ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Neuwagenkonfiguration, Fragen zur Standheizung

Neuwagenkonfiguration, Fragen zur Standheizung

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 5. Februar 2017 um 15:41

hallo Foris,

wir sind aktuell dabei, uns einen A180 Peak Edition (Benziner mit 7G-DCT) zu "klöppeln".

Da wir im 169er eine Standheizung haben, besteht meine ehemalige Verlobte darauf, dass sie diese im Nachfolger auch bekommt.

Nun meine Fragen:

handelt es sich bei der bestellbaren Standheizung um eine reine Insellösung, sprich nur der Innenraum wird vorgewärmt, ohne Motor ?

Wenn ich weder Remote online bestelle, noch die aufpreispflichtige Fernbedienung, wie wird diese dann überhaupt gesteuert ?

Bestelle ich Remote online, zahle ich für diesen Dienst die ersten 3 Jahre nichts, und dann ?

Meine Überlegung geht in die Richtung, die Standheizung ggf. nicht mitzubestellen, was insgesamt mit der Fernbedienung oder Remtote online ca. 1500 Euro ausmacht, und dafür dann z.B. eine Webasto TT nachträglich einbauen zu lassen, was von den Kosten in etwa das Gleiche wäre.

Dann habe ich noch eine Frage zum Keyless go, wie ich das verstehe, ist das zumindest beim Peak mit AMG Optik serie und kann nicht abgewählt werden (was mir lieber wäre) ?

Wäre nett, wenn Ihr mir helfen könntet.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Weltenbuerger schrieb am 5. Februar 2017 um 18:07:05 Uhr:

@frankmann: soll die a klasse auch in rot werden (wie das auto auf deinem profilbild) ? Geile Farbe (hab auch nen roten).

Keyless Go ist doch seit dem neuen Modelljahr im Januar bei allen A Klassen, unabhängig vom Getriebe, Serienmässig, oder ?

Zumindest gibt zum Starten nur noch einen Startknopf.

Keyless Start ist Serienmässig, nicht Keyless Go!

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Ja, nur der kleine Kreislauf ohne Motorvorwärmung. Kann man sich getrost sparen. Bei Webasto zahlst du 1900€ für eine Innenraumvorheizung. Spar es dir. Vom Keyless die Finger weg!!! Hier in Frankfurt z.B. werden die täglich geklaut. Ohne zusätzliche Alarmanlage würde ich das niemals nehmen. Hatte das beim Mondeo auch serienmäßig und hab es mir direkt rausprogrammieren lassen. Viel zu gefährlich, die Versicherungen zahlen dafür teilweise NIX!

Remote musst du nach 3 Jahren für aktuell 50€ verlängern. Ich nutze es nur für Reifendruck, Wegnetzalarmierung und Warnung bei geöffneten Türen.

Hallo Frank,

rate mal wer morgen auch eine A-Klasse bekommt :D. Ohne Standheizung und Keyless-Go ;).

Grüße

Willy

am 5. Februar 2017 um 15:57

Moin,

zumindest kann ich Dir sagen, dass Du mit Remote online Deine Standheizung per Handy steuern kannst. zudem kannst Du per Remote online Fahrzeugdaten wie Reifendruck, Füllstände usw....abfragen, ebenso Fernentriegeln. Das remote online hat den Vorteil, dass der Abstand zum Fahrzeug egal ist, wenn Du die Standheizung einschalten möchtest, da es über das Handynetz läuft. Ich würde auf die Fernbedienung verzichten und Remote wählen.....(meine Meinung).

Und wenn die Kosten die gleichen sind, warum extra nachrüsten? Wenn Du alles so fertig haben kannst?

und es wird das Kühlwasser vorgeheizt, der Wärmetauscher bringt die Wärme in den Innenraum....

Themenstarteram 5. Februar 2017 um 16:14

Zitat:

@Revell_250 schrieb am 5. Februar 2017 um 15:57:41 Uhr:

 

Und wenn die Kosten die gleichen sind, warum extra nachrüsten? Wenn Du alles so fertig haben kannst?

und es wird das Kühlwasser vorgeheizt, der Wärmetauscher bringt die Wärme in den Innenraum....

hallo Revell,

das ist eben die Frage. Wie ja oben schon bestätigt wurde, ist es wohl doch nur eine Innenraumheizung sprich Insellösung.

Wenn ich eine nachrüsten lasse, wird eben auch der Motor vorgewärmt, was mir lieber wäre.

Bei der Nachrüstung wird der Motor nicht vorgeheizt. Ein Anruf bei Webasto bestätigt das. Ich hab auch noch irgendwo ne Mail von denen.

 

Hier die Mail:

 

Sehr geehrter Herr Xxx,

 

vielen Dank für Ihre Email.

 

Das ist richtig, Es ist ein kleiner Kreislauf, sodass nur der Innenraum geheizt wird.

 

Den ADAC-Rabatt gibt es aktuell leider nicht.

Wir haben zur Zeit eine Webasto-Winter-Aktion.

Wenn Ihr Fahrzeug älter als 24 Monate ist, erhalten Sie auf einem Bedienteil (ausser der Uhr) einen Rabatt in Höhe von 230,00 €

Wenn Ihr Fahrzeug jünger als 24 Monate ist, erhalten Sie auf einem Bedienteil (ausser der Uhr) einen Rabatt in Höhe von 115,00 €

 

Schönen Feierabend.

 

Sabine Schaffert

FBS-Fahrzeugnachrüstung GmbH

Webasto-Service-Center und Eberspächer Platin-Partner

Rüsselsheimer Straße 22

60326 Frankfurt am Main

Telefon: (069) 75 00 00 0

Telefax: (069) 75 00 00 75

Internet: www.fbs-nachruestung.de

PS: Wenn du nachrüstest, kannst du dir auch die Remote Option programmieren und den Code freischalten lassen, dann bist du aber schnell bei 3000€ für die sogannte "Ab Werk Lösung" ... und trotzdem hast du nur den Innenraum warm... reinste Geldverschwendung also

@frankmann: soll die a klasse auch in rot werden (wie das auto auf deinem profilbild) ? Geile Farbe (hab auch nen roten).

Keyless Go ist doch seit dem neuen Modelljahr im Januar bei allen A Klassen, unabhängig vom Getriebe, Serienmässig, oder ?

 

Zumindest gibt zum Starten nur noch einen Startknopf.

Themenstarteram 5. Februar 2017 um 18:17

Zitat:

@Weltenbuerger schrieb am 5. Februar 2017 um 18:07:05 Uhr:

@frankmann: soll die a klasse auch in rot werden (wie das auto auf deinem profilbild) ? Geile Farbe (hab auch nen roten).

Keyless Go ist doch seit dem neuen Modelljahr im Januar bei allen A Klassen, unabhängig vom Getriebe, Serienmässig, oder ?

Zumindest gibt zum Starten nur noch einen Startknopf.

nein, den Peak gibts nicht in rot, daher weiß mit mattschwarzen Streifen ;)

Eine Feuerwehr in der Garage reicht :D

Habe jetzt das erste Mal auch eine Standheizung in meiner A-Klasse! NIE; NIE wieder ohne. Habe mir nachträglich noch eine Webasto Thermo Call einbauen lassen- einfach PERFEKT!

Zitat:

@Weltenbuerger schrieb am 5. Februar 2017 um 18:07:05 Uhr:

@frankmann: soll die a klasse auch in rot werden (wie das auto auf deinem profilbild) ? Geile Farbe (hab auch nen roten).

Keyless Go ist doch seit dem neuen Modelljahr im Januar bei allen A Klassen, unabhängig vom Getriebe, Serienmässig, oder ?

Zumindest gibt zum Starten nur noch einen Startknopf.

Keyless Start ist Serienmässig, nicht Keyless Go!

Themenstarteram 6. Februar 2017 um 13:47

danke für die Keyless Erklärung, nun habe ich es auch verstanden !

Themenstarteram 7. Februar 2017 um 11:10

grüßt Euch,

so, nach Rückfrage bei Webasto kann ich nun endgültig Aufklärung leisten (evtl. ja mal für andere User interessant).

Sowohl Webasto als auch Eberspächer bieten nur Insellösungen an.

Das ist technisch relativ einfach zu erklären, es fehlt ein Temperatursensor zum Einen im Abgasstrang als auch in der Motorsteuerung. Das hätte zur Folge, man steigt in ein Auto mit vorgewärmtem Motor, die Abgasanlage ist aber noch kalt, was für die Motorsteuerung nicht plausibel ist und die Motorkontrollleuchte würde angehen.

Da die Anbieter keine Lust haben in der Motorsteuerung reinzuprogrammieren (Gewährleistung etc.) werden die Heizungen nicht anders angeboten.

War zwar eine schwere Geburt, aber nun weiß ich, wie ich es mache.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Ich habe die Standheizung ab Werk. Ich würde sie auf jedem Fall mitbestellen, wenn der Wunsch da ist.

Es wird sowohl der Innenraum, als auch der Motor vorgewärmt. Programmierung der Standheizung erfolgt über das KI- Menü im Tacho. Es können 3 Zeiten fest eingespeichert werden, nennen sich dann "Vorwahl". Du musst jeden Tag aufs neue ins Menu und die jeweilige Vorwahl neu anwählen. Mit der Fernbedienung ist dies sehr komfortabel, da du dann von zuhause aus die Vorwahlen treffen kannst, oder bei Bedarf die Standheizung sofort startest.

Die Vorheizung des Motors möchte ich nicht missen, man merkt einen deutlichen Unterschied im Kaltstart und im Verbrauch auf der morgendlichen Strecke.

Die Nachrüstlösungen beheizen tatsächlich nur den Innenraum.

@frankman01 das hatte ich oben alles schon geschrieben und sogar die Mail angefügt. Die Ab Werk Lösung wird dennoch angeboten, kostet aber entsprechend mehr. Die Lösung bei Mercsworld ist da viel kostengünstiger, müsste man aber nach Sindelfingen fahren und das Auto 3 Tage dort lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Neuwagenkonfiguration, Fragen zur Standheizung