ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E90 Fehlercodes / Springt nicht an / Steuergerät defekt?

BMW E90 Fehlercodes / Springt nicht an / Steuergerät defekt?

BMW 3er E90
Themenstarteram 8. Januar 2022 um 0:39

Servus Community,

ich habe das Problem, dass mein Fahrzeug ruckeln im Kaltstart hat, Motor geht aus im Stand (Ampel, Parkplatz etc.). Große halb ausgefüllte MKL + Leistungsbegrenzung im Cockpit zeigt. Dann habe ich leider mein Hauptschlüssel verloren. Musste nun zum Ersatz zurückgreifen.

Dann lies ich das Fahrzeug xx.10.21 bis zum 31.01.22 stehen, wollte dann zum Fahrzeug, Fahrzeug startete nicht. Habe dann die Batterie gewechselt, da sie tiefenentladen war. Neue identische gekauft, eingebaut, springt immer noch nicht an. Zentralv. Radio, Licht funktioniert. Habe dann das Fahrzeug zur nächstliegenden Werkstatt gebracht die auf der schnelle noch einen Termin frei hatten.

Dann sagte man mir, haben Sie die Batterie neu registriert & angelernt?

Ja habe ich, mittels Carly.

Dann meinte er, es liegt evtl. daran das Sie den Ersatzschlüssel benutzen, Sie müssen den Hauptschlüssel finden. Konnte ich leider nicht.

Dann stand relativ schnell fest, dass es nur am Schlüssel liegen könnte (laut Werkstatt). Ich habe dann selbst bei unserer BMW Niederlassung angerufen, die meinten, wenn du das Fahrzeug aufbekommst und die Zündung funktioniert, dann ist der Schlüssel auch auf deinem Fahrzeug registriert und er baut eine Funkverbindung auf, es muss an etwas anderem liegen.

Dann ratlos wieder bei meiner Werkstatt angerufen, behauptet wird, neuer Schlüssel wenn immer noch nicht, neues Motor Steuergerät... Kostenpunkt 800,00 € für das Steuergerät + Programmieren. Dann noch die Diagnosekosten, neuer Schlüssel + Programmierung 1500 € mindestens... wenn nicht sogar mehr...

Ich brauche kein, ich vermute und rate mal... Ich brauche Klarheit, ich möchte ungern etwas austauschen was vorher nicht Not getan hätte und ich das Geld anders hätte investieren können.

Eventuell könnt ihr mir dabei weiterhelfen, ich bin mit den Nerven am Ende... diese Unklarheit dann hat die Werkstatt evtl. selbst nicht mal Ahnung von meinem Auto oder generell BMW...

Nebenbei gesagt, muss nicht einfach nur der EWS Abgleich gemacht werden? Kann doch nicht so schwer sein den Motor zum laufen zu kriegen, wenn ich doch (vermutlich) nur ein anderes Problem habe... den der Motor lief 1A 2021. Nur eben die MKL + Notlauf. Deshalb habe ich ihn ja abgestellt, da ich da noch nicht das nötige Geld hatte. Seitdem läuft er nicht mehr nachdem die Batterie entlud. Da kann doch nicht von heute auf morgen, dass Steuergerät defekt sein oder der Schlüssel nicht anerkannt werden, nur weil es ein Ersatzschlüssel ist, womit ich 2021 sogar Einkaufen fuhr.

Freue mich auf eure Antworten

LG

----

Fahrzeug

BMW 320i E90 2005

Fehlercodes Stand 06.12.21:

Fehlermeldung:

002A67

CDKVEST: VVT-Ansteuerung

002A6B

CDKDVPMN: Leistungsbegrenzung VVT-Notlauf

00A0B4

Fehler Motorstart Anlasserbetrieb A0B4

002F44

CDKWFS: EWS3.3 Manipulationsschutz

Ähnliche Themen
9 Antworten

vielleicht mit BMW Software Rheingold auslesen? In so einem speziellen Fall, wo eine seltene Kombination von Ereignissen vorliegt (Batterie gewechselt, Schlüssel verloren), könnte doch die original-Software auch tiefer ins System gelangen als Carly (ich bin wirklich nur Laie, Carly kann vermutlich sehr viel, aber ist ja nicht Original-BMW).

Nur mein Brainstorming.

KaltstartRuckeln (als Laie denke ich da z.B. an Luftmassenmesser, Nockenwellensensor, Kurbelwellensensor --- hatte ich alles schon bei früheren BMWs, manches selbst gewechselt, manches nacheinander von BMW nach ABsprache - z.B. kam in einem Gespräch raus, daß nicht beide Sensoren kaputt sein müssten, es manchmal ausreichen könnte nur einen zu ersetzen, was dann auch so war... vieles sind halt Folgefehler eines ersten Fehlers, die das Steuergerät dann anzeigt).

Viel Erfolg

Themenstarteram 8. Januar 2022 um 12:29

Könnte es auch am Valvetronic Stell motor liegen? Das Problem ist, mein Bimmer steht derzeit schon in der Werkstatt. Müsste mich dafür dann wieder abschleppen lassen. Ich habe das über die Versicherung / Mitgliedschaft gemacht. Ich weiß ja nicht wie oft man abschleppen darf. :(

Zitat:

@robbb schrieb am 8. Januar 2022 um 11:14:08 Uhr:

vielleicht mit BMW Software Rheingold auslesen? In so einem speziellen Fall, wo eine seltene Kombination von Ereignissen vorliegt (Batterie gewechselt, Schlüssel verloren), könnte doch die original-Software auch tiefer ins System gelangen als Carly (ich bin wirklich nur Laie, Carly kann vermutlich sehr viel, aber ist ja nicht Original-BMW).

Nur mein Brainstorming.

KaltstartRuckeln (als Laie denke ich da z.B. an Luftmassenmesser, Nockenwellensensor, Kurbelwellensensor --- hatte ich alles schon bei früheren BMWs, manches selbst gewechselt, manches nacheinander von BMW nach ABsprache - z.B. kam in einem Gespräch raus, daß nicht beide Sensoren kaputt sein müssten, es manchmal ausreichen könnte nur einen zu ersetzen, was dann auch so war... vieles sind halt Folgefehler eines ersten Fehlers, die das Steuergerät dann anzeigt).

Viel Erfolg

Die Werkstatt wird ihr eig., guteSoftware haben, die besser sein könnte als Carly, vermute mal Bosch. Also nicht nochmal abschleppen...

Bei einem anderen Auto (nicht BMW, Exot) hatte ich vor vielen, vielen Jahren tatsächlich mal nach einer Woche des Nichtfindens eines Fehlers bei nicht mehr startendem Motor eine andere, freie Werkstatt gefunden, die mit mir den Wagen abgeschleppt hat - und den auch Fehler finden und reparieren konnte.

Themenstarteram 8. Januar 2022 um 15:01

So ein Luxus haben wir hier leider nicht.. :( Ich werde wohl eine andere aufsuchen müssen, um eine zweite Meinung einzuholen. Dann habe ich aber angst, dass die noch wieder was anderes vermuten und ich durch 2 Werkstätten doppelt bezahlt habe... Weil ich eben schon bei der ersten war...

Zitat:

So ein Luxus haben wir hier leider nicht.. :( Ich werde wohl eine andere aufsuchen müssen, um eine zweite Meinung einzuholen. Dann habe ich aber angst, dass die noch wieder was anderes vermuten und ich durch 2 Werkstätten doppelt bezahlt habe... Weil ich eben schon bei der ersten war...

Vieleicht hilft dieses Link:

https://www.mycor-media.de/.../

BMW INPA DME – EWS (CAS) – Abgleich (Wenn das Fahrzeug nicht mehr startet…) / Manipulationsschutz

Themenstarteram 8. Januar 2022 um 16:59

Das habe ich auch vermutet. Ich weiß nicht ob die Werkstatt getan hat, ich werde mal fragen am Montag.

Zitat:

@Desastar schrieb am 8. Januar 2022 um 15:01:36 Uhr:

So ein Luxus haben wir hier leider nicht.. :( Ich werde wohl eine andere aufsuchen müssen, um eine zweite Meinung einzuholen. Dann habe ich aber angst, dass die noch wieder was anderes vermuten und ich durch 2 Werkstätten doppelt bezahlt habe... Weil ich eben schon bei der ersten war...

die damals erste Werkstatt hat keine Rechnung geschickt, hat zwar Diagnose-Zeit verbraucht, aber alle Hypothesen (z.B. Verteiler) haben sich dann nicht bestätigt und sie haben zugegeben, daß sie keine Ursache finden... also ich 1 Woche umsonst kein Auto hatte. War am Ende wohl OK. Aber meist wird keine Werkstatt das so eingestehen.

Themenstarteram 10. Januar 2022 um 11:11

Dies vermute ich auch. 1 Woche ist jetzt um, bisher ist nichts passiert. Außer teure sehr teure Vermutungen. :/

Zitat:

@robbb schrieb am 8. Januar 2022 um 17:08:35 Uhr:

Zitat:

@Desastar schrieb am 8. Januar 2022 um 15:01:36 Uhr:

So ein Luxus haben wir hier leider nicht.. :( Ich werde wohl eine andere aufsuchen müssen, um eine zweite Meinung einzuholen. Dann habe ich aber angst, dass die noch wieder was anderes vermuten und ich durch 2 Werkstätten doppelt bezahlt habe... Weil ich eben schon bei der ersten war...

die damals erste Werkstatt hat keine Rechnung geschickt, hat zwar Diagnose-Zeit verbraucht, aber alle Hypothesen (z.B. Verteiler) haben sich dann nicht bestätigt und sie haben zugegeben, daß sie keine Ursache finden... also ich 1 Woche umsonst kein Auto hatte. War am Ende wohl OK. Aber meist wird keine Werkstatt das so eingestehen.

nur mein Brainstorming - kann auch Unsinn sein, aber vielleicht kann man beim ADAC anrufen und einen regionalen Abschlepp-Spezialisten anfragen. Mir hat einmal einer am Telefon quasi eine wahrscheinliche Diagnose gemacht und mir versichert ich könne selbst bis zur Werkstatt weiterfahren... also vielleicht kennt jemand das Problem und kann einen Tipp geben, der hilft ohne den Wagen zu sehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E90 Fehlercodes / Springt nicht an / Steuergerät defekt?