ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Golf 4 auslesen, aber wie

Golf 4 auslesen, aber wie

Themenstarteram 29. Juli 2011 um 20:40

Guten tag freunde,

ich fahre einen golf 4 1,9tdi 110kw/150ps, baujahr 2001

da ich sehr sehr oft probleme mit dem wagen habe und jedesmal zu vw gehen muss, könnt ihr euch denken dass es nicht gerade sehr günstig ist, denn alle 2 monate :-( ist bei meinem wagen gerne der wurm drinn.

jetzt meine frage, ich bin absoluter laie in der diagnose / auslese gebiet,

aber es gibt doch bestimmt auch für mich eine lösung oder?

habe bei ebay mal paar kabel gefunden für unter 20€, mit einer "software".

reicht es denn wenn ich die software installiere und den kabel mitm wagen verbinde, um meinen fehlerspeicher auslesen zu lassen?

könnt ihr mir da genaue links geben, was ich zu kaufen hätte? möglichst günstig, ich wäre echt super froh, denn die ganzen bezeichnungen k-line, obd, obdII, vag com ect sagen mir absolut nichts :-(

Ähnliche Themen
10 Antworten
Themenstarteram 29. Juli 2011 um 20:41

nur als bsp,

ein link aus ebay was ich gefunden habe, leider ist die software aber auf englisch, passt das kabel aber überhaupt zu meinem wagen?

http://cgi.ebay.de/.../180698089363?...

Zitat:

Original geschrieben von Kerem67

Guten tag freunde,

ich fahre einen golf 4 1,9tdi 110kw/150ps, baujahr 2001

da ich sehr sehr oft probleme mit dem wagen habe und jedesmal zu vw gehen muss, könnt ihr euch denken dass es nicht gerade sehr günstig ist, denn alle 2 monate :-( ist bei meinem wagen gerne der wurm drinn.

jetzt meine frage, ich bin absoluter laie in der diagnose / auslese gebiet,

aber es gibt doch bestimmt auch für mich eine lösung oder?

habe bei ebay mal paar kabel gefunden für unter 20€, mit einer "software".

reicht es denn wenn ich die software installiere und den kabel mitm wagen verbinde, um meinen fehlerspeicher auslesen zu lassen?

könnt ihr mir da genaue links geben, was ich zu kaufen hätte? möglichst günstig, ich wäre echt super froh, denn die ganzen bezeichnungen k-line, obd, obdII, vag com ect sagen mir absolut nichts :-(

Hi

Bevor Du etwas kaufst und u.U. noch etwas unbeabsichtigt "umprogrammierst", verrate doch einfach mal woher Du kommst.

Es gibt in Deutschland, Österreich und der Schweiz verteilt sehr viele die mit Diagnosegeräten wie VAS oder VCDS umgehen können.

Es gibt sogar eine Liste, auf der ersichtlich ist, wer in Deiner Nähe ist und Dir bestimmt helfen kann.[/b]Leider habe ich den Link zu dieser Liste nicht mehr zur Hand :confused: Doch hier ist er : http://maps.google.de/.../ms?...

Gruss René

Der User Mika85 hat eine Liste erstellt.

 

Klick mich

Themenstarteram 30. Juli 2011 um 15:29

danke für die maps, ist echt nett gemeint, sind aber auch "nur" 2.

aber trotzdem würde ich dies gerne lernen, ich will ja meinen nicht chippen, irgendwelche daten korrigieren, ändern oder so.

will nur auslesen welche fehler da sind, und gegebenenfalls löschen

ich hatte irgendwo gegoogelt gehabt, dass es mit einem kabel und einem kostenlosen prog ausm internet geht, irgendwas mit wbhdiag oder so.

aber ich würde jetzt gerne wissen, welches kabel das richtige ist für mich :-(

Zitat:

Original geschrieben von Kerem67

danke für die maps, ist echt nett gemeint, sind aber auch "nur" 2.

aber trotzdem würde ich dies gerne lernen, ich will ja meinen nicht chippen, irgendwelche daten korrigieren, ändern oder so.

will nur auslesen welche fehler da sind, und gegebenenfalls löschen

ich hatte irgendwo gegoogelt gehabt, dass es mit einem kabel und einem kostenlosen prog ausm internet geht, irgendwas mit wbhdiag oder so.

aber ich würde jetzt gerne wissen, welches kabel das richtige ist für mich :-(

Hi

Hier hast Du eine Adresse für verschiedene Ansprüche.

http://pci-tuning.de/obd/shop/catalog/default.php

Bedenke aber, dass bevor Fehler gelöscht werden, deren Ursache auch behoben werden müssen, da 1. nicht sporadische Fehler gleich wieder auftreten können und 2. für das was Du schreibst, dass Du nichts ändern willst sondern nur auslesen und ggf. wieder löschen, lässt Du Dir doch besser erstmal einen Ausdruck Deines Fehlerprotokolles aushändigen.

Ich will keine Werbung für VCDS machen, arbeite aber gerne damit. Als Käufer eines der Produkte hast Du Zugriff zum eigenen Forum, und das ist die Grundlage um Dein Auto zu verstehen.

Die Software ist übrigens auch kostenlos, das Kabel ist legal und der gesamte Support ist gewährleistet.

Mit Deiner Aussage "nur um zu Lernen" gehe ich schon davon aus, dass Du mittelfristig mehr machen willst als nur ausdrucken und löschen, falls ich falsch deute, bitte korrigieren ;)

Gruss René

Themenstarteram 30. Juli 2011 um 17:23

vielen dank erstmal für deinen link, hatte den auch per google funktion überflogen gehabt,

ich wusste aber nicht, dass die software kostenlos ist, habe ich auch gerade bei der download abteilung gesehen, sprich ich musste das programm downloaden, installieren und mit dem "richtigen kabel" an meine mwagen anschließen, und auslesen lassen, ohne mich irgendwo anmelden zu müssen oder software zu kaufen, richtig verstanden?

meine nächste frage wäre jetzt, welches kabel ich brauchen würde?

und zu deiner frage : ganz im ernst, ich habe schon von einigen leuten die sich damit auskennen gehört, dass es nicht gerade sehr leicht ist, codes bzw daten am motorsteuergerät zu ändern, denn wenn man fehler macht, kann es richtig nach hinten losgehen.

und die angst reicht mit schon, denke erst garnicht an so einen schnick schnack,

was ich machen will ist nur ; eine simple software installieren, am besten auf deutsch, anschließen und fehlerspeicher auslesen, und gegebenfalls löschen (je nach art des fehlers), bzw dann hier im forum zu posten (den fehler) um hilfreiche tips bzw informationen zu erhalten, nicht mehr nicht weniger

schöne grüße

Zitat:

Original geschrieben von Kerem67

vielen dank erstmal für deinen link, hatte den auch per google funktion überflogen gehabt,

ich wusste aber nicht, dass die software kostenlos ist, habe ich auch gerade bei der download abteilung gesehen, sprich ich musste das programm downloaden, installieren und mit dem "richtigen kabel" an meine mwagen anschließen, und auslesen lassen, ohne mich irgendwo anmelden zu müssen oder software zu kaufen, richtig verstanden?

meine nächste frage wäre jetzt, welches kabel ich brauchen würde?

und zu deiner frage : ganz im ernst, ich habe schon von einigen leuten die sich damit auskennen gehört, dass es nicht gerade sehr leicht ist, codes bzw daten am motorsteuergerät zu ändern, denn wenn man fehler macht, kann es richtig nach hinten losgehen.

und die angst reicht mit schon, denke erst garnicht an so einen schnick schnack,

was ich machen will ist nur ; eine simple software installieren, am besten auf deutsch, anschließen und fehlerspeicher auslesen, und gegebenfalls löschen (je nach art des fehlers), bzw dann hier im forum zu posten (den fehler) um hilfreiche tips bzw informationen zu erhalten, nicht mehr nicht weniger

schöne grüße

Hi

In der Tat werden Codierungen vor dem Ändern nicht notiert, dann ist der Ärger vorprogrammiert.

Ich habe Deine Absichten verstanden. Bei VCDS ist die Lizenz ja im Kabel. Die Anschaffung ist aber nicht sehr hoch im Kontext zur Kostenersparnis danach, abgesehen vom ganzen Support.

Ich weiss jetzt auf die Schnelle keine Variante, welche Deine Anforderungen erfüllt, bin aber sicher Du kriegst hier Infos dazu, solange es sich im Rahmen der Legalität bewegt.

Lass Dir also kein Billigteil in der Bucht oder sonst wo andrehen. Sobald als illegal geoutet werden hier Diskussionen zurecht anhand der Forenregeln gelöscht.

Aber wie erwähnt werden Dir hier bestimmt Tipps gegeben welche Deine Anforderungen erfüllen :)

Gruss René

Zitat:

Original geschrieben von AUDI_RS8000

...werden Codierungen vor dem Ändern nicht notiert, dann ist der Ärger vorprogrammiert.

Das ist logisch. Daher gehört die Notierung ja auch zu den Grund-Vorsichtsmaßnahmen.

Themenstarteram 31. Juli 2011 um 15:45

ne habe ich auch nicht vor

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von AUDI_RS8000

...werden Codierungen vor dem Ändern nicht notiert, dann ist der Ärger vorprogrammiert.

Das ist logisch. Daher gehört die Notierung ja auch zu den Grund-Vorsichtsmaßnahmen.

Sorry, hab mich vielleicht zu wenig deutlich geäussert. In der Praxis wird eben gerne mal etwas rumgebastelt und Codierungen werden geändert ohne die Vorherige zu notieren. Daraufhin wollte ich hinweisen.

Natürlich ist das logisch, da gebe ich Dir recht. Bestimmt ist das hier noch nie jemandem passiert, daher alle Anwesenden ausgenommen ;)

"Es ist immer alles klar bis man nachfragt wie klar es denn wirklich ist. Die Antwort zeigt allerdings oft im Leben, dass eigentlich nichts klar ist zu einem bestimmten Thema.."

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen