ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda mit Lichtprobleme

Panda mit Lichtprobleme

Themenstarteram 8. August 2010 um 17:29

Hallo zusammen!

Ich fahre einen fast 2 Jahre alten Panda. Musste feststellen, dass das Licht beim

Panda sehr schlecht ist. Der Lichtkegel endet irgendwo kurz vorm Auto und dann ist

alles duster. Nachts, mit 80Km/h auf einer Landstraße ist echt schon Nervenkitzel pur!

Ist das normal?

-Lichteinstellung passt

-30% -Birnen sind auch schon drin

Was kann man da noch machen?

Hat jemand Erfahrungen mit Xenon Umbau?

Ich danke euch schonmal!

gruß Fetty84

Ähnliche Themen
30 Antworten

also ganz ehrlich -- du mahst was falsch^^

ich fahr auch einen panda , aber der 1. stunde von 2004 und das licht leuchtet verdammt weit im gegensatz zu anderen kleinwagen.

schau mal nach was für leuchtmittel du zur zeit hast . ich rate dazu die originalen zu nehmen . falls du keine lust hast selber anzupacken fahr zur Atu und lass es überprüfen und austauschen die wissen meist mehr .

 

und xenon im kleinwagen --- solang es kein 100 hp oder langstreckenauto ist totaler müll!!

bis dieteile perfekt verbaut sind , eingetragen sind , bist du arm und dein panda es nicht mehr wert .

also lieber den fachmann ran lassen und keine experimente , denn das licht ist sicherlich kein Vergnügungspark zum Austoben für hobbyschrauber!!!!

 

lg

Themenstarteram 8. August 2010 um 17:58

Zitat:

Original geschrieben von liroy_2010

also ganz ehrlich -- du mahst was falsch^^

ich fahr auch einen panda , aber der 1. stunde von 2004 und das licht leuchtet verdammt weit im gegensatz zu anderen kleinwagen.

schau mal nach was für leuchtmittel du zur zeit hast . ich rate dazu die originalen zu nehmen . falls du keine lust hast selber anzupacken fahr zur Atu und lass es überprüfen und austauschen die wissen meist mehr .

 

und xenon im kleinwagen --- solang es kein 100 hp oder langstreckenauto ist totaler müll!!

bis dieteile perfekt verbaut sind , eingetragen sind , bist du arm und dein panda es nicht mehr wert .

also lieber den fachmann ran lassen und keine experimente , denn das licht ist sicherlich kein Vergnügungspark zum Austoben für hobbyschrauber!!!!

 

lg

Naja, wie gesagt:

30% -Birnen sind jetzt drin. Vorher waren die Originalen drin.

Eingestellt ist auch alles. Sogar vom Tüv überprüfen lassen.

Was mach ich denn deiner Meinung nach Falsch?

Wieviel meter ca. kannst du die Straße im dunkeln sehen?

lg.

also aus dem Ff kann ich dir das jetzt nicht sagen aber schätzungsweise 2-3 Poller an den seiten, aber ich probiers heut abend mal aus . ich kann mich übrigens nicht beschweren auf der autobahn bin ich nachts schon die kiste ausgefahren - 170 alleine auf der bahn und es war recht passend vom licht her.

Bin vor meinem jetzigen höcker immer den neuen bravo vom papa gefahren und ich bemerkte da keinen gravierenden unterschied .

ich würde mal den Fiat meister draufschauen lassen , wenn echt so schlimm ist

 

wie siehts denn mit fernlicht eig. aus?

lg

Themenstarteram 8. August 2010 um 18:58

Zitat:

Original geschrieben von liroy_2010

also aus dem Ff kann ich dir das jetzt nicht sagen aber schätzungsweise 2-3 Poller an den seiten, aber ich probiers heut abend mal aus . ich kann mich übrigens nicht beschweren auf der autobahn bin ich nachts schon die kiste ausgefahren - 170 alleine auf der bahn und es war recht passend vom licht her.

Bin vor meinem jetzigen höcker immer den neuen bravo vom papa gefahren und ich bemerkte da keinen gravierenden unterschied .

ich würde mal den Fiat meister draufschauen lassen , wenn echt so schlimm ist

 

wie siehts denn mit fernlicht eig. aus?

lg

Mein Fiatmeister, wo ich das Auto gekauft habe, hat das Auto am hellen sonnigen Tag vor ne Weiße Wand gefahren und sagte: Sieht gut aus! Das Licht passt. Ehrlich war. Bei der Werkstatt bin ich jetzt nicht mehr. Die Fiat-Leute sagen: 30% -Birnen sind schon drin, Licht ist auch korreckt eingestellt- wir können nichts mehr machen.

Ich sehe auf der Landstraße, also wenn ich neben einem Pöller stehe, sehe ich so gerade den nächsten. Landstraße, wenn ich in der Fahrschule richtig aufgepasst habe, sind die Dinger 100 m entfernt. Sichtweite also ca 100m.

Fernlicht ist super! da kann ich mich nicht beklagen! :)

Lg

ein pöller ist von dem anderen immer nur 50m entfernt und das ist einfach zzu wenig !!!!!

 

also ich rate dir fahr lieber zu nem anderen Fiat meister oder in ne gute freie Werkstatt die das ganze auch mal nachtstestet, Was der alte meister getestet hat war die einstellung der Regulierung .

ich versuch heute abend mal ein bild zu machen =)

Hallo,

also das Licht bei unserem ist einwandfrei. Die Birne ist richtig rum montiert und auch nicht ein "billigdreck" aus China, oder?

Das beste an Birnen die ich je gesehen hab sind die Bosch 90 Plus, die sind extrem, kommen den Xenon ziemlich nahe. Also wenns mehr Licht geben soll, 30€ in die Hand und die Bosch Lampen rein.

Gruß

Themenstarteram 8. August 2010 um 19:14

Zitat:

Original geschrieben von liroy_2010

ein pöller ist von dem anderen immer nur 50m entfernt und das ist einfach zzu wenig !!!!!

 

also ich rate dir fahr lieber zu nem anderen Fiat meister oder in ne gute freie Werkstatt die das ganze auch mal nachtstestet, Was der alte meister getestet hat war die einstellung der Regulierung .

ich versuch heute abend mal ein bild zu machen =)

ups! Ich sollte doch nochmal so nen Test machen. :)

Das das zu wenig ist, sag ich doch! Ich werde auch mal versuchen, ein Foto zu machen.

Wir hören uns!

Themenstarteram 23. August 2010 um 21:50

Da bin ich wieder!

Also: Ich bin mal zum TÜV gefahren und habe mir mal so nen Sachverständigen geschnappt. Ich habe Ihm die Sache erklärt und hoffte auf Hilfe.

Ich bekam folgende Erklärung:

"Da meine Scheinwerfer ein EG-Prüfzeichen haben und die Scheinwerfer korrekt eingestellt sind, ist alles in Ordnung!!" Also auf Deutsch gesagt, Mein Problem.

Ich habe dann noch gesagt: Ich darf nur ein halben Tacho, von meiner Sichtweite, schnell fahren!

D. h. 50m/2= 25Km/h. Der Sachverständige schaute mich doof an und gab mir recht!

Also, wenn Ihr demnächst ein Panda vor euch habt, der auf einer Landstraße im Dunkeln, nur 25km/h fährt, wisst Ihr wer es ist. ;) Bitte nett grüßen und nicht Hupen, danke.

gruß Fetty

also ich würde an deiner stelle erst mal zum augenarzt gehen und dannach mal zu atu, pit stop etc, gehen. dann hast du wieder klare, weite sicht ;)

nun ich würde auch jemanden anderen den Wagen bei Nacht fahren lassen. Die Empfehlung Pit Stop, atu ect. würde ich nicht folgen leisten...aber den Besuch beim Augenarzt schon. Ohne dir zu Nahe treten zu wollen. Vielleicht bist du unmerklich Nachtblind geworden.

Wenn das Licht korrekt eingestellt ist entspricht es den gesetzlichen Reglungen. Es gibt immer Fahrzeuge die unterschiedlich weit leuchten. Daher würde ich dir auch raten um einen Vergleich mit dem gleichen Fahrzeug zu haben mal in einem anderen Panda einsteigen und bei nacht zu schauen.

italo

Vielleicht kannst du das Problem mal von einer anderen Seite angehen:

Wie viel Volt kommen den am Leuchtmittel an? Vielleicht liegt da das Problem?

Wenn deine Reflektoren nicht blind und deine Lampen ebenfalls i.O. sind, dann bleiben eigentlich nicht viele Möglichkeiten.

Schon mal einen anderen Panda zum Vergleich gefahren (evtl. Leihfahrzeug)?

Der Panda hat von Haus aus echt nicht sooo tolles Licht, das ist leider so.

Ich kann Dir nur empfehlen, auf Die NIGHTBREAKER von OSRAM umzurüsten.

Das hab ich bei unseren Pandas auch gemacht und es est ein Unterschied wie Tag und Nacht; vor allem beim Fernlicht.

Außerdem ist ja bei der Einstellung eine kleine Toleranz drin, die vielleicht nicht zu Deinen Gunsten genuntzt wurde.

Der Hinweis mit dem Termin beim Augenarzt ist allerdings nicht von der Hand zu weisen.

Ich selbst mußte auch feststellen, daß das Fahren (bzw. Sehen) bei Nacht und schlechten Sichtverhältnissen inzwischen einfach anstrengender ist als noch vor 5 Jahren. Das hat nix mit der Sehkraft am Tage zu tun, da hab ich 100 und 125 %.

Gruß vom spargel

fragen wir mal anders ohne dir jetzt auf den schlips zu treten : Wie alt sind wir den ? weil mit einem alter über 35 Jahren ist mit Nachtblindheit schon zu rechnen.

@spargel klar ist das licht beim panda nicht so hell wie das eines bravo, das liegt mit unter daran das die lichter wie auch das getriebe und das fahrwerk für Großstädte und langsame fahrt gemacht sind .

und noch eine frage meiner seite : ist die umrüstung auf andere Birnen schwer und teuer . denk mal das kann man selber machen

 

Gruß Liroy

Zitat:

Original geschrieben von liroy_2010

fragen wir mal anders ohne dir jetzt auf den schlips zu treten : Wie alt sind wir den ? weil mit einem alter über 35 Jahren ist mit Nachtblindheit schon zu rechnen.

Naja, woher soll ich oder der Themenstarter wissen, wie alt WIR sind. WIR sind ja hier nicht im Krankenhaus: "Na, wie geht#s uns denn heute. Brauchen wir die Bettpfanne?"

Zitat:

@spargel klar ist das licht beim panda nicht so hell wie das eines bravo, das liegt mit unter daran das die lichter wie auch das getriebe und das fahrwerk für Großstädte und langsame fahrt gemacht sind .

Das halte ich jetzt mal für Kappes, denn im Umkehrschluss dürfte dann kein Wagen mit tollen "Hochgeschwindigkeitsscheinwerfern" in Innenstadte, weil alle anderen Verkehrsteilnehmer sofort "xenonblind" werden würden.

Da wurde halt einfach wieder ein bisschen gespart.

Zitat:

und noch eine frage meiner seite : ist die umrüstung auf andere Birnen schwer und teuer . denk mal das kann man selber machen

Der Lampenwechsel ist genauso, wie im Handbuch für Serienlampen beschrieben.

Die Nightbreaker gibts ab etwa 12€ das Paar im Netz.

Gruß vom spargel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda mit Lichtprobleme