ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y/Z22XE - Neuer Motor-Kühler einbauen

Omega B - Y/Z22XE - Neuer Motor-Kühler einbauen

Opel Omega B
Themenstarteram 14. Mai 2018 um 15:16

Liebe Gemeinde,

bei mir steht ein Kühlertausch an. Alter raus und neuer rein. Das Automatische Getriebeöl geht nicht mehr direkt in den Kühler, sondern in einen seperaten Ölkühler der vor dem Motorkühler sitzt.

Wo sollte ich sinnigerweise die Ölleitungen kappen.

wie auf Foto 1 + 2 dargestellt oder auf Foto 3

Nicht das mir dann für den Block (Foto 2) eine Dichtung fehlt

Habt ihr möglicherweise Tricks auf Lager, die man wissen sollte ?

Habe im übrigen in den F & Q nichts über den Kühlerausbau gefunden, außer die Rep-Anleitung mit der Glasfasermatte. Diese Anleitung habe ich im übrigen auch gemacht, nur bei mir hat es nicht funktioniert, obwohl es auch oben an dem Kunststoff (am oberen Kühlerschlauch) undicht ist (Foto 4). Habe 2 x eine Matte sehr eng draufgebracht, und immer stunden zwischen dem Aushärten verbracht. Aber man sieht, daß unter der Matte Wasser fließt und natürlich nach unten auf den Boden.

002
009
005
+1
Ähnliche Themen
33 Antworten
Themenstarteram 15. Mai 2018 um 7:51

Hat keiner es vielleicht schon mal selber gemacht ? Oder einfach nur eine Idee ?

Oder vielleicht ein "You Tube" Video ?

Moin

mache es oben am Luftkühler für,s AT einfach ab ,

die eine Imßuß oder Torxschraube !

habe ich auch so gemacht und ohmne neue O-Ringe ist es dicht,

seit ca 2007 !

etwas noch hier - https://www.motor-talk.de/.../...triebe-2-2-benziner-t3328931.html?...

mfg

Themenstarteram 15. Mai 2018 um 9:29

Danke Rosi,

habe mir gerade den Thread durchgelesen.

Wenn ich also die Öl-Leitung oben am Kühler kappe, kommt da viel Öl raus. Eigentlich müßte das Öl ja in den Kühler zurücklaufen.

Ich muß bei Bestellung also drauf achten, ob der Kühler die 4 Befestigungs-Schrauben für den seperaten Ölkühler hat, richtig ?

Man nimmt also den Wasserkühler zusammen mit dem davor geschraubten Ölkühler für das Automatik-Getriebe heraus, richtig ? Läßt man das Gebläse (Ventilator) auch dran, oder schraubt man ihn vorher ab ?

 

Themenstarteram 15. Mai 2018 um 9:34

Jetzt weiß ich wahrscheinlich, warum der Trick mit der Glasfasermatte nicht funktioniert hat.

Ich habe in Deinem Thread etwas von Schleifpapier gelesen. Wahrscheinlich hätte ich das Material vorher aufrauhen müssen. Das habe ich nicht gemacht, weil ich dachte, eine glatte Fläche wäre ideal für eine Matte.

Themenstarteram 15. Mai 2018 um 9:41

Ich habe 3 Läden zur Auswahl.

Autoteile 24

Mister Auto

ATP Autoteile

wo würdet ihr beim gebotenen Preis-Leistungsverhältnis den Kühler bestellen. Vielleicht kennt ihr aber noch weitere Internet-Buden, wo ihr bereits kostengünstig einen Kühler, der auch passt, bestellt habt.

Den Kühler mit 4 Befestigungsschrauben für den Ölkühler vom AT habe ich bis jetzt nur beim FOH gesehen.

Damals hatte ich 4 Wasserkühler hier gehabt und

alle hatten nur 3 Befestigungsschrauben für den Hauptlüfter gehabt,einer sogar vorne ohne die Befestigungsschrauben für den AT Kühler!

Gedächtnisprotokoll-

Verkleidung oben weg

Hauptlüfter ausbauen

Klimalüfter ausbauen

Federklemmen 2x oben ausbauen

AT Verbindung oben abmachen,Lappen darum machen

AT Ölkühler abschrauben ,Senkrecht lagern

Klimatrockner unten links Befestigungsschraube am Bügel entfernen ,ist am Wasserkühler fest

Wasserkühler mit etwas wackeln und zippen nach oben rausziehen

Mfg

Themenstarteram 15. Mai 2018 um 10:47

Zitat:

@rosi03677 schrieb am 15. Mai 2018 um 10:02:07 Uhr:

Den Kühler mit 4 Befestigungsschrauben für den Ölkühler vom AT habe ich bis jetzt nur beim FOH gesehen.

Damals hatte ich 4 Wasserkühler hier gehabt und

alle hatten nur 3 Befestigungsschrauben für den Hauptlüfter gehabt,einer sogar vorne ohne die Befestigungsschrauben für den AT Kühler!

Gedächtnisprotokoll-

Verkleidung oben weg

Hauptlüfter ausbauen

Klimalüfter ausbauen

Federklemmen 2x oben ausbauen

AT Verbindung oben abmachen,Lappen darum machen

AT Ölkühler abschrauben ,Senkrecht lagern

Klimatrockner unten links Befestigungsschraube am Bügel entfernen ,ist am Wasserkühler fest

Wasserkühler mit etwas wackeln und zippen nach oben rausziehen

Mfg

Wird denn nicht komplett der Wasserkühler zusammen mit dem seperaten Ölkühler rausgehoben, um erst dann den Ölkühler abzuschrauben. Ansonsten kommt man doch gar nicht an die Schrauben für den Ölkühler dran

Du kannst es Versuchen,beides Rauszunehmen !

ich bevorzuge einfache Lösungen und

wenn ich etwas mehr Baufreiheit habe wegen wackeln und zippen ,

so nehme im Normalfall dies einfache Lösung .

manchmal ist auch eine gewisse Baufreiheit besser !

ich glaube auch das es mit dem Klimatrockner etwas zusammenhing !?

viel Wege führen nach Rom ,Grins

Hallo.

Habe ja gerade 'nen 3.2er AT geschlachtet. Da war der AT-Ölkühler auch dazwischen.

Der Kondensator kann drinne bleiben. Am Kühler muss der Lüfter auf jeden Fall ab.

Der Ölkühler ist mit 4 Schrauben am Hauptkühler festgeschraubt, der Kondensator mit den beiden oben.

Den Kühler dann nach oben rauszuheben ist etwas fricklig, da man wenig Platz hat.

Solange man den Kühler nicht kippt, kommt da auch nicht viel AT-Öl raus.

 

Kühler ausm Zubehör hatten alle den extra Anschluss. Den für den separaten Ölkühler gibt's nur bei Opel. Hella und Behr hatten nur die beiden Blindstopfen (für MT), die beim AT dann genutzt wurden.

Gruß

Themenstarteram 15. Mai 2018 um 19:37

Also ich habe mir heute einen Kühler im Zubehör gekauft mit allen Anschlüssen und mit den notwendigen Befestigungen für den seperaten Ölkühler der Automatik. Ich habe mit einem Zollstock alle notwendigen Maße genommen. So wie es aussieht, passt er.

Ich werde berichten, ob er auch noch passt, wenn ich ihn tatsächlich einbaue. Entweder schon morgen oder erst am Wochenende.

Kostenpunkt für den Kühler waren 80 € incl Mwst.

Themenstarteram 16. Mai 2018 um 16:27

So habe den neuen Kühler bereits eingebaut. Verflucht.......... ist das eng, den da wieder reinzubekommen. Jeder 1/10 mm ist da verplant und wird bei Opel nicht vergeudet. Kotz !!

Ein dicker schwerer Hammer und etwas Fett ließen den Kühler aber dann doch reinflutschen. Nun ja, das meiste ist schon wieder angeschlossen außer der obere Wasser-Sensor, den oberen Kühlerschlauch und der Lüfter. Für den oberen Sensor muß ich mir noch einen geeigneten Schlüssel zum festziehen kaufen. Da ist alles so eng, daß da nichts passt.

So, 2 Dinge sind an dem neuen Kühler nicht vorhanden, leider. Ich werde morgen Fotos machen, damit ihr es seht. Ansonsten bin ich mit dem Kühler soweit zufrieden. Morgen noch Wasser einfüllen, dann sehen wir weiter.

Oh ist das Eng,Grins

30er Langnuß oder 30er Rohrsteckschlüssel für den oberen Sensor verwenden !

der Sensor hat SW 28,aber SW 30 geht auch,

das kann man später immer wieder verwenden!

der Rohrsteckschlüssel muss aber in der Hälfte abgeschnitten werden,

sonst ist dieser zu lang.

mfg

Themenstarteram 16. Mai 2018 um 17:08

Zitat:

@rosi03677 schrieb am 16. Mai 2018 um 16:44:46 Uhr:

Oh ist das Eng,Grins

30er Langnuß oder 30er Rohrsteckschlüssel für den oberen Sensor verwenden !

der Sensor hat SW 28,aber SW 30 geht auch,

das kann man später immer wieder verwenden!

der Rohrsteckschlüssel muss aber in der Hälfte abgeschnitten werden,

sonst ist dieser zu lang.

mfg

Danke für die Tips

Ich habe gerade mal den Sensor gemessen. Er hat eine Schlüsselweite von 29 mm. Ich denke mal, da wird der SW 28 auf keinen Fall passen. Dann kann es nur SW 30 sein. Ich werde mir dann eine Langnuß kaufen. Den Rohrsteckschlüssel werde ich nicht kaufen, habe nämlich keine Lust den noch abzuflexen.

Den unteren Sensor konnte ich mit einem Rollgabelschlüssel befestigen. Ging gerade noch so.

Jo,die SW vom Sensor ist 29mm.

Ergo,ne 30er Nuss verwenden!

Edit-

eine kurze Halbzoll-Kippverlängerung ist da auch sehr Angebracht !

Verwechsel ich immer mit den Luftverschraubungen bei uns,

da ist es SW 28mm.

Aber da habe ich keine Not,

weil das habe ich alles an Bord !

SW 29mm ist nicht üblich,

ist ne Abart einer Zollgröße .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y/Z22XE - Neuer Motor-Kühler einbauen