ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Onboard Diagnose VW Golf 4 Wer weiss Rat?

Onboard Diagnose VW Golf 4 Wer weiss Rat?

Themenstarteram 2. Dezember 2009 um 18:14

Hallo Leute,

ich glaube ich habe vorher in der falschen Kategorie geschrieben, daher hier jetzt in die richtige.

Vorab will ich weder Mitleid noch Verständnis für meine Situation, aber ein paar Fakten und Hinweise die mir bei meinem Problem weiterhelfen.

Ich habe einen kranken Sohn zu Hause der einen grossteil meiner finanziellen Mittel als Zuwendung braucht. Deshalb kommt für mich eine Reparatur beim "Freundlichen" momentan nicht in Frage.

Mein Problem sieht folgendermaßen aus:

Seit einiger Zeit geht bei mir die EPC Lampe nebst der ESP Lampe immer wieder an. Es liegt an der 10 Ampere Sicherung der Bremslichter die immer wieder durchbrennt. Es hat mal 3 Tage gehalten, dann brannte die Sicherung wieder durch. Ich habe mir ein OBD Kabel bestellt und suche jetzt nach einer passenden Software um den Fehlerspeicher mal selbst mit dem Laptop auszulesen.

Mein Gott, man liest ja allerhand zum Thema "Probleme mit Airbag Steuergeräten" und dass man damit mehr kaputt machen würde als eigentlich möglich. Deshalb hätte ich da gerne mal Klarheit.

Ich habe mir das KKL / VAG / ISO-9141 Diagnose Kabel mit USB Anschluss bestellt. Es dürfte in den nächsten Tagen eintreffen. Jetzt suche ich nach einer Software die mir das Auslesen des Fehlerspeichers ermöglicht.

Jetzt meine Frage an Euch: "Was muss ich tun, bevor ich die Software herunterlade" (z.B. Teilenummern in Erfahrung bringen oder ähnliches).

Ich bin für jeden Tip dankbar.

Euer Bastian

Beste Antwort im Thema

Also mal ehrlich, was sind hier manchmal für wiedersprüchige Texte. Bloß keine 5 Euro und 2 Minuten Wartezeit bei VW berappen, sondern lieber gleich so ein Software-Kabel kaufen. Soll jeder machen was er will, aber grad logisch ist das wohl nicht.:rolleyes:

Laß bei VW den Fehler auslesen.

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

vag-com 303 oder 311 sind für deine zwecke gut geeignet.

-Software installieren

-Kabel an die software anpassen (com1, 2 ... anschluss)

-Stecker rein in die OBD Dose

-Zündung an

dann kann man in fast alle Steuergeräte rein gehen und die fehler auslesen. Fehlercode immer notieren bevor man sie löscht und bei google einfach nach schauen was es ist.

 

grüße

 

Also mal ehrlich, was sind hier manchmal für wiedersprüchige Texte. Bloß keine 5 Euro und 2 Minuten Wartezeit bei VW berappen, sondern lieber gleich so ein Software-Kabel kaufen. Soll jeder machen was er will, aber grad logisch ist das wohl nicht.:rolleyes:

Laß bei VW den Fehler auslesen.

Und zum Thema Bremslichter: Schau dir mal deine Kabel in/an den Durchführungen zur Heckklappe an. Beschädigte Isolierungen und gebrochene Kabel werden hier immer gern genommen.

Wenn du Angst um dein Airbag steuergerät hast lies halt nur das Motorsteuergerät aus (kannste einzeln auswählen) dann kriegt das Airbag Steuergerät da garnix von mit.

Zitat:

Original geschrieben von Sonny_Black776

Wenn du Angst um dein Airbag steuergerät hast lies halt nur das Motorsteuergerät aus (kannste einzeln auswählen) dann kriegt das Airbag Steuergerät da garnix von mit.

Bevor das Airbag-Stg ausgewählt wird wird man gefragt ob man sich sicher ist das man es öffnen will.Und beim Autoscan werden die Airbags übersprungen.Ich persönlich arbeite seit 2005 mit Vag-Com 311.3-S Voll und in deutsch ohne Probleme

Hallo,

ich habe deinen Thread mal verschoben ;)

Gruß,

Sp!derm@n

MT-Moderation

Themenstarteram 7. Dezember 2009 um 21:25

Hallo zusammen!

Ich will Euch auch nicht den Ausgang der ganzen Sache vorenthalten. Nachdem ich mir die CD vom Hersteller meines OBD Kabels genau angesehen habe, fand ich neben den Treibern auch noch ein Programm das VWTool heisst. Das habe ich dann mal installiert und ausprobiert.

Vorher war vorgestern natürlich die neue Batterie vom netten gelben Engel reingekommen, denn mein Wägelchen meinte nicht mehr anspringen zu müssen. Nun gut. Am Samstag dann hat der Wagen beim Auslesen durch den netten Mann vom Automobilclub dann gesagt es sein ein Fehler im Bremslichtschalter. Den habe ich dann gestern dank bebilderter Unterstützung eines Forenmitglieds auch ohne Probleme austauschen können.

Als ich dann gestern abend mit dem Laptop ans Steuergerät bin und den Fehlerspeicher ausgelesen habe, war danach die Fehlermeldung weg. Das hat mich doch sehr gefreut. Ich wollte dann nicht weiter mit den Funktionen rumexperimentieren, das mache ich dann lieber mit einer deutschen Software.

Alles in allem funktioniert es wieder und ich danke Euch recht herzlich für Eure Hilfe.

Beste Grüsse

Euer Bastian

Zitat:

Original geschrieben von vwsp

Also mal ehrlich, was sind hier manchmal für wiedersprüchige Texte. Bloß keine 5 Euro und 2 Minuten Wartezeit bei VW berappen, sondern lieber gleich so ein Software-Kabel kaufen. Soll jeder machen was er will, aber grad logisch ist das wohl nicht.:rolleyes:

Laß bei VW den Fehler auslesen.

ACH JA DU SCHLAUI;U DANN MAL SCHNELL 50 EU LOS WERDEN TOLLER VORSCHLAG!!!HUT AB

 

Zitat:

Original geschrieben von kallemdkelle

Zitat:

Original geschrieben von vwsp

Also mal ehrlich, was sind hier manchmal für wiedersprüchige Texte. Bloß keine 5 Euro und 2 Minuten Wartezeit bei VW berappen, sondern lieber gleich so ein Software-Kabel kaufen. Soll jeder machen was er will, aber grad logisch ist das wohl nicht.:rolleyes:

Laß bei VW den Fehler auslesen.

ACH JA DU SCHLAUI;U DANN MAL SCHNELL 50 EU LOS WERDEN TOLLER VORSCHLAG!!!HUT AB

Heute schon mal in den Kalender geschaut?

Das kommt erschwerend hinzu.

Ich habe mal einen VW-Vertragswerkstättenmitarbeiter gefragt, was das Auslesen des Fehlerspeichers in der Vertragswerkstatt kostet. Er nannte einen Betrag von um die 15 €. Nix mit 50 €. Das Diagnosekabel war mindestens genauso teuer, doch die Software ist weniger aussagekräftig.

Ach, und nochwas, kallemdkelle: Deine Großschreibtaste klemmt!

@ kallemdkelle

 

und für diesen tollen Beitrag gräbst den alten Thread aus, Hut ab.

:confused::mad:

ich habe mal Summiert was ich im Jahr 2012 für Auslesen bezahlt habe ca. 120€

und nach dem die tolle Software (auf den neuesten Stand) von VW-Werkstatt nicht mal den Verlauf der Werte in diversen Messwerblöcken auslesen konnte, hab mich mir die Carport Software gekauft und finde diese einfach genial!

was kostet den so ein kabel + software?

diese vag software bekommt man ja aus dem internet, aber ist das so legal?

bei ebay gibt es ja millionen von kabel?! ich würde ein USb kabel brauchen da ich kein com anshcluss an meinen notebooks habe...

kann mir da jemand was empfehlen was net gerade übertrieben teuer ist? Ich bekomme das auslesen meist eh für en kaffee aber immer diese rumfahrerrei :o

 

danke

hier die Software kann ich nur empfehlen:

http://carport-diagnose.de/de

du brauchst das KKL Basis-Modul (30€)

im vergleich zu anderen Freewaren (WBH-Diag, VAG China Clone u.a) ist es sehr benutzerfreundlich und übersichtlich aufgebaut.

und diesen Kabel:

http://www.ebay.de/.../150770056892?...

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Onboard Diagnose VW Golf 4 Wer weiss Rat?