ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Neuwagenkauf meiner Eltern

Neuwagenkauf meiner Eltern

Skoda
Themenstarteram 18. April 2014 um 20:01

Hallo Leute,

Ich hab ein Anliegen und zwar.

Meine Eltern brauchen ein neues (Neuwagen) Auto und WOLLEN nicht mehr wie 13-15000€ ausgeben, da sie sich nicht mehr so auskennen beim Autokauf haben sie mich damit beauftragt. Über mich (Audi WA) Leasen möchten sie auch nicht. Und ich lege halt viel wert auf Qualität und möchte schon im Konzern Bleiben, es sollte auch 5 Türig sein. Ich möchtet auch das meine Eltern sicher unterwegs sind. Die von ihnen gewünschte Ausstattung währe: Alufelgen, Radio, Klimanlage, Pdc.

Ich habe hier mal ein Unschlagbares Angebot von einem EU Autohändler über einen Skoda oktavia 1.2TSI

http://www.autowelt-simon.de/...1-2-tsi-86ps-comfort-aktion-X64168.php

Was haltet ihr davon wenn ich bei meinem Freundlichen für dieses Auto eine Anschlussgarantie abschließe Dann währe 4.5 Jahre ruhe und Null kosten.

Kennt ihr noch Alternativen?

Fals ja bitte nur aus dem VAG Konzern.

Ich würde mich über euere Hilfe Freuen

Vielen Dank im Voraus

Tobi

Beste Antwort im Thema

Moin Moin,

dreist ist immer eine Auslegungssache wie ich finde. Es machen so viele so und ein Problem sehe ich nicht dabei so ein Auto beim AH zu fahren und sich dann umzuschauen wo es günstiger geht. Ich finde es viel dreister vom AH uns Teile etc. schmackhaft zu machen die 20-30% mehr kosten wie bei ein günstigeren AH im Internet.

91 weitere Antworten
91 Antworten

Hallo,

der Skoda hat zwar keine große Ausstattung, es ist aber ein Neuwagen der dazu noch schön aussieht und von der Quallität echt klasse ist. Der Motor sollte für normale Fahrten auch locker ausreichen, Unterhalt sollte auch recht günstig sein.

Es gibt ja noch von Skoda den Rapid, hast du dir den schon einmal angeschaut?

Themenstarteram 18. April 2014 um 20:19

Hallo danke für die schnelle Antwort.

Bezüglich der Austattung.

Sie hatten bis jetzt nen Audi 80 also den B4 und der ist wirklich ein kassengestell keine Klima, keine EFH, kein PDC... Und sie waren zufrieden damit. Mein Vater hat halt ein par Spielereien wie pdc oder EFH zum ersten mal bei mein A3 8V gesehen. Und will diese nun auch haben ob er sie bedienen kann ist die andere Frage :). Mehr Ausstatung will ich ihnen nicht mehr zu trauen, da sie in der Heutigen Zeit immernoch ein WählscheibenTelefon benutzen oder Schallplatten hören.

Stimmt Rapid an den hab ich garnicht mehr gedacht danke für den Tipp.

Und ich finde das der Sprung von 90 Saug PS zu 86 Turbo PS eher wuchtiger ausfällt oder ?

Tobi

Den Rapid gibt ja Spaceback und als Limousine, alle beide finde ich sehr schick. Aber sind wohl etwas kleiner wie der Oktavia. Ich sage mir immer wenn man sich mal die Gebrauchtwagen Preise für ein Octavia der 10 Jahre alt ist anschaut und sich so ein EU Fahrzeug kauft, billiger kann man kaum Auto fahren.

Die 1.2TFSI sind keine schlechten Motoren, man muss sie aber etwas pflegen also warm und kalt fahren. Am besten ein Jährlichen Ölwechsel machen, schaden kann es nicht.

Themenstarteram 18. April 2014 um 20:33

Ja die EU Autos sind nicht schlecht.

Mein erstes Auto war ein neuer EU polo der hat genau 10000€ Gekostet und nach meiner Ausbildung also nach 3 Jahren hab ich ihn für 6500€ verkauft aber mit abgefahrenen Reifen und ner Delle in der Stoßstange und ich finde da hätte ich mit nem Händler Bestellfahrzeug mehr Geld kaputt gemacht.

So ich mach mich mal auf die Suche nach nem EU Rapid.

Nochmals Danke

Tobi

Hab ich das richtig gelesen das du Mitarbeiter bei Audi bist? Könnte ihr kein VW Golf etc. oder Skoda leasen?

Ich arbeite bei Porsche, wir konnen VW leasen und nach der Laufzeit könnte man das Auto quasi günstig kaufen. Das wäre ja auch eine Variante, da kommt man aber glaube nicht mit den 13t€ vom Octavia mit.

Themenstarteram 18. April 2014 um 20:37

Hier hätte ich nen Rapid

http://www.autowelt-simon.de/...aceback-active-%2Aaktion%2A-X65798.php

Aber ich finde meine Eltern sind mit dem Octavia besser bedient oder ? Der Rapid hat kein PDC.

Jetz such ich mal nen Golf die werden aber höher gahandelt

am 18. April 2014 um 20:39

Der Rapid hat die alten TSI Motoren welche durch

Motorschäden wegen der Steuerketten für böse

Überraschungen gut sind.:rolleyes:

Das Preis/Leistungsverhältniss ist beim Octavia einfach besser,

nochdazu hat er die neuen Motoren ohne Kette, dazu ist der

Verbrauch geringer.:D

Themenstarteram 18. April 2014 um 20:40

Ja ich Arbeite bei Audi

Ich bekomm bei VWs 14% Rabatt, aber diesen Rabatt muss ich noch versteuern und deswegen ist es nicht mehr so viel, da kann ein Händler locker mithalten.

Themenstarteram 18. April 2014 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von Knecht ruprecht 3434

Der Rapid hat die alten TSI Motoren welche durch

Motorschäden wegen der Steuerketten für böse

Überraschungen gut sind.:rolleyes:

Das Preis/Leistungsverhältniss ist beim Octavia einfach besser,

nochdazu hat er die neuen Motoren ohne Kette, dazu ist der

Verbrauch geringer.:D

Danke für den Tipp

ja von den TSI Problemen hab ich schon gehört drum ist mir die Anschluss Garantie sehr wichtig weil dann ruhe ist mit den Kosten.

Der Rapid währe wieder so ein kassengestell.

Aber eine Frage hab ich noch.

Wie kommen da beim Octavia der Günstige Preis zu Stande. Ok ich weis EU+Zulassung haut den Preis weit nach unten. Aber das sind doch bestimmt 10000 € unter Liste.

Mein polo war damals 3000 unter List auch EU Fahrzeug

Tobi

Das der Rapid noch die alten TSI Motoren hatte wusste ich nicht, da würde ich es auch lieber sein lassen.

Der Oktavia kostet ja Grundpreis knappe 16000€ wenn man die üblichen 20% abzieht kommt man schon mit den Preis hin. So ein EU Auto ist ja eh immer günstiger und solche Großabnehmer bekommen eh mehr Rabatt auf solche Auto´s.

Themenstarteram 18. April 2014 um 21:23

Einmal brauch ich eueren Rat noch.

Wir haben jetzt 2 in die engere Wahl gezogen.

1. Kandidat

Der obige skoda octavia für knapp 13000

2. Kandidat VW Golf

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=189990884

So rein aus dem Bauch heraus wen würdet ihr nehmen?

Danke

Da würde ich ganz klar den Octavia kaufen, er ist ein Neuwagen und das ist viel Wert.

So wie es aussieht ist der Golf ein Ex. Mietfahrzeug und jeder weiß wie mit solchen Autos umgegangen wird.

Themenstarteram 18. April 2014 um 21:41

Danke dir ich bin auch deiner Meinung!!!

Es gibt in dem Forum ja doch noch Leute die einem helfen oder beraten und nicht nur dumme Kommentare und Streitereien von sich lassen. Ich hatte schon Angst das Irgendwelche blöden Kommentare kommen so wie man es hier ab und an zu Lesen bekommt.

Danke ich werd am Dienstag gleich beim Autohaus Simon Anrufen und einen Besichtigung/Probefahrt Termin mit meinem Vater ausmache.

Tobi

am 18. April 2014 um 21:42

Hi,

der Rapid ist meiner Meinung nach eine "Mogelpackung", der Octavia ist nur wenig teurer aber wesentlich komfortabler und "Moderner" von der Technik her.

Der Golf ist halt kein Neuwagen.

Letzendlich machst du sicher mit beiden keinen Fehler.

Im Grunde macht der Golf einen guten Eindruck und die Ausstattung ist auch OK.

Viel Erfolg bei der Auswahl, frohe Ostern Euch und viel Spaß mit dem möglichen Neuwagen.

Deine Antwort