ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Optische Frage zu Rad- Reifen Kombination

Optische Frage zu Rad- Reifen Kombination

BMW 3er E91
Themenstarteram 12. August 2011 um 11:12

Hallo zusammen!

Fahre nen E91 mit M-Paket (194er Felgen) und der Standart Mischbereifung 225/45/17 auf 8" und 255/45/17 auf 8,5".

Will nun die 255er auf der HA gegen 225/45/17 austauschen. Das ist zum einen ne Preis Entscheidung und zum anderen finde ich die 255er auf nem 320i irgendwie überdimensioniert. ;-)

Beim TÜV war ich schon, der würde mit die Bereifung ohne Probleme eintragen. Jetzt stellt sich mir nur die Frage wie die 225er auf ner 8,5" Felge wohl aussehen? Ist da ein krasser Unterschied zu der 8" auf der VA zu erwarten?

Vielleicht fährt ja einer von Euch schon diese Rad-Reifen Kombi und könnte mal ein Bild hier reinposten???

Besten Dank im vorraus!

Beste Antwort im Thema

Hier wird ja richtige Polemik verbreitet... Wenn nur exakt das, was der Fahrzeughersteller ab Werk und in den Papieren vorsieht richtig und sicher wäre, gäbe es keine Zubehörindustrie und kein TÜV-Prüfer hätte jemals was als Einzelabnahme oder per Gutachten eingetragen. Genau für solche Fälle gibt es das Instrument der Einzelabnahme.

Der Fall ist doch ganz einfach: die Luxuslösung wäre es, zwei Vorderradfelgen zu kaufen und die 225er Reifen rundum zu fahren. Mir wurde dazu sowohl im freien Reifenhandel bei der Frage nach 4x225 R18 OZ Ultraleggera o.ä. geraten, als auch in der BMW Niederlassung bei der Frage nach 4x225 auf M193 oder M194. Das braucht dann ggf. eine Eintragung, funktioniert aber wunderbar und die Kombination Felge + Reifen passt perfekt.

Wenn der TÜV-Prüfer zusagt, die 225er auch auf der 8,5 Zoll Felge einzutragen, braucht man sich hier nicht den Kopf zur Sicherheit zerbrechen, das ist dann eingetragen und fertig, zur Beurteilung dieser Frage bezahlt man den TÜV ja schließlich auch.

Kein Auto unter 250 PS braucht hinten einen 255er Reifen, die mischbereiften BMWs sind doch genau die, die hier im Forum über Spurrillenempfindlichkeit und teure Reifenwechsel jammern. Natürlich hat die Mischbereifung bestimmte Vorteile, aber mindestens ebenso viele Nachteile. Auf einem 318i/d oder 320i/d überwiegen für mich die Nachteile deutlich, deswegen würde ich genau den gleichen Schritt gehen und 4x225 fahren wollen.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
am 14. August 2011 um 20:40

Passt ohne Probleme, muss nur eingetragen werden.

Gruß

Michael

ich hatte für den Winter 225/40/18 rundum auf den originalen 8 und 8,5"

Das ist überhaupt kein Problem.Auch bei 17" nicht.Optisch sieht man es auch kaum und Nachteile auf das Fahrverhalten hat es auch nicht.Traktion ist vielleicht etwas schlechter

Von vorne nach hinten wechseln kann man dann allerdings nicht mehr

Auf meinem E91 hatte ich 235/35/19 rundum auf 8,5 und 9,5" Damit gab es auch keine Probleme

Laß es beim Tüv per Einzelabnahme eintragen und gut is

 

Felgen aus den Zubehörhandel sind von BMW auch nicht vorgesehen,passen aber trotzdem und werden auch abgenommen;)

 

 

Themenstarteram 15. August 2011 um 8:56

Vielen Dank für die vielen Antworten!

Werd mir jetzt doch die 225er auf die 8,5" ziehen lassen und mir dann eintragen lassen....

Hat vielleicht einer von Euch nochn Bild von der Kombi?

Wär schön schon im vorneherein mal zu sehen was da auf mich zukommt...

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von -Zoudl-

Nagut, jetzt bin ich schlauer...

Werd mir wohl wieder die 255er draufziehen oder mir noch zwei 8" Felgen kaufen.

Weiss einer von Euch wieviel man für zwei der 194er Felgen investieren muss?

wir haben nur nen 318d touring mit der gleichen bereifung

 

merke da nicht irgendwie ne leistungseinbuße

 

und vom preis her, denke ich nicht, das es so gravierend ist....

 

außerdem, wenn du schon über andere felgen nachdenkst, inkl bereifung, dann frag ich mich jetzt schon, welchen sinn das nun machen soll.

 

einerseits schreibst du aus kostengründen, dann willst du gelich andere felgen kaufen.

 

muß ich nun nicht verstehen, doer??

 

gruß

Zitat:

Original geschrieben von C 37 RS

Lass den Quatsch.

Entweder die richtigen Reifen drauf oder ....na ich sags jetzt lieber nicht ;)

Und: 225/45/17 passen an der HA niemals! Glaube kaum das ein Tüv Prüfer sowas von sich gegen hat. Der Querschnitt ist total unpassend.

Wüsste nicht, warum man das nicht eintragen kann. Ein 225er auf der 8,5er Felge sieht meiner Meinung nach sogar ne spur schöner aus als auf der 8er. Am Großteil der Zubehörfelgen fährt man 225er auf einer 8,5er Felge. Der Gummi ist etwas mehr nach außen gezogen, aber lange nicht so extrem, dass es nach Prolotuning aussieht. Ist allerdings Geschmacksache, ich persönlich möchte nicht wirklich, dass die Reifenflanken vorn und hinten unterschiedlich aussehen, ansonsten seh ich kein Problem. Außerdem wirst du feststellen, dass der optische Unterschied zwischen 255er und 225er auch nicht gewaltig ist, wenns die gleiche Felgenbreite ist. Anbei noch ein Foto wie der 225er auf einer 8,5er Felge aussieht. Ist zwar 18 Zoll aber die Breite (Flnke) ist die gleiche. Ich an deiner Stelle würde Original belassen. Das 255er überdimensioniert sind für nen 320i ist auch Quatsch. Die M Bereifung ist auch für den 316i möglich und die Leistungseinbußen sind absolut uninteressant. Ich hatte 9,5*19 mit 255er auf dem 320d, hab auch nicht wirklich was bemerkt.

Bild-024
Themenstarteram 15. August 2011 um 11:11

Zitat:

Original geschrieben von olibolli

Zitat:

Original geschrieben von -Zoudl-

Nagut, jetzt bin ich schlauer...

Werd mir wohl wieder die 255er draufziehen oder mir noch zwei 8" Felgen kaufen.

Weiss einer von Euch wieviel man für zwei der 194er Felgen investieren muss?

wir haben nur nen 318d touring mit der gleichen bereifung

merke da nicht irgendwie ne leistungseinbuße

und vom preis her, denke ich nicht, das es so gravierend ist....

außerdem, wenn du schon über andere felgen nachdenkst, inkl bereifung, dann frag ich mich jetzt schon, welchen sinn das nun machen soll.

einerseits schreibst du aus kostengründen, dann willst du gelich andere felgen kaufen.

muß ich nun nicht verstehen, doer??

gruß

Die Anderen Felgen für die HA wären nur eine Option falls das mit den 225ern auf den 8,5" zu Prollmässig aussehen würde.

Der HAUPTGRUND für meinen geplanten Umstieg auf 225er Rundum ist das ich die 255er einfach überdimensioniert für nen 320i finde. Ausserdem ist er mit den breiten Schlappen hinten sicher etwas empfindlicher was Spurrillen angeht als mit 225 Rundum...

Themenstarteram 15. August 2011 um 11:12

Zitat:

Original geschrieben von Mikel1975

Zitat:

Original geschrieben von C 37 RS

Lass den Quatsch.

Entweder die richtigen Reifen drauf oder ....na ich sags jetzt lieber nicht ;)

Und: 225/45/17 passen an der HA niemals! Glaube kaum das ein Tüv Prüfer sowas von sich gegen hat. Der Querschnitt ist total unpassend.

Wüsste nicht, warum man das nicht eintragen kann. Ein 225er auf der 8,5er Felge sieht meiner Meinung nach sogar ne spur schöner aus als auf der 8er. Am Großteil der Zubehörfelgen fährt man 225er auf einer 8,5er Felge. Der Gummi ist etwas mehr nach außen gezogen, aber lange nicht so extrem, dass es nach Prolotuning aussieht. Ist allerdings Geschmacksache, ich persönlich möchte nicht wirklich, dass die Reifenflanken vorn und hinten unterschiedlich aussehen, ansonsten seh ich kein Problem. Außerdem wirst du feststellen, dass der optische Unterschied zwischen 255er und 225er auch nicht gewaltig ist, wenns die gleiche Felgenbreite ist. Anbei noch ein Foto wie der 225er auf einer 8,5er Felge aussieht. Ist zwar 18 Zoll aber die Breite (Flnke) ist die gleiche. Ich an deiner Stelle würde Original belassen. Das 255er überdimensioniert sind für nen 320i ist auch Quatsch. Die M Bereifung ist auch für den 316i möglich und die Leistungseinbußen sind absolut uninteressant. Ich hatte 9,5*19 mit 255er auf dem 320d, hab auch nicht wirklich was bemerkt.

Hmmm, dachte immer das diese Reifenbreite schon einiges an Leistung schluckt...

Zitat:

Original geschrieben von -Zoudl-

Zitat:

Original geschrieben von olibolli

 

 

wir haben nur nen 318d touring mit der gleichen bereifung

 

merke da nicht irgendwie ne leistungseinbuße

 

und vom preis her, denke ich nicht, das es so gravierend ist....

 

außerdem, wenn du schon über andere felgen nachdenkst, inkl bereifung, dann frag ich mich jetzt schon, welchen sinn das nun machen soll.

 

einerseits schreibst du aus kostengründen, dann willst du gelich andere felgen kaufen.

 

muß ich nun nicht verstehen, doer??

 

gruß

Die Anderen Felgen für die HA wären nur eine Option falls das mit den 225ern auf den 8,5" zu Prollmässig aussehen würde.

Der HAUPTGRUND für meinen geplanten Umstieg auf 225er Rundum ist das ich die 255er einfach überdimensioniert für nen 320i finde. Ausserdem ist er mit den breiten Schlappen hinten sicher etwas empfindlicher was Spurrillen angeht als mit 225 Rundum...

Wird sich mit den schmalen reifen auch nicht wirklich ändern.. Warum lässt nicht mal dein Fahrwerk checken??

 

Auf dem gezeigten bild schaut die felge weiter raus als der Felgenschoner.... sowas würde ich nie fahren wollen, da schrammt man die felge schnell an.

 

gretz

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

Zitat:

Original geschrieben von -Zoudl-

 

Die Anderen Felgen für die HA wären nur eine Option falls das mit den 225ern auf den 8,5" zu Prollmässig aussehen würde.

Der HAUPTGRUND für meinen geplanten Umstieg auf 225er Rundum ist das ich die 255er einfach überdimensioniert für nen 320i finde. Ausserdem ist er mit den breiten Schlappen hinten sicher etwas empfindlicher was Spurrillen angeht als mit 225 Rundum...

Wird sich mit den schmalen reifen auch nicht wirklich ändern.. Warum lässt nicht mal dein Fahrwerk checken??

Auf dem gezeigten bild schaut die felge weiter raus als der Felgenschoner.... sowas würde ich nie fahren wollen, da schrammt man die felge schnell an.

gretz

Würd ich mittlerweile auch nicht mehr fahren, bei meinem E91 hatte ich die M3 in 19 Zoll mit 255er Bereifung, 9,5 Zoll Breite und das war eher Prollmäßig. Jetzt hab ich die Performance mit 9 Zoll Breite und das passt. Hier sieht man aber auch dass etwas Spielraum ist. BMW montiert original sowohl 8,5 Zoll als auch 9 Zoll mit 255er Bereifung, also gehts mit 225ern wohl auch. Und zum Thema Leistungverlust kann ich nur sagen, dass selbst die wuchtigen M3 Felgen für mich kaum spürbar waren. Und Spurrillenempfindlich waren sie absolut nicht, dass liegt auch nicht unbedingt an der Breite sondern eher am Reifenfabrikat, da hatte ich enorme 'Unterschiede bei gleicher Dimension.

015

Und so wars mit den M3 Felgen.

012

Genau so hatte ich es auf meinem E46.

Von der Fahrdynamik habe ich null Unterschied gemerkt - optisch... Naja... Wenn man nur das Hinterrad anschaut fällt nichts auf. Im Gesamtpaket sieht man allerdings, dass irgendwas nicht so ganz stimmt (die Flanken stehen dann halt schon schräg)...

Als Ästhet würde ich dir also die 255er empfehlen.

Zitat:

Original geschrieben von Mikel1975

Das 255er überdimensioniert sind für nen 320i ist auch Quatsch. Die M Bereifung ist auch für den 316i möglich und die Leistungseinbußen sind absolut uninteressant.

Klar, deswegen hat der 316i auch ab Werk 205er Reifen drauf, weil BMW ja vorsätzlich eine schlechte (weil viel zu schmale) Reifenbreite montiert. Möglich ist vieles, auch 20 Zoll Felgen auf einem 1er - richtig, sinnvoll und gut ist das meiste davon jedoch nicht.

Natürlich ist ein 255er Reifen auf einem 120 PS Auto überdimensioniert. Fahren kann man natürlich, aber um die Motorleistung auf die Straße zu bringen braucht man niemals mehr als einen 205er Reifen. Natürlich bietet es BMW an und verdient gutes Geld an den Leuten, die aus Optikgründen Breitreifen wollen, aber zur Fahrdynamik braucht man das auf keinen Fall. Zum Leistungsverlust gehen die Meinungen hier aber auch stark auseinander, da gibt es durchaus Leute, die einen Unterschied merken.

Zitat:

Original geschrieben von MSchoeps

Zitat:

Original geschrieben von Mikel1975

Das 255er überdimensioniert sind für nen 320i ist auch Quatsch. Die M Bereifung ist auch für den 316i möglich und die Leistungseinbußen sind absolut uninteressant.

Klar, deswegen hat der 316i auch ab Werk 205er Reifen drauf, weil BMW ja vorsätzlich eine schlechte (weil viel zu schmale) Reifenbreite montiert. Möglich ist vieles, auch 20 Zoll Felgen auf einem 1er - richtig, sinnvoll und gut ist das meiste davon jedoch nicht.

Natürlich ist ein 255er Reifen auf einem 120 PS Auto überdimensioniert. Fahren kann man natürlich, aber um die Motorleistung auf die Straße zu bringen braucht man niemals mehr als einen 205er Reifen. Natürlich bietet es BMW an und verdient gutes Geld an den Leuten, die aus Optikgründen Breitreifen wollen, aber zur Fahrdynamik braucht man das auf keinen Fall. Zum Leistungsverlust gehen die Meinungen hier aber auch stark auseinander, da gibt es durchaus Leute, die einen Unterschied merken.

Nunja, die Mischbereifung hat fahrdynamisch schon ihren Sinn, auch bei schwachen Motorisierungen. Denn es geht hier nicht primär um den Vortrieb sondern eher um das Verhalten im Grenzbereich. Da ist es nunmal so, dass man das Übersteuern durch breitere Hinterreifen mindern kann.

Zitat:

Original geschrieben von MSchoeps

Zitat:

Original geschrieben von Mikel1975

Das 255er überdimensioniert sind für nen 320i ist auch Quatsch. Die M Bereifung ist auch für den 316i möglich und die Leistungseinbußen sind absolut uninteressant.

Klar, deswegen hat der 316i auch ab Werk 205er Reifen drauf, weil BMW ja vorsätzlich eine schlechte (weil viel zu schmale) Reifenbreite montiert. Möglich ist vieles, auch 20 Zoll Felgen auf einem 1er - richtig, sinnvoll und gut ist das meiste davon jedoch nicht.

Natürlich ist ein 255er Reifen auf einem 120 PS Auto überdimensioniert. Fahren kann man natürlich, aber um die Motorleistung auf die Straße zu bringen braucht man niemals mehr als einen 205er Reifen. Natürlich bietet es BMW an und verdient gutes Geld an den Leuten, die aus Optikgründen Breitreifen wollen, aber zur Fahrdynamik braucht man das auf keinen Fall. Zum Leistungsverlust gehen die Meinungen hier aber auch stark auseinander, da gibt es durchaus Leute, die einen Unterschied merken.

Natürlich kann man darüber streiten was man als überdimensioniert empfindet und ich hab auch nicht gesagt dass die 205er Bereifung bei einem 316i unterdimensioniert ist, aber ich denke auch nicht, daß BMW original eine Dimension anbietet, mit der sich ein 316i dann träge unausgewogen oder schlecht fährt, da BMW ja auch einen Ruf wahren will und nicht hinterher von Kunden negative Äußerungen über Leistung, Fahrverhalten oder Fahrwerk hören will, auch wenns ein 316i ist. Ich behaupte auch nicht, dass es gar nicht bemerkbar ist, aber halt in einem dermaßen geringen Bereich, der also zumindest für mein persönliches Empfinden ganz weit hinter der Optik kommt. Und um nochmal konkret zu werden der Unterschied auf einer 8,5 Zoll Breiten Felge zwischen 225er und 255er ist dermaßen gering, dass ich da die unterschiedlichen Flanken als wesentlich störender empfinden würde und auch den Aufwand einer Eintragung nicht betreiben würde. Und ich hab diese Kombinationen schon gehabt und sogar hinten links und rechts zur Ansicht montiert.

Zitat:

Original geschrieben von MSchoeps

Zitat:

Original geschrieben von Mikel1975

Das 255er überdimensioniert sind für nen 320i ist auch Quatsch. Die M Bereifung ist auch für den 316i möglich und die Leistungseinbußen sind absolut uninteressant.

Klar, deswegen hat der 316i auch ab Werk 205er Reifen drauf, weil BMW ja vorsätzlich eine schlechte (weil viel zu schmale) Reifenbreite montiert. Möglich ist vieles, auch 20 Zoll Felgen auf einem 1er - richtig, sinnvoll und gut ist das meiste davon jedoch nicht.

 

Natürlich ist ein 255er Reifen auf einem 120 PS Auto überdimensioniert. Fahren kann man natürlich, aber um die Motorleistung auf die Straße zu bringen braucht man niemals mehr als einen 205er Reifen. Natürlich bietet es BMW an und verdient gutes Geld an den Leuten, die aus Optikgründen Breitreifen wollen, aber zur Fahrdynamik braucht man das auf keinen Fall. Zum Leistungsverlust gehen die Meinungen hier aber auch stark auseinander, da gibt es durchaus Leute, die einen Unterschied merken.

meintest du 170 ps??

 

beim 320i würde ich MB nicht als nötig erachten... auch nicht zwingend beim 325i. Ab 325d ist es mmn zwingend, sofern man "sportlich" unterwegs ist. 

 

Allerdings würd ich beim 320i nicht von überdimmensioniert sprechen. Beim 318i/d oder drunter würd ich es mir aber gut überlegen.

 

gretz

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Optische Frage zu Rad- Reifen Kombination