Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Passende Reifen- Felgekombination 17"

Passende Reifen- Felgekombination 17"

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 12:25

Hallo Forum!

Ich habe mich nun dazu entschlossen mich hier anzumelden. Das Forum hat mir in vielen Sachen weitergeholfen. Nun habe ich aber ein Thema, das mich immer mehr verwirrt, je mehr ich mich damit befasse.

Ich muss mir neue Reifen anschaffen weil die alten schon abgefahren sind (~2mm Profil).

Ich dachte mir, dass ich die Gelegenheit nutze und mir gleich neue Felgen dazu kaufe. Die alten gefallen mir nicht.

Zurzeit habe die Felgen: 8E0 601 025 AE 8Z8 klick

Felgenmaße: 7 x 16 ET 42

Reifenmaße: 205/55 R16

Ich hab mal Online nach neuen Kompletträdern geschaut. Dort musste ich mein Modell etc einfügen und dann die Felgen auswählen. Jetzt will ich mal statt 16" auf 17" gehen. Einfach 17" ausgewählt - gut.

Aber nun hatte ich die Wahl. Felgenmaße: 7.5 x 17 mit ET45; ET38 oder ET37

Ich denke ET45 wären hier passend, oder?

Jetzt die Reifengrößen. Hier hab ich folgende Auswahl:

205/50

215/45

225/45

235/45

Jetzt frage ich mich ob es hinsichtlich der Zulassung egal ist welche man nimmt?

Eingetragen sind nur die aktuellen 205/55 R16

Dann habe ich im Forum eine Tabelle gefunden wo für mein Modell 17" anscheinend nur 235/45 freigegeben ist.

Die andere Frage die sich mir stellt ist die Optik. Ich kann mir nicht vorstellen wie die Reifen in den verschieden Größen aussehen. Wenn ich die Werte bei Google Bilder reinhaue zeigt er mir unterschiedliche Reifenkombinationen an. Also kann ich mich nicht danach richten. Dachte aber an 215/45. Wäre das ok? Optisch sowie technisch? Muss man was eintragen lassen o.Ä.?

235 stell ich mir ziemlich breit vor. Was sind eure Meinungen?

Ich bin ziemlich verwirrt, ich hoffe ihr könnt mir das genauer erläutern.

Schöne Grüße

Marcel

Audi A4 B7 1.8T

Ähnliche Themen
44 Antworten

7.5J Felge : Reifen 205-215-225; 215 ist optimal; 235 ist "zu" breit und wird für diese Felge nicht empfolen, was

Audi dazu auch sagen möchte

Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 19:36

Und wie siehts aus mit der Zulassung? Muss was eintragen lassen?

Wenn du zu dem Fahrzeug eine komplette Mappe mit Bordbuch und sämtlichen Unterlagen dazu bekommen hast (was du eigentlich haben solltest), dann sind in dieser Mappe die COC-Papiere zu finden. In diesen Papieren stehen ALLE Felgenmaße und -größen mit Bereifung drin, die du eintragungsfrei auf deinem Auto fahren darfst.

Und so ist es eben.

Google mal Rad Reifenkombination A4 B7. Ganz oben in den Ergebnissen findest du einen Link zu einem Forum mit einer pdf Datei und den passenden Felgen und Reifen.

Zur Optik, schau in mein Profil, beide A4 haben 235/45 R17 auf 7.5 ET45 Felgen mit Stabdardfahrwerk.

Meiner Meinung nach sehen 17er beim A4 am besten aus und bieten genug Komfort und Bordsteinschutz.

Ob Du nun 235er breite Schlappen brauchst wage ich zu bezweifeln. Willst du unbedingt 17er Felgen fahren, kauf dur welche online mit einer ABE wo eintragungsfrei 225/45R17 gefahren werden können. Das ist ein guter Kompromiss aus Kosten, Optik und Komfort.

Themenstarteram 18. Oktober 2016 um 8:34

Zitat:

@cepheid1 schrieb am 18. Oktober 2016 um 07:58:38 Uhr:

Google mal Rad Reifenkombination A4 B7. Ganz oben in den Ergebnissen findest du einen Link zu einem Forum mit einer pdf Datei und den passenden Felgen und Reifen.

Hi,

hab gegoogelt und folgendes gefunden:

Für 17": -Reifen: 235/45 R17 93W; Felge: 7,5J x 17 ET 45 oder ET 43

Siehe angehängtes Bild.

Demnach ist nur der Reifen 235/45 für 17" freigegeben.

Wenn ich nächste Woche wieder zuhause bin, schaue ich mal in die COC rein. Dann müsste die Antwort ja klar sein.

Grüße

Ganz genau. Bei 17 Zoll geht ab Werk bzw. mit original Audifelgen sofort 235/45R17. Sofern Du keine original Audifelge fährst, dann gibts vom Felgenhersteller eine ABE, die genau festlegt, was Du auf diese Felge bei Deinem Auto aufziehen kannst.

Ist es eine original Audifelge, dann musst Du zum TÜV/Dekra usw., um eine von der Werksfreigabe abweichenden Kombination zu fahren. Ich zB. fahre auf einer Audifelge 7,5Jx17 ET45 einen 225/45R17 Reifen. Habe bei der Dekra diese Kombi mir absegnen und eintragen lassen.

Fahre auch 225er. Isn guter Kompromiss

Bedenke aber, dass auf einer 7,5er Felge ein 225er Reifen die Felge weniger vor Bordsteinen schützt als ein 235er. Wenn Du also täglich Rückwärts in Parklücken einparken musst, kann das schon relevant sein.

Bei 16er Felgen fällt das nicht so sehr ins Gewicht weil die Reifenflanke höher ist (55) und diese sich etwas aufbläht.

Zitat:

@cepheid1 schrieb am 18. Oktober 2016 um 09:28:43 Uhr:

Bedenke aber, dass auf einer 7,5er Felge ein 225er Reifen die Felge weniger vor Bordsteinen schützt als ein 235er. Wenn Du also täglich Rückwärts in Parklücken einparken musst, kann das schon relevant sein.

Bei 16er Felgen fällt das nicht so sehr ins Gewicht weil die Reifenflanke höher ist (55) und diese sich etwas aufbläht.

Ja, das stimmt. Bin immer sehr vorsichtig wegen meinen Felgen. Vorbesitzer der Felgen ist auch 225er gefahren und hat die komplett verschrammt.

Themenstarteram 18. Oktober 2016 um 9:49

Zitat:

@a3Autofahrer schrieb am 18. Oktober 2016 um 09:05:35 Uhr:

Ganz genau. Bei 17 Zoll geht ab Werk bzw. mit original Audifelgen sofort 235/45R17. Sofern Du keine original Audifelge fährst, dann gibts vom Felgenhersteller eine ABE, die genau festlegt, was Du auf diese Felge bei Deinem Auto aufziehen kannst.

Ist es eine original Audifelge, dann musst Du zum TÜV/Dekra usw., um eine von der Werksfreigabe abweichenden Kombination zu fahren. Ich zB. fahre auf einer Audifelge 7,5Jx17 ET45 einen 225/45R17 Reifen. Habe bei der Dekra diese Kombi mir absegnen und eintragen lassen.

Ich brauche nicht unbedingt Originalfelgen von Audi. Hab mal einfach ne andere Marke rausgesucht und dort in die Unterlagen geschaut. Dort war mein Modell mit aufgelistet. Heißt das ich kann die Felge problemlos an mein Auto montieren?

Zitat:

@cepheid1

Bedenke aber, dass auf einer 7,5er Felge ein 225er Reifen die Felge weniger vor Bordsteinen schützt als ein 235er. Wenn Du also täglich Rückwärts in Parklücken einparken musst, kann das schon relevant sein.

Jap, das muss ich. Dann scheint 235/45 die beste Wahl zu sein. Wie ich gesehen habe gibt es auch Reifen mit Felgenschutz. Das ist so eine Lippe die über den Rand der Felge geht. Bringt das was?

Zitat:

@incoplan

7.5J Felge : Reifen 205-215-225; 215 ist optimal; 235 ist "zu" breit und wird für diese Felge nicht empfolen, was

Audi dazu auch sagen möchte

Woher weisst du das?

Wenn Du NICHT-Originalfelgen kaufst, müssen die eine ABE haben, sonst musst Du zum TÜV und eintragen lassen. In der ABE steht dann welche Reifen für welches Fahrzeug mit welchen Auflagen gefahren werden dürfen.

235/45 R17 ist ein guter Reifen, Frage ist nur ob Du das wirklich brauchst, da du 205er fahren darfst, hast Du einen "kleinen" Motor. 235er machen dann nur wegen Optik Sinn und sind ansonsten einfach nur teuer.

215/55R16 ist eine andere sehr gute Größe. Da braucht man sich wegen Bordsteinen absolut keine Gedanken mehr machen. Du hobelst einfach drüber :D

Ja 16er sind etwas klein für einen A4 aber die Felge hat einen großen Einfluss darauf. GIbt auch 16er Felgen die sehen viel größer aus.

Der Felgenschutz an 235er Reifen bringt nur bedingt etwas, verlassen soltle man sich darauf nicht. Mein TFSI hat so nen Felgenschutz und dennoch hat er an der Felge einen Kratzer abbekommen aber ohne Felgenschutz wäre dieser wohl viel stärker ausgefallen.

Zitat:

@MrMitboy schrieb am 18. Oktober 2016 um 09:49:07 Uhr:

Zitat:

@a3Autofahrer schrieb am 18. Oktober 2016 um 09:05:35 Uhr:

Ganz genau. Bei 17 Zoll geht ab Werk bzw. mit original Audifelgen sofort 235/45R17. Sofern Du keine original Audifelge fährst, dann gibts vom Felgenhersteller eine ABE, die genau festlegt, was Du auf diese Felge bei Deinem Auto aufziehen kannst.

Ist es eine original Audifelge, dann musst Du zum TÜV/Dekra usw., um eine von der Werksfreigabe abweichenden Kombination zu fahren. Ich zB. fahre auf einer Audifelge 7,5Jx17 ET45 einen 225/45R17 Reifen. Habe bei der Dekra diese Kombi mir absegnen und eintragen lassen.

Ich brauche nicht unbedingt Originalfelgen von Audi. Hab mal einfach ne andere Marke rausgesucht und dort in die Unterlagen geschaut. Dort war mein Modell mit aufgelistet. Heißt das ich kann die Felge problemlos an mein Auto montieren?

Zitat:

@MrMitboy schrieb am 18. Oktober 2016 um 09:49:07 Uhr:

Zitat:

@cepheid1

Bedenke aber, dass auf einer 7,5er Felge ein 225er Reifen die Felge weniger vor Bordsteinen schützt als ein 235er. Wenn Du also täglich Rückwärts in Parklücken einparken musst, kann das schon relevant sein.

Jap, das muss ich. Dann scheint 235/45 die beste Wahl zu sein. Wie ich gesehen habe gibt es auch Reifen mit Felgenschutz. Das ist so eine Lippe die über den Rand der Felge geht. Bringt das was?

Zitat:

@MrMitboy schrieb am 18. Oktober 2016 um 09:49:07 Uhr:

Zitat:

@incoplan

7.5J Felge : Reifen 205-215-225; 215 ist optimal; 235 ist "zu" breit und wird für diese Felge nicht empfolen, was

Audi dazu auch sagen möchte

Woher weisst du das?

Tsja ...... 7.5 x 2.54CM = 19.05CM ;

1e Reifengrösse ist dan 205

2e " ist 215 und max Breitte ist dan 225; 235 ist nicht mehr empfehlenswehrt weil das Fahrverhalten damit instabil würde.

Zitat:

@incoplan schrieb am 18. Oktober 2016 um 11:19:41 Uhr:

Zitat:

@MrMitboy schrieb am 18. Oktober 2016 um 09:49:07 Uhr:

 

Ich brauche nicht unbedingt Originalfelgen von Audi. Hab mal einfach ne andere Marke rausgesucht und dort in die Unterlagen geschaut. Dort war mein Modell mit aufgelistet. Heißt das ich kann die Felge problemlos an mein Auto montieren?

Zitat:

@incoplan schrieb am 18. Oktober 2016 um 11:19:41 Uhr:

Zitat:

@MrMitboy schrieb am 18. Oktober 2016 um 09:49:07 Uhr:

 

Jap, das muss ich. Dann scheint 235/45 die beste Wahl zu sein. Wie ich gesehen habe gibt es auch Reifen mit Felgenschutz. Das ist so eine Lippe die über den Rand der Felge geht. Bringt das was?

Zitat:

@incoplan schrieb am 18. Oktober 2016 um 11:19:41 Uhr:

Zitat:

@MrMitboy schrieb am 18. Oktober 2016 um 09:49:07 Uhr:

 

Woher weisst du das?

Tsja ...... 7.5 x 2.54CM = 19.05CM ;

1e Reifengrösse ist dan 205

2e " ist 215 und max Breitte ist dan 225; 235 ist nicht mehr empfehlenswehrt weil das Fahrverhalten damit instabil würde.

Wie gesagt, die 7,5x17 haben SERIENMÄßIG 235er! weiß ja nicht, aber du kannst gerne mal bei Audi anrufen und dich als Ingenieur vorstellen. Dass der B7 mit 235ern auf 7,5 instabil wird habe ich nun wirklich noch nie gehört.

Übrigens zieht der Reifen bei meinen 225ern auf der 7,5J Felge schon ;) heißt, gerade Flanken hab ich mit 235ern. Soooooo...

http://www.a4-freunde.com/showwiki.php?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Passende Reifen- Felgekombination 17"