ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Nexen Winguard Sport 2

Nexen Winguard Sport 2

Themenstarteram 11. August 2017 um 18:25

hallo zusammen,

gibt es sxhon infos zu besgatem reifen?

find die nexen reifen sehr interessant bzw fahre den nblue sowie hd schon aufm passat und golf.

vielleicht finden sich ja hier einige die sich für den reifen interessieren und infos zusammentragen.

gruß

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Smartie67 schrieb am 5. September 2017 um 12:31:15 Uhr:

Auch der Winguard hat in keinem einzigen Test wirklich gut abgeschnitten. Wieso kauft man sowas? Falschgeiz?

Und ja, die Marke ist immer noch deutlich besser als die meisten China-Böller aber von gut ist sie eben immer noch ein Stück entfernt.

Was viele hier nicht berücksichtigen, ist, dass gerade Nexen einen steilen Entwicklungsprozess durchmacht und von dubioser Fernostmarke (Korea) sich zu guten Reifen entwickelt (z.B. Erstaurüstung bei Porsche). Solche pauschalen Aussagen wie "Nexen ist von gut eben immer noch ein Stück entfernt" empfinde ich als plumpes Stammtischgelaber von Was-auch-immer-für-Fanboys, da sie einfach völlig undifferenziert daherkommt.

Bei meiner C-Klasse hatte ich nach Conti SC2, Bridgestone Turanze ER 300 und Pirelli Cinturato P7 zum Schluss die Nexen N'Fera SU 1 drauf. Einen leiseren, komfortableren und bei Nässe perfekt haftenden Reifen (und billigeren) hatte ich bis dato noch nicht drauf... Bei WR / GJR war mein Kenntnisstand, dass NEXEN noch nicht so weit ist, daher bin ich gespannt auf echte Erfahrungsberichte hier.

Zitat:

@Smartie67 schrieb am 6. September 2017 um 11:02:21 Uhr:

Und ich würde mal anmerken wollen, dass ein Michelin zwar das Doppelte kostet, aber auch doppelt so lange hält. Da die Montage auch nicht umsonst ist, ist also der Michelin auf den km gerechnet sogar billiger.

Und bei aller Liebe: Der Michelin fährt sich um Welten besser!

Für den Kauf solcher Billigreifen spricht also streng genommen nur ein akutes Liquiditätsproblem.

Bist Du den Nexen mal gefahren, um solche Sprüche zu klopfen? Solche Unterstellung sprechen nicht von Sachverstand und ich empfinde das einfach als frech, wenn einem die Argumente ausgehen. Ich lehne "langhaltende" WR bei meinem Heckantrieb sogar ab, denn nach 4-5 Wintern ist der Gummi fertig!

Zitat:

@Smartie67 schrieb am 6. September 2017 um 11:13:41 Uhr:

Wenn ein Reifenhersteller dieser Welt weniger Probleme mit Verhärtung hat als alle anderen, dann ist es Michelin.

Und der Conti wird da nicht können. ;)

Das war dann der Gipfel der Kompetenz, Michelin, ein Hersteller der jahrzehntelang ewig haltbare Holzreifen produziert hat die regelmäßig in Tests bei Nässe das Nachsehen hatten.... ;) Aber vielleicht hast Du sogar "recht", die Gummis von Michelin "verhärten" evtl. wirklich weniger, weil sie schon härter ausgeliefert werden :D

330 weitere Antworten
Ähnliche Themen
330 Antworten

Man sieht eindeutig das ne Felgenschutzleiste vorhanden ist....

Alles andere ist bei der Größe auch wahnwitz.

Ich habe diese Reifen jetzt seit 2 Wochen und bin durchaus zufrieden. Erster Eindruck, sehr sehr leise und komfortabel. Auf trockener Fahrbahn und auch im Regen absolut zu empfehlen und auch bei den relativ hohen Temperaturen (25°) vor kurzem nichts zu bemängeln. Schnee gab es hier noch nicht… da kann ich als nichts dazu sagen.

Ja, sie haben einen Felgenschutz, das steht auch im Katalog (RPB = Rim Protection Bar). Allerdings fällt der bei anderen Herstellern breiter aus.

http://www.nexentire.com/.../Winterreifenprogramm.zip

Imag0997

Zitat:

@Smartie67

Ein Michelin Winterreifen hält glatt doppelt so lange wie ein Nexen und das bei durchweg besseren Leistungen.

Auch wenn nicht mit einer Antwort zu rechnen ist, würde es mich interessieren, wie du bei einem Winterreifen, der zu dem Zeitpunkt gerade mal wenige Monate auf dem Markt war, beurteilen und vor allem dermaßen überzeugt feststellen kannst, dass dieser nur halb so lange hält als ein Michelin?

Woher diese Erfahrungswerte und Test?

Um das nochmal zu untermauern, der von dir genannten Michelin hat -nach deinen umfangreichen Test- als selbst noch in der 3 Saison das bessere Fahrverhalten als ein nigelnagelneuer Nexen WG der bis dahin evtl. schon in der 3ten Version erschienen ist?

Diese Glaskugel muss ein Meisterstück sein!

Mal ehrlich, Michelin hat oft sehr haltbare WR

Allerdings waren nur weniger nach ein paar Saisons noch gut

Zitat:

@Power-zaehlt schrieb am 1. Oktober 2018 um 15:02:33 Uhr:

Mal ehrlich, Michelin hat oft sehr haltbare WR

Allerdings waren nur weniger nach ein paar Saisons noch gut

Das stimmt. Die Alpin A4 waren die Besten, die ich je hatte.

Die Nexen wurden heute geliefert. Morgen mach ich Fotos und messe mal nach. Da das Wetter und die Temperaturen noch Sommerreifentauglich sind, werden die Winterreifen erst mal nicht montiert. ;-)

Hier nun die Fotos. Reifen haben knapp 9mm Profiltiefe und wurden 2018 in der KW22 produziert. Und wie schon erwähnt, ist die FSL/RPB vorhanden, aber doch eher schmal.

20181002-113142
20181002-081746
20181002-081632
+2

@Altfraunhofener

Mess mal bitte noch an anderen Stellen. Zur Mitte hin steigt manchmal der Profilgrund an. Neben den TWI-Markern misst man in aller Regel die tatsächliche Profiltiefe.

 

Welche Größe ist der Reifen?

Wie breit ist denn der Laufstreifen?

Zitat:

@gromi schrieb am 2. Oktober 2018 um 11:50:05 Uhr:

@Altfraunhofener

Mess mal bitte noch an anderen Stellen. Zur Mitte hin steigt manchmal der Profilgrund an. Neben den TWI-Markern misst man in aller Regel die tatsächliche Profiltiefe.

Welche Größe ist der Reifen?

Wie breit ist denn der Laufstreifen?

Na ja, gemessen wurde ziemlich in der Mitte. Reifen sind 235/55 R17 V103. Messen kann ich am Donnerstag nochmal.

Zitat:

@Altfraunhofener schrieb am 02. Okt. 2018 um 14:53:47 Uhr:

Na ja, gemessen wurde ziemlich in der Mitte.

Eben drum...

Direkt an dem TWI Marker sind es etwas über 8mm.

20181005-120418

Oh, dann fällt der Profilgrund bei dir sogar minimals ab.

Aber 8,x mm gehen total in Ordnung.

Bin relativ gespannt auf die Nexen.

Hatte schon zig Nexen-SR und war immer hellauf begeistert, aber eben noch keinen WR.

Wird bei mir dann die Größe 205/45 R17 - werde berichten ;)

Ich hatte den Vorgänger und wegen der neuen Bremsanlage nun gezwungen größere Felgen zu holen, was auch zu neuen Winterschluffen führte.

Hab mir jetzt auch den Winguard Sport 2 geholt und sehr gespannt drauf.

Zitat:

@WinnieTSI schrieb am 8. Oktober 2018 um 19:56:31 Uhr:

Ich hatte den Vorgänger und wegen der neuen Bremsanlage nun gezwungen größere Felgen zu holen, was auch zu neuen Winterschluffen führte.

Hab mir jetzt auch den Winguard Sport 2 geholt und sehr gespannt drauf.

Harmonieren wirklich sehr gut mit dem A6 3L tdi Quattro.

Überleben auch den Einsatz als Ganzjahresreifen wirklich gut.

Der Verschleiß ist auch wirklich! gut.

Also der Reifen ist definitiv für den schweren A6 zu empfehlen.

@bthight

Schön zu lesen. :) der Vorgänger war eigentlich auch gut zu fahren, was aber gestört hatte war bei Schnee. Da war der Grip recht gut aber wenn einmal das ABS ansprach, verlor er jegliche Haftung und man konnte ihn nur noch rutschen lassen. War meist beim ranfahren an Kreuzungen wo es Schneematsch gab. Hab ich bei keinem Anderen Winterreifen gehabt auch nicht von den anderen Nexen Winterreifen nicht. Vom WS2 hört man recht viel positives.

Deine Antwort
Ähnliche Themen