ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. NOx Katalysator defekt! - 320i N43

NOx Katalysator defekt! - 320i N43

BMW 3er E92
Themenstarteram 17. Mai 2014 um 16:13

Hallo zusammen!

Nach sorgenfreien zwei Jahren wieder mal ein Problem mit meinem Coupé 320i Bj 2008 N43 Motor 170PS, aktuell 134.000km.

Die gelbe Motorkontrollleuchte ist an, Befund laut BMW-Werkstatt: Stickoxidkat defekt! Gesamtpreis Austausch: € 2200 !!

Solch eine Summe finde ich unverschämt, werde demnächst mal in einer freien Werkstatt fragen, was die verlangen.

Könnt Ihr mir vielleicht sagen, ob weitere Schäden auftreten könnten, wenn ich einfach weiterfahre? Bringt es was nur Super Plus zu tanken (weil weniger Schwefelgehalt?)

Hatte jemand von euch gleiches Problem mit seinem Fzg?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Beste Antwort im Thema

hi,

die Diagnose halte ich für arg unwahrscheinlich. Lass dir wenn möglich einen Ausdruck vom Fehlerspeicher geben, stehen da 7-8 Fehler bezüglich der Lambdaregelung (NOx-Sensor, Lambda-Regelung...., die genauen Bezeichungen weiß ich jetzt nicht auswendig) drin, die auch noch alle zum gleichen Kilometerstand aufgetreten sind, dann ist die NOx-Sonde mit Steuerteil defekt. Bei ausnahmslos allen N43 Motoren, die ich bis jetzt hatte, war diese Sonde defekt und ist ein bekanntes Problem.

Wenn man den passenden Prüfplan abarbeitet, sagt der Tester sogar als erstes NOx-Sonde ersetzen. Die Sonde hat eine Steuereinheit dran und ist deswegen auch nicht ganz billig (ich glaube ca 350€+45min Arbeitszeit) aber das der gesamte KAT ersetzt werden muss halte ich für arg unwahrscheinlich.

Möglich wäre natürlich auch noch ein Marderschaden, aber das sieht man erst wenn man drunter steht

84 weitere Antworten
Ähnliche Themen
84 Antworten

hi,

die Diagnose halte ich für arg unwahrscheinlich. Lass dir wenn möglich einen Ausdruck vom Fehlerspeicher geben, stehen da 7-8 Fehler bezüglich der Lambdaregelung (NOx-Sensor, Lambda-Regelung...., die genauen Bezeichungen weiß ich jetzt nicht auswendig) drin, die auch noch alle zum gleichen Kilometerstand aufgetreten sind, dann ist die NOx-Sonde mit Steuerteil defekt. Bei ausnahmslos allen N43 Motoren, die ich bis jetzt hatte, war diese Sonde defekt und ist ein bekanntes Problem.

Wenn man den passenden Prüfplan abarbeitet, sagt der Tester sogar als erstes NOx-Sonde ersetzen. Die Sonde hat eine Steuereinheit dran und ist deswegen auch nicht ganz billig (ich glaube ca 350€+45min Arbeitszeit) aber das der gesamte KAT ersetzt werden muss halte ich für arg unwahrscheinlich.

Möglich wäre natürlich auch noch ein Marderschaden, aber das sieht man erst wenn man drunter steht

Zitat:

Original geschrieben von GMP17

Bringt es was nur Super Plus zu tanken (weil weniger Schwefelgehalt?)

Ja, es bringt etwas. Aber nur der Tankstelle ... :D ;)

am 26. Mai 2014 um 15:11

Zitat:

Original geschrieben von GMP17

Könnt Ihr mir vielleicht sagen, ob weitere Schäden auftreten könnten, wenn ich einfach weiterfahre? Bringt es was nur Super Plus zu tanken (weil weniger Schwefelgehalt?)

Hatte jemand von euch gleiches Problem mit seinem Fzg?

Der Verbrauch wird steigen, weil der Magerbetrieb nicht mehr genutzt wird. Der Schwefelgehalt ist bei Super Plus übrigens nicht mehr geringer als bei anderen Sorten, schon seit vielen Jahren nicht mehr, es sind überall 10 ppm maximal (0,001 %).

Hi Leute,

habe vorhin mit BMWhat den Fehlerspeicher von meinem Auto ausgelesen.

Fehler: DeNox-Katalysator verschwefelt (Code 0030EA). Fahrzeug ist ein 320i aus 2010 mit 83.000 km.

Getankt wird immer Super-Plus und Öl ist Mobil 1 0W-40... Einen Leistungsabfall habe ich nicht bemerkt und auch keine gelbe MKL.

Brutale Kurzstrecken versuche ich zu vermeiden und ich passe auf, das der Motor gut warm wird (da ich mit BMWhat die Öltemperatur in Echtzeit auslese, achte ich darauf das diese mind. 95 Grad erreicht).

Nun habe ich etwas gegoogelt und bin auf die sog. "Entschwefelungsfahrt" gestoßen. Hier gibt es jedoch meist recht unterschiedliche Aussagen, vieleicht weiss hier jemand mehr?

1) Wie kann die Entschwefelungsfahrt eingeleitet werden? Wie ich verstanden habe: Entweder per Software freigeben (spezielle BMW-Tools, die ich aber nicht habe) oder manuell: Autobahn für ca. 30 Min bei Tempo 120-130 kmh. Richtig so? Als Tool habe ich einen Bluetooth-OBD-Adapter + BMWhat (bzw. Carly for BMW). Gehts vieleicht mit BMWhat?

2) Kann man mit BMWhat die ,,Schwefelmasse" auslesen? Bei den 1000 Optionen finde ich nicht die richtige...

3) Was kann man denn sonst noch tun, um den Kat zu "pflegen"? Habe nämlich nicht so Bock drauf, richtig viele Kohle in son blödes Teil zu stecken wenn er im Eimer ist :rolleyes:

Sonstige Tipps? :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '320i (N43): DeNOX-Katalysator verschwefelt (Entschwefelungsfahrt?)' überführt.]

Hinweis: Verschwefelung des Stickoxidkatalysators!

Schwefelfreier Kraftstoff enthält doch minimal Schwefel. Der Schwefel reduziert die Speicherkapazität der Stickoxidkatalysatoren. Eine Verschwefelung des Stickoxidkatalysators führt dazu, dass der Motor nur mit homogenem Gemisch betrieben wird, da keine Stickoxide aufgenommen werden können. Die Motorsteuerung erkennt die Verschwefelung des Stickoxidkatalysators. Zur Entschwefelung wird der Stickoxidkatalysator auf 600 °C bis 650 °C aufgeheizt und mit fettem Gemisch betrieben (Lambda = 0,94).

Zur aktiven Aufheizung des Stickoxidkatalysators ist folgender Fahrzeugbetrieb notwendig:

- Fahrgeschwindigkeit größer 110 km/h für 25 Minuten

 

- Tankfüllstand größer 50 %

 

Bei einem Fehlerspeichereintrag (NOx-Kat verschwefelt) kann über eine Servicefunktion ein häufigeres Aufheizen aktiviert werden. Diese Freischaltung ist bis zur erfolgreichen Entschwefelung des Stickoxidkatalysators aktiv.

Diese 1 möglichkeiten hast du !!!

Die 2 möglichkeit das ganze selber einzuleiten wird bei BMWhat nicht gehen. Denn es liest nur FS aus oder man sieht Live Werte. Für die Tiefe Diagnose braucht man immer eine richtige Diagnosesoftware mit Laptop.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '320i (N43): DeNOX-Katalysator verschwefelt (Entschwefelungsfahrt?)' überführt.]

@gpanter22: Vielen Dank! Dachte ich mir schon, das man es mit BMWhat nicht einleiten kann bzw. ich spezielle Software brauche (INPA oder ähnliches). Also kann ich prinzipiell nur auf die BAB und dort etwas Stoff geben?

Weisst du ob ich die Schwefelkonzentration auslesen kann mit BMWhat? Ich hatte nur den aktuellen Live-Wert gefunden, welches zwischen 90 und 700 mg (???) schwankte aber leider nicht die Gesamtmenge.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '320i (N43): DeNOX-Katalysator verschwefelt (Entschwefelungsfahrt?)' überführt.]

Der Gebrauch einer aschearmen Ölrezeptur (LL04) reduziert den Schwefelanteil im Motoröl auch etwas. Welche Rolle das spielt hängt vom Ölverbrauch ab.Hier wäre das Mobil 1 0W-40 ESP etwas geeigneter als das "New Life"

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '320i (N43): DeNOX-Katalysator verschwefelt (Entschwefelungsfahrt?)' überführt.]

Gut, da ich sowieso demnächst ein Ölwechsel lassen machen wollte, werde ich diesmal Mobil 1 OW40 ESP nehmen mit LL04-Freigabe... Hatte vorher das New Life von Mobil 1 mit LL01-Freigabe. Vieleicht macht es einen Unterschied?

Könnten die Zündkerzen etwas mit der Sache zu tun haben? Die wollte ich auch gleich mitwechseln...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '320i (N43): DeNOX-Katalysator verschwefelt (Entschwefelungsfahrt?)' überführt.]

Ob es viel ausmacht kann ich nicht sagen aber für den Schichtlader gilt, weniger Schwefel ist besser.

Ansonsten wenn Du viel Kurzstrecke fährst gönn ihm auch mal eine Längere Strecke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '320i (N43): DeNOX-Katalysator verschwefelt (Entschwefelungsfahrt?)' überführt.]

So, war vorhin beim freundlichen... Er meinte, das sie die Entschwefelungsfahrt anstoßen können, aber bräuchte einen Termin, da derzeit paar Mitarbeiter fehlen (krank) etc. Er hielt es auch nicht für nötig, da keine MKL anging. Ich solle am besten auf der BAB ne längere Strecke mind. 130 fahren. Gesagt, getan...

Fehlerspeicher ist nicht mehr vorhanden... Mal sehen wie lang es hält :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '320i (N43): DeNOX-Katalysator verschwefelt (Entschwefelungsfahrt?)' überführt.]

Soll künftig auch mit Carly BMWhat angestossen werden können.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '320i (N43): DeNOX-Katalysator verschwefelt (Entschwefelungsfahrt?)' überführt.]

Lies nicht so oft den Fehlerspeicher aus. Das macht Einen nur verrückt

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '320i (N43): DeNOX-Katalysator verschwefelt (Entschwefelungsfahrt?)' überführt.]

Hallo Leute, ich fang jz hier einfach mal zu schreiben an. Vorab N43 ist eine Katastrophe und ich empfehle jedem hier der nur annähernd vor hat diesen zu kaufen sich weit fern zu halten.

Zu meinem BMW: E92 320i N43 , Laufleistung ca. 145000

2007er Baujahr und Schalter

Folgendes Problem(e):

Nicht einmal zwei Jahre im Besitz und ständig Probleme, Zündkerzen, Zündspulen sowie Injektoren alle schon gewechselt. Ja sogar ein weiterer Injektor hat mal gewechselt gehört beim :) aus was für nem Grund auch immer.

Steuerkette jetzt im Sommer samt Ölwanne neu, weil Teile der Steuerkette in der Ölwanne waren etc. bla bla. Alles unwichtig. Das Problem was ich jetzt habe ist, das die MKL nicht mehr aus geht. Ich lese aus nach 50km ist sie wieder da, hab es nun beobachtet. Beim ersten mal auftreteten der MKL (für dieses momentane Problem) ruckelte er heftig, danach ging sie wieder aus, dann wieder mal an nach einer Zeit. Lambda vorne Lambda hinten , Kat verschwefelt, das waren die Ursachen. Da er mehrere Fehler bei der vorderen Lambde angezeigt hat, wechselte ich diese. Ca. 1 Monat fuhr ich ruhig, dann wieder diese Lampe die einem zum Heulen bringen kann. Erst hintere Lambda . DeNox verschwefelt etc. - Ausgelesen 8 Tage gefahren wieder da. Nun mit vorderer Lambda wieder und DeNox natürlich. Nun kommt sie alle 50km, wie ich es beobachtet habe.

Vorab , bitte keine Anweisungen das man sich das vom :) ansehen soll, da liegt das Problem, hier hat keiner eine wirkliche Ahnung davon. Da habe ich sie eher was es sein könnte als jeder anderer :).

Deshalb meine Frage an euch da es sicher wem gibt der annähernd Erfahrung hat.

Mein Tipp: ev. die hintere Lambda, hätte ich beide tauschen sollen? Klar hätte ich wahrscheinlich.

DeNox Sensor? Kat selbst? Ich hoffe irgendwer hat eine Ahnung und hilft mir bin echt verzweifelt.

LL01 Öl hab ich drinnen momentan.

Motor aber läuft , für einen 4 Zylinder gut und normal würde ich mal so behaupten, Leistungsverlust *haha* bei 170 PS schwer zu beurteilen. Der is ja nie gut gegangen :)

Ahja, MKL leuchtet nur am Boardcomputer im Navi selbst nicht, wird auch keine Störung angezeigt.

Danke euch vorab

Zitat:

@GMP17 schrieb am 17. Mai 2014 um 16:13:45 Uhr:

Hallo zusammen!

Nach sorgenfreien zwei Jahren wieder mal ein Problem mit meinem Coupé 320i Bj 2008 N43 Motor 170PS, aktuell 134.000km.

Die gelbe Motorkontrollleuchte ist an, Befund laut BMW-Werkstatt: Stickoxidkat defekt! Gesamtpreis Austausch: € 2200 !!

Solch eine Summe finde ich unverschämt, werde demnächst mal in einer freien Werkstatt fragen, was die verlangen.

Könnt Ihr mir vielleicht sagen, ob weitere Schäden auftreten könnten, wenn ich einfach weiterfahre? Bringt es was nur Super Plus zu tanken (weil weniger Schwefelgehalt?)

Hatte jemand von euch gleiches Problem mit seinem Fzg?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Hallo,

wir haben den gleichen super tollen Motor 320i Bj 2008 N43.

Schon bei 62000km wurde der Stickoxidkatalysator ersetzt.

Es gibt da verschiedene Fehlermeldungen.

Bei Fehler: 30EA DeNox-Katalysator, verschwefelt wird eine Entschwefelungsfahrt helfen!

Bei Fehler: 30E9 Stickoxidkatalysator, Alterung tauscht BMW den Kat aus.

Zum Theme Super Plus habe ich folgende Erfahrungen gemacht:

Das Fahrzeug wird immer gleich bewegt und deshalb kann man die Schwefelbelastung der verschiedenen Spritsorten schön vergleichen!

Ich habe die Erfahrung gemacht das der Schwefelgehalt bei Super Plus gemessen über 3 komplette Tankfüllungen deutlich weniger steigt wie bei normalem Super.

Damit der tolle Motor einigermasen läuft wurde folgendes gemacht:

28.11.11 62203 Auto gekauft

19.01.12 63450 Katalysator und Stickoxidsensor ersetzt

16.03.12 64800 4 Zündspulen und Zündkerzen ersetzt

16.03.12 64800 Software Update auf neusten Stand

25.04.12 65560 Kraftstoffpumpe ersetzt

09.05.12 65880 Sensor Niederdruck Kraftstoffleitung ersetz

09.05.12 65880 4 Zündspulen ersetzt

27.11.12 68880 4 Injektoren ersetzt

27.11.12 68880 Software Update auf neusten Stand

19.12.12 69344 Hochdruckpumpe ersetzt

16.07.13 73000 Entschwefelung eingeleitet Entschwefelungsfahrt

25.02.14 77065 Entschwefelung eingeleitet Entschwefelungsfahrt

23.09.15 86804 Entschwefelung eingeleitet Entschwefelungsfahrt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. NOx Katalysator defekt! - 320i N43