ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Notebook im Auto mit DVB-T und Navi

Notebook im Auto mit DVB-T und Navi

Themenstarteram 23. März 2009 um 14:03

Mahlzeit Gemeinde!

Bevor ich jetzt hier anfange: Ja ich weiss: kein Mensch brauchs, aber ich wills haben :-D

So, nun kurz ne Beschreibung was ich vorhab:

1. Notebook ins Auto

2. DVB-T Stick dran

3. Irgendwie Navi drauf

Zu 1.:

Notebook hab ich ( Passende Kabel damit ichs ans Radio bekomme auch (radio mit großem Display)), angeklemmt hab ichs auch schon, läuft einwandfrei nur fliegt das Notebook noch einfach so im Fussraum rum. Deswegen hab ich mir gestern abend bei eBay ein 2tes Handschuhfach geschossen (denke mal 6,49€ ist sehr günstig, weiss nicht was es beim FOH kostet) und werde das wohl soweit ausschneiden und mit zwei schienen versehen, das ich das Notebook einfach locker rausziehen kann, wenn ich das Fach öffne!

Zu 2.:

Wer hat Erfahrung mit DVB-T USB Sticks? Firma, Empfang, Preis?

Zu 3.:

Hat wer von euch zufällig schonmal ein Navi unter Windows XP zum laufen bekommen? (In verbindung mit ner GPS maus - logisch)! Oder müsste ich den weg über nen Windows CE (Mobile) Emulator gehen und das dann emulieren?

 

Falls jemand von euch schonmal so ein Projket gemacht hat, wär ich für jede Hilfe dankbar! Ansonsten kann ich euch auch gern mit Infos versorgen falls Ihr Interesse habt :-)

In diesem Sinne:

Danke schonmal für Eure Zeit und Hilfe und weiterhin noch frohes schrauben!

Gruß

Ö!

Ähnliche Themen
8 Antworten

Also nen Kumpel hat sein Laptop immer aufn beifahrersitz Liegen mit ner Navi Software drauf. ich glaube Navigon bietet eine Software an.

Ich weiss ja nicht wie groß das 2te Handschuhfach ist aber dir ist auch klar das ein Laptopn eine gewisse Wärmeentwicklung hat ;) Wird das zu heiß startet sich das Notebook neu.

Also ich hab mal versucht in der Bahn (ICE) über DVB-T TV zu schauen. Sobald ich aus HH raus war konnte man den Empfang knicken... Wie das im auto ist, weiß ich nicht. Also wenn du das ganze über dein Radio Display laufen lassen Möchtest, würde ich dir Vista oder XP Media Center Editon ans Herz legen. Diese beiden Betriebssysteme sind auf "Touchscreen" Bediehung teilweise angepasst und sieht auch einfach besser aus ;)

Aber schreib deine Erfahrungen hier bitte rein, wenn du DVB-T mal im Auto getestet hast. Würde mich acuh ineressieren.

Beim DVB-T wird es eher das Problem sein dass der Empfang nur in den Ballungsräumen funktioniert. Bist du auf dem Land od. außerhalb dieser Ballungscentren, wird der Empfang schlecht bzw. abbrechen.

Die Sache mit der Wärmentwicklung stimmt schon. Musst dir auf alle Fälle was für die Entlüftung einfallen lassen. Nur wo willste die Abwärme hinleiten? Hinter das Amaturenbrett? Da wirds nicht viel kühler sein. Außer du hast ne Klima und leitest die kalte Luft direkt ins Handschuhfach.. :D

Themenstarteram 22. Mai 2009 um 16:18

Aloha liebe Gemeinde!

Ich melde mich mit meinem Projekt jetzt auch mal wieder zu Wort :-)

Anbei mal ein Video wo das gute Stück angeschlossen ist :-) Verbauen werde ich es unterm Beifahrersitz, da das mit dem Handschuhfach von eBay nicht ganz hingehauen hat (Steht jetzt auch bei eBay zum verkauf :-D ).

Notebook im Corsa :-)

Eure Meinungen sind wie immer erwünscht :-)

Gruß

Ö!

Hi!

Juhu! Ich bin nicht mehr der einzige der so bekloppt ist!!!!

 

Hab mir ein Mini-ITX Mainboard mit IntelAtom x2 CPU eingebaut!

7"Touchdisplay vorm TID!

Als Navi habe ich Garmin Mobile PC! (Nicht die Beste Lösung, da ich im mom noch umständlich die Windows Bildschirmtastatur nutzen muss!

Was DVB-T angeht?

Mein Stick von Hauppauge funzt ganz gut! Wie das bei höheren Geschindigkeiten ist kann ich noch nicht beurteilen, ist ganz frisch drin!

WLAN geht auch super!

Mann muss nur irgendwo die Antenne nach draußen bekommen, da sonst fast alle Signale abgeschirmt werden!

Bei Fragen kannste mich gerne kontaktieren!

Themenstarteram 22. Mai 2009 um 17:07

Mahlzeit!

Wie und wo hast du es denn verbaut? Evtl. kannst ja auch ein paar Bilder reinstellen ?! :-)

Gruß

Ö!

Zitat:

Original geschrieben von Oemit23

Mahlzeit!

Wie und wo hast du es denn verbaut? Evtl. kannst ja auch ein paar Bilder reinstellen ?! :-)

Gruß

Ö!

Jau Bilder kommen noch! Denke habe morgen Zeit dafür! Heute ist Schützenfest ;-)!

Das Mainboard habe ich einfach mit standard Maiboardhaltern ins Handschuhfach gebaut! Hinten ein Loch für die Kabel die dann Quer durchs Auto oben zum TID gehn! Die Stromkabel gehen dann über den Pedalen in den Kasten vom Bordcomputer durch den Sicherungskasten und dann wieder zur Batterie!

Als Netzteil habe ich ein DC/DC Netzteil von CarTFT.com ist bis 90 Watt ausgelegt! (Ohne Lüfter, sehr Geil)

Oben auf der Abdeckung von der TID habe ich eine KudaKonsole montiert wo ich dann den TFT draufmachen kann! (Wegen Diebstahlsicherung kann ich den dann immer abmachen)

In Sachen Festplatte hatte ich erst ein USB-Stick der aber von der Geschwindigkeit nicht sehr berauschend war!

Im Moment habe ich eine alte 3,5" 30GB Platte drin! Kommt aber noch eine 16GB SSD rein!

Die Hauptstromversorgung zum Netzteil soll durch ein Schalter neben dem Zigarettenanzünder getrennt werden. Da brauchen ich aber noch einen DC- Schalter mit blauem Licht! (sonst ist auch alles blau)

Glaube das wars!

Gruß

Zitat:

Juhu! Ich bin nicht mehr der einzige der so bekloppt ist!!!!

Da gibt es eine ganze menge Leute, bloß es ist immer die Frage, wo die sich tummeln, und wie die die Sache angehen...^^

 

Also ich habe das seit März 08 auch entsprechend auch vor, kleinen Lappy rein, und dann Mp3 und Navi drüber laufen lassen.

 

Ich habe mir eine GPS-Maus gebraucht bei Ebay geschossen, und dann auch Garmin mobile PC drauf. Klappt mit der Deutschlandkarte ganz gut, aber mit der Europakarte ist der zu lahm...

 

Bei DVB-T ist es sehr regionsabhängig, ob du überhaupt etwas empängst. DVB-T Radio ist nur in Berlin zu empfangen, und möglicherweise in einer Stadt im Ruhrgebiet....

Das Fernsehen soll nur bis zur Geschwindigkeit von 80 km/h funktionieren, und hier hängt es auch sehr davon ab, wo du bist. Bei mir in NDS habe ich mit Haupauge (und noch einen anderen) mit den Originalantennen nur 1 Sender empfangen. Mit einer aktiven Antenne wurden es 7! Dnn habe ich das Teil an die Dachantenne (analogfernsehen) geklemmt, die im Grunde in die falsche Richtung ausgerichtet ist, aber damit wurden das schon 31 Sender.

Ich bin davon nicht begeidert.

Ansonsten bestell dir doch einen bei Ebay, und teste es! Kannste 30 Tage lang zurückgeben.

 

Mein Projekt bezieht sich darauf, dass ich einen Asus eee701 anstelle meines Kassentenradios in den Doppel-DIN-Schacht bauen möchte.

Das Display (7") soll dabei eben im Amaturenbrett versenkt werden, und direkt dahinter das Mainboard verstauen, mit einem kleinen Verstärker. GPS-Maus dran, und ab dafür! Irgendwo habe nochmal ein FM-Modul gesehen, welches dann bei gelegenheit auch dran sollte.

Mein Problem ist, dass in dem Moment, in dem ich den PC demontiere, dessen CE-Zertifizierung erlischt, und dieser somit nicht mehr im PKW betrieben werden darf. Das soll zur folge haben, dass meine ABE erlischt. Da ich schon einige Euros an Investitionen getätigt habe, will ich diese Aussage erstmal klären.

Eine Ferigeinheit, und dann ggf mit einem Display was so komisch rauschaut wie auf die Video ist nichts für mich, obwohl das fast alle meine Probleme lösen täte. Ich finde, das passt vom Design nicht ins Auto. ( Nicht gegen dein Projekt Ö!, mich spricht es optisch halt nicht an)

 

Was den USB-Stick als Festplatte betrifft, so gibt es hier acuh himmelweite Unterschiede. Der eee wurde serienmäßig mit nur 4 GB SSD ausgeliefert, und deshalb hatte ich mich schon im Feb. 08 damit beschäftigt. Zu dem Zeitpunkt hatte Conrad einen 8GB-Stick für 15€ im Programm. Von OCZ gab es einen ATV-Turbo mit 4GB für 75€! Der unterschied ist letzdendlich die Schreibgeschwindigkeit! Während der OCZ 30 MB/s schaffte, war der negativrekordhalter bei Ebay mit 0,8 MB/s. Dass der OCZ zu beginn diesen Jahres immernoch mit 56€ recht teuer ist, zeigt, das der immernoch im Spitzenfeld liegt.

Da sich solch ein Stick aber nicht für das Betriebssystem Windows eignet, nutze ich den nun für meine "Portable Apps" (ähnlich U3) und habe da Firefox und ICQ drauf.

 

Zum Thema Wärmeentwichlung werde ich das wie folgt lösen:

mein eee ist passiv gekühlt, und das Alublech was über die Prozessoren geht, wird duch die Tastatur zusätzlich gehämmt.

Ich habe nun eine Headpipe aus Kupfer gefräßt, die ich verwenden werde, und die nicht durch die Tastatur isoliert werden soll. (siehe Bilder)

 

Auf eure Bilder bin ich auch schon gespannt :)

1-6d319b949933175e2127632b608d9fd5
1-3952a35cb56026b78f3497d41b781e26
1-da463140469d12867752fde2cdbd2bcf
Themenstarteram 5. Juli 2009 um 15:16

Mahlzeit Gemeinde!

Hier mal 2 Videos von meinem Kleinen mit dem Notebook drin. Wer detailliertere Bilder wünscht, nur kurz posten :-) Über Tips und Kritik freu ich mich immer :-)

http://www.youtube.com/watch?v=H2HsVwAQXNY

http://www.youtube.com/watch?v=urXlQtEQeXs

Gruß

Ö!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Notebook im Auto mit DVB-T und Navi