ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Neukauf!! Automatik oder Handschaltung??Bitte um Info!!

Neukauf!! Automatik oder Handschaltung??Bitte um Info!!

Themenstarteram 19. Oktober 2005 um 16:49

HAllo Leute!!

Bevor ich fragen stelle wollte ich nur erwähnen, dass das Forum super ist! Man bekommt für alles eine Info! Natürlich auch ein Lob an die Leute die sich Zeit nehmen und die Information weiter geben!!

Vorweg möchte ich noch sagen, das ich schon nach Informationen in diesem Forum gesuch habe, aber nicht fündig geworden bin!!

Ich will mir so ca zu Jahreswechsel einen MB C220 CDI Sport Edition + zulegen( in Deutschland, weil die Sport Edition in Österreich nicht angeboten wird), weiß aber nicht ob ich Automatik oder Handschaltung nehmen soll!!

Ich würde persölich Automatik bevorzugen, aber einige Personen haben mir ins Gewissen geredet und gesagt:,, Manuell ok, aber Automatik schlecht besser gesagt ein Schaß ist!!, weil angeblich beim Automat das Getriebeöl so schnell heiß wird, anfängt zu kochen und deswegen das Getriebe dadurch schneller kaputt geht; das er mehr verbrauchen tut usw......!! Was soll ich glauben was nicht!! Natürlich werde ich euch glauben!! :-)

Ich bitte um einige Erfahrungen mit Automatik als auch mit der Handschaltung (aber mehr Automatik)!!!! Kokret: wie ihr zufrieden seit mit automatik, ob es wirklich so viele Probleme gibt mit der Automatik usw........

Ich danke euch schon im voraus für die Info!!

mfg marise04

Ähnliche Themen
46 Antworten

Das Automatikgetriebe gehört schon fast zur normalen Ausstattung eines Mercedes dazu. Du wirst daher den Kauf nicht bereuen. Voraussetzung ist, dass du nicht zu dem Kreis der Personen gehörst, die immer selbst schalten wollen.

Ein Automat hat definitiv einen (etwas) höheren Verbrauch zur Folge. Der Mehrverbrauch bewegt sich aber im Bereich unter einem halben Liter.

Mit der 5-Gang-Automatik hat DC wohl wirklich ein paar Probleme. V.a. im Winter schaltet meine Automatik z.B. recht ruppig auf den ersten paar 100 Metern. Danach sind die Schaltvorgänge aber kaum mehr spürbar.

Grundsätzlich ist die Frage Automat oder Schalter eine Anschauungssache. Einige werden niemals einen Automaten fahren wollen, andere niemals einen Schalter. Letztlich musst du also selbst nach eigenem Gusto entscheiden. Seit der MoPf sind die DC-Schaltgetriebe ganz gut; die Automaten sind aber ebenfalls mit das beste, was derzeit am Markt angeboten wird. Beim Diesel passt m.E. die Automatik besonders gut, da sie das Turbo-Loch besser überbrücken kann.

Hallo,

ich kenne genügend leute die nie in ihrem leben ein Automatik fahren würden, weil sie viel zu gern schalten- habe verständnis dafür !

Du solltest für dich herausfinden welcher Typ du bist !

Zwar ist Automatik bei der Anschaffung teurer aber hat auch bei Verkaufen sein Wert !

Ich empfehle dir Automatik du wirst dein Spaß haben und der eine Liter mehrverbrauch sollte da keine große Rolle spielen... Viel Spaß beim entscheiden ;-))

Themenstarteram 19. Oktober 2005 um 17:15

Um einiges klar zu stellen: Ich will das Auto mit Automatik, aber Gründe die mich davon abhalten könnten sind : siehe oben :..

 

einige Personen haben mir ins Gewissen geredet und gesagt:,, Manuell ok, aber Automatik schlecht besser gesagt ein Schaß ist!!, weil angeblich beim Automat das Getriebeöl so schnell heiß wird, anfängt zu kochen und deswegen das Getriebe dadurch schneller kaputt geht; das er mehr verbrauchen tut usw......!!

Was soll ich glauben was nicht!! Natürlich werde ich euch glauben!! :-)

das mit dem verbrauch ist mir klar, aber ob das Getriebe wirklich so schlecht ist oder so anfällig ist, das weis ich nicht!!

Re: Neukauf!! Automatik oder Handschaltung??Bitte um Info!!

 

Zitat:

Original geschrieben von marise04

Ich würde persölich Automatik bevorzugen, aber einige Personen haben mir ins Gewissen geredet und gesagt:,, Manuell ok, aber Automatik schlecht besser gesagt ein Schaß ist!!, weil angeblich beim Automat das Getriebeöl so schnell heiß wird, anfängt zu kochen und deswegen das Getriebe dadurch schneller kaputt geht; das er mehr verbrauchen tut usw.....

Na, wer erzählt denn solchen schmu! Ich würde nie, nie, nie, nie, nie, niemals einen Mercedes mit Schaltung kaufen. besonders der 220CDI wirkt mit Schaltung sehr unharmonisch. Die Automatik gibt Dir gelassenheit beim Fahren, denn dur hast jederzeit immer die richtige Übersetzung zur Vefügung.

Das Getrieböl im Automatikgetrieb wird nur dann heiß wenn man oft und in kurzen Abständen hintereinander mit Kickdown fährt und der Glaube eine Automatik braucht mehr stammt aus prähistrischen Zeiten.

Heute braucht eine Automatik, allein schon durch die Wandlerübrückung nicht mehr als ein Schaltgetriebe und wenn man bedenkt, dass der Motor immer in seinem omtimalen Betriebsfeld gehalten wird, braucht man mit Autmatik, wenn man damit umgehen kann, eher weniger als mit Schaltung.

Mein C220 CDI T-Modell mit Automatik braucht i.d.R. um die 6,2l, ein Verbrauch der für ein 1600 Kg Auto völlig in Ordnung geht. Da Du ja eh zur Automatik tendierst, würde ich mir da von anderen nichts Sagen lassen. Nimm Dir einen schönen 220CDI Sport Edition mit Automatik, da machst Du nun wirklich nichts falsch!

mercedes diesel mit handschalter wie albern ist das denn

frag doch mal nen taxifahrer ;-)

automatik rulz

...und dann gibt es noch die Sichtweise was man braucht in Bezug auf Verwendung. Bei uns hier in Hamburg gibt es dann und wann schon mal einen Stau mit nervigen Stop and Go. Wenn ich daran denke jedesmal auskoppeln und einkoppeln zu müssen, stellt sich die Frage: Will ich das wirklich? Und was sagt der Verschleiß dazu im Getriebe?

Ich habe lange Zeit Schalter verschiedener Marken gefahren, ja es machte Spaß um die Kurven zu brettern und mit Rennsportallüren den Motor auf Trab zu halten, aber die Gelegenheiten wurden immmer weniger und der Verkehr nimmt ständig zu. Und mal ehrlich, es sollte eine Fensterheber sein, Anfahrhilfe um durchdrehende Räder zu verhindern, Bremsassistent etc. aber schalten weiterhin von Hand? -Wozu?

Hallo marise04!Ich fahre seit mehreren 100000km Automatik und würde nie etwas anderes nehmen.Die Verbindung CDI und Automatik einfach perfekt.Was dir deine Bekannten erzählt haben ist ein totaler Quatsch und technisch auch nicht richtig.Sommer wie Winter der Automat arbeitet perfekt.Hohes Drehmoment und Automatik passen prima zueinander.Bis heute hatte ich noch nie ein Problem mit ihr.In Stammtischgesprächen wird solcher Blödsinn gerne erzählt.Nimm die Automatik und du wirst es nicht bereuen.Auch im Stop-and Gobetrieb einfach entspannen.Gruss Knullerich.

Moin, Moin,

mit Automatik gelassen fahren. An der Ampel ist man immer der Schnellste...o.k. Zwischenspurts sind dagegen etwas träge, es sei denn man gibt ALLES.

Fahre meinen zweiten Mercedes mit Automatik, noch nie ein Problem gehabt. In meinem W203 ist die Tipptronik auch manchmal ganz witzig beim Überholen....zwei Gänge runter und vorbei...

Bei 60 km/h ist meiner im fünften Gang und schaltet die Wandlerüberbrückung rein, nochmals ca. minus 500 U/min.

Ich würde sogar sagen, daß man mit Automatik gelassener fährt und ich persönlich sogar weniger Sprit verbrauche....den Luxus könne ich mir.

Wiederverkauf ohne Automatik schwieriger...meinen W202 Esprit mit Automatik wollte jeder Händler sofort haben...

Rest siehe unten...

Gruß Sven.....

Hallo,

fahre seit 35 Jahren Automaten, der vom MB C220 CDI ist mit Abstand der Beste: 75000 Km no Probs :)

Hellmuth

am 20. Oktober 2005 um 9:45

Zitat:

Original geschrieben von AMG A1

mercedes diesel mit handschalter wie albern ist das denn

ja, ich lach mich auch immer tot, wenn ich in meinen wagen einsteige und den ersten gang einlege...

amg, etwas mehr tolleranz bitte - bislang lief´s doch hier recht sachlich ab...

Automatik

 

also für mich und viele bekannte von mir gibts nur eins :

AUTOMATIK!!!

 

"weil angeblich beim Automat das Getriebeöl so schnell heiß wird, anfängt zu kochen und deswegen das Getriebe dadurch schneller kaputt geht"

hierzu:

ich meine kürzlich hier oder in einem anderen forum gelesen zu haben das sich bei einem benzfaher das schaltgetriebe bei 45.000 km verabschiedet hat. ;-(

Re: Automatik

 

kenne aber auch leute die wollen nur schalten

Hallo marise!

Wenn Du Automatik bevorzugst, dann solltest Du Dich nicht verunsichern lassen. Soweit mir bekannt ist, baut MB gute Automaten, die einem Vergleich mit anderen Marken locker standhalten und die Konkurrenz eher übertreffen.

Dies sagt ein überzeugter Schalter! Keines meiner eigenen Fahrzeuge war je ein Automat. Ich kenne die Automatik der C-Klasse nur von einer 200 km-Probefahrt. Mein Fahreindruck war dabei sehr positiv; bin noch nie eine bessere Automatik gefahren.

Würde ich noch mal vor der Wahl stehen, könnte ich mir fast vorstellen, diesmal die Seite zu wechseln. Bei meinem 230 K BENZiner sind die unteren Gänge nämlich ziemlich kurz ausgelegt und da würde eine Automatik schon Sinn machen (auch wenn man’s gerne selbst in der Hand hat...).

Gruß

Kai

40 Jahre Mercedes alle Varianten und Typen, nie Probleme mit AUTOMATIC schneller bequemer und sparsamer gehts nimmer. Also ran.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Neukauf!! Automatik oder Handschaltung??Bitte um Info!!