ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Wie oft regeneriert der 2.0 Tdi 150 PS den Partikelfilter?

Wie oft regeneriert der 2.0 Tdi 150 PS den Partikelfilter?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 17. Mai 2017 um 22:43

Hallo,

haben einen neuen Tiguan. Dieser regeneriert sehr oft den Partikelfilter (merkt man an erhöhter Drehzahl, Gestank, Lüfter laufen/nachlaufen). Wir haben gerade mal 3000 km drauf und ich habe die Regeneration schon 3 mal mitbekommen bzw. haben wir das Auto mit nachlaufendem Lüfter abgestellt. Wir fahren regelmäßig lange Strecken (2x60 Autobahn km meist am Wochenende), wo er eigentlich super regenerieren könnte. Irgendiwe macht er es aber immer dann, wenns nicht passt bzw. abgebrochen wird. Ist euch das auch aufgefallen oder wie ist das bei euch?

Wir haben noch einen Golf 6 mit 100tkm, ich glaub da hab ich das Aufo nur 3 mal mit laufendem Lüfter abgestellt bei dieser Laufleistung.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Die Frage ist : wie sind deine Drehzahlen ? 2x60km bei 130 auf der Bahn bringt dem Auto auch nix. Und dreimal bei 3000km ist heutzutage bei den Abgaswerten die verlangt werden schon echt ok. Außer du trittst ihn öfters. Meine Autos machen zum Beispiel keine Regeneration ;)

Themenstarteram 18. Mai 2017 um 4:41

Warum soll 2x60 km bei 130 kmh nichts bringen?

Genau bei dieser Drehzahl könnte er ideal regenerieren (1800-2500 Umdrehungen/min).

3 mal in 3000km hab ich es allein bemerkt, ich weiss nicht wie oft er sonst noch regeneriert hat, als ich auf der Autobahn war und "nichts" bemerkt habe.

Lüfter bedeutet nicht automatisch aktive Regeneration,kannauch so nachlaufen, und 130km/h mit den Drehzahlen sind genau das Gegenteil von gut, beste Voraussetzungen für viel neuen Ruß

Hallo

So sehe ich das auch. Toyota hatte vor einigen Jahren ein Problem mit den Autobahnheizern. Da wurde mehr Russ produziert, als abgebrannt werden konnte u. der DPF verstopfte. Um den DPF freizubrennen wird eine Temp. von mind. 560Grad benötigt. Und die wird bei bei einem Diesel auch bei Vollgas nie erreicht. Damit diese Temp. erreicht wird, muss kurz vor Ende des Arbeitstaktes zusätzl. Diesel eingespritzt werden. Diese Menge verbrennt erst vollst. im Kat. u. erzeugt somit die notw. Verbrenungstemp. Mein Tiguan-1 2.0 Tdi 150Ps, Baujahr, Anfang 2016 macht diese "kleine Regeneration" alle paar 100km. Die "Grosse" mit dieser Meldung hatte ich noch nie.

Gruss

supereinstein

Themenstarteram 18. Mai 2017 um 11:45

Zitat:

@Castro67 schrieb am 18. Mai 2017 um 06:57:16 Uhr:

Lüfter bedeutet nicht automatisch aktive Regeneration,kannauch so nachlaufen, und 130km/h mit den Drehzahlen sind genau das Gegenteil von gut, beste Voraussetzungen für viel neuen Ruß

Totaler Quatsch. Ruß entsteht bei hohen Drehzahlen bzw. hoher Last (was bei konstanten 130km/h sicher nicht der Fall ist). Bitte nicht irgend einen Käse verbreiten, wenn man fachlich keine Ahnung ht.

@xavair1 - bei meinem Schwiegervater sein Golf Plus ist für die Regenerationsfahrt folgendes angegeben: 4.Gang, 70-80km/h, über ca 20 Minuten!

Bei meinem T2 (8300 Km) hatte ich bis jetzt zwei Regenerationen jeweils unter der Fahrt...

Zitat:

@xavair1 schrieb am 18. Mai 2017 um 11:45:29 Uhr:

Zitat:

@Castro67 schrieb am 18. Mai 2017 um 06:57:16 Uhr:

Lüfter bedeutet nicht automatisch aktive Regeneration,kannauch so nachlaufen, und 130km/h mit den Drehzahlen sind genau das Gegenteil von gut, beste Voraussetzungen für viel neuen Ruß

Totaler Quatsch. Ruß entsteht bei hohen Drehzahlen bzw. hoher Last (was bei konstanten 130km/h sicher nicht der Fall ist). Bitte nicht irgend einen Käse verbreiten, wenn man fachlich keine Ahnung ht.

Quatsch ist dieser Einwand, und über meine Fachlichkeit weißt du gar nix. Die mittleren Drehzahlen und Temperaturen erzeugen Ruß, hohe Temperaturen NOX. Der beschriebene Fahrzustand ist mit das schlechteste was man hinsichtlich Rußeintrag haben kann!

VW schreibt dazu:

Zitat:

Techniklexikon

Bei der passiven Regeneration erfolgt eine langsame und schonende Umwandlung des im Katalysator eingelagerten Rußes zu CO2. Dieser Vorgang geschieht in einem Temperaturbereich von 350 - 500 °C und läuft, vor allem im überwiegenden Autobahnbetrieb ohne besondere Maßnahmen kontinuierlich ab.

Wie soll das gehen, wenn doch gerade in dieser Situation die Rußbildung am größten wäre und damit Deiner Aussage nach zu- anstatt abnimmt?

Ist es so, wie Du andeutest, wäre es doch produktiver, es mal zu erklären, anstatt so destruktiv einfach mal ein "ne, is nich..." in den Raum zu werfen ohne irgendeine Begründung, warum denn genau nur Deine Meinung korrekt wäre. ;)

Themenstarteram 18. Mai 2017 um 14:12

Genau so ist es auch. Mittlere Drehzahlen (1800-2400 U/min) mit nicht zu wenig Last (da sonst die Temperaturen dafür nicht erfeicht werden), aber auch nicht zu viel Last/ Volllast, da kontraproduktiv.

Also 120-140 kmh

Zitat:

@Beichtvater schrieb am 18. Mai 2017 um 13:19:43 Uhr:

VW schreibt dazu:

Zitat:

@Beichtvater schrieb am 18. Mai 2017 um 13:19:43 Uhr:

Zitat:

Techniklexikon

Bei der passiven Regeneration erfolgt eine langsame und schonende Umwandlung des im Katalysator eingelagerten Rußes zu CO2. Dieser Vorgang geschieht in einem Temperaturbereich von 350 - 500 °C und läuft, vor allem im überwiegenden Autobahnbetrieb ohne besondere Maßnahmen kontinuierlich ab.

Wie soll das gehen, wenn doch gerade in dieser Situation die Rußbildung am größten wäre und damit Deiner Aussage nach zu- anstatt abnimmt?

Ist es so, wie Du andeutest, wäre es doch produktiver, es mal zu erklären, anstatt so destruktiv einfach mal ein "ne, is nich..." in den Raum zu werfen ohne irgendeine Begründung, warum denn genau nur Deine Meinung korrekt wäre. ;)

Hallo

Habe ich da etwas falsch veratanden? Hier geht es doch um die Regeneration vom DPF, u. nicht um den eingelagerten Russ im Kat. Dies sind doch "zwei Paar Stiefel".

Gruss

supereinstein

Jein, der DPF filtert und sammelt erst einmal die Rußpartikel, soweit richtig.

Aber dann wird durch einen Katalyse-Prozess dieser Ruß im DPF in CO2 und Asche nachverbrannt/energetisch umgewandelt und somit fällt das in die Regeneration des DPF.

Somit ist das hier imo schon das selbe Paar Stiefel.

Nich umsonst ist die VW-Erklärung rund um die Katalyse ja auch bei VW unter der Rubrik "http://www.volkswagen.de/de/technologie/technik-lexikon/dieselpartikelfilter.html" zu finden. ;)

So ganz falsch kann der Drehzahlbereich um 2.000 U/min nicht sein. Das entspricht bei mir etwa 130 km/h und genau diese Geschwindigkeit fahre ich zweimal täglich je etwa 30 km, dazu je 7 km Stadtverkehr. Vom Freibrennen habe ich noch nie etwas mitbekommen, bin jetzt bei 8.500 km Gesamtfahrleistung.

Sollte also an Castros Meinung irgendetwas dran sein, müsste mein Tiguan ein technisches Wunder sein.

Zitat:

@xavair1 schrieb am 18. Mai 2017 um 04:41:19 Uhr:

Warum soll 2x60 km bei 130 kmh nichts bringen?

Genau bei dieser Drehzahl könnte er ideal regenerieren (1800-2500 Umdrehungen/min).

3 mal in 3000km hab ich es allein bemerkt, ich weiss nicht wie oft er sonst noch regeneriert hat, als ich auf der Autobahn war und "nichts" bemerkt habe.

Bei 130 bist du noch so weit unten in den Drehzahlen? Gut dann hab ich nix gesagt. Ist blöd wenn man die Drehzahlen seines neuen Autos noch nicht auswendig kennt :P 2000 U/min sollen ja perfekt sein. Gruß

Also mein T2 150PS TDI hat jetzt 3500km drauf und lässt sich leider seine Regenerationen nicht auslesen (hoffentlich kommt das noch und er "sagt" nur noch nix dazu wegen der geringen Laufleistung)

Abgebrochene Regenerationen hatte ich bis jetzt 3 x bemerkt, die letzten beiden in einem Abstand von 390 km.

Das wäre dann auch in etwa der Schnitt, den mein Tig1 ungefähr hatte.

Mein ;) hat mir erzählt (gesagt, erklärt, wie man will) dass es in den ersten paar tausend km eher mehr Regenerationen gibt, das würde sich legen. (um den DPF gut "anzufangen" inkl einleuchtender technischer Erklärung, die ich allerdings vermutlich weder genau genug, noch richtig genug wiedergeben kann)

Ich geh mal davon aus, wenn in Summe weniger oft regeneriert wird, werd ich auch weniger abgebrochene bemerken. Und so war das beim Golfi der Missis auch schon.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Wie oft regeneriert der 2.0 Tdi 150 PS den Partikelfilter?