ForumKuga Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk1
  7. Panoramadach - kein Schiebedach ??

Panoramadach - kein Schiebedach ??

Themenstarteram 31. Mai 2008 um 11:42

Guten Tag, habe da mal eine Frage an die Kuga - Profis:

Auf den bisher gezeigten Bildern sieht der neue Kuga richtig gut aus !

War jetzt mal auf der Ford-Homepage. Interpretiere ich das richtig - dieses sogenannte Panoramadach ist ein festes Glasdach. Also nicht zu öffnen ?

sid2006

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von sid2006

Guten Tag, habe da mal eine Frage an die Kuga - Profis:

Auf den bisher gezeigten Bildern sieht der neue Kuga richtig gut aus !

War jetzt mal auf der Ford-Homepage. Interpretiere ich das richtig - dieses sogenannte Panoramadach ist ein festes Glasdach. Also nicht zu öffnen ?

sid2006

Yepp, das hast Du richtig interpretiert !

Offenbar gehen immer mehr Hersteller dazu über, statt Schiebedächern nur noch diese festen Glasdächer zu verbauen :mad: Nissan zum Beispiel beim gar nicht so unattraktiven Qashqai oder Citroen, die zwar bei der Limousine des neuen C5 ein normales Schiebedach anbieten, beim Kombi aber wieder nur das feste Glasdach :rolleyes: Da lobe ich mir doch Mercedes, die es dem Kunden überlassen - A-Klasse mit festem Glasdach oder Lamellen-Schiebedach, C-E-S-Klasse mit normalem Schiebedach oder Panoramaschiebedach.

Aber BTT: Habe diese Woche von meinem Händler das Prospekt zum neuen Kuga zugeschickt bekommen mit dem Angebot zur Probefahrt, hat sich aber auch bei mir erledigt, nachdem ich gesehen hatte, dass kein Schiebedach angeboten wird.

Viele Grüße

Holger

@ Holger 1980

Heisst das, der Kuga hat kein Schiebedach und darum kommt er nicht in Frage? Mensch Junge...

:D:D:D:D:D

In der Tat. Nicht nur, aber auch wegen des nicht lieferbaren Schiebedachs.

Ich fahre seit meinem Führerschein ausschließlich Autos mit Schiebedach, fühle mich in diesen Autos einfach viel wohler. Klimaanlage haben die Autos bei mir eigentlich fast nur weil sie Serie ist bzw. wegen des Wiederverkaufs, nutzen tue ich sie nur selten :eek: Selbst mein jetziges Auto hat ein Schiebedach - obwohl es ein Cabrio ist :cool:

Ist für mich halt ein K.O.-Kriterium, Luft von oben ins Auto lassen zu können, so wie für andere ein Automatikgetriebe, der Allradantrieb oder sogar eine bestimmte Marke ;)

In diesem Sinne allen künftigen Kuga-Fahrern viel Spaß mit ihrem Auto :cool:

Holger

@ Holger 1980

Ja ok, mein Text war auch nicht böse gemeint... Wenn für Dich ein Schiebedack Pflicht ist so kann der Kuga keine Alternative sein.... ;)

Themenstarteram 6. Juni 2008 um 10:54

Aber BTT: Habe diese Woche von meinem Händler das Prospekt zum neuen Kuga zugeschickt bekommen mit dem Angebot zur Probefahrt, hat sich aber auch bei mir erledigt, nachdem ich gesehen hatte, dass kein Schiebedach angeboten wird.

Ich sehe das genau wie Holger 1980.

Schiebedach ist ein must have.

Meine Frau fährt momentan einen A210 in Langversion mit dem wirklich schönen Lamellendach. Da der in die Jahre kommt, seh ich mich so langsam nach einer Alternative um. A und B Klasse habe ich ausgeschlossen, da gibt es Rostprobleme. Wir dachten mal an den Cross Touran, aber der hat nur eine Luke als Schiebedach - nicht so schön wie der Tiguan. Tiguan scheidet aus, weil ich stelle mich nicht in einer Schlange an, um ein Auto zu bekommen. Von den im Forum diskutierten technischen Problemen ganz zu schweigen. So ein normales SSD hab ich in meinem Kombi auch, aber ein Panoramadach ist halt was schöneres. So bin ich auf den neuen Subaru Forester gestoßen. Sehr schönes SUV mit Panoramadach zu vernünftigem Preis. Im Subaru Forum berichtet einer vom Kauf eines VVF mit guter Ausstattung für 24.800.-.

Den werde ich mal näher ins Auge fassen.

sid2006

@ sid2006

Subaru ist ein gutes Auto und das neue Design vom "Förster" kann sich sehen lassen. Wollte ich mir auch holen, bis ich die Qualität der Sitze gesehen habe. Das wars -leider-. Obwohl das Antriebskonzept top ist und der neue Boxer-Diesel (für Förster ab Spätjahr) super ist.

Ist wie beim CRV. Die Japaner sparen neuerdings bei den Innenraummaterialien. Der Kunststoff bei CRV ist schon zerkratzt wenn Du mit dem Fingernagel dran kommst. Späterer Wiederverkaufswert geht damit gegen Null. Ansonsten guter Wagen.

Over-all, ist der Kuga das beste Paket. - Habe mir alle gängigen SUV angesehen -

Zu dem Schiebedach: Schau mal im Leguan Forum und andereb, dann weist Du warum immer mehr Hersteller auf fixe Glasdächer gehen.

Nach einer gewissen Zeit knarren die wegen der typ. Karosserieverwindung beim SUV (hoher Aufbau & Leichtbau) in jeder normalen Kurve. Jetzt fahr damit mal ins "Gelände", wenn Dir statisch 80% vom Dach fehlen. Das machst Du einmal, nach der Werkstattrechnung nie wieder. Da braucht du auch keinen 4x4 mehr. Cabrio reicht und ist besser als jedes Schiebedach.

Spart dazu noch Sprit und den lass besser meinem Kuga ;)

Gruss

Hallo Kuga-Freunde!

 

Es ist mal interessant, in einem Forum rumzustöbern, das sich mit ähnlichen Themen beschäftigt wie in "meinem" Tiguan-Forum.

 

Jeder Interessent, ob Tiguan, Kuga, Q5, X3 oder sonstwas, ist bestrebt, die von ihm getroffene oder noch zu treffende Wahl zu rechtfertigen, alle anderen Marken bzw. entsprechenden Modelle  haben allenfalls eine Daseinsberechtigung und mehr nicht.

 

An re-earth:

 

Wenn dir Cabrio reicht, dann solltest du warten, bis es den Kuga als Cabrio gibt, dann fehlen dir allerdings noch mehr als 80% vom Dach :D !

 

Zitat:

Original geschrieben von sid2006

Aber BTT: Habe diese Woche von meinem Händler das Prospekt zum neuen Kuga zugeschickt bekommen mit dem Angebot zur Probefahrt, hat sich aber auch bei mir erledigt, nachdem ich gesehen hatte, dass kein Schiebedach angeboten wird.

 

Ich sehe das genau wie Holger 1980.

Schiebedach ist ein must have.

Meine Frau fährt momentan einen A210 in Langversion mit dem wirklich schönen Lamellendach. Da der in die Jahre kommt, seh ich mich so langsam nach einer Alternative um. A und B Klasse habe ich ausgeschlossen, da gibt es Rostprobleme. Wir dachten mal an den Cross Touran, aber der hat nur eine Luke als Schiebedach - nicht so schön wie der Tiguan. Tiguan scheidet aus, weil ich stelle mich nicht in einer Schlange an, um ein Auto zu bekommen. Von den im Forum diskutierten technischen Problemen ganz zu schweigen. So ein normales SSD hab ich in meinem Kombi auch, aber ein Panoramadach ist halt was schöneres. So bin ich auf den neuen Subaru Forester gestoßen. Sehr schönes SUV mit Panoramadach zu vernünftigem Preis. Im Subaru Forum berichtet einer vom Kauf eines VVF mit guter Ausstattung für 24.800.-.

 

Den werde ich mal näher ins Auge fassen.

 

sid2006

Hallo sid2006!

 

Es wäre den Ford-Verantwortlichen zu wünschen, wenn sich die Kuga-Käufer auch in eine Schlange anstellen müßten, um einen zu bekommen, denn das würde bedeuten, das das Ding weg geht wie die berühmt-berüchtigten "warme Semmeln". Vielleicht haben die Ford-Strategen aber auch ihre Hausaufgaben besser gemacht als die VW-Leute, die vom Erfolg des Tiguans völlig überrollt wurden. Trotzdem warte ich auf meinen Tiguan, egal wie lange noch.

Zitat:

Original geschrieben von MK-Tiguan

Hallo Kuga-Freunde!

Es ist mal interessant, in einem Forum rumzustöbern, das sich mit ähnlichen Themen beschäftigt wie in "meinem" Tiguan-Forum.

Jeder Interessent, ob Tiguan, Kuga, Q5, X3 oder sonstwas, ist bestrebt, die von ihm getroffene oder noch zu treffende Wahl zu rechtfertigen, alle anderen Marken bzw. entsprechenden Modelle haben allenfalls eine Daseinsberechtigung und mehr nicht.

An re-earth:

Wenn dir Cabrio reicht, dann solltest du warten, bis es den Kuga als Cabrio gibt, dann fehlen dir allerdings noch mehr als 80% vom Dach :D !

@MK-Tiguan

Stimmt, dann fehlen 100 %.

Deshalb haben die Cabrios untern finite Elemente drin. Sogar bei Au-Weh oder Karman.

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von MK-Tiguan

Es wäre den Ford-Verantwortlichen zu wünschen, wenn sich die Kuga-Käufer auch in eine Schlange anstellen müßten, um einen zu bekommen, denn das würde bedeuten, das das Ding weg geht wie die berühmt-berüchtigten "warme Semmeln". Vielleicht haben die Ford-Strategen aber auch ihre Hausaufgaben besser gemacht als die VW-Leute, die vom Erfolg des Tiguans völlig überrollt wurden. Trotzdem warte ich auf meinen Tiguan, egal wie lange noch.

Wenn Kunden Schlange stehen, interessiert das bei Ford absolut niemanden! Die haben bei anderen Modellen schon Lieferzeiten von einem halben Jahr. Und vom Kuga kommen dieses Jahr nur 8.000 nach Deutschland.... Kauf, was beim Händler steht oder warte....

Themenstarteram 7. Juni 2008 um 9:40

Zitat:

Original geschrieben von MK-Tiguan

Trotzdem warte ich auf meinen Tiguan, egal wie lange noch.

Hallo MK-Tiguan,

es ist schön, dass Du dich so auf Deinen Tiguan freust. Und nicht falsch verstehen, das soll auch so sein.

Diese Einstellung veranlasst allerdings die Hersteller, für bestimmte Länder niedrigere Quoten zu höheren Preisen anzubieten. Denn die beschäftigen hochbezahlte Mitarbeiter, die sich nur damit beschäftigen. Der Markt regelt eben den Preis und die Verfügbarkeit. In den USA könnte VW mit der Wartezeit-Politik und den Preisen keine Fahrzeuge an den Mann oder die Frau bringen. Deshalb liefern die genügend Tigs in die Staaten, denn dort würden die Kunden einfach abwandern. Hier in D wartet man halt brav, bis man an der Reihe ist und sein Geld los werden darf.

Würden mehr Kunden dem Verkäufer den Rücken zudrehen mit den Worten: "Schöner Wagen. Rufen Sie mich an, wenn der innerhalb von 4-6 Wochen verfügbar ist. Vorher kein Vertrag", würde der Konzern seine Verteilungspolitik überdenken.

sid2006

Ich komme gerade von einer nicht geplanten Probefahrt mit dem Kuga zurück. Erster Eindruck: Positiv überrascht. Gute Sitzposition, gutes Ambiente, leiser, starker Motor.

Allerdings habe ich mir geschworen, nie mehr ein Auto ohne Schiebedach zu fahren, nachdem ich dummerweise einmal eines ohne bestellt und jeden Tag bereut hatte..

Deshalb wird es wohl doch der Tiguan, obwohl mir ganz objektiv der Kuga vom Styling her besser gefällt.

Am Wochenende habe ich den Kuga endlich zur Probe gefahren. Wirklich ein klasse Fahrzeug, welches eigentlich meinen C-Max ablösen sollte. Aber das Panoramadach kann einfach ein Schiebedach nicht ersetzen. Nachdem ich zwischendurch einen Focus ohne Schiebedach hatte, möchte ich kein Fahrzeug mehr ohne. Und Probleme bzgl. Dichtigkeit oder fehlender Karosseriestabilität konnte nicht feststellen.

Lt. Händler ist nicht geplant, im Rahmen von Facelifts ein Schiebedach als Option (auch für den S-Max) anzubieten. Da ich auf die erhöhte Sitzposition nicht verzichten möchte, werde ich mangels Ford-Alternativen wohl trotz langer Lieferzeiten zu einer anderen Marke wechseln (müssen).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk1
  7. Panoramadach - kein Schiebedach ??