ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat B8 4Motion 190 PS TDI Kaufberatung

Passat B8 4Motion 190 PS TDI Kaufberatung

VW Passat B8
Themenstarteram 8. August 2019 um 20:18

Ich möchte mir vielleicht den Passat B8 4Motion kaufen mit 190 PS TDI DSG . Fährt jemand von euch so einen Passat wenn ja wäre der mit 4Motion zu empfehlen .

MfG

Ähnliche Themen
50 Antworten

Ja

Ja

Für weitere (konkretere) Fragen stehe ich gern zur Verfügung :)

Themenstarteram 8. August 2019 um 20:55

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 8. August 2019 um 20:39:13 Uhr:

Ja

Ja

Für weitere (konkretere) Fragen stehe ich gern zur Verfügung :)

Wie macht sich der 190 PS mit 4Motion , den normalen 190 PS DSG bin ich gefahren war sehr zufrieden . Wie sieht es mit dem Verbrauch aus .

Verbrauch.

Keine Ahnung ob das was ausmacht ob 4motion oder nicht. Ich wohne in Niedersachsen alles flach hier.

Verbrauch

6.8 Liter beim Alltrack

Zitat:

@WW124260E schrieb am 8. August 2019 um 20:55:28 Uhr:

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 8. August 2019 um 20:39:13 Uhr:

Ja

Ja

Für weitere (konkretere) Fragen stehe ich gern zur Verfügung :)

Wie macht sich der 190 PS mit 4Motion , den normalen 190 PS DSG bin ich gefahren war sehr zufrieden . Wie sieht es mit dem Verbrauch aus .

Wenn Dir Leistung wichtig ist, solltest du auf jeden Fall den 4Motion Probe fahren. Der Allrad zeht schon an der Leistung. Gibt dafür aber auch eine Menge an Fahrspaß (Traktion und Spurstabilität) zurück.

Verbauch würde ich mit 7-9 Liter je nach Fahrweise und Fahrprofil rechnen.

Zitat:

@WW124260E schrieb am 8. August 2019 um 20:55:28 Uhr:

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 8. August 2019 um 20:39:13 Uhr:

Ja

Ja

Für weitere (konkretere) Fragen stehe ich gern zur Verfügung :)

Wie macht sich der 190 PS mit 4Motion , den normalen 190 PS DSG bin ich gefahren war sehr zufrieden . Wie sieht es mit dem Verbrauch aus .

Mein Passat ist ein Alltrack - Durchschnittsverbrauch 8,30 l/ 100km auf 73 tkm bei überwiegend sehr zügiger BAB-Fahrerei (ACC auf 180 km/h).

Bin vorher Audi Quattros mit 60% Drehmoment an der Hinterachse gefahren, insofern bin ich von 4 Motion etwas enttäuscht, da im Normalfall ein reiner Frontkratzer. Erst wenn die VA Schlupf produziert, lässt die Haldex-Kupplung Kraft zur HA durch - was dann zwar geschmeidig, aber spürbar in Form von Vortrieb erfolgt.

Bezüglich des 190 PS OHNE 4Motion kann ich dir meine Werte der letzten 3 Tankfüllungen nennen (natürlich ausgerechnet, nicht MFA): 5,11, 5,18, 5,39 l/100km. Überwiegend Pendelei je 30 km / Strecke, nicht schneller als 140 km/h, zwischendurch auch längere Autobahnfahrten über 200 km, da nicht schneller als 160 km/h. Wie schon gesagt, beim 4Motion musst du mit nem gewissen Aufschlag rechnen, vielleicht 0,5 - 1 l. Aber sparsam fahren kann man den Motor schon, wenn man will - ohne zum Verkehrshindernis zu werden ;-)

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 08. Aug. 2019 um 23:54:05 Uhr:

Bin vorher Audi Quattros mit 60% Drehmoment an der Hinterachse gefahren, insofern bin ich von 4 Motion etwas enttäuscht, da im Normalfall ein reiner Frontkratzer. Erst wenn die VA Schlupf produziert, lässt die Haldex-Kupplung Kraft zur HA durch - was dann zwar geschmeidig, aber spürbar in Form von Vortrieb erfolgt.

Normal reagiert die Haldex gen5 lange vor Schlupf, so daß eigentlich keiner entsteht.

Eventuell hast du eine fehlerhafte Haldex Software drauf, die 7082 war z. B eine, die 7083 läuft gut.

Themenstarteram 9. August 2019 um 12:40

Zitat:

@KickSomeAZZ schrieb am 9. August 2019 um 09:24:53 Uhr:

Bezüglich des 190 PS OHNE 4Motion kann ich dir meine Werte der letzten 3 Tankfüllungen nennen (natürlich ausgerechnet, nicht MFA): 5,11, 5,18, 5,39 l/100km. Überwiegend Pendelei je 30 km / Strecke, nicht schneller als 140 km/h, zwischendurch auch längere Autobahnfahrten über 200 km, da nicht schneller als 160 km/h. Wie schon gesagt, beim 4Motion musst du mit nem gewissen Aufschlag rechnen, vielleicht 0,5 - 1 l. Aber sparsam fahren kann man den Motor schon, wenn man will - ohne zum Verkehrshindernis zu werden ;-)

Den normalen 190 PS DSG ohne 4Motion bin ich Probegefahren in 2x R Line 70Tkm gelaufen 5 Garantie gefällt mir sehr . Fahrzeug hat wirklich alles außer die El.Heckklappe , die El.Heckklappe will meine Frau unbedingt haben . Jetzt habe ich woanders etwas weite Entfernung auch einen Passat Variant 190 PS mit 4Motion El.Heckklappe gefunden (2x R Line) . Bin eigentlich nicht so der 4Motion Liebhaber . Habe mal irgendwo gelesen das der 4Motion auch in der Höchsgeschwindigkeit auch langsamer sein soll wie der ohne 4Motion . Zu dem raten die viele von 4Motion ab . Was ich aber nicht verstehe bei Mobile.de gibt es sehr sehr viele4Motion mit guter Ausstattung . Naja muss halt mal gucken entweder muss ich weiter suchen (weiß nicht wie lange) bis ich einen ohne 4Motion in 2x R Line volle Hütte finde oder ich kaufe mir den 2x R Line in 4Motion .

Der 4 motion ist gut und unauffällig vom Antrieb.

Topspeed ist geringer als beim Frontantrieb.

Da bestünde dann direkt der Sprung zum 240ps Diesel, die sollten bei volle Hütte dsg und 4motion kaum teurer sein als die 190er.

 

Letztendlich musst du es für dich entscheiden, ich bin froh bei einen so großen Auto wie dem Passat 4Motion zu haben, habe kein nerv mehr gehabt, mich permanent bei Nässe oder im Winter rum ärgern zu müssen, selbst bei Trockenheit, bekommt der Frontantrieb oftmals die Kraft nicht übertragen.

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 9. August 2019 um 11:47:41 Uhr:

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 08. Aug. 2019 um 23:54:05 Uhr:

Bin vorher Audi Quattros mit 60% Drehmoment an der Hinterachse gefahren, insofern bin ich von 4 Motion etwas enttäuscht, da im Normalfall ein reiner Frontkratzer. Erst wenn die VA Schlupf produziert, lässt die Haldex-Kupplung Kraft zur HA durch - was dann zwar geschmeidig, aber spürbar in Form von Vortrieb erfolgt.

Normal reagiert die Haldex gen5 lange vor Schlupf, so daß eigentlich keiner entsteht.

Eventuell hast du eine fehlerhafte Haldex Software drauf, die 7082 war z. B eine, die 7083 läuft gut.

Was ich beschrieb, ist mein subjektives Empfinden :)

 

Mag sein, dass es vollkommen anders funktioniert. Das ist mir aber wurscht, weil ich a) einen Firmenwagen fahre und b) daran selbstverständlich nicht gefrickelt wird ;)

Ist ja kein gefrickel, beim service denn Allrad beanstanden, da heute kaum noch wirklich eine Fehlersuche betrieben wird, sondern gehoft wird es mit einen Update zu fixen, würde es ja in dem Fall genau das bewirken, was du eventuell bräuchtest.

 

Habe ja auch nichts gegen dein Subjektives empfinden gesagt, nur das wenn es tatsächlich so ist, du eventuell eine nicht richtig arbeitende Software hast.

Also ich komme Österreich - Bergland - wenn du viel Berg fährst, vorallem im Winter, würde ich einen 4 Motion nehmen - wenn du aber zu 80-90% nur am Flachland und auf Autobahnen unterwegs bist, dann würd ich es sein lassen.

Wie erwähnt, ich selber komme aus bergigen Land und habe selber auch keinen 4-Motion und komme damit auch im Winter überall hin - außer es liegen natürlich 30cm Schnee, dann würd ich das Fahrzeug einfach stehen lassen :)

Themenstarteram 9. August 2019 um 14:04

Zitat:

@LordTechnics schrieb am 9. August 2019 um 13:54:22 Uhr:

Also ich komme Österreich - Bergland - wenn du viel Berg fährst, vorallem im Winter, würde ich einen 4 Motion nehmen - wenn du aber zu 80-90% nur am Flachland und auf Autobahnen unterwegs bist, dann würd ich es sein lassen.

Wie erwähnt, ich selber komme aus bergigen Land und habe selber auch keinen 4-Motion und komme damit auch im Winter überall hin - außer es liegen natürlich 30cm Schnee, dann würd ich das Fahrzeug einfach stehen lassen :)

Bin hier aus Niedersachsen Deutschland einfaches Flachland . Vielleicht einmal im Jahr fahren wir mit dem Auto in den Urlaub Kroatien oder Griechenland und das im Sommer .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat B8 4Motion 190 PS TDI Kaufberatung