Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Peugeot 207 FAP HDI 110 "Turbolader" dichtung gesucht

Peugeot 207 FAP HDI 110 "Turbolader" dichtung gesucht

Peugeot 208 A9, Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 4. März 2012 um 20:53

Hallo @all

ich hatte in letzterzeit öffters mal wieder leistungs verlust und die Meldung Abgasentgieftungsanlage Defeckt!

heute habe ich nach der ursache für diese Meldung gesucht und ich bin auch Promt Pfündig geworde,

und zwar wahr das Ansaugrohr vom Turbolader fast ab und beim auseinanderbauen ist mir aufgefallen das dieser Orange Gummy dicht ring der in dem Rohr sitzt fas komplett zerrissen ist da wurde auch mit isolierband rum gepfuscht:rolleyes:, ich wollte mir gleich einen neuen übers internet bestellen aber ich kann den nicht finden ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen weil bei mir in der gegend gibt es weit und breit kein Peugeot teile händler.

mir ist auch aufgefallen als ich mir den Turbolader näher angesehen hab das ein Schaufelrad leicht verbogen ist ich schätze mal das sich einstück vom gummy darin verabschiedet hat.

wegen dem Turbolader werd ich morgen mal in die Werkstadt fahren wo ich den wagen gekauft habe hoffe da geht was über die gebrauchtwagen Garantie weil ich seit dem Kauf noch nicht mal 4000km gefahren bin.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo, jaaa das Problem mit dem Dichtungsnippel vom Ansaugluftstutzen kenn ich nur zu gut, ich hab den 2 mal ausgetauscht, 15€ es Stück!!! Bei mir ist er nach dem anziehen der Schelle (wo eig. ne Klammer sein sollte) immer gerissen, weil vorne am Plastik immer wieder nachgezogen wurde, und dies sich dann verformt hatte. Kauf dir den kompletten Ansaugluftstutzen... (40€) Neu bei Peugeot..... da ist alles dabei, Gummi etc.... wird bei dir auch Deformiert sein, wie bei mir!! Das bringt also nix den Gumminippel nur auszutauschen!

Themenstarteram 5. März 2012 um 13:11

Naja ich weis jetzt nicht ob du das selbe meinst wie ich es handelt sich hier nicht um einen Gumminippel das ist eine recht Große Dichtung, ich hab mir heute eine neue gekauft Kostenpunkt 13,- beim Peugeot teile Händler die Teile-NR ist 1434c8

Jetzt bleibt nur noch abzuklären ob die Garantie für meinen Turbo greift weis ja nicht wie lang das noch gut gehen soll, siehe Bild:(

Themenstarteram 5. März 2012 um 14:14

So habe gerade mit dem :) Telefoniert wie zu erwarten werden 40% Materialkosten so wie 100% Werkstatt kosten übernommen, leider gibt es bei Peugeot das Schaufelrad nicht einzeln, also ist man gezwungen einen kompletten zunehmen Kostenpunkt 1100,- + 330,- Pfand oder halt einen günstigen Generalüberholten aus dem Netz. Morgen früh soll ich in die Werkstatt da will sich der Meister das mal ansehen.

Mal sehn ob ein Tausch wirklich nötig ist es ist im Moment so das ich den Wagen trotz dem Fehler normal fahren kann ohne das er irgendwie muckt oder so.

Eija, das ist die Dichtung die ich meine... ei Orangener Gumminippel.. Durchmesser ungefähr 60 mm ;-) oder nicht? sonst is da keine Orange Dichtung... insofern ich weiß!!!

Aber mach dir nix draus, ich hab auch nur Probleme mit dem Auto gehabt! Injektoren undicht, Ventildeckeldichtung kaputt... u.v.m.!

Allzulange würd ich mit dem Schaden nicht rumfahren. Auf die gleiche Art und Weise hat mein Schwager seinen Motor zerlegt ;)

Jou, ist mittlerweile alles gemacht! Lass jetzt morgen noch frisch en Ölwechsel machen und Neue Bremsbeläge.. dann ist das Auto wieder in der Reihe ;-).. Ich kann dir sagen, dass war ein hin un her.. hab das Auto Gebraucht (84000tkm) beim Händler gekauft (freier Händler) un nach 2 Tage hab ich gesehen das oben an den Injektoren alles voller ÖL,Diesel stand, da bin ich bei de Händler gefahren un der hat dann die Kupferdichtungen und Injektoren abgedichtet. Kurz darauf stand immer Öl in der Garage, ein Tropen ca. 5cm Durchmesser.. dann musste ich wieder hin, dann wechselte er die Ventildeckeldichtung und wieder die Kupferdichtungen an den Injektoren! Jetzt scheint er Dicht zu sein =)

Themenstarteram 6. März 2012 um 11:19

Ich komme gerade aus der Werkstatt der Meister meinte das währe nicht schlimm da der Turbo keine Komischen Gereuche macht und auch noch die volle leistung bringt breuchte ich mir da keine gedanken machen, ich hab auch gleich mit ihm abgeklärt das ich in naher zukunft mir einen General Überhollten Turbo kaufe Kostenpunkt 385,00,- Euro da übernimt auch die Gebrauchtwagen garantie 40% und der einbau ist natürlich kostenlos also komm ich mit 231,00,- davon die Dichtungen sind natürlich im Preis mit enthalten.

auch wenn er meint es währe nicht zwingent erforderlich fahre ich dan nach der Reparatur doch mit einem bessern gefühl rum und das ist es mir dan auf längerer sicht dan doch lieber aber es ist doch schöhn zu wissen das ich da jetz nicht unter zeit druck stehe die Garantie gilt auch noch bis ende November.

Hallo,

ich möchte Dir jetzt nicht die Stimmung verderben aber wenn ich mir das Bild so anschaue und diese ganze Öl-Schmiere da vor dem Verdichterrad sehe, da kannst Du Dich mal direkt mit einigen anderen Kosten anfreunden. Der Drückt ja offensichtlich ordentlich Öl aus der Kurbelgehäuseentlüftung in den Ansaugschlauch vorm Turbo.

Dazu würde ich mir seeeehr gut überlegen ob ich einen sogenannten "Generalüberholten Turbo aus dem Netz" bestellen würde. Es gibt in D nicht mal eine handvoll Betriebe die Turbolader respektive VNT-Turbolader fachmännisch überholen können. Und diese ganzen xbay-Händler gehören sicherlich nicht zu den seriösen.

Wenn Du möchtest kann ich Dir mal per email eine detaillierte Information zu dem 1.6er HDI Motor schicken, dann weisst Du was da wirklich angesagt ist.

mfg

TP

Also mein alter Turbo sah ebenfalls so aus, naja noch ein kleines Stück schlimmer, verbogener...

Den orangenen Gumminippel direkt am Ansaugrohr vorm Turbo gibt es in meiner Gegend leider nur über den original Peugeot-Händler zu bestellen, jedoch gehen diese Gumminippel schnell über den Jordan.

Habe nun einen neuen Turbo drin, samt neuem Gumminippel usw....er zieht besser durch, vor allem in höheren Drehzahlen.

LG BlackyLee88

@BlackyLee... die Gumminippel gehen aber nur in den Arsch weil *die meisten* schon ne schlauchschelle drum haben anstatt die Original Schelle (Klemme)

Hi,

Könnte mir jemand sagen, warum trotz neu gekauften Dichtung, Rutsch das immer vom Turbolader herunter ??

Leider ist der Turbolader am Rohr flach ohne diese Kerbe, sonst gebe kein Problem.

Wird das halten, wenn ich es mit Benzin vom Öl befreie und das Rohr vom turbo mit Schleifpapier anraue ?

Screenshot-20210820
Screenshot-20210820
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Peugeot 207 FAP HDI 110 "Turbolader" dichtung gesucht