ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat springt schlecht an | Preis Wechsel Getriebeöl Automatik

Passat springt schlecht an | Preis Wechsel Getriebeöl Automatik

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 4. März 2013 um 7:34

habe jetzt schon seit mehreren wochen folgendes problem, daß mein wagen (ez 11/05, 57.000 km) manchmal schlecht anspringt. vor 10.000 km hat er neue zündspulen und kerzen bekommen, das mal vorab. ist aber danach lange problemlos gelaufen. auch eine neue batterie ist vor knapp 2 monaten reingekommen. es ist auf jedenfall so, daß wenn ich den schlüssel reindrücke, erstmal so 3 - 4 sekunden nix passiert (früher ist da sofort der anlasser angesprungen) und dann tut der anlasser. wenn er warm ist, bzw. ich halt ein stück gefahren bin, kann es auch sein, daß beim druck auf den schlüssel sofort der anlasser kommt (so war es früher auch immer). aber es kann auch wieder gedenksekunden dauern, bis sich was tut. meistens springt er dann auch an. ab und an, geht er aber dann auch gleich wieder aus, es sei denn, ich gebe ein bisschen gas beim anspringen, dann gehts immer. wenn er ausgeht, lässt er sich aber sofort wieder starten (springt dann auch ohne gedenksekunde an) und läuft dann auch. während dem fahren, beim halten an der ampel usw. keine probleme. läuft wie eine eins. hatte schonmal fehler im speicher, daß das gemisch zu mager ist. kann es irgendwie an der spritzufuhr liegen? der wagen ist mit leistungssteigerung. hat jemand schonmal so einen fall gehabt bzw. davon gehört und kann was dazu sagen?

dann würde es mich noch interessieren, was ihr für den wechsel des getriebeöls bezahlt habt (wandlerautomatik tiptronic) bzw. was sowas kosten darf. da meiner jetzt knapp über 7 jahre alt ist und bald 60.000 runter hat, möchte ich das wechseln lassen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich hab das ATF letzten Juli tauschen lassen (zusammen mit der Bremsflüssigkeit). Der Preis für den ATF-Wechsel hat sich so zusammengesetzt:

ATF ersetzt: 50,50

ATF (3 ltr.): 60,42

Dichtring: 1,91

Summe: 112,83

Summe (brut): 135,40 (incl. österr. MwSt. 20 %)

Ich kann nur empfehlen, vorher Angebote von möglichst vielen Betrieben einzuholen. Zum einen differieren die Preis stark, zum anderen offenbaren sich schon bei den Angeboten, ob der jeweilige Betrieb wirklich Ahnung hat oder nicht. Fast die Hälfte der Angebote enthielten bei mir nämlich nicht den Wechsel des ATF sondern einen DSG-Öl-Wechsel. Und auch die, die das richtige Öl wechseln wollten, hatten z.T. nicht die vorgeschriebenen 3 ltr. Öl im Angebot, sondern 6 oder 7. Also gut aufpassen!

Gruß Frank

Themenstarteram 4. März 2013 um 8:29

super, danke für die tips. hab heute morgen sowieso mal 2 werkstätten angeschrieben (eine davon eine skoda und somit vag vertragswerkstatt bei mir in der stadt, die müssten das ja alles wissen). hab auch extra dazugeschrieben, daß es für die wandlerautomatik ist. mal guckn was die schreiben. hab aber so mit 120 euro gerechnet in etwa, das wäre ok.

Nabend, Wahnsinn nach den Jahren erst 60t runter.. Hut ab^^

 

Das hab ich nach knappen 14 bis 15 Monaten zusammen gekarrt... Einige andere hier innerhalb eines Jahres...

 

 

Themenstarteram 5. März 2013 um 8:29

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

Nabend, Wahnsinn nach den Jahren erst 60t runter.. Hut ab^^

Das hab ich nach knappen 14 bis 15 Monaten zusammen gekarrt... Einige andere hier innerhalb eines Jahres...

bin halt eher der wenigfahrer :)

sieht aber auch noch aus wie neu die karre fast, die meisten die einsteigen "ist der neu" :D

Kann ich mir wirklich denken bei der Laufleistung^^

 

 

 

Zurück zum Thema, unser Passi war letzte Woche in der Werkstatt. Pumpe Düse Einheit(Kulanz von VW) und vorderer Kabelbaum der durchgescheuert war wurde gwechselt.

 

Jetzt springt die Bude wieder ast rein an ohne grosses Zurren oder Mucken..

 

 

gruss

 

 

 

Themenstarteram 6. März 2013 um 7:41

an der pd einheit kanns bei mir ja schonmal nicht liegen^^

Themenstarteram 6. März 2013 um 11:51

hab jetzt zwei angebote bekommen bzgl. dem getriebeölwechsel, eines davon von auto-plus (siehe anhang), welches preislich i.o. ist wie ich finde. ist halt eine werkstattkette, wobei ich von auto-plus jetzt noch nix mega negatives mitbekommen habe.

das andere von einer skoda (also vag) vertragswerkstatt aus meinem wohnhort. hatte dort auch per email angefragt. kam heute zrück, daß der getriebeölwechsel incl. material ca. 280 euro kosten würde. ohne worte...die haben doch den arsch offen. vor allem bieten sie auf autoscout die 60.000er inspektion für mein fahrzeug (wohlgemerkt mit ölwechsel, ölfilter, pollenfilter, bremsflüssigkeit und eben auch getriebölwechsel incl. material und arbeitszeit) für 383 euro an. verarschen kann ich mich selber...

hätte echt große lust, die mal damit zu konfrontieren.

hab noch eine anfrage bei einer freien werkstatt offen, mal guckn was da kommt.

Unbenannt

mmh der Unterschied ist schon arg...

 

Mich würde natürlich interessieren wie es bei dieser Werkstatt gewechselt wird...

 

Beim DSG gabs doch vorgaben, warmer Motor,beim Wechsel muss ein Mechaniker im Auto sitzen und und und? Ist das wirklich so?

 

 

 

Themenstarteram 7. März 2013 um 7:17

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

mmh der Unterschied ist schon arg...

Mich würde natürlich interessieren wie es bei dieser Werkstatt gewechselt wird...

Beim DSG gabs doch vorgaben, warmer Motor,beim Wechsel muss ein Mechaniker im Auto sitzen und und und? Ist das wirklich so?

also das öl im getriebe muss auf jedenfall warm sein, soweit ich weiß. eben wegen dem ablassen.

aber ansich sollte so ein wechsel in einer stunde durch sein, ist ja kein großer akt.

Ich verfolge den Thread mit Interesse. Bitte dann unbedingt auch Berichten, ob sich was verändert hat nach dem Wechsel!

Meiner hat jetzt 170tkm drauf und ich überlege mir auch, das Automatiköl mal wechseln zu lassen. Vermutlich fahre ich dann aber zum Spezialisten.

AM liebsten wäre mir eine gründliche Spülung nach Tim Eckart . Leider habe ich in der Schweiz noch keinen Händler gefunden, der das anbietet.

Ich habe bisher bei all meinen Automatikfahrzeugen (Nissan Maxima, 2x Toyota Avensis) jeweils bei etwa 150tkm das AT-Öl Wechseln lassen und vielleicht auch deshalb noch nie Probleme gehabt mit den Getrieben.

 

Themenstarteram 7. März 2013 um 10:25

ich werd auf jedenfalls berichten, ob sich nach dem Wechsel was geändert hat. aber getriebetechnisch ist alles Ok bei meinem wagen, somit kanns eigentlich nicht besser werden. er hat halt knapp 60.000 drauf und da sieht VW ja den Wechsel vor und weil er ja Leistungssteigerung hat und bald 8 Jahre alt wird, ist das sicher nicht verkehrt mit dem neuen Schmierstoff.

Themenstarteram 8. März 2013 um 7:08

heute morgen wieder probleme beim starten. schlüssel gedrückt, ca. 3 sekunden tut sich nix (es klackert 2x), dann startet er und ist sofort wieder ausgegangen. hat dabei gepiept und in der mfa stand "lenkradverriegelung defekt" (kam schon 4 - 5x vor). wenn ich dann den schlüssel nochmal drücke, startet er sofort ohne pause nach dem drücken und die fehlermeldung ist weg und alles läuft problemlos. eventuell doch ein problem mit lenkradverriegelung und/oder wfs? bin bisschen ratlos. keiner einer idee?

Die Fehlermeldung weist ja schon auf eine defekte Lenkradverriegelung hin. Vermutlich wird die Elektronische Lenkradverriegelung defekt sein, ist ja ein STandarddefekt beim Passat 3c.

Geht es besser, wenn du bem Starten den Schlüssel zuerst nur bis zur Hälfte einschiebst, wartest, bis das gelbe Lenkradsymbol erlischt, dann ganz einsteckst, bis das rote Lenkradsymbol erlischt und erst dann startest?

Bei mir klappt es so trotz defekter ELV schon seit fast drei Jahren eigentlich immer.

Das Klackern und das verzögerte ansprechen auf den Zündschlüsselbefehl habe ich allerdings in dem Zusammenhang noch nie gehört.

Fehlerspeicher ausgelesen?

Themenstarteram 8. März 2013 um 8:47

http://www.motor-talk.de/.../lenkradverriegelung-defekt-t1529588.html

hier wird auch von dem problem berichtet mit dem ausgehen und der fehlermeldung

deine vorgehensweise werde ich nachher gleich mal testen, ob es damit besser geht. werde dann berichten.

fehlerspeicher muss ich die tage mal noch auslesen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat springt schlecht an | Preis Wechsel Getriebeöl Automatik