ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Neuling möchte sich einen Touareg 2,5 TDI kaufen??? HILFE

Neuling möchte sich einen Touareg 2,5 TDI kaufen??? HILFE

Themenstarteram 7. Dezember 2008 um 17:06

Hallo zusammen,

möchte mir einen Touareg 2,5 TDI kaufen.

Würde einfach mal gerne wissen, wie es so mit Reparaturen, Inspektionen usw. aussieht.

Ein paar T.-Daten: Baujahr 2004, 90000km gelaufen, komplett ausgestattet.

Könnt Ihr mir was zum Spritverbrauch, Versicherung und Steuer sagen???

VORAB DANKE

LG

Steve

Beste Antwort im Thema

@lidl 1234:

ist es dein ernst was du hier preisgibst?

was ist bei dir rennbahn? meinst du etwa eine rennstrecke wo autorennen sämtlicher fahrzeugkategorien ausgetragen werden?

ich lebe und arbeite schon 11 jahre auf einer rennstrecke und ich kann dir sagen es gibt keine ungeeignetere fahrzeuggattung wie einen suv auf einer rennstrecke, egal mit welcher motorisierung,

außer vielleicht traktoren und andere landwirtschaftsgeräte.

hohes fahrzeuggewicht, hoher schwerpunkt, wankendes fahrverhalten all das passt nicht auf die rennstrecke.

ich fuhr selber mal einen cayenne-turbo auf unserer rennstrecke und war wirklich sehr enttäuscht von den rundenzeiten da das fahrzeug nicht annähernd das brachte was wir uns vorstellten. nach 2 runden mussten wir abbrechen da es aus allen radkästen rauchte, bremse war deutlich überfordert und hatte von kurve zu kurve zu wenig zeit um abzukühlen.

ein kleiner seat ibiza mit 110 ps war deutlich besser !!!

ich würde dich bitten keine weiteren komentare dieser art zu verbreiten da du offensichtlich keine ahnung von fahrzeugen hast.

übrigens: wäre ich recht oft und schnell auf autobahnen unterwegs würde ich einen audi a8, mercedes s-klasse, oder bmw 7-er bevorzugen, da man vom fahrverhalten in einer solchen situation sicherer unterwegs ist als in einem touareg v10.

ich selber fahr auch einen touareg v6 tdi und bin sehr zufrieden, aber zum heizen steht bei mir was anderes in der garage....................

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten
Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 7:29

Schade,

habe gehofft, als Neueinsteiger, hier einige Infos zu bekommen!?

Gruß

Steve

Tja @CJSteve,

erstmal willkommmen und leider gleich schon die erste schlechte Erfahrung gemacht....denn hier im T-Reg-Forum herrscht meistens Sendepause:rolleyes: sprich: ist nicht viel los.

Mich wundert's ebenfalls, dass du noch keine Antworten bekommen hast, denn der R5 scheint ja wohl das "Volumenmodell" zu sein. Ich kann dir zum Motor nix sagen, da ich den 3,6l-FSI-Benziner fahre, aber mal ein paar Tipps:

Spritverbrauch -> www.spritmonitor.de (und dann den R5 suchen)

Versicherung: ergoogeln (da gibt's genügend Vergleichsrechner)

Steuern: ergooglen (einfach mal KFZ-Steuer eingeben)

 

Dass geht wohl (leider) schneller als hier auf Antworten zu warten.

 

grüsse

knolfi (der lieber im Q7-Forum unterwegs ist)

am 8. Dezember 2008 um 17:37

Gestern Nachgetragt !!!???

TReg fahrer sind halt Gemütlich.

Was möchtest Du denn genau wissen ?

Vorab zu meinem:

2,5 TDI R5 normalerweise 174 PS ,hatte meiner auch bis ca 80tkm ,der Verbrauch lag bei guten 10 Liter wobei ich Täglich auch einen 1.5 T Anhänger ziehe. mal nen halben mehr oder auch nen halben weniger.

Jetzt hab ich Ihn Gechipt, +38PS und ein + von70 Nm .

Geht richtig Gut,macht noch mehr Spass und Er braucht jetzt 1 Liter weniger.Bin gerade von einem 1200 KM Trip zurück.Der läuft jetzt Bedeutend besser.

Ist ein 2004

Schalter

Schwarz Effekt Lack

uuuuuuuuuuuund INDIVIDUAL Ausstattung mit Leder Beige.

Steuern 430 Euro

Versich. bei 40% 110 Euro mit 150 Sb

Kosten / Reparatur:

Ich habe vorher einen T5 gefahren: mit 260tkm hab ich ihn verkauft.läuft heute noch.

Und weisste was,

Nur den Ölwechsel peinlichst genau eingehalten.

Alles andere wie es Anfiel.War aber nix Besonderes gewesen.

Hoffe ich konnte Dir helfen.

Wenn Du noch Fragen hast, bitte.

Gruss Micha

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 8:38

Genau DAS wollte ich wissen...1000 DANK

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 9:06

Eine Frage hätte ich noch...

Kann man ohne bedenken einen Touareg R5 mit 119500km kaufen?

Das Fahrzeug ist komplett Scheckheft von A bis Z und allgemein in einem guten Zustand.

VORAB DANKE

LG

Steve

 

 

am 9. Dezember 2008 um 13:16

Voll scheckheft

120 auf der Uhr, gerade Eingefahren.

Vorbesitzer ?

Hängerbetrieb ?

Und vor allen Dingen... was soll Er kosten ?

Mit was für einer Ausstattung ?

Gruss Micha

Hallo,

stimmt hier ist nicht viel los, trotzdem kann ich vielleicht etwas zur Erhellung beitragen.

Zunächst, 120 000km sind schon was, macht im Schnitt bei dem Alter runde 30.000 km pro Jahr. Also eigentlich ganz normal. Die Motoren halten wesentlich länger. Frage ist tatsächlich, was soll er denn kosten? Sind auch die ganzen Updates 2006 gemacht worden? Kleiner Wermutstropfen, angeblich sind die Fahrzeuge ab Modelljahr 2005 wesentlich weniger anfällig für Reparaturen. Viele haben ja den Touareg schon deshalb verflucht und gewandelt und was weiß ich noch...

Ich fahre aber einen TDI R5 aus Juni 2005, eben dieses MJ 2006, mit mittlerweile über 100.000 km. Ich bin voll zufrieden und bis auf die üblichen Verschleißreparaturen nichts besonderes gehabt. Allerdings ist es ein Automatikfahrzeug. Was tatsächlich etwas fehlt ist der Biss. Einen Zylinder mehr (der aber auch mit Kraftstoff beschickt werden will) wäre nicht schlecht. Über Chiptuning gehen die Meinungen bekanntermaße auseinander... Wenn er dadurch ruhiger und sparsamer, dafür aber besser läuft, warum nicht?

Der angesprochene R5 ist ja auch aus der Garantie raus, so dass bei einem eventuellen Tuning und ein unwahrscheinlicher Motorschaden VW nichts zu meckern hat, sprich auch nichts dazu tun würde. Kulanz zählt bei dieser Marke, trotz VIP durch den Touareg, nicht wirklich.

Zuletzt noch, ich hatte auch mal einen T5 und bin froh ihn los zu sein, kein Auto war so teuer wie der. Leider. Mittlerweile scheinen Kinderkrankheiten zwar ausgemerzt, aber der hat richtig Nerven gekostet. War einer aus der 0-Serie, ohne Quatsch! VW und mein "Freundlicher" haben immerhin rund 30.000.- € nachträglich zur Mängelbeseitigung investiert!!! Dabei hatte das Auto bereits gebraucht schon 37.000.- € gekostet. Vom ehemaligen unverbindlichen Neupreis ganz zu schweigen. Aber darüber gibt es im T5 Forum genug zu lesen.

Der Touareg ist in jedem Fall eine gute Wahl - wenn auch nicht das preiswerteste Auto.

Meine bescheidene Meinung.

Schöne Grüße

Michael

fagotista

Themenstarteram 10. Dezember 2008 um 10:47

Also................

Austattung:

Lederausstattung

Sitze elekt.

Sitzheizung

Navi + CD-Wechsler

Klimatronik

Einparkhilfe

Bi-Xenon

Multifunktions-Lenkrad

Anhängerkupplung

Spiegel autom. abblendbar

Der Rest, ist denke ich, selbstverständlich (Zentral, Fensterheber usw.)

Preis: 22000€

Muss jetzt auch erhlich zugeben, dass ich mich nicht mit der Grundausstattung auskenne!

WAS SAGT IHR DAZU???

Themenstarteram 10. Dezember 2008 um 12:33

Zitat:

Original geschrieben von x4power

Voll scheckheft

120 auf der Uhr, gerade Eingefahren.

Vorbesitzer ?

Hängerbetrieb ?

Und vor allen Dingen... was soll Er kosten ?

Mit was für einer Ausstattung ?

Gruss Micha

Endlich..., weil teilweise hört es sich wirklich so an als wäre über 100000km es langsam am ENDE!

Eigentlich darf bei guter Pflege doch nix passieren zumindest locker bis 200000 (bis auf die normalen Verschleiß-Teile natürlich!).

Mach Dir um den Motor keine Sorgen,die 5 Zylinder kriegst Du nur mutwillig kaputt.

gedanken musst Du dir ab 150tkm um den Turbo und den Klimakompressor machen.

Den Defekt haben ca 30%,daß wars denn aber auch.

Wenn du den Händler noch was drücken kannst,ist der Preis OK.

Vorrausgestzt die Optik stimmt.

Gruss Micha

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Neuling möchte sich einen Touareg 2,5 TDI kaufen??? HILFE