ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ölwechsel selber machen

Ölwechsel selber machen

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 16. August 2014 um 21:28

Hallo allerseits. Ich habe auf den Zettel im Motorraum geschaut, und ein Ölwechsel ist bei 129tkm dran bzw. Ende diesen Monats. Beides trifft zu. Das Auto hat 128526km runter.

Wieso gerne Ölwechsel? Es ist laut Zettel an der Reihe und ich habe das ungeliebte 5W-30 drauf nacht Freigabe. Ich habe hier bereits gelesen, dass das 5W-40 besser für den Focus sein soll. Seid dem letzten Ölwechsel hat der Focus 750ml Öl verloren (normal?) Ich fahre oft Kurzstrecke aber auch Langstrecke (Heute 600km).

Ich möchte gerne den Wechsel selbst vornehmen und fragen, was wäre vom P/L-Verhältnis her das Beste ÖL und der beste Filter für mein Auto? Brauche ich sonst noch was für den Wechsel?

Habe heute aus dem Baumarkt 1l 5W-40 gekauft für 8,99. Bisschen happig, aber das Öl war unter der letzten Makierung.

 

P.S: Das gleiche für den MK1 :)

Ich bin ein blutiger Anfänger habe aber technisches und handwerkliches Geschick. Ich bräuchte lediglich eine Kaufberatung.

Ähnliche Themen
37 Antworten

Um was für einen Motor geht es denn?

Gruß

electroman

Themenstarteram 16. August 2014 um 22:08

Uh, endschuldige. Um die 1,6l Maschine mit 101PS (Benziner).

Ölwechsel bei 129.000 km - normalerweise wäre bei 120.000 km ein Kundendienst fällig gewesen, hier kannst Du Deine Fahrgestellnummer eingeben und einen Wartungsplan ausdrucken

bei Ibääh gibts günstige Inspektionskits mit Originalteilen, mit oder ohne Öl. Ich würde Dir aber ein 5w40 empfehlen.

Vorsicht bei den Link zu den Inspektionskits, da in Deinen Profil keine Daten über Dein Auto stehen es gibt verschiedene Luftfilter ( rund/eckig )

Themenstarteram 17. August 2014 um 12:56

Eine Inspektion beim Ford Händler ist leider nicht so günstig. Deswegen werde ich alllea selber machen. Sind die kits bei ebay zu gebrauchen? Wenn es was besseres gibt, zahle ich dafür gerne.

Gibt es Qualitätsunterschiede bei den Öl (5W-40) und den Filter?

Sollte ich dann jetzt auch lieber Zündkerzen mit wechseln und Luftfilter? Innenraumfilter habe ich vor 8 Monaten neu gemacht.

http://www.ebay.de/.../281308270814?...

http://www.ebay.de/.../200729246262?...

Das oben genannte Motoröl benutze ich seit Jahren ohne Probleme und kann es nur empfehlen.

Die Filter würde ich original nehmen.

Zitat:

Original geschrieben von omnischlag

Die Filter würde ich original nehmen.

ford kauft seine filter auch nur von anderen markenherstellern zu und lässt seinen fomoco-stempel draufdrucken...

...man kann hier beruhigt auf die meist billigeren markenhersteller wie mann, bosch, usw. zurück greifen!

Themenstarteram 17. August 2014 um 22:00

Habe gelesen (hier im Forum), dass das 0W-40 auch sehr gut sein soll. Wäre es nochmal etwas besser?

Ist es normal, dass der Focus 750ml verloren hat in den 20tkm?

Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe. zu meinen Fragen gab es leider keine identischen Antworten für diesen Motor.

0W40 ist nicht besser als 5W40 für deinen Motor.

Der Ölverbrauch ist völlig normal und sogar sehr gering.

Unser 1,6 Benziner läuft seit einigen Jahren zur vollsten Zufriedenheit mit 0W40.

750ml Ölverbrauch auf 20.000km? Das ist im absolut grünen Bereich!:)

Zitat:

Original geschrieben von gikon

Ist es normal, dass der Focus 750ml verloren hat in den 20tkm?

das hängt von deiner fahrweise ab...

...es gibt fahrzeughersteller, die geben 1l/1000km als 'normal' an...

...insofern würde ich mir da mit nichtmal nem liter auf 20tsd.km absolut keine gedanken machen!

Themenstarteram 18. August 2014 um 0:21

danke sehr für eure Antworten. dann werde ich mir das 5w-40 bestellen und das Inspektionskit dazu. Sollte ich Zündkerzen mit wechseln?

Ölverbrauchsgrenzwerte:

Beniner 0,5L / 1000km

Diesel 1,0L / 1000km

danke sehr für eure Antworten. dann werde ich mir das 5w-40 bestellen und das Inspektionskit dazu. Sollte ich Zündkerzen mit wechseln?

wie schon geschrieben, bei 120.000 wäre ein KD fällig gewesen - ich würde Öl, alle Filter ( Luft,Öl, Kraftstoff und Pollenfilter ) wechseln und natürlich auch die Kerzen, dann hast Du wieder einige Zeit Ruhe.

Bremsbelagstärke prüfen wäre auch sinnvoll.

Zitat:

Original geschrieben von Buddha13

Ölverbrauchsgrenzwerte:

Beniner 0,5L / 1000km

Diesel 1,0L / 1000km

und beim Diesel untere Grenzwerte? z.B. - 0,5L/1000 km ?? (nur bei Störung und Ölvermehrung durch zu häufiges regenerieren) :D ;)

Gruss carli80

Deine Antwort
Ähnliche Themen