ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. opel vectra b i500 EDELTUNING!!!!! was soll ich holen

opel vectra b i500 EDELTUNING!!!!! was soll ich holen

Themenstarteram 25. Februar 2010 um 23:24

ok zu den Daten

fahre einen i500 mit 200tkm den will ich aber eig nur noch 2 jahre fahren

und da ich es nie schaffe geld zu sparen, investiere ich es lieber ins auto, um zu hoffen das ich die hälfte später beim verkauf wieder rausbekomme!(und Hifi ist schon das beste vom besten drin(nur hifonics, dvd radio usw))

ich habe ca 2000€

und jetzt die frage

sollte ich neue

Barracuda tzunamee 18zöller in Weis, ca 1000€

Koni gewindefahrwerk ca 700€

Sportbremsscheiben + yellowstuff klötze vo+hi ca 300€

oder wegen dem motor

den Motor überholen (was das kostet weis ich nicht(wie lange das halten wird weis ich auch nicht))???€

oder lieber anderen v6 motor mit getriebe mit 100tkm kaufen für 1000€ und dann Nockenwelle und ansaugtracht tauschen! aber funzt mein i500 steuergerät dann noch beim austauschmotor??

und dann ein Fächerkrümmer dranknallen(kriegt man den eingetragen??) Gutachten ist dabei

 

weil mein auto ist echt noch top kein rost keine beulen keine Kratzer und vollausstattung Mit Voll Voll Leder in schwazen nappaleder und Willdleder in Beige

alles Bezogen vom Himmel zu den Türpappen bis zu der hutablage

scheibentönen, verändertes Ansaugrohr(vom kühlergrill zum Luftfilter)usw

falls jemand mal Pics sehen Möchte einfach melden dann stell ich sie mal rein! Mfg René

Beste Antwort im Thema

Sry, aber der ganze Fred ist so ein Käse ;)

Du sollst dich zuerst entscheiden, was du willst. Dann kann dir geholfen werden.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

nur zum Thema Geld....

 

du wirst von den 2000 VIELLEICHT die Hälfte wiederkriegen beim Verkauf das ist dir schon klar, oder? Selbst wenn z.b. die Felgen super gepflegt sie sind NICHT mehr neu und die Reifen dementsprechend auch nicht... (was nicht heissen solld das du mit toten REifen fahren sollst ;) )

 

 

MfG Flo

Die Hauptfrage muss doch sein: Was willst Du erreichen?

Willst Du Geld versenken?

Willst Du die Optik weiter verändern?

Willst Du bessere Fahrleistungen? Wenn ja, welche?

Die Sache mit den Bremsen kann ich Dir schon mal ganz klar vor Augen führen. Sportbremsscheiben gelocht von Zimmermann sind momentan für die i500 Bremse normal. Und die Yellow Stuff Beläge sind für die Straße Unsinn und ballern Dir nur in ziemlich kurzer Zeit die Scheiben runter.

Bei Bremsen kommt es auf eine gute Kombination von Scheiben und Belägen an und dann natürlich auf den Einsatzbereich.

Was bringen Dir Beläge, die bei extrem hohen Temperaturen funktionieren, wenn Du nicht auf diese Temperaturen kommst? Willst Du einfach nur erzählen können, dass Du diese oder jene Bremsteile verbaut hast? Oder willst Du, dass die Sache auch Sinn macht?

Wenn Du Deinen Motor vernünftig überholen läßt, kann er anschließend besser laufen und nochmal locker 200.000 km und mehr halten. Muss er aber nicht!

Wenn Du einen Fächerkrümmer verbauen willst und der ein Gutachten hat, dann kannst Du ihn nehmen und bekommst ihn auch locker eingetragen. Aber den vollen Effekt wird er Dir nur bringen, wenn Dein Wagen dann auf einem Prüfstand optimiert wird.

Und an der Stelle stellt sich dann wieder die Frage, was Du willst? Wenn Du so richtig mehr Leistung haben willst, dann wird Dich ein Fächerkrümmer und ne Abstimmung alleine nicht zufrieden stellen.

Was Du mal probieren kannst, ist Dir eine neue, leichtere Schwungscheibe einbauen zu lassen. Und wenn Du dann so richtig was erleben möchtest, dann läßt Du noch ein F28 Getriebe verbauen.

Damit macht sich die Leistung eines i500 schon mal deutlich stärker bemerkbar, weil der Motor dann deutlich schneller hochdrehen wird.

Das beseitigt einen der Hauptverluste eines i500, weil er eben eine viel zu schwere Schwungscheibe und dann noch das zu lang übersetzte 5-Gang-Getriebe hat.

Aber mal ehrlich....2000 Euro investieren, um sie auszugeben und dann für 2 Jahre etwas davon zu haben.... und dann nur mit viel Glück die Hälfte wieder heraus zu bekommen.

Fühlt sich das für Dich richtig an?

Du könntest natürlich auch richtig Geld in die Hand nehmen und von Projekt Opel einen Kompressorumbau zu machen bzw. machen zu lassen.

Ein überarbeiteter Motor mit Kompressor und damit um die 300 PS kann Dir für mehr als 2 Jahre richtig Spaß bringen und Du hättest etwas Exklusives geschaffen.

Das setzt aber natürlich voraus, dass Du auch vernünftig fahren kannst, weil 300 PS auf der Vorderachse nicht so ganz ohne sind. Und das meine ich nicht beleidigend!

Mehr mag ich Dir im Augenblick nicht schreiben, weil ich überhaupt nicht weiß, welch Geistes Kind Du bist und wo die Reise hingehen soll. Dazu sind Deine Vorschläge hier einfach mal zu wenig in eine bestimmte Richtung einzuordnen.

am 26. Februar 2010 um 19:01

Wo kann man den Motor eigentlich überholen lassen, und wie teuer ist sowas. Ich habe mal bei meinem FOH nachgefragt, aber dort habe nur ich fragende gesichter erhascht ....

Zitat:

Original geschrieben von Shark-75

und da ich es nie schaffe geld zu sparen, investiere ich es lieber ins auto, um zu hoffen das ich die hälfte später beim verkauf wieder rausbekomme!(und Hifi ist schon das beste vom besten drin(nur hifonics, dvd radio usw))

Ich habe inkl. Musik in den letzten 2 Jahren gute 7.000€ in meinen Vectra investiert für Verschleißteile, Tuning und Musik. Damals war er laut Liste 5.000€ Wert, heute bekomme ich laut Gutachten noch 3.300€. Wenn man z.B. 1.000€ Felgen dran schraubt, bekommt man evtl. von einem Freak dafür 300€ mehr, aber kein Händler oder Normalsterblicher zahlt dir 1 Cent mehr für Felgen, Fahrwerk etc.

Zur Musik kann ich nur sagen: Hifonics war vielleicht vor 10 Jahren mal gut, zur Zeit bauen die noch passable Endstufen, aber sonst ist es amerikanischer Edelschrott, die leben nur noch vom Hype um ihren Namen. Technisch und klanglich gibt es Sachen, die sind um Welten besser, das weiß auch jeder, der sich ein wenig für Car Hifi interessiert und wird somit für Hifonics Komponenten auch nicht mehr zahlen ;)

mir fäkklt noch ein was was an wiederverkauf bringen würde wäre eine LPG-Anlage! Die spart Geld und du kriegst die wenigstent mitbezahlt wenn anatürlich auch nur zum Teil aber das ist wenigstens ein Kaufargument für den Nächsten nur hat das weniger was mit Tuning zu tun wobei Tuning in meinen Augen Motorleistung etc ist die man NICHT sieht also Spoiler etc sind m. M. n. nur Optik und das bringt nix.... aber über Geschmack lässt sich ja streiten

 

 

MfG FLo

Themenstarteram 27. Februar 2010 um 1:18

Ja Den kompressor habe ich mir auch schon angeschaut kostet nur 7500€ bei Projekt Opel!

zu hifi ok es gibt besseres, ist klar aber so preis leistung ist das schon ziehmlich gut habe für 8 boxen in den Türen 350€ bezahlt für subwoofer 400€ und endstufe 300€ bezahlt! geht klar! ok wenn du jetzt mit den mega subwoofern ankommst die pro stück schon 2000e kosten, dann denke ich mir .....OK...... wers brauch!!!!!!!!!

ne die felgen hätte ich dann eh bei ebay wieder verkloppt, und das auto auf winterreifen verkauft

aber so zu meiner richtung..... also wo ich selber hin tendiere, ist eig das auto noch 2 Jahre fahren zu können! also sollte der motor eig schon gemacht werden! aber überholen ist denke ich mega teuer(zudem man das sicher nicht selber machen kann) (spezieles werkzeug usw) und dann machen die sicher lagerschalen tauschen ventile evt tauschen, oder wieder anpassen, kurbelwelle auswuchten usw...........

das kostet nachher sicher auch 2000€ wenn nicht sogar mehr!

und ein guter gebrauchter motor kostet nur 1000€ und der macht ziehmlich sicher noch 100tkm

ich gllaub ich verklopp den, im rohzustand alles tuning ausbauen und verkloppen, und mit dem geld was ich habe zahl ich den insignia opc an ^^ nehhhh lieber nicht!!!!! der sieht zu verspielt aus!!! lieber was agressiveres, wie bmw e60 m5 jau!!!!!!

Also irgendwie bist du fern jeglicher Realität oder??

 

Ein paar Tuning Teile verkloppen wie du sagst und dann noch ein auto mit einigen jährchen am Buckel und willst dir dann nen Insignia OPC oder nen M5 raus lassen geht klar vor allem wenn du 2000 Euros zur verfügung hast....

 

Du weißt schon wieviel Geld diese Teile eigentlich kosten?? Auch wenn du finanzierst oder so wird das sicherlich nicht nur eine monatl. Belastung von 99,- Euro werden.... 

Sry, aber der ganze Fred ist so ein Käse ;)

Du sollst dich zuerst entscheiden, was du willst. Dann kann dir geholfen werden.

2000 Euro hab ich auch in etwa investiert, weil ich es richtig oder gar nicht machen wollte. Allerdings bezieht sich das auf meine Schwalbe, und das ist ja nun ein 50 Kubik Kleinkraftrad ;)

Entweder Du baust Dir was Richtiges auf, dann bist Du enorm Kohle los, oder Du verkaufst den i500 so, wie er ist, mit etwas Verlust jetzt in diesem Moment, sparst die Kohle an, fährst solange was günstiges und in ein paar Jahren kannst Du Dir dann die Kragenweite OPC oder gar nen V8 leisten.

Allerdings muss man für einen V8 im Monat schon nen knappen Tausender nur fürs Auto zur Verfügung haben. Ein E 55 AMG ist günstig in der Anschaffung, aber z.B. die Wartung kann nicht jeder Mercedes-Betrieb machen. Dann sind Fahrwerksteile vom hohen Gewicht der Fahrzeuge meistens über die Laufleistung betroffen und dank AMG- oder M- oder S- Zuschlag ist alles wesentlich teurer. Vom Kraftstoffverbrauch nicht zu sprechen, denn mit einem E55, einem OPC oder dergleichen fährt man selten wie Omi mit 10 Litern auf 100 km rum. Das Problem bei den AMG-, M- usw. Teilen ist, dass sie neu gekauft wurden und sich keine Sau drum schert, wie lange das halten soll und mit Glück findet man mal einen, der repariert und durchgängig vernünftig gefahren/gewartet wurde. Aber alles wieder teuer.

Glaubs mir, ich rechne mir auch Vieles durch und man unterschätzt die Autos preislich dann schon. Ich kenn Leute, die fahren Stadt und Überland mit einem E 500 relativ gemütlich, ab und zu auch zügig und der zieht immer noch 16 Liter durch ohne Probleme.

Momentan hab ich 1.400 Euro in ein Auto für den Hund und zum Hausbau investiert, neben meinem Vectra auf LPG. Und den Rest Kohle leg ich immer zur Seite. In drei Jahren gibts für mich immer noch schicke Autos, die Spaß machen. Alles andere ist pure Geldverbrennung und Zeitverschwendung obendrein.

cheerio

Ein Vorschlag hätte ich für den Edeltuning- das sollte denn reichen :

 

http://cgi.ebay.de/...613368QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%F6r?...

 

:D

Die einzig wahren Fachmänner für anständiges Tuning sind Etel-Tuning. http://shop.etel-tuning.de/#

Ich weiß sowieso noicht wie doof man sein kann... Also erst rummachen dass man nicht weiß was und wieviel investieren um nochmal 2 Jahre damit fahren zu können und anderer seits aber von Autos träumen die man sich sowieso nicht leisten kann....

 

@steel

ich glaub ich werde unseren Zafira mit der Edel- Tuning Kofferraummatte tunen...:D

Zitat:

Original geschrieben von vectra i500

....................... Also erst rummachen dass man nicht weiß was und wieviel investieren um nochmal 2 Jahre damit fahren zu können und anderer seits aber von Autos träumen die man sich sowieso nicht leisten kann....

...............

Hallo!

 

Es gibt immer wieder Leute, die mit den großen Hunden pissen gehen wollen, aber selbst das Bein nicht heben können! ;-)

 

MfG Whobody

Zitat:

Original geschrieben von vectra i500

@steel

ich glaub ich werde unseren Zafira mit der Edel- Tuning Kofferraummatte tunen...:D

Wenn du die Matte haben willst, der Händler ist bei mir fast um die Ecke.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. opel vectra b i500 EDELTUNING!!!!! was soll ich holen