram 31. Juli 2010 um 16:25

Zitat:

Original geschrieben von 206driver

Wir kennen jetzt ja auch nur die eine Seite der Geschichte. Oftmals erleben von der Kundenbetreuung die Situation ganz anders.

Das ist nichts anders ,,, ich war in der Werkstadt ,,die haben das Auto untersucht..

Haben festgestellt, das bei einem KM Stand von 15400 km das der Katalysator

defekt ist, sie machten eine Rechnung von 780 Euro die ich nun bezahlen soll.

Sonnst ist gar nichts gewesen, keine Ansage von kulanz gar nichts oder

Irenwelche Gespräche, Rechnung und bezahlen und Ende.

Das einzige was sie wollten, mir wieder einen neuen Peugeot verkaufen.

Das war alles ...

Freundliche Grüße

Hugo

Haben die denn schon einen neuen Kat eingebaut? :confused:

 

Zitat:

Original geschrieben von quellee

Das einzige was sie wollten, mir wieder einen neuen Peugeot verkaufen.

 

Hm,wenn ich einen Wagen in die Werkstatt bringe,habe ich mit den Verkäufern absolut nichts zu tun.Wer wollte dir dort einen neuen Peugeot verkaufen? Die Service-Mitarbeiter?

am 31. Juli 2010 um 20:08

Zitat:

Original geschrieben von quellee

 

Ich war bei dem Händler, so wie auch bei Peugeot vorstellig geworden.

Der Händler hat erst gar nicht von Kulanz gesagt, sondern nur 780 Euro für

die Reparatur Verlangt die ich nun bezahlen soll.

Was ich nun machen kann, weis ich nicht, was ich weis ..das ich mir nie mehr einen

Peugeot Kaufen werde, und das auch jedem den ich kenne mitteilen werde

der ein Neues Auto kaufen möchte. Ich habe schon den 4 Peugeot nun ist leider Schluss damit.

 

Wünsche dir ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüße

Hugo

Hallo,

jetzt kannst du ihn auf die Kulanz hinweisen. Was genau ist den jetzt eigentlich defekt? Lambdasonde oder der Kat selbst? Wie macht es sich bemerkbar? Wenn du nicht gerade jetzt zum Tüv musst, ist es doch momentan eh egal ob der Kat defekt ist oder nicht und du kannst sehlenruhig den Kulanzantrag abwarten.

am 31. Juli 2010 um 20:14

Zitat:

Original geschrieben von 605 TD 2,5

Zitat:

Original geschrieben von quellee

 

Ich war bei dem Händler, so wie auch bei Peugeot vorstellig geworden.

Der Händler hat erst gar nicht von Kulanz gesagt, sondern nur 780 Euro für

die Reparatur Verlangt die ich nun bezahlen soll.

Was ich nun machen kann, weis ich nicht, was ich weis ..das ich mir nie mehr einen

Peugeot Kaufen werde, und das auch jedem den ich kenne mitteilen werde

der ein Neues Auto kaufen möchte. Ich habe schon den 4 Peugeot nun ist leider Schluss damit.

 

Wünsche dir ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüße

Hugo

Hallo,

jetzt kannst du ihn auf die Kulanz hinweisen. Was genau ist den jetzt eigentlich defekt? Lambdasonde oder der Kat selbst? Wie macht es sich bemerkbar? Wenn du nicht gerade jetzt zum Tüv musst, ist es doch momentan eh egal ob der Kat defekt ist oder nicht und du kannst sehlenruhig den Kulanzantrag abwarten.

Naja so egal ist das auch nich.

Wenn der KAT flöten gegangen is, & die Abgase ned frei raus können, hat der bald nicht nur nen kaputten Kat, sondern auch en kaputten Motor. (ich geh davon aus das die Abgase schwer raus kommen wenn der Kat kaputt is)

am 31. Juli 2010 um 20:18

Zitat:

Original geschrieben von Soul_Survivor

Zitat:

Original geschrieben von 605 TD 2,5

 

Hallo,

jetzt kannst du ihn auf die Kulanz hinweisen. Was genau ist den jetzt eigentlich defekt? Lambdasonde oder der Kat selbst? Wie macht es sich bemerkbar? Wenn du nicht gerade jetzt zum Tüv musst, ist es doch momentan eh egal ob der Kat defekt ist oder nicht und du kannst sehlenruhig den Kulanzantrag abwarten.

Naja so egal ist das auch nich.

Wenn der KAT flöten gegangen is, & die Abgase ned frei raus können, hat der bald nicht nur nen kaputten Kat, sondern auch en kaputten Motor. (ich geh davon aus das die Abgase schwer raus kommen wenn der Kat kaputt is)

Wohl war, aber dann müsste er eine schlechte Leistungsentfaltung haben und einen entsprechenden höheren Verbrauch. Es wäre ganz hilfreich wenn wir mehr erfahren würden.

Ich hatte mal an einen 3 Jahre alten 406 1,8 einen Kat der am rasseln war. Peugeot hat ihn nach drei jahren und 45.000 Km Laufleistung ohne Probleme getauscht.

am 31. Juli 2010 um 22:15

Zitat:

Original geschrieben von 605 TD 2,5

Zitat:

Original geschrieben von Soul_Survivor

 

Naja so egal ist das auch nich.

Wenn der KAT flöten gegangen is, & die Abgase ned frei raus können, hat der bald nicht nur nen kaputten Kat, sondern auch en kaputten Motor. (ich geh davon aus das die Abgase schwer raus kommen wenn der Kat kaputt is)

Wohl war, aber dann müsste er eine schlechte Leistungsentfaltung haben und einen entsprechenden höheren Verbrauch. Es wäre ganz hilfreich wenn wir mehr erfahren würden.

Genau.

Also quellee

Haste irgendwelche anzeichen für nen Leistungsabfall ?

Oder irgendwas anderes auffälliges ?

Wie kommste eigentlich auch darauf das dein Kat kaputt ist ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Peugeot 207 W Peugeot 207 W Schrot