ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. OBD Diagnose nicht möglich

OBD Diagnose nicht möglich

BMW 5er E61
Themenstarteram 19. Januar 2016 um 12:20

Hallo Freunde,

folgendes Problem:

Wollte gerade bei meinem Kumpel am E61 Bj. 04 525d (177) den Fehlerspeicher auslesen.

Verwendet wurde Laptop mit Delphi DS 150 Diagnosegerät. ich konnte weder mit Autocom noch mit Delphi und auch nicht mit Würth WOW eine Verbindung aufbauen. Alle drei gaben an das System antwortet nicht.

Hatte jemand schonmal ähnliche Probleme und weiss woran das liegen könnte ??

erste gstern habe ich den Speicher bei meinem E70 problemlos ausgelesen, Tag davor am E81 und auch schon an vielen anderen Modellen. hatte noch nie Probleme.

Grüße an alle

Ähnliche Themen
57 Antworten

Bei mir war ein Pin im OBD Stecker verbogen.

Zitat:

@Slight schrieb am 19. Januar 2016 um 12:33:11 Uhr:

Bei mir war ein Pin im OBD Stecker verbogen.

Genau das war bei mir auch schon passiert. Der Doppelfederkontakt in der Buchse hatte sich nach hinten raus geschoben.

Mal ausgeschlossen das hier die verwendeten Systeme das Problem darstellen, muss immer erst geklärt werden ob es sich um eine gewollte oder eine ungewollte Nichtfunktion handelt. Es ist nicht selten das OBD Buchsen mit verschiedensten Schutzmaßnahmen versehen werden. Das kann und soll man ja auch nicht direkt offensichtlich erkennen.

Wenn man dagegen sieht das PIN verbogen oder rausgerutscht sind, dann ist das schon ein Volltreffer, ansonsten wird die Suche müssig. Sollte optisch alles i.O. sein und keine gewollte Blockade vorliegen, dann würde ich die Pin Nummern und die Signale prüfen. Wenn jemand z.B. Masse verlegt hat, oder K-Line auf Pin 8 statt 7, dann kommt man da nur mit einem speziellen Adapter ran. Gerne wird auch ein versteckter Schalter genutzt für eine Trennung der K-Line. Also:

Sind die Pin richtig?

Spannungsversorgung und Masse ok?

Durchgang der K-Line zum Gateway-Modul?

Gateway-Modul i.O.? (Hat das Auto irgendwelche Fehler oder fährt es normal)?

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 13:21

Wow, das sind ja eine Menge Möglichkeiten. Ich geh später mal auf die Suche. Danke schonmal ????

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 13:37

Achso... Nein Auto fährt normal. Es müssten auf jeden Fall Fehler vom dpf drin sein weil der Vorbesitzer diesen durchgestossen hat. Und das kurvenlicht ist im Moment ohne Funktion

Servus habe heute an einem e90 das Problem gelöst da war tatsächlich ein Pin falsch gesetzt und dank Gpanter22 alles wieder funktionsfähig

Das macht aber bei -12*C nicht gerade Spaß

Gruß

Niko

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 10:06

Weiss jemand wieviele Pins es sein müssten? Ich zähle gerade mal 6 Stück die belegt sind...

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 10:42

ich hab mir gerade mal die Pinbelegungen angeschaut...

sowohl bei meinem e70 als auch beim e81 meiner mutter sind folgende pins identisch belegt: 4,5,6,9,14,16

beim e 61 ist es komplett anders: 1,4,5,7,9,16

???????????

Zitat:

@kohleundstahl schrieb am 20. Januar 2016 um 10:06:24 Uhr:

Weiss jemand wieviele Pins es sein müssten? Ich zähle gerade mal 6 Stück die belegt sind...

Kommt hin. Gemäß Schaltplan für Diesel bis 9/2005:

1 - Klemme 15

4 - Masse

5 - Masse

7 - K-Line

9 - TD (müsste Drehzahlsignal sein)

16 - Klemme 30

Je nach Bj vor oder nach 2007 sollte Pin 7 und 8 anders belegt sein. Rest sollte eigentlich passen zwischen 2003 und 2012 bei den E Modellen

Zitat:

@kohleundstahl schrieb am 20. Januar 2016 um 10:42:55 Uhr:

ich hab mir gerade mal die Pinbelegungen angeschaut...

sowohl bei meinem e70 als auch beim e81 meiner mutter sind folgende pins identisch belegt: 4,5,6,9,14,16

beim e 61 ist es komplett anders: 1,4,5,7,9,16

???????????

Bis 03/2007 ist K-Line auf Pin7

Ab 03/2007 ist D-CAN auf Pins 6 und 14. Ggf. noch Pin8 Belegt mit Wakeup für Ethernet.

IMMER das Baujahr beachten beim Vergleichen, alles gut ;)

 

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 10:52

dann würde die pinbelegung ja stimmen... es ist auch kein pin nach hinten gedrückt oder ähnliches. das fahrzeug war vor dem kauf noch ein einer freien werkstatt. deren tester hatte die verbindung auch aufgebaut. würde es sinn machen die pinbelegung zu ändern ???? wohl eher nicht.

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 10:54

wäre die sicherung für den obd im eimer würde doch mit sicherheit garnichts mehr gehn, oder ?? also nichtmal stromversorgung am obd anliegen...

Zitat:

@kohleundstahl schrieb am 20. Januar 2016 um 10:54:07 Uhr:

wäre die sicherung für den obd im eimer würde doch mit sicherheit garnichts mehr gehn, oder ?? also nichtmal stromversorgung am obd anliegen...

Richtig, prüfe doch einfach Pin 16 gegen 4 und schau ob Spannung anliegt. Wenn die Sicherung (Träger vorne F29) durch ist, dann ist auch das SGM ohne Strom und dort endet die K-Line.

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 10:57

z.b. 7 auf 14 umlegen ???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. OBD Diagnose nicht möglich