ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa c z14xep Fehlzündungen Zylinder 4 p0304

Opel Corsa c z14xep Fehlzündungen Zylinder 4 p0304

Opel Corsa C
Themenstarteram 3. Juni 2019 um 18:59

Hallo zusammen hab mir vor kurzem einen Corsa zugelegt Bj 2004 1.4 90 ps mit Lpg

 

Erst kam ständig der Fehler P0170.

 

Das Fzg hat falschluft gezogen an der Ansaugbrücke , Agr Ventil an den Dichtungen.

 

Drosselklappe gereinigt , Agr gereinigt

 

Alles beseitigt.

 

Nun ist es so wenn ich das Fzg anmache kalter Zustand Benzin läuft er rund und man hört nach kurzem eine Fehlzündung am Auspuff dann eine zweite und es werden immer mehr .

 

Es ist egal ob Benzin oder Gas nur im Leerlauf hörst du die Fehlzündungen sobald man Gas gibt auf 1000 Umdrehungen ist alles weg.

 

Wenn man fährt ist auch alles ok.

 

Steht dass Auto 1 Minute im Leerlauf egal ob Gas oder Benzin fängt die Motorkontrollleuchte zu blinken an. P0304 Fehlzündungen Zyl 4.

 

Neue Zündspule verbaut neue Zündkerzen Ngk Laserline 6 für Lpg.

 

Die Einspritzdüse kann es auch nicht sein, weil dann müsste er ja auf Lpg gut laufen wenn es die vom Benzin wäre und umgekehrt.

 

Kompressionsprobleme kann es auch nicht sein, da wenn man fährt es ja normal läuft auch Lpg und Benzin.

 

Es ist nur im Leerlauf die Fehlzündungen.

 

Der Vorbesitzer hat die Steuerkette getauscht.

 

Kann es sein dass er da was falsch gemacht hat ?

 

Das Fzg war in einer Lpg Werkstatt wegen der Lpg Anlage.

 

Der Meister meinte wenn man den Nockenwellensensor abzieht würde nichts passieren im laufendem Motor und hat den Sensor getauscht , keine Besserung !

 

Kann es sein dass was beim Einbau der Kette falsch gemacht wurde dass der NWS falsches Signal kriegt ?

 

 

Bitte um Hilfe

 

Danke für eure Unterstützung

Ähnliche Themen
15 Antworten

@Combotoni

Ja kann gut möglich sein das die Steuerzeiten nicht passen.

Ich in ca. 30 Minuten erledigt das zu überprüfen.

Würde trotzdem mal die Kompression prüfen lassen, denn wenn die Steuerzeiten nicht passen ist der Druck geringer als 12-14 Bar.

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 20:25

Hallo Hwd63

 

Kann es vielleicht auch sein dass am Nockenwellenrad das Rad mit den Einkerbungen verdreht ist und der Nockemwellensensor falsches Signal übermittelt?

 

Ich habe mir jetzt das Arretier bzw Einstellwerkzeug bestellt um zu schauen weil ich denke der Vorbesitzer hat ohne das Werkzeug gearbeitet !

 

Kompression messen wäre dann mein letzter Schritt da müsste ich in eine Werkstatt

Gehen

 

Ich habe ein Bild im Anhang, kann man das Rädchen überhaupt falsch einbauen ?

 

Grüße und Danke

Asset.PNG.jpg
Themenstarteram 4. Juni 2019 um 15:03

Hab mir die ganze Nacht den Kopf zerbrochen was es sein kann .

 

Fehler gefunden !!

 

Motor warm gefahren , bin auf die Autobahn 120-140 km/h gefahren hochbeschleunigt mit höhere Drehzahlen.

 

Ergebnis Leerlauf ist ruhig keine Fehlzündungen.

 

Danke nochmal

Was war der Fehler?

Zitat:

@devryd schrieb am 5. Juni 2019 um 19:34:50 Uhr:

Was war der Fehler?

Das frage ich mich jetzt auch??

Themenstarteram 5. Juni 2019 um 23:40

Der Fehler war anscheinend irgendwelche Ablagerung im Motor die durch die Autobahnfahrt sich aufgelöst haben und der Motor hat keine Fehlzündungen mehr im Leerlauf

Themenstarteram 17. Juni 2019 um 12:40

In der Zwischenzeit hab ich den Thermostat getauscht da das Fahrzeug nur auf 80 Grad gekommen ist und siehe da Fehlzündungen sind wieder da nur im Leerlauf sobald ich ein bisschen höher drehe auf 1000 Umdrehungen ist es weg!

Lass ich ihn ein bisschen im Leerlauf tuckern blinkt dir Check Engine P0304 Zylinder 4 Fehlzündung erkannt .

 

Wenn der Motor kalt ist ist alles in Ordnung bis er auf 90 Grad geht dann fängt er im Leerlauf an mit den Fehlzündungen

 

Hab mal ausgelesen Ansauglufttemperatur ist um 20 Grad höher als Außentemperatur im Schatten und Motor war kalt .

 

Dank Acki hab ich rausgefunden dass der Ansauglufttemperatur Sensor im Luftmassenmesser integriert ist .Danke dafür

 

Hab den Lmm abgezogen keine Veränderung aber 0 Veränderung .

 

 

Nicht mal ein Fehler geschmissen im Fehlerspeicher.

 

Zitat:

@Combotoni schrieb am 3. Juni 2019 um 18:59:05 Uhr:

.....

Die Einspritzdüse kann es auch nicht sein, weil dann müsste er ja auf Lpg gut laufen wenn es die vom Benzin wäre und umgekehrt....

Das wäre noch eine Prüfung wert, denn natürlich kann eine ESDüse "kleckern", sodass immer oder oft zuviel Sprit rein kommt, egal ob LPG ansteuert oder Benzin. Würde zumindest auch erklären, warum im kalten Zustand das nicht zum Tragen kommt, weil eh fetter gefahren wird. Vergleichbareshatten wir neulich an einem Omega auch mal... Hätte einen 1,4er Rail hier, könnte also ne ESD schicken.

Hält er denn den Druck im Rail, also kommt am Entlüftungsventil auch nach langer Standzeit was raus?

Auch könnte das Gassteuergerät leicht defekt sein und die Düse auch im Benzinbetrieb ansteuern, sollte man auch mal genauer in die LPG-Diagnose gucken bzw probeweise mal die Stecker wieder auf originalen Benzinbetrieb umstöpseln

Themenstarteram 17. Juni 2019 um 19:10

@twiggie

 

Hallo und vielen Dank dass du dir Zeit nimmst und dich mit meinem Fehler beschäftigst.

 

Deine Idee ist echt gut soweit habe ich nicht gedacht .

 

Dass mit dem Entlüftungsventil habe ich nicht geprüft.

 

Wie genau prüfe ich dieses?

 

Ist es das Ventil am Ende der Einspritzleiste?

 

Was ich machen könnte ist :

 

Ich habe ja im 4 Zylinder die Probleme.

 

Ich tausche Lpg Rail 4 gegen 3 und Benzin Rail 3 gegen 4 wenn der Fehler mitwandert muss ich nur rausfinden ob das Lpg Rail der Übeltäter ist oder das Benzin Rail.

 

Das mit dem Steuergerät ist auch eine Idee.

 

Morgen kommt mein Luftmassenmesser denn tausch ich zuerst und Berichte danach

 

Vielen Dank nochmal

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 17:04

@twiggie

 

Hallo habe heute meinen Luftmassenmesser eingebaut und keine Besserung.

 

Was ich als erste abschließend gemacht habe : warmlaufen lassen und dann Benzin Pumpe abgesteckt und gefahren im Leerlauf keine Änderung.

 

Abschließend Gas zugedreht Motor laufen bis abstirbt und dann auf Benzin laufen lassen !

Und siehe da er läuft .

 

Heißt du hattest recht Gas Düse Zylinder 4 ist undicht vielen Dank .

 

Bin dann auf die Autobahn gefahren hab ihn durchgeblasen jetzt läuft er auch Lpg unruhig im Leerlauf aber ohne Fehlzündungen.

 

Muss die Düsen Austauschen der Lpg Anlage Danke

Zitat:

Abschließend Gas zugedreht Motor laufen bis abstirbt und dann auf Benzin laufen lassen !

Und siehe da er läuft .

.....

Bin dann auf die Autobahn gefahren hab ihn durchgeblasen jetzt läuft er auch Lpg unruhig im Leerlauf aber ohne Fehlzündungen.

Muss die Düsen Austauschen der Lpg Anlage Danke

Ja, hab mir später auch so gedacht, dass pöttern eher vom Gas als vom Benzin kommt, guter Test das mit dem Gasdruck runterfahren...

Das mit dem 'Durchblasen' ist ne gefährliche Sache, zumindest wenn er recht viel Öl braucht, der Vorbesitzer von meinem hat das auch gemacht, danach war ein Loch im Ventil...

Wenn du vorher schon so viel verbessert hast, solltest vielleicht mal die Trimm-Werte im BenzinSteuergerät zurücksetzten, je nach Gasanlage dort auch mal checken, ob der im guten Bereich fett/mager läuft.

Was hast du da denn für ne Gasanlage drin und mit welchen Düsen?

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 21:40

@twiggie

 

Kannst du mir Vll sagen wie ich die Trimwerte zurücksetze ?

Zum Glück braucht meiner kein Öl der läuft gut nur die Fehlzündungen im Stand sind das Problem.

Ich habe auch dieses komische Valve Care drin Vll tut das auch dem Motor nicht gut!

 

Ich habe eine Prins vsi mit kn8 Rails Keihin mit der Farbe blau .

 

Hier ein Bild vom Auto

.jpg

Zitat:

Kannst du mir Vll sagen wie ich die Trimwerte zurücksetze ?

Im MSG, mit ner Diagnose zB opcom, Kurzeit- und Langzeit-Werte ansehen und Nullen.

Hier Info dazu: https://www.obd-2.de/sensoren.html (mittig bei Kraftstoffeinspritzung irgendwo)

Die Keihin gelten doch als langlebig, vielleicht hilft Ultraschallreinigen, da findet man auch DIY infos im Netz zu.

Themenstarteram 24. Juni 2019 um 14:35

Hallo @twiggie

 

Ich habe die einspritzdüse Zylinder 4 vom lpg getauscht gegen eine neue und es ist jetzt gut.

Zwar ist der Leerlauf leicht unruhig aber die Fehlzündungen sind weg !

 

Wahrscheinlich muss ich wie du sagtest die Trimmwerte reseten.

 

Danke für alles

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa c z14xep Fehlzündungen Zylinder 4 p0304