ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Opel astra F Läuft nicht sauber

Opel astra F Läuft nicht sauber

Opel Astra F
Themenstarteram 6. Februar 2018 um 22:01

Hallo, bei meinem Opel Astra F 1.6 75Ps bj 97 habe ich folgendes problem:

Vornweg, im Kalten zustand ist es nicht.

Und zwar habe ich im warmen zustand das problem das er im stand immer wieder wie hoch und runter tourt. Also nicht sauber läuft. Der drehzahlmesser bleibt aber bei knapp unter 1000.. ohne sich groä zu verändern..

Mir ist auch mal aufgefallen das er wenn ich bergab fahr und vom gas gehe ruckhaft selber beschleunigt...

Woran kann das liegen ich weiss ni mehr weiter...

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo, den motorcode hast du nicht zur Hand?

Deutet auf den Leerlauf Regler hin das er ab und zu hängt.

Dieser Sitz seitlich an der zentraleinspritzeinheit.

Links das kleine schwarze.

Abbauen und die Bohrungen reinigen. Ebenso das Ventil selber.

X16szr.

Das Bergabphänomen würde mich aufgrund der Schubabschaltung mehr Richtung DK Poti ziehen. Aber warum nur warm? Nur warm ist meist die Lambdasonde. Die gibt bergab kein Gas genausowenig wie das Leerlaufregelventil.

Keine Möglichkeit die Sensordaten zu sehen? Opcom oder sowas?

Themenstarteram 7. Februar 2018 um 16:55

Kann man hier auch videos reinstellen?

Youtube Link

Themenstarteram 7. Februar 2018 um 19:43

http://m.youtube.com/watch?v=n-w0ySO0Gow

Ich hab mal ein video vom auspuff, da hört man es am besten. Guckt euch das mal man.. und ja mein auspuff klappert weil alles kaputt ist da drin :-)

Aber trotzdem läuft der komisch

Dann mach den Link mal ordentlich.. https://www.youtube.com/watch?v=n-w0ySO0Gow

Find ich nicht sonderlich auffällig. Irgendwas scheint undicht. Erklärt aber nicht wenn er ohne gasgeben beschleunigt....

Themenstarteram 7. Februar 2018 um 19:56

Kann es sein das der irgendwo falschluft zieht.. also er beschleunigt nicht richtig eher immer so ruckhaft. Kann man bescheiden erklären...

Wenn er denn über 130tkm runter hat und es ist die erste Lambdasonde dann bau eine neue Markensonde rein, NTK oder Bosch, GM..

Hinten geht ein Schlauch gen Spritzwand an den Mapsensor. Schwarzer Kasten mit einem Stecker und einem Schlauch. Per Blech oben in die Spritzwand eingehakt. Der Schlauch ist gern an der Multek eingerissen. Ab und an stimmt auch mal was mit dem dicken zum Nockenwellengehäuse nicht. Krieg ich aber alles nicht mirt deiner Bergabbeschreibung zusammen.

Hast du evtl ein anderes Radio verbaut und das Geschwindigkeitsignal nicht isoliert weggelegt oder sowas?

Themenstarteram 7. Februar 2018 um 22:51

Ich hätte hier mal noch ein video

https://m.youtube.com/watch?v=EtvNRbSsh2k

Bilde ich mir das Zischen nur ein?

Die andere Seite des Schlauchs. Gekürzt wurde der aber schonmal.

Themenstarteram 8. Februar 2018 um 8:28

Mm ich weiss auch ni ob da was zischt...

Ob der gekürzt wurde weiss ich leider auch nicht

Undichten suchen. Im Notlauf läuft er, steckt man den Map dann wieder dran spinnt er arg.. Ich hab keinen mehr von der Sorte, sonst hätte ich es mal Nachvollzogen.

 

Irgendwas zischt in dem Vid. Entweder Luft oder Riemen k.A.

Ja stimmt, da zischt was. Mehr ein "pff pff pff pff....."

Deine Antwort
Ähnliche Themen