ForumB-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Ölverlust beim Fiesta

Ölverlust beim Fiesta

Themenstarteram 24. März 2006 um 11:58

Hoffentlich kann mir hier irgendjemand helfen. Also, zu meinen Problem. Ich fahre einen süssen, kleinen, schwarzen Fiesta Sport GFJ, 1,4, Bj. 7/94, Sondermodell . Nachdem ich schon so ziemlich alle Fiestakrankheiten beseitigt habe (und somit auch mein Vermögen der nächsten 20 Jahre ausgegeben hab, grins) die da waren : neues Lenkgetriebe, neue Kupplung, neue Bremsen, neuer Auspuff, neues leerlaufluftventil (bereits das 2. innerhalb eines Jahres) und diverse Kleinteile. Alles im letzten halben Jahr. Jetzt hab ich das nächste Problem. Mein Fiesta verliert öl. Ich habe schon den Luftfilterkasten sauber gemacht, darin hat sich nämlich das Öl gesammelt und nen neuen Luftfilter rein, aber das Problem muß ein anderes sein. Das Öl tropft aus dem Luftfilterkasten über den vorderen rechten Radlauf auf den Boden. Kann das ne Dichtung sein, wenn ja, welche? Hat irgendeiner schon mal das Problem gehabt? Für eine Antwort wäre ich super dankbar. Ich möchte meinen Liebling nicht schon wieder in ne Werkstatt stellen und ewig nach dem Fehler suchen lassen.

LG Kayligh

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo,

da muss man nachschauen um genau sagen zu können was undicht ist. In frage kommen würde eine Durchgerostete Ölwanne, Simmering Kurbelwelle oder undichte Ventildeckeldichtung... wenn mans nicht genau sieht ist eine Motorwäsche fällig.

Wenn es tropft wenn Motor läuft dann ist es auf der B.-Seite eigentlich fast immer der Simering KW. Oder im Bereich Ölpumpe, was aber seltener vorkommt. Check mal da wo der Keilriemen sitzt und da in Richtung Riemenscheibe an der Kurbelwelle. Da läufts meistens runter.

warne...

Er hat doch aber geschrieben, dass das Öl aus dem Luftfilterkasten tropft und über die Radhausauskleidung auf den Boden.

Du solltest mal schauen, ob der Motor ein Motorentlüftungsventil besitzt. Wenn das verstopft ist, drück es das Öl meistens in den Luftfilterkasten - ist zumindest bei älteren Ford-Motoren so.

Ich glaub das Er eher ne Sie ist und der Luftfilterkasten sitzt links auf Fahrerseite. Und da kommt es schonmal Ölig (ein ganz klein bischend schwitzend) raus aber Tropfen?

Frage: Wo tropft es jetzt? rechts oder links?

warne...

Zitat:

Original geschrieben von gizzmo|bug

Er hat doch aber geschrieben, dass das Öl aus dem Luftfilterkasten tropft und über die Radhausauskleidung auf den Boden.

Du solltest mal schauen, ob der Motor ein Motorentlüftungsventil besitzt. Wenn das verstopft ist, drück es das Öl meistens in den Luftfilterkasten - ist zumindest bei älteren Ford-Motoren so.

Sorry, hab ich falsch gelesen

Themenstarteram 24. März 2006 um 21:53

Zitat:

Original geschrieben von seronen

Ich glaub das Er eher ne Sie ist und der Luftfilterkasten sitzt links auf Fahrerseite. Und da kommt es schonmal Ölig (ein ganz klein bischend schwitzend) raus aber Tropfen?

Frage: Wo tropft es jetzt? rechts oder links?

warne...

Themenstarteram 24. März 2006 um 21:57

Hallo,

mein Luftfilterkasten ist auf der Beifahrerseite und nicht auf der Fahrerseite. Also tropft es auch auf der Beifahrerseite und zwar nicht nur Schwitzwasser, sondern richtig fette Tropfen. Am schlimmsten ist es, wenn ich mal ne längere Strecke auf der Autobahn gefahren bin. Ich habe gehört das es auch am Kurbelgehäuseentlüftungsventil liegen könnte, weiß jemand wo sich das befindet? Und vielleicht noch was sowas kostet?

Danke

übrigens, ich bin wirklich eine sie :-))))

Dann sorry für das "er" ;)

Genau das Teil meine ich. Das kostet nur ein paar Euro und lässt sich schnell wechseln. Wenn du in die Werkstatt gehst und denen genau das vorgibst, dann solltest du günstig dabei wegkommen. Ich denke, nicht mehr als 20 Euro.

Themenstarteram 24. März 2006 um 22:15

Da ich Werkstattarbeit zur genüge kenne, möchte ich das Teil eigentlich selber austauschen. Ich habe nämlich sehr schlechte Erfahrungen mit unseren Werkstätten gemacht und bin der Meinung das die sowieso nie das finden was wirklich kaputt ist. Sollte man als Frau dann doch mal die Frechheit besitzen und in eine Werkstatt gehen und dann auch noch genau wissen was am Auto kaputt ist, dann bekommt man ein mitleidiges Lächeln, das soviel heißt " Frauen haben eh keine Ahnung von Autos"............. Deshalb würde ich eben gerne wissen wo dieses Teil genau zu finden ist.

Dann weiss ich ehrlich nicht was Du für nen Ford fährst. beim Fiesta 96´ger 1,4l sollte der Luftfilterkasten immer links auf der Fahrerseite sitzen, Vielleicht verwechselst Du da was.

Wenn der Kasten trotzdem bei Dir rechts sitz dann schick mal ein Foto. Denn das hätt ich gern gesehen.

Das mit dem tropfen aus dem Luftfilterkasten kam bei älteren fiestas schon mal vor. Aber bei Deinem Baujahr mit Sicherheit nicht. Wenn über die kurbelgehäuseentlüftung das Öl raustreten sollte und aus deinem luftfilterkasten tropft dann gute Nacht.

ich bin immer noch der Meinung auf der Beifahrerseite wenn Öl tropft dann nur aus dem KW-Simerring oder Ölpumpe (wobei Ölpumpe seltenst der Fall ist).

 

warne...

Sorry hab grad gesehen 7/95 Fiesta. Bin irgendwie auf 5/97 Fiesta abgestiegen. Entschuldigung. Meinung bleibt trotzdem Diesselbe.

 

warne....

Themenstarteram 24. März 2006 um 22:34

Also ich leide weder an Alzheimer noch bin ich blond und ich weiß auch sehr wohl wie mein Motor von innen aussieht, denn dafür mußte ich schon zuviel darin reparieren. Außerdem hab ich nen 94er Fiesta und keinen 96er. Also noch das alte Modell und da ist der Luftfilterkasten auf der Beifahrerseite. Aber egal, ich kann ja mal ein Foto reinstellen, muß aber erst eines machen. Trotzdem danke für die Beiträge ;-)

Sorry wollt Dir nix unterstellen ( von wegen blond und so). du hast einen 95-ger Fiesta mit nem 1,4 PTE Motor. und da sitzt der Lufi natürlich rechts. ich hab falsch gedacht und war beim 96-ger 1,4 Zetec-SE. Sorry das ist mir nunmal passiert.

Trotzdem mein ich das Öltropfen aus Deinem Luftfilterkasten höchst selten vorkommen sollten. Selbst bei einem zugesetzdem Motorentlüftungsventil. Bist Du sicher das es aus dem kasten tropft, und nicht ein Stück weit drunter?

warne....

Beim 1,4l PTE-Motor haut`s nämlich meist den Öldeckel zuerst runter wenn das Kurbelgehäuseentlüftungsventil dicht ist.

warne...

Deine Antwort
Ähnliche Themen