ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Oil temperatur schalter

Oil temperatur schalter

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 25. Februar 2021 um 11:15

Hallo gemeinte habe mal wider ein neues problem mit meinem golf 4 1,4 bh 1999er und zwar seid 1 woche war auf der autobanh auf einmal ging die oilkontroll leuche an stop moter aus oil druck handbuch nehmen so habe oil getauscht neues rein,oiltemperaturschalter neu problem immer noch immer nach ca12 kmh geht sie an auto läuft aber wie am ersten tag keine geräuschen nichst oil druck hat 9bar was kann das sein oilpumpe oder oilabscheider?

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

@Mater112 schrieb am 25. Februar 2021 um 11:15:05 Uhr:

oil druck hat 9bar

Wer hat das denn gemessen?

welches Öl ist denn drin ? Wenn das Öl warm ist kommt die Meldung, hier war doch letzte Woche ein Beitrag wo die Lagerschalen zuviel Luft hatten, und mit neuen alles Ok, könnte das sich hier so anmelden? Wieviele ges. km hat der denn?

Themenstarteram 25. Februar 2021 um 12:30

Zitat:

@Arnimon schrieb am 25. Februar 2021 um 11:58:48 Uhr:

Zitat:

@Mater112 schrieb am 25. Februar 2021 um 11:15:05 Uhr:

oil druck hat 9bar

Wer hat das denn gemessen?

Meinte den oildruckschalter der hat 0,9bar

Ausbauen und Manometer drauf und den tatsächlichen Öldruck feststellen !

Themenstarteram 25. Februar 2021 um 12:32

Zitat:

@Bitboy schrieb am 25. Februar 2021 um 12:26:46 Uhr:

welches Öl ist denn drin ? Wenn das Öl warm ist kommt die Meldung, hier war doch letzte Woche ein Beitrag wo die Lagerschalen zuviel Luft hatten, und mit neuen alles Ok, könnte das sich hier so anmelden? Wieviele ges. km hat der denn?

5w40 ist neu drin 200100

Themenstarteram 25. Februar 2021 um 12:33

Zitat:

@Bitboy schrieb am 25. Februar 2021 um 12:32:04 Uhr:

Ausbauen und Manometer drauf und den tatsächlichen Öldruck feststellen !

Habe ich nicht haha

Dann bleibt der Nebel, und das Stochern.

Themenstarteram 25. Februar 2021 um 13:00

Habe kein Nebel gar nichts läuft wie geschmiert

Themenstarteram 25. Februar 2021 um 13:20

Zitat:

@Mater112 schrieb am 25. Februar 2021 um 12:33:22 Uhr:

Zitat:

@Bitboy schrieb am 25. Februar 2021 um 12:32:04 Uhr:

Ausbauen und Manometer drauf und den tatsächlichen Öldruck feststellen !

Habe ich nicht haha

Wo bekomme ich nen passendes weiss nicht genau wo?

Manometer

Google: Öldruckprüfer

Themenstarteram 2. März 2021 um 6:07

So hier mal den oilabscheider erneuert muss aber den schlauch noch erneuern der vom oilabscheider ab geht erneuern weil der hat nen knick und ist hanz weich zusammen gedrückt

20210228
20210228
20210228
+7

Hmm, lecker.... ;-)

Serienmäßig gibt es NUR einen Öldruck-Schalter, des das Öl-Warnlicht ansteuert, keinen Motoröl-Temperatur-Warnsensor.

Günstiger wäre gewesen einen Kurbelgehäuse-Ölabscheider vom BCA-Motor einzubauen, mit im Gehäuse inkludierter elektrischen Heizung und NICHT NUR am Schlauch 6 cm oberhalb sitzend.

Dazu benötigt man noch den dazu passenden Abluftschlauch nach oben mit Bajonett-Anschluss -> von diesem muss man ein kurzes Stück abschneiden und mit einem gewöhnlichen Schlauch (ohne Bajonett-Anschlüssen) verbinden, der dann zum Ansaug-Luftfiltergehäuse hochführt + einen anderen elektrischen zweipoligen Stecker für die el. Heizung, einen geringfügig anderen Stecker, als für die Heizung nur am Schlauch sitzend -> die 2 Anschluss-Drähte vom alten Stecker kann man aus-pinnen und in den neuen Stecker einfügen.

Mit diesem Kurbelgehäuse-Ölabscheider hat es dann wirklich keine Motorschäden mehr gegeben durch eingefrorene Ölabscheider, ab minus 7 Grad Celsius und darunter, mit zu viel Kondenswasser durch etliche Kurz-Inbetriebnahmen hintereinander des PKW, das dann so fest zusammen gefroren ist, dass es NICHT bei neuerlichem Start sofort wieder auftaut ...

Üblicherweise wird nach Heißwerden des Motors, das Kondenswasser aus dem Ölabscheider, mit dem Benzin-/Luft-Gemisch mit angesaugt und in den Brennräumen mit verbrannt (trägt zur Brennraum-Abkühlung bei ...).

Da nach festem Einfrieren des Ölabscheiders, der Überdruck im Kurbelgehäuse nicht mehr entweichen kann, wird das Motoröl über das Ölmess-Stab-Rohr herausgedrückt

-> wenn dann, anstatt Öl, nur mehr Luft zu den Motor-Lagern befördert wird und das warnende Öl-Kontrolllicht NICHT beachtet wird, steckt die Kurbelwelle nach 250 bis 300 Metern dann fest ...

Günstig wär noch der Einbau von einem Kurbelgehäuse-Umluftführungs Nachrüstsatz:

(beim BCA-Motor ist sowas serienmäßig dann verbaut worden und es hat dann wirklich keinerlei Motorschäden mehr mit Einfrieren des Ölabscheiders gegeben.

Lese alle meine Beiträge bis zum Ende der Seiten:

https://www.motor-talk.de/.../...ftung-trotz-heizung-t1675372.html?...

https://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=747781

https://www.motor-talk.de/.../gesamtbild-i203643479.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen