ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. OT: Brauch mal professionelle Hilfe zwecks "definition" JDM

OT: Brauch mal professionelle Hilfe zwecks "definition" JDM

Themenstarteram 18. März 2006 um 21:34

Definition ist vielleicht das falsche Wort, aber ich glaube, hier haben im Gegensatz zu den anderen Foren noch die meisten Ahnung davon...

Was genau bedeutet für Euch, wenn im Tuning ein Fahrzeug im JDM-Style gemacht wird?

Interessiert mich deshalb, weil ich nun schon soviel gehört und gelesen habe darüber, aber mir nicht vorstellen kann, was genau die "Kunst" dabei ist... Und weil ein Bekannter meint, das was er mit seinem EJ6 Coupé macht wäre JDM... (17" Chromfelgen, Spoilerlippen, andere Schweller, Altezzas, Projektorscheinwerfer)

Ähnliche Themen
18 Antworten

hab da was bei wikipedia gefunden. denke das sagt schon viel.

 

JDM ist die Abkürzung für Japan Domestic Market.

Ursprünglich bezeichnete sie im Bereich der Automobilindustrie die Ausstattungsvariante eines Fahrzeugs in der es auf dem japanischen Markt erhältlich war oder ist.

Entsprechend zu der Ausstattungsvariante des Fahrzeugs in Japan existieren ebenfalls die Begriffe USDM (United States Domestic Market) und EDM (European Domestic Market) welche die entsprechenden Modelleigenheiten auf dem amerikanischen und europäischen Markt bezeichnen.

Die Abkürzung hat sich bereits seit vielen Jahren in der Tuningszene etabliert und findet dort oft auch in abgewandelter Form Anwendung, so steht JDM nicht mehr nur für die Austtattungsvariante sondern bezeichnet eine neue Form des Fahrzeugtunings ohne auffälliges Spoilerwerk. Die nach dem JDM-Vorbild modifizierten Fahrzeuge lehnen sich stark an die Serienoptik in der japanischen Ausführung an, es werden lediglich dezente Veränderungen durchgeführt die nicht das gesamte Erscheinungbild des Fahrzeugs verändern.

"JDM-Style" ist für mich ein Trend, nicht mehr und nicht weniger.

Japanese Domestic Market glaub ich heisst es ausgeschrieben, was nur bedeutet, dass die Teile vom japanischen Markt kommen.

Man sieht ja soviele Autos die alle einem Trend folgen, obs früher 9x16 rundrum war sind heute die ganzen weißlackierten Kisten mit Karbonhaube und Rotas ;)

Gruß Patrick

Themenstarteram 18. März 2006 um 21:48

Ja, das hab ich auch gefunden, hab es auch demjenigen gezeigt, da meinte er, jdm wäre

front,hecklippe,felgen,abgasanlage,gewinde,schalensitz und dann haltmotoren tuning anderst wie bei dem ganzen gfk rice ,wo deutsche strassen verschandeln.

Und dass es genug JDMler gäbe, die sehr wohl auf Optik gehen und net dezent sind sondern brachial... bla bla blubb... *grübel*

Themenstarteram 18. März 2006 um 21:49

Zitat:

Original geschrieben von PhantomCivic

"JDM-Style" ist für mich ein Trend, nicht mehr und nicht weniger.

Japanese Domestic Market glaub ich heisst es ausgeschrieben, was nur bedeutet, dass die Teile vom japanischen Markt kommen.

Man sieht ja soviele Autos die alle einem Trend folgen, obs früher 9x16 rundrum war sind heute die ganzen weißlackierten Kisten mit Karbonhaube und Rotas ;)

Gruß Patrick

Stop! weißlackiert mit Carbon ist NICHT jdm (Aussage des Bekannten ;) ), weiß lackiert mit schwarzer Motorhaube, DAS ist jdm... *g*

Ich kenn JDM eben auch eher so, wie es bei Wiki erklärt ist, und das was er hat ist nicht JDM (oder er ist jemand, der jedem Trend folgt, denn vor nicht allzu langer Zeit hatte er noch nen fetten Alu-Spoiler hinten auf dem QP :D

Sorry, schwarzlackiert natürlich :D

Es ist vollkommen egal ob Breitbau, Vollverspoilert, 14" 15" 16" etc oder dezent, JDM ist kein Style, sondern bezeichnet eben nur den Markt.

Themenstarteram 18. März 2006 um 22:15

Hmm, damit wäre dann im Prinzip die "Definition" bzw Erklärung bei Wikipedia falsch... Ok... dankeschön ;)

I'm so JDM, I drive on the other side of the road!! :D

jdm is für mich halt echt noch japan domestic market, ich würde da aber nicht nur die orginalen oem honda teile einordnen sondern auch die tuning-parts von japanischen herstellern wie mugen, spoon, tein und co..

gibt auch autos die dezent und auf fahrerische werte ausgelegt sind ohne ein einziges teil aus japan verbaut zu haben... würde das mal allgmein mit form follows function beschreiben. ich nenn das fahrzeug dann oft "clean", auch irgendwie blöd bei den amis abgeschaut, sorgt auch regelmässig für verwirrung bei vw-fahrenden kumpels ("wasn da dran gecleant, der hat doch noch alle schlösser und so...") :D

Wikipedia ist korrekt im eingentlichen Sinne.

Auch sollte man dazu nehmen das es mehr auf Go als auf Show ist.

JDM ist ein Trend... aha da spricht einer aus Ahnung... JDM gibt es ja nur seit anfang der 90er ;) Nur mit honda wurde es gross.

Naja JDM kann man auch zo bezeichnen das es einfach optisch Dezent gehalten wird, hierzu kann auch eine Spoon Lippe gehoeren oder ein dezenter Heckspoiler.

Im eigentlich ist JDM ein Dehnbarer Begriff solange es dezenters Tuning ist. also Leistung gehoert auch dazu...

Axh, hierzu gibt es endlose diskussionen aber ich sagen es es mal so...

Siehe Signatur und ich hinzu noch. Form follows function.

dass JDM in der Tuningszene als entsprechende Optik oder besonderer Style ausgelegt wird, ist halt einfach dummgelaber von Leuten die JDM am Anfang falsch interpretiert haben und sich das mit der Zeit halt eingebürgert hat!

Heute denken halt viele das JDM ein Tuningstyle ist und haben keinen blassen was es wirklich bedeutet!

Das selbe geschwätz bei den Prolls:

"Hey alda, hab ich mir krass Fahrwerk einbauen lassen. Jetzt liegt mein Polo/3er BmW voll fett auf strasse!

Weil weisch erst wenn du krass Fahrwerk reinmachsch kannst voll um kurven heizen!"

Ja wie jetzt hatten deren autos vorher kein Fahrwerk drin???

DAs ist nämlich genau das selbe, die Idioten wissen nciht mal was ein fahrwerk ist! Die denken erst wenn sie AP, H&R und konsorten reinmachen haben sie erst ein Fahrwerk drin! :D

In dem Fall kann ich noch gar nicht fahren, weil ich hab noch kein Fahrwerk drin...

JDM sind Autos, die für den japanischen Markt gebaut sind.

Nicht für Deutschland.

Vielleicht gibt es noch JDM Tunigteile aber ein Auto ist nur dann JDM wenn es importiert ist.

Genauso USDM, GDM usw...... Domestics eben.

Sind M3s (oder auch VW Golf) in Deutschland und Mustangs in USA.

Alles andere ist ricer-gequatsche.

Wenn es um Tuningteile geht ist JDM für mich form follows fuction und hauptsache dezent.

Zitat:

Original geschrieben von CTR_Sanshiro

Weil weisch erst wenn du krass Fahrwerk reinmachsch kannst voll um kurven heizen!"

Ja wie jetzt hatten deren autos vorher kein Fahrwerk drin???

DAs ist nämlich genau das selbe, die Idioten wissen nciht mal was ein fahrwerk ist! Die denken erst wenn sie AP, H&R und konsorten reinmachen haben sie erst ein Fahrwerk drin! :D

Die idioten wissen schon was sie meinen, da ich denke dass sie damit ein tiefergelegtes Fahrwerk meinen, und der prefix "tiefergelegtes" wird aus zeitspargründen weggelassen!

Genau wie wenn du statt Civic Type R nur CTR schreibst oder statt Döner Kebap nur Döner sagtst, fast jeder weiss vom hörensagen und aus gewonheitsgründen was gemeint ist, warum also zeit verlieren? Einem der aus dem Urwald von Papua-Neuguinea kommt, müsste man es schon komplett sagen, aber ich glaube wenige aus diesem forum kommen von dort!!

Zitat:

Original geschrieben von Briseradius

Die idioten wissen schon was sie meinen, da ich denke dass sie damit ein tiefergelegtes Fahrwerk meinen, und der prefix "tiefergelegtes" wird aus zeitspargründen weggelassen!

Genau wie wenn du statt Civic Type R nur CTR schreibst oder statt Döner Kebap nur Döner sagtst, fast jeder weiss vom hörensagen und aus gewonheitsgründen was gemeint ist, warum also zeit verlieren? Einem der aus dem Urwald von Papua-Neuguinea kommt, müsste man es schon komplett sagen, aber ich glaube wenige aus diesem forum kommen von dort!!

warum weisst du wo ich wohnre?

:D :D

Zitat:

Original geschrieben von Briseradius

Die idioten wissen schon was sie meinen, da ich denke dass sie damit ein tiefergelegtes Fahrwerk meinen, und der prefix "tiefergelegtes" wird aus zeitspargründen weggelassen!

Genau wie wenn du statt Civic Type R nur CTR schreibst oder statt Döner Kebap nur Döner sagtst, fast jeder weiss vom hörensagen und aus gewonheitsgründen was gemeint ist, warum also zeit verlieren? Einem der aus dem Urwald von Papua-Neuguinea kommt, müsste man es schon komplett sagen, aber ich glaube wenige aus diesem forum kommen von dort!!

fühlst du dich etwa angesprochen? :D

nein im ernst, die wissens wirklich nicht, weil ich hab den ein oder anderen schon mal drauf angesprochen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. OT: Brauch mal professionelle Hilfe zwecks "definition" JDM