ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. NGK Zündkerzen OK?

NGK Zündkerzen OK?

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 24. Februar 2019 um 22:20

'nabend,

da ich die Historie meines gebrauchten Elchs nicht kenne, muss ich nun mal ein paar Wartungen durchführen. Klar, original ist immer besser. Aber wenn ich bei Skandix suche, werden mir passend für meinen Wagen originale Volvos als auch NGKs angeboten. Kann ich davon ausgehen, dass die NGK Zündkerzen auch ordentlich funktionieren?

Gucken was drin ist, ist m.E. keine Lösung. Ich weiß ja nicht wo die herkommen und wer da was eingebaut hat.

Beste Antwort im Thema

Hi,

irgendwas muss ja aber doch dran sein, dass manche Volvo- Motoren partout nicht mit anderen als den Originalen Kerzen wollen, das haben hier modellübergreifend schon einige feststellen dürfen oder müssen....

Klare Empfehlung: Original Volvo!!

Gruß der Sachsenelch

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Man liest häufiger, dass man nur die Orginal Volvo Zündkerzen verbauen soll, da die anderen bei höherer Belastung öfter zu Zündaussetzern führen.

Ich finde, das die originalen jetzt nicht so teuer sind.

Volvo original Zündkerze im Zündkerzensatz (5 Stück) Original-Nr.: 8642660 u.a. für Volvo 850, S60, S70 V70 (-2000), S80 (-2006), V70(P26) https://www.amazon.de/dp/B01JAD2OT2/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_s83CCbTDQ0W8N

nimm die originalen, NGK geht zwar auch und laufen auch ganz vernünftig, ich habe aber festgestellt das sich der Motor etwas softer anhört wenn die von Volvo drin sind.

Und der Wechselintervall ist ja nun auch nicht so oft das man ordentlich Geld einsparen würde

habe die Erfahrung gemacht, dass NGK überall großartig funktionieren - außer bei meinem S60 2.4 140 PS; habe dann die ganz einfachen originalen Kerzen genommen und alles ist gut

Da Volvo die Zündkerzen nicht selber baut, musst sie nicht bei Volvo kaufen - und doch: ausbauen und schauen ist schon ne Lösung, denn wo die herkommen (Hersteller) und was (Typ) verbaut wurde, siehst dann an der Kerze. Nur wer die verbaut hat, siehst du nicht - das ist aber schnuppe egal...

Zitat:

@SirDeedee schrieb am 25. Februar 2019 um 09:45:05 Uhr:

Da Volvo die Zündkerzen nicht selber baut, musst sie nicht bei Volvo kaufen - und doch: ausbauen und schauen ist schon ne Lösung, denn wo die herkommen (Hersteller) und was (Typ) verbaut wurde, siehst dann an der Kerze. Nur wer die verbaut hat, siehst du nicht - das ist aber schnuppe egal...

Dazu gibt es ja schon genug Beiträge. Ist wohl ein US-Hersteller, der Import rentiert sich nicht wirklich.

Ey warum wegen ein paar Euros so ein Theater? Die Kerzen sind 50/60 tausend KM verbaut - und natürlich Original etwas teurer als bei NGK oder Bosch - aber gerade weil es Probleme gibt (auch das haben viele bestätigt)..

Hi,

irgendwas muss ja aber doch dran sein, dass manche Volvo- Motoren partout nicht mit anderen als den Originalen Kerzen wollen, das haben hier modellübergreifend schon einige feststellen dürfen oder müssen....

Klare Empfehlung: Original Volvo!!

Gruß der Sachsenelch

Zitat:

@cycledad schrieb am 25. Februar 2019 um 06:39:02 Uhr:

nimm die originalen, NGK geht zwar auch und laufen auch ganz vernünftig, ich habe aber festgestellt das sich der Motor etwas softer anhört wenn die von Volvo drin sind.

Und der Wechselintervall ist ja nun auch nicht so oft das man ordentlich Geld einsparen würde

Kann ich bestätigen! Habe momentan NGK drin, erfüllen absolut ihren Zweck! Davor waren original Volvo Kerzen drin, die sind vom Motorlauf her leiser.

 

Achso, beim Turbo sollten dringenst immer originale Kerzen rein

Die Empfehlung Volvo zu nehmen ist definitiv nicht verkehrt. ...Aber... :P

Aber ich hab mich nicht informiert und seit kurzem die Bosch Iridium im 170PS Klotz drin (passend laut Bosch Webseite). Vorher glaube ich NGK. Jetzt ist er etwas "weicher" im Lauf, sind aber ja auch neue Kerzen; und ich schließe nicht aus, dass ich es mir nur einbilde "weil ich ja was geschraubt habe".

Hätte ich gewusst, dass die Originalen Kerzen US Importe sind und nicht so viel teurer, so hätte ich stattdessen aber wohl auch die rein gemacht.

Themenstarteram 17. März 2019 um 21:27

'nabend,

jetzt hatte ich endlich mal Zeit und habe neben dem fälligen Ölwechsel auch die Kerzen getauscht. Hatte mir gemäß eurer Tipps original Volvo-Zündkerzen besorgt. Verbaut waren BERU. Ich habe mal Bilder der alten Kerzen angehängt. Was meint ihr dazu?

Kerze 1&2
Kerze 3&4
Kerze 5

Hi,

Für meine Begriffe etwas zu hell und in der Vergrößerung sieht es nach „Perlen“ am Isolator aus. Das deutet alles zusammen auf eine zu hohe Verbrennungstemperatur hin. Das könnte einerseits an den ungeeigneten (um nicht falschen zu sagen) Kerzen liegen, oder auch an zu wenig Kraftstoff oder gasbetrieb..... Stichwort magerlauf des Motors.....

Gruß der sachsenelch

Zitat:

@arcnet schrieb am 26. Februar 2019 um 08:06:23 Uhr:

 

Hätte ich gewusst, dass die Originalen Kerzen US Importe sind und nicht so viel teurer, so hätte ich stattdessen aber wohl auch die rein gemacht.

Nur EINER der Hersteller der Volvo-Kerzen ist ein US-Unternehmen,und auch nur einer der Hersteller der Turbo-Kerzen.

Themenstarteram 18. März 2019 um 20:37

"Meine" Volvo-Kerzen sind "Made in France" (meine ich zumindest)

@Sachsenelch: Von mir aus gerne falsch, ich weiß ja nicht wer die alten Kerzen eingbaut hat. Gasbetrieb kann ich ausschließen, ich wüsste nicht wo der Tank ist :D . Vor ca. 3 Wochen wurde der LMM ausgetauscht. Könnte ein defekter LMM die Ursache sein?

Hi,

denkbar ist vieles.... LMM beeinflusst die Gemischzusammensetzung auch, na klar, kann .....

Das mit dem Gas war eine Vermutung oder Möglichkeit, Du kennst Dein Auto besser....

Gruß der Sachsenelch

Themenstarteram 18. März 2019 um 20:50

Ich weiß, das er keinen Gastank hat. Aber ob ich es ansonsten besser kenne also so manch anderer hier, wage ich zu bezweifeln....

Schaun mer mal... gefühlt läuft er wesentlich ruhiger. Aber das hat man ja oft, wenn man was geschraubt hat....

Deine Antwort
Ähnliche Themen