ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Partikelfilter 1.4 TSI ACT

Partikelfilter 1.4 TSI ACT

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 31. Januar 2017 um 12:08

Guten Tag,

ich plane einen Tiguan 1,4 150PS Benziner zu Kaufen ( Bestellen).

Die örtlichen Händler wissen noch nichts vom Partikelfilter für Benziner, die Presse

schreibt wird ab Juni verbaut. Wisst ihr mehr????

Danke im vorraus

Ähnliche Themen
221 Antworten

Nach wie vor ist CO 2 die Besteuerungsgrundlage, das ist eine Sache des "Fiskus". Aber Emissionen können zu Maßnahmen der Kommunen führen, z.B. Fahrverbote, Umweltzonen usw., schau auch mal nach Frankreich, dort werden gerade Plaketten zunächst für Paris und Grenoble eingeführt, eine Erweiterung ist für 2018 geplant. Soweit ich weiss hat Stuttgart letztes Jahr schon einen Feinstaubalarm ausgelöst, mit Fahrverbot ?

Daher ist für mich und einen neuen Wagen das Thema Feinstaubfilter wichtig, daher auch meine obige Frage an VW.

MfG

H.S.

Danke Madmax321

Also bringt ein Partikelfilter erst mal keine Steuererleichterung.

Zitat:

@Tiguanmaster schrieb am 31. Januar 2017 um 19:55:02 Uhr:

Danke Madmax321

Also bringt ein Partikelfilter erst mal keine Steuererleichterung.

Zunächst nicht, da wohl an der CO2 Besteuerung festgehalten wird. Siehe auch die Diskussion der letzten Tage um unseren Finanzminister, der mit einer geänderten CO2 Berechnung in den Jahren 2018 - 2021 wenn ich mich recht entsinne 1 Mrd mehr einnehmen wird.

MfG

H.S.

Und ich hab schon damit spekuliert meinem T1 einen Partikelfilter zu spendieren und dann weniger Steuern zu bezahlen.

Hauptsache ich darf weiter mit der Dreckschleuder überall hin fahren.

Also bei einem Auto, dass 35-50.000 EUR kostet (je nach Ausstattung) mach ich mir über 100,00 EUR Steuer im Jahr mehr oder weniger nicht so die Gedanken.

Meine Auto ist bestellt und ich habe mich mit dem Thema auch schon ausführlich beschäftigt - schließlich will man das Geld nicht in den Sand setzen!!

Ich habe mir alles möglich durchgelesen, mit Personen vom ADAC gesprochen, Freunden die bei VW arbeiten usw.

Letztlich habe ich meinen ursprünglichen bestellten TSI 1.4 vor einer Woche in einen TDI 2.0 mit je 150 PS getauscht. Warum? Weil mein Auto vor Juli gebaut wird, und der TDI bei den zuletzt durchgeführten Test unter Reallast gut abzuschneiden scheint. Beim TSI würde ich noch ein Fahrzeug ohne Filter bekommen. Nachrüstung ?? wie hier schon beschrieben, Test vom ADAC Katastrophe...

ABER: Insbesondere bei dem was gestern wieder durch die Presse lief, bin ich mir überhaupt nicht sicher, was richtig ist!!!

Zitat:

Also bei einem Auto, dass 35-50.000 EUR kostet (je nach Ausstattung) mach ich mir über 100,00 EUR Steuer im Jahr mehr oder weniger nicht so die Gedanken.

Das trifft auf die neuen Motoren zu, bei den alten T1 Motoren zahlt man doch um einiges mehr an Steuern, aber keine Angst, ich kann es mir noch leisten.;)

Problem ist das mein T1 jetzt schon legal 240€ Steuer verschluckt, ich möchte nicht wissen was er wirklich an Co² rausdrückt, wenn die Motoren getestet werden im realen Straßenverkehr dann zahlen einige noch viel mehr Steuer.:D

Der Staat und die Autoindustrie sind ja dran interessiert möglicht schnell die alten Autos von der Straße zu bekommen und bis 2024 möglicht alle Benziner mit Rußpartikelfilter auszuliefern sonst setzt es hohe Strafen.

Andere bezeichnen so etwas "Die Wirtschaft ankurbeln":D

Gruß

Tiguanmaster

 

@Tiguanmaster:

Ich glaube nicht, dass die KFZ-Steuer die eigentliche Frage des Themenerstellers war, aber ich habe mal den Kfz-Steuer Rechner bemüht und den CO2 Wert laut der ADAC-Tests für den TSI 1.4 und den TDI (ist aber der 190PS 4Motion) genommen (zu beachten wäre, dass der Test für den TDI älter ist!):

Zulassung 01.03.2017

TSI 1.4 lt. VW 102,00 EUR lt. ADAC 1400 Hubraum und 220 g/km = 278,00 EUR

TDI 2.0 mit 190 PS lt. VW 298,00 EUR lt. ADAC 2000 Hubraum und 195 g/km = 390,00 EUR

Der TDI 2.0 mit 150 PS und Frontantrieb müsste ja eigentlich noch besser abscheiden als der 190 PS 4Motion

Zitat:

@Snorre74 schrieb am 1. Februar 2017 um 09:16:01 Uhr:

@Tiguanmaster:

Ich glaube nicht, dass die KFZ-Steuer die eigentliche Frage des Themenerstellers war, aber ich habe mal den Kfz-Steuer Rechner bemüht und den CO2 Wert laut der ADAC-Tests für den TSI 1.4 und den TDI (ist aber der 190PS 4Motion) genommen (zu beachten wäre, dass der Test für den TDI älter ist!):

Zulassung 01.03.2017

TSI 1.4 lt. VW 102,00 EUR lt. ADAC 1400 Hubraum und 220 g/km = 278,00 EUR

TDI 2.0 mit 190 PS lt. VW 298,00 EUR lt. ADAC 2000 Hubraum und 195 g/km = 390,00 EUR

Der TDI 2.0 mit 150 PS und Frontantrieb müsste ja eigentlich noch besser abscheiden als der 190 PS 4Motion

Hi,

Partikelfilter ist hier zwar das Thema, aber die Zahlen zur Zulassung ab 01.01.2014 ermittelt mit dem Steuerrechner des zuständigen Finanzministeriums bestätigen die Zahlen von VW. Die Ausstosszahlen des ADAC sind falsch.

1.4 TSI 2 WD 132 gr CO2

2.0 TDI 4 WD 149 gr CO2

MfG

H.S.

Es ging nicht um die tatsächlichen Zahlen, sondern um "was wäre bei realen werten"

Dann schreib nächstes Mal doch einfach welchen ADAC - Test du zitierst, das die orakeln und welchen Kfz Steuerrechner Du bemühst. Ohne diese Angaben konnte ich mir zumindest keinen Reim auf deinen Beitrag machen.

Ich habe die aktuelle gesetzliche Grundlage mit dem aktuellen Ausstoß dargestellt.

Weiß jemand wie schnell die anderen Benziner mit einem Partikelfilter ausgestattet werden? Ich würde mir gerne den 2.0 TSI zulegen....

Frag @Madmax321 der weiss es grade mit Sicherheit die richtige Antwort zu geben :D

Ab Juli 2017 bedeutet also, dass alle Fahrzeuge ab Produktionsdatum im Juli diese Ausrüstung haben.

Wird das nicht wie der Rest auch an der KW22 aufgehangen, wenn MJ-Wechsel ist?

Wir sind auch unsicher derzeit, aber tendieren zum 1,4 TSI mit Partikelfilter.

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 18:39

Zitat:

@kollf schrieb am 18. Februar 2017 um 17:41:53 Uhr:

Ab Juli 2017 bedeutet also, dass alle Fahrzeuge ab Produktionsdatum im Juli diese Ausrüstung haben.

Wird das nicht wie der Rest auch an der KW22 aufgehangen, wenn MJ-Wechsel ist?

Wir sind auch unsicher derzeit, aber tendieren zum 1,4 TSI mit Partikelfilter.

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 18:43

Gibt es schon neues vom Ottopartikelfilter.

Die Kölner Vw Händler wissen immer noch nichts.

Werde wohl mal im Bonner Raum vorstellen werden müssen.

Oder weiß einer der Partikelfilter schon bestellt bar ist.

Gruß Lulu

Deine Antwort
Ähnliche Themen