ForumPassat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat TDI startet schlecht!

Passat TDI startet schlecht!

Hallo,

habe plötzlich ein Problem beim Starten: der Wagen "will" anspringen geht aber sofort wieder aus! Normal starte ich den Motor ohne Gas zu geben, jetzt muss ich gas geben damit überhaupt etwas passiert, (als wenn der Motor kein Kraftstoff bekommt), und er nimmt (beim starten) kaum gas an! Nach etlichen versuchen klappt es dann. Wenn der Motor dann läuft verhält er sich ganz normal!

Das Problem tritt bei kalten und warmen Motor auf!

Kennt jemand das Problem??

Gruss

Andreas

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo, hat den niemand auch nur ne Idee??

DICC

ich habe jetzt mal den dieselfilter gewechselt mal sehen ob das etwas bringt??

hmm also für mich hört sich das so an wie das prob was ich derzeit auch hab, wenn Du pech hast ist beim zahnrad an der kurbelwelle, welches den zahnriemen antreibt was defekt.....wenn Du glück hast ist es dann nur das zahnrad das kostet 25€ wenn Du pech hast ist das endstück der kurbelwelle hin auf der dieses zahnrad sitzt--->neue kurbelwelle gibts bei ebay ca360€ mit versand zzgl. einbau... ich würde jedenfalls nicht zu lange rumdocktoren, je eher das kontrolliert wird, um so besser....

bei mir ist nämlich die kurbelwelle hin :(

mfg erdbeershake

Themenstarteram 8. Febuar 2004 um 9:16

es ist bei mir aber nur ab und zu der wagen fährt auch wie immer, wenn irgendetwas am zahnriemen also mit den steuerzeiten nicht stimmt dann hätte ich das problem doch immer!!!

also anfangs war das bei mir auch nicht besonders dramatisch, der wagen sprang nur schlecht an und lief dann ganz normal 180 auf der autobahn warn absolut kein Ding...

asl erstes würde ich ansonsten an Deiner stelle die komplette vorglühanlage checken (glühkerzen und sicherung im motorraum checken, achte auf haarrisse bei der sicherung, wenn sie welche hat, dann wechseln kostet 41 cent bei vw) und schauen was dabei rauskommt, wenn´s PKW dann immer noch rumzickt würd ich aber schon auf eine verstellte motoreinspritzung tippen, die dann Dein händler des vertrauens kontrollieren sollte....

mfg rohrdesigner

also das wechseln des ca. 100.000 km alten Dieselfilter hats nicht gebracht! Heute ca 2 Grad draussen spingt der Motor tadelos an, bei warmen motor wieder das selbe problem Motor will aber geht sofort wieder aus , 3mal probiert - nichts - Zündung aus etwas (ca. 15 sec gewartet) dann springt er wieder tadellos an ????

habe gerade in meinem Reparaturbuch etwas vom elektomagnetischen Absteller gelesen der die Dieselzufuhr stoppt !! vieleicht hat der ne macke!!

DICC

Tausch mal das 109er Relais, man wagt gar nicht zu glauben, was das scheiss Ding alles verursachen kann... Vom rauchenden Zündschloss bis zu Startproblemen beim 4er Golf im warmen Zustand (Kalt sofort da, warm darfst 30sec orgeln bis er sich langsam bequemt...)

Das 109er Relais unterstützt den X-Kontakt vom Zündschloss, wenn´s da ne Make hat, funktionieren gewisse Stromkreise nicht mehr oder nur schlecht...

Hast Du das Problem mit Haupt UND Reserveschlüssel?? (Wegfahrsperre...)

mfg

Ich mal ich mal wieder,

also ich habe, da es sowieso fällig war Zahnriehmen Spannrollen und schrauben wechseln lassen (277 € ) aber er springt immmer noch schlecht an, ist übrigens egal ob kalter motor oder warmer! (Mal gut mal schlecht) !

Habe (meine ich zumindest) bemerktdas der die wassertemperatur etwas "erhöht" ist! Früher wurde die 90er Marke nicht erreicht jetzt liegt es immer etwas darüber!

Gruss

DICC

gelöscht

hmmm an sich würde ich ja auch sagen das es etwas mit dem temgeber zu tun haben könnte, aber dann dürftest Du bei warmem motor gar keine startprobleme haben....die checkliste ist lang ....

übriegenshast DU bei VW den zahnriemenwechsel machen lassen? ich hab 160 € für meinen letztes jahr bezahlt incl contitech-kit in ner freien werkstatt....277 € sind ganz schoen fett

hi,

ich dachte auch nicht das der Temperaturgeber damit zu tunen hatt sondern nur das der Motor wärmer wird als sonst (subjektiv)!

Zu dem Preis:

Ich hatte mal bei VW angefragt: "Wenn Sie glück haben dann kommen sie mit 600 € hin" da finde ich 277€ schon echt günstig

Ich werde mich am Wochenende mal mit einem Lapi und VAG-COM an das Auto machen und schauen ob ich etwas finde!

Wenn jemand noch eine Idee oder auch Tipps zu VAG-COM hatt, ich würde mich freuen!!

Gruss

DICC

Schau einfach mal bei www.dieselschrauber.de rein.Die kennen sich sehr gut mit solchen Problemen aus. Der Fehler den du beschreibst kann sehr viele Ursachen haben. Von LMM bis Wegfahrsperre.Erst mal Fehlerspeicher auslesen. Wenn der nichts gespeichert hat würde ich erst mal den LMM reinigen und schaun ob es eine Veränderung gibt dann kann man mal weitersehn.

600 € für nen zahnriemenwechsel? boh den händler müsste man echt bei VW anschwärzen(das sind nämlich mehr als 50% des üblichen preises und sowas läuft laut BGB unter wucher), ich hab ja noch die original rechnungen vom vorbesitzer meines passats und der hatte fast glatt 300€ dafür bei VW bezahlt....

da versteh ich dann auch das DU 270€ als günstig empfunden hast....

viel erfolg bei der fehlersuche

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat TDI startet schlecht!