• Online: 1.158

Audi A4 B7 (8E) 2.0 TDI Avant Test

15.07.2011 22:41    |   Bericht erstellt von Ma-St-Er-83

Testfahrzeug Audi A4 B7/8E 2.0 TDI Avant
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 1968
HSN 0588
TSN AFJ
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 49285 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Ma-St-Er-83 3.5 von 5
weitere Tests zu Audi A4 B7/8E anzeigen Gesamtwertung Audi A4 B7/8E (2004 - 2008) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Fahrzeug neu gekauft und bisher 3,5 Jahre damit im alltag gefahren.

Karosserie

4.0 von 5

-Lack und Karosserie einwandfrei.

-Gummidichtung am Kofferraum wirkt langsam zusammengedrückt und macht den Anschein undicht zu werden

-Tagfahrlicht im Fernlichtspot mittels 21W LAmpe anstatt einer H7 Lampe die zusätzlich zumm Bi-Xenon mit angeht, daher schlechtes Fernlicht

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Ausreichend großer Kofferraum
  • - Sitzposition für Menshen >1.90m etwas unpassend da Sitztweite begrenzt
  • - schlechtes Fernlicht

Antrieb

2.5 von 5

-Motor wirkt unten heraus schwach

-Anfahren mit höherer Drehzahl notwendig da sonst Motor abgewürgt wird

- Motor wirkt nur annähernd agil im Drehmomentbereich zwischen 1800-2500 U/min davor und danach wirkt er sehr schwach

-Verbrauch auch bei sparsamer Fahrweise nicht niedriger wie bei zügiger Fahrt

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Motor wirkt schwach
  • - Pumpe Düse Technik etwas laut

Fahrdynamik

3.5 von 5

-Sportfahrwerk sehr ausgewogen und nicht zu hart (nach 1,5 Jahren aber H&R Federn verbaut)

-Allrad sehr sicher in Kurven

-Bremsen etwas zu schwach für ein 1,6 Tonnen Fzg ausgewählt

-Lenkung sehr direkt und nicht zu leichtgängig

-Fahrwerk war ab Werk falsch eingestellt mit zu hohem Sturz so das sich die Reifen innen sehr stark abgefahren haben

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Quattro sehr Spurstabil in Kurven
  • + Lenkung sehr direkt und nicht zu weich
  • - Bremsen etwas zu schwach

Komfort

4.5 von 5

-Sportfahrwerk Federn gut abgestimmt mit genügend Restkomfort

-Sportsitze vorn sehr bequem da viele einstellmöglichkeiten wie Sitzauflagenverlängerung und Lendenwirbelstütze

-Geräuschdämung im Innenraum sehr gut

-nach etwas über 3 Jahren und 45.000 Km leichtes Klappern von Dachhimmel hinten

-Leder Valcona etwas anfällig zwecks abnutzung an den Sitzwangen

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sportsitze sehr bequem mit gutem Seitenhalt

Emotion

3.5 von 5

-Design schlichter und stimmiger wie neuere Audi Modelle

-nicht zu übertriebene sportlichere Optik

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design noch schlichter und nicht ganz so rund wie neuere Audi Modelle

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 71067
Haftpflicht 200-300 Euro (30%)
Vollkasko 200-400 Euro 30%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

-Ausgereifte Technik ohne Mängel bei Fahrwerk und Elektronikausstattung

-ausreichend großer Kofferraum

-Fzg. Design wirkt nicht altbacken

-hohe Qualitätsanmutung am gesamten Fahrzeug

-Allradantrieb und Fahrwerk sehr gut und sicher abgestimmt

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

-Motor etwas schwach und laut

-Bremsen etwas zu schwach für eine Fahrzeug mit 1,6 Tonnen Gewicht

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0