ForumKia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Optima wird nicht mehr gebaut

Optima wird nicht mehr gebaut

Kia
Themenstarteram 2. Juli 2019 um 12:21

Hallo leute,

laut auskunft eines Händlers soll der optima nicht mehr gebaut werden, habt ihr da ne info?

Und alter optima vs neuer gibt es gravierende unterschiede?

Auch wegen euro6d temp und filter etc?

Ähnliche Themen
67 Antworten

Zitat:

@Polos Match schrieb am 18. September 2019 um 06:38:15 Uhr:

Schön geschrieben: https://autonotizen.de/neuigkeiten/kia-optima-sportswagon-europa-2019

Das wird dann ein Sammlerstück. ;)

Zitat:

Nein, ein Sammlerstück wird ein Kia Optima SW nicht. Aber wer jetzt ein neues Auto braucht oder haben möchte, Mut zur Lücke hat und einen individuellen Stil pflegt, der sollte sich das Thema Optima SW doch einmal durch den Kopf gehen lassen.

Man sollte auch nicht immer auf das horen was andere von diesem fahrzeug halten. Der Optima ist ein gutes Fahrzeug und wünsche kia echt viel Erfolg damit.

Die Gerüchte verdichten sich, der Optima läuft aus. https://autonatives.de/...-kia-optima-sterben-in-der-mittelklasse.html

Aber stimmt das, dass man in vielen Unternehmen nur Deutsche Autos als Dienstwagen bekommt?

Seid gegrüßt,

ich habe gerade im Stingerforum eingestellt, dass meine Freundin sich jetzt einen Optima GT Limousine gekauft hat. War wohl einer der letzten in Deutschland. War eine Tageszulassung (300 km gelaufen), EZ 5/18, Nachlass über 33%.

Es gibt sie aber nicht mehr als Neuwagen zu bestellen. KIA stellt den Optima für ganz Europa ein.

So ein klasses Auto, aber KIA hat es ja nie verstanden und versteht es bis heute nicht, ihre Fahrzeuge zu vermarkten.

Gruß SiF

@NicoKarl:

 

Viele Firmen haben Verträge mit deutschen Herstellern und daher können die Mitarbeiter oft nur aus dem Angebot dieser Firmen auswählen.

Dazu sind die Angebote der deutschen Hersteller unverschämt gut, eben auch Aufgrund der Mengen die sie so absetzen.

 

@SiF:

 

Im Stingerforum war Dein Optima aber noch EZ 2019 mit 1000 km?!?

Für eine Limousine aus Mai 2018 ist der Preis aber nicht wirklich günstig.

Ich habe für meinen GT SW mit allen Paketen im September 2017 als Bestellfahrzeug (mit drei Tagen Zulassung auf den Händler) 31.980€ bezahlt.

@killed in action:

ich war ein wenig vorsichtig, weil mehrere Interessenten versucht haben noch einen Optima GT zu kriegen. Unter Dach und Fach haben wir erst alles seit gestern, also gestern bekommen den Wagen.

31980 €? Das ist entweder nur ein GT-Line oder du hast wirklich einen Riesenschnäppchen gemacht. Mein KIA-Händler hier vor Ort hat mir vorgerechnet, welch Riesenverlust der KIA-Verkäufer bei unserem KIA gemacht hat. Ich hatte vor dem Stinger auch einen Optima SW GT, der war nicht so günstig. Gratulation.

Übrigens, wo ist denn bloß das Optimaforum geblieben?

Gruß SiF

Zitat:

@Killed_in_Action schrieb am 21. September 2019 um 17:43:21 Uhr:

@NicoKarl:

Viele Firmen haben Verträge mit deutschen Herstellern und daher können die Mitarbeiter oft nur aus dem Angebot dieser Firmen auswählen.

Dazu sind die Angebote der deutschen Hersteller unverschämt gut, eben auch Aufgrund der Mengen die sie so absetzen.

Ok, danke ... Montag mal meinen Chef fragen, wie das bei uns ist. Ich muss noch bis zur Beförderung warten, dass ich auch einen Dienstwagen bekommen tue.

Ist ein Optima GT SW.

War 14.260€ unter Listenpreis. Auf alle Fälle ein wahres Schnäppchen, besonders wenn ich sehe, was die heute noch für Fahrzeuge mit etwa dem gleichen Alter haben wollen.

 

IMG_20190921_184604.jpg
IMG_20190921_185938.jpg

War schon nen GT von Killed ....meiner war auch nicht wirklich teurer. Mit 50km auf dem Tacho.

Ich hatte die Tage mal Kia angeschrieben. Das ist die Antwort.

Asset.JPG

Jetzt ist es amtlich :)

Ist das jetzt schlecht oder gut für uns

Solange man seinen Optima fährt, wahrscheinlich egal. Ersatzteile wird es problemlos noch viele Jahre geben. Will man ihn verkaufen, dann eher schlecht, die Preise für gebrauchte Optima werden rasant in den Keller gehen.

Ich empfinde es nicht als schlecht. Der Optima wurde nicht eingestellt weil er schlecht oder irgendwie Probleme hat. Er hat sich gegenüber der Konkurrenz nicht durchsetzten können. Aber auch gegenüber dem Volk. Weil der Nachbar nun Premium fährt da kann man halt mit Kia nicht trumpfen ohne es einmal getestet zu haben.

In der Ausstattung vom GT-Line sowie ich ihn habe würde ich bei BMW/Audi/Daimler für einen 1 Jahr alten 40tsd Euro bezahlen. Für das dass die Deutschen Autobauer meiner Meinung nach keine Qualität mehr einbringen. Man Zahlt bei den Deutschen 60% nur für den Namen.

Ich finde der Kia Optima ist total gelungen und ich fahre ihn sehr gerne immer mit einem Grinsen im Gesicht. Solange ich noch Ersatzteile kriege was ja Kia erwähnt sehe ich kein Problem.

Der Optima wird also nicht eingestellt, sondern lediglich nicht mehr in Deutschland angeboten.

Zitat:

@Killed_in_Action schrieb am 24. September 2019 um 20:44:19 Uhr:

Der Optima wird also nicht eingestellt, sondern lediglich nicht mehr in Deutschland angeboten.

Österreich auch nicht mehr. Da gibt es aktuell nur noch die vorhandenen Lagerfahrzeuge.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Optima wird nicht mehr gebaut