ForumW124
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Passen die Reifen?

Passen die Reifen?

Themenstarteram 29. Dezember 2009 um 13:44

Hallo,

ich hab im moment 225/40/16 Zoll reifen drauf..

Im Schein stehen sonst noch drin 205/60/15...

Passen das auch 185/55/15 drauf?

Oder welche Reifen passen sonst noch?

Auto ist tiefergelegt.. aber des macht ja nix wenn andere reifen draufkommen das die irgendwie streifen oder so oder weil sich ja der querschnitt und zollgröße ändert?!

Danke.

Ähnliche Themen
33 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Mark 260E

Es muss natürlich immer abgestimmt sein auf das Auto.

Aber die Aussage man darf nicht unter 91 fahren ist einfach falsch!!!

Dann nenn mir doch einen 124er der einen Li von weniger als 91 eingetragen hat. Wenn meine Aussage falsch ist kannst du die ja sicher richtig stellen. Also bitte...

Zitat:

Original geschrieben von Mark 260E

Warum soll i dir einen 195er zeigen, der weniger als 91hat... brauche i nicht, weil ich es nie bahauptet habe....

Und weil es keinen Reifen in der Größe mit einem geringerem Li von 91 gibt.

Zitat:

Original geschrieben von Mark 260E

Meine Winterräder haben auch keine 91, weil es meine größe nicht gibt in 91

Ich z.B könnte ja bis 85 runter

Steht das in deinen Papieren ? Garantiert nicht. Welche Größe ist das denn bitte ?

Zitat:

Original geschrieben von Mark 260E

Anderes Thema aber manche behaupten ja auch man könne 225er fahren vorne ist auch falsch.... wenn es tiefer ist

Richtig, ich hatte 225er auf der VA drauf, und das mit ~70 mm tieferem Fahrwerk. Was ist also an meiner Aussage falsch ? Schleißlich kommt da ja nicht nur auf die Reifenbreite an, die ET der Felgen spielt da auch eine große Rolle.

Zitat:

Original geschrieben von Mark 260E

Aber bei MT ist alles ja ein wenig anders

Stimmt. :D

Hallo,

also ich verstehe die ganze Diskusion nicht, kaufe einfach die Größe die im Schein eingetragen ist und gut ist. Wenn Du wegen ein paar Euros unterschied so viel Aufsehen machst, ist es vielleicht das falsche Auto für Dich.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von pepe889900

Dann nenn mir doch einen 124er der einen Li von weniger als 91 eingetragen hat. Wenn meine Aussage falsch ist kannst du die ja sicher richtig stellen.

Dann stell ich es mal richtig: Eingetragene Tragfähigkeits- und Geschwindigkeitsindizes haben keine Bedeutung mehr! Was zählt ist die eingetragene tatsächliche Höchstgeschwindigkeit (plus Toleranz von 6,5km/h + 1%) und die höchstzulässige Radlast (also halbe höhere Achslast), darauf muss der Reifen ausgelegt sein. Wenn rechnerisch z.B. ein 85H-Reifen ausreicht darf man den auch fahren selbst wenn ein 91V im Schein steht.

Bei höheren Geschwindigkeitsindizes >210km/h muss man zusätzlich den Tragfähigkeitsabschlag beachten. Ein 91V-Reifen darf zwar bis 240km/h betrieben werden, allerdings nur bis 210 mit seiner vollen Tragfähigkeit von 91 (615kg) belastet werden. Darüber hinaus sinkt die Tragfähigkeit, Faustformel auf den letzten 30km/h um 5% pro 10km/h.

Gruß Meik

Edit: Noch guten Link dazu gefunden:

http://www.gtue.de/sixcms/media.php/374/gtue-informativ_091-2005.pdf

Wieder etwas dazu gelernt. Aber theoretisch ist dass vollkommen egal.

 

Es gibt nämlich immernoch keine "passenden" Reifen mit einem geringeren Li von 91 für den 124er. :D

 

Weder als 195/65 R15, 205/60 R15, 205/55 R16, 225/50 R16, 245/45 R16, 225/45 R17, 245/40 R17 und schon gar nicht ab 18 Zoll.

 

Einzige Ausnahme wäre ein 185/65 R15, den gibt es mit einem geringeren Li, aber der darf ja nur bis max. 80 kW montiert werden. Kenne auch keinen anderen W124 als die 200, 200D, 200E und E200 DIESEL mit dieser "zugelassenen Reifengröße".

Deine Antwort
Ähnliche Themen