ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. OM 654, sind bereits Leistungsstufen bekannt?

OM 654, sind bereits Leistungsstufen bekannt?

Mercedes E-Klasse S212
Themenstarteram 27. Juni 2015 um 9:55

Hallo,

hat denn schon jemand Informationen in welchen Leistungsstufen der OM 654 auf den markt kommen wird

e 200d NM/PS?

e 220d NM/PS?

e 250d NM/PS?

e 300d NM/PS?

ist der e 350d dann schon ein 6 Zylinder?

VG

Sven

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo Sven,

die höchste Leistung wird bei 100 kW je Liter Hubraum liegen.

Der Zylinderabstand beträgt bei den neuen Dieselmotoren OM 654 Vierzylinder und OM 656 Reihen-Sechszylinder 90 mm. Bei einer Bohrung von 79 mm und einem maximalen Hub von 99 mm ergeben sich 1941 cm³ für den Vierzylinder bzw. 2911 cm³ für den Sechszylinder.

Der OM 654 wird mit 100 kW/136 PS beginnen und in der Spitze 195 kW/265 PS erzielen. OM 656 wird in den beiden Leistungsstufen 230 kW/313 PS bzw. 290 kW/395 PS erreichen.

LG, Walter

 

Themenstarteram 28. Juni 2015 um 10:08

Danke für die Info. Da bin ich mal gespannt wieviel NM je Leistungsstufe aufgerufen werden. Die 9G-Tronic soll ja bis 1000 NM belastbar sein.

VG

Sven

Die neuen Dieselmotoren OM654 und OM656 übernehmen einige Technikbausteine aus dem OM651 ECO, als Sondermodell E 220 BlueTEC BlueEFFICIENCY Edition erhältlich.

Zielsetzung ist die Schadstoffminimierung über alle Drehzahlen und Drehmomente des Motors zwecks Einhaltung der künftig geltenden Emissionsgesetzgebung. Darüber hinaus werden profane Kundenwünsche berücksichtigt: höhere Motorleistung und einschmeichelndes Fahrerlebnis

Im Vergleich zum OM651 enthält der OM651 ECO motorseitig folgende Änderungen, falls noch nicht bekannt:

• reduzierte Kolbenringspannung und mit Kohlenstoff beschichtete Kolbenringe zwecks Leichtlaufoptimierung der Kolben

• Triebwerk optimiert an der Kolbengruppe, Kurbelwelle, Motorsteuerung und Antrieb der Nebenaggregate

• Wälzlagerung der Ausgleichswellen überarbeitet

• Nockenwelle auf der Kettenseite mit Wälzlager

• Keilrippenriemenverlauf geändert, elektronische Servolenkung

• Reibleistung der Vakuumpumpe reduziert

• thermodynamische Verbesserung des Brennverfahrens

• Einsatz von Leichtlaufölen der Viskositätsklasse 0W-30 HTHS <= 3,5, um Kraftstoffverbrauchsvorteile zu realisieren

Die Autohersteller haben sich verpflichtet, bis Ende 2015 den CO2-Ausstoß von Neuwagen auf durchschnittlich 120 g/km zu senken, bis 2020 sollen 95 g/km realisiert sein. Die neuen Dieselmotoren OM654 und OM656 müssen diese Ziele erreichen. Dazu muss die einsetzbare Technik herstellerübergreifend weiter entwickelt werden, z.B.:

• Zylinderinhalte 350 cm³ - 550 cm³

• VTG-Turbolader mit max. 4 bar Druck

• schnellerer Ladedruckaufbau mit Zusatzluftverdichter

• Einspritzdruck > 2500 bar

• Reduzierung des Verdichtungsverhältnisses auf 15,5 bis 14 zu 1

• Stahlkolben

• Ventilhubumschaltung

• Leichtlauf-Motoröl Low Ash SAE 0W-20 und HTHS <= 2,6

• zylinderdruckbasierte Verbrennungsregelung

• Elektrifizierung der Nebenaggregate

• 48V-Start-Systeme, Integrierter-Starter-Generator, Umrichter in der Kurbelwelle oder im Getriebe

• Hybridisierung

LG, Walter

 

 

Themenstarteram 11. Juli 2015 um 14:42

Hi, wie sehen denn die möglichen Leistungsdaten für die 4 Zylinder Benziner aus?? Walter?

Bevor 2020 der neue 4-Zylinder-Benzinmotor M254 unter die Haube kommt, wird z. Zt. die laufende Baureihe M270/M274 in die nächste Evolutionsstufe gebracht und ist bereits in den Baureihen W/S205 und R172 mit 180 kW/245 PS als C300 und SLK300 zu haben.

LG, Walter

Walter, woher weißt du das alles?

Zitat:

@Otako schrieb am 16. Dezember 2015 um 00:29:38 Uhr:

Walter, woher weißt du das alles?

Walter hat wahrscheinlich die MB-Entwicklungsabteilung gehackt!:D:D:D

Walter IST die Entwicklungsabteilung von MB!

Zitat:

@ralphus1 schrieb am 16. Dezember 2015 um 06:31:01 Uhr:

Walter IST die Entwicklungsabteilung von MB!

..dann wird er hierüber ja auch zu berichten wissen!

http://www.zdf.de/.../...rn-auch-bei-daimler-und-bei-bmw-41478242.html

mir fällt dazu dann nur noch ein:

https://www.youtube.com/watch?v=649bpKSSbco

Zitat:

@newA6er schrieb am 16. Dezember 2015 um 07:01:12 Uhr:

Zitat:

@ralphus1 schrieb am 16. Dezember 2015 um 06:31:01 Uhr:

Walter IST die Entwicklungsabteilung von MB!

..dann wird er hierüber ja auch zu berichten wissen!

http://www.zdf.de/.../...rn-auch-bei-daimler-und-bei-bmw-41478242.html

mir fällt dazu dann nur noch ein:

https://www.youtube.com/watch?v=649bpKSSbco

WOW was für eine Erkenntniss von ZDF & Frontal21 Team... Ich ziehe meinen Hut! Doof nur, dass jeder halbwegs mit Hirn gesegnete Mensch das auch ohne Test gewusst hätte.

Müssen schon ein paar Hohlkörper beim ZDF Arbeiten.

Also bitte, hört auf so einen Müll zu Teilen. Damit unterstützt ihr solche Hohlkörper doch nur...

Sorry fürs OT

Nicht pers. nehmen... ging nur um den Beitrag!

Dausl

Sorry, die Abgaswerte und die Verbrauchsangaben haben schon vor 40 Jahren in der Praxis nicht gestimmt, was sollte da neu daran sein? :rolleyes:

Die Daten der neuen Motoren klingen ja recht gut, wenn dann auch noch genug E-Power mit an Board ist, dann ist das dann auch wieder was für mich.:)

Zitat:

@dausl schrieb am 16. Dezember 2015 um 09:23:33 Uhr:

Zitat:

@newA6er schrieb am 16. Dezember 2015 um 07:01:12 Uhr:

 

..dann wird er hierüber ja auch zu berichten wissen!

http://www.zdf.de/.../...rn-auch-bei-daimler-und-bei-bmw-41478242.html

mir fällt dazu dann nur noch ein:

https://www.youtube.com/watch?v=649bpKSSbco

WOW was für eine Erkenntniss von ZDF & Frontal21 Team... Ich ziehe meinen Hut! Doof nur, dass jeder halbwegs mit Hirn gesegnete Mensch das auch ohne Test gewusst hätte.

Müssen schon ein paar Hohlkörper beim ZDF Arbeiten.

Also bitte, hört auf so einen Müll zu Teilen. Damit unterstützt ihr solche Hohlkörper doch nur...

Sorry fürs OT

Nicht pers. nehmen... ging nur um den Beitrag!

Dausl

Da bin ich ganz deiner Meinung.

Und die deutschen Umweltheinis (DUH) durften auch wieder ihren Senf dazu geben ;-)

 

Allerdings finde ich es schon bemerkenswert, dass die Prüfstandswerte nicht einmal annähernd bei einem vergleichbaren Fahrtest auf der Straße erreicht wurden und es dafür auch keine eindeutige Erklärung gab.

Immerhin hatte die C-Klasse noch den besten Wert.

Zitat:

@dausl schrieb am 16. Dezember 2015 um 09:23:33 Uhr:

..Müssen schon ein paar Hohlkörper beim ZDF Arbeiten..

..Nicht pers. nehmen... ging nur um den Beitrag!

Dausl

nix für ungut Dausl!

'Persönlich' würde ich dir nur nehmen, wenn du mir unterstelltest, ZDF oder sonst einen Staatssender zu kucken/hören! (der 'schwarze Kanal' war gestern)

Den link hab ich nur durchgereicht. Kann ja nix schaden mitunter Leute wieder mal auf den 'Teppich' zurückzuholen!;)

Frank:)

Elendes ZDF, warum nicht Renault und Opel in den Vergleich beordert ?

Die AMS hatte jedenfalls einen fundierteren Test gefahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. OM 654, sind bereits Leistungsstufen bekannt?