ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 CDI Automatik Getriebe kaputt

C200 CDI Automatik Getriebe kaputt

Themenstarteram 11. Mai 2008 um 23:44

Hallo miteinander im C - Klasse Forum,

mir ist bekannt, daß es bei der E - Klasse Automatik der Baujahre 2002 / 2003 aufgrund defekter Kühlung

zu defekten Automatikgetrieben gekommen ist.

Nun erzählte mir heute ein Onkel meiner Frau, daß er ein für seine C - Klasse Baujahr 2002 ein

neues Getriebe, einen neuen Wandler sowie ein neues Getriebe gebraucht hat, die Rechnung

beträgt ca. 5000,00 €

Als Grund für das defekte Getriebe hat Ihm der Freundliche mitgeteilt, daß wegen eines defekten Kühlers

Wasser ins Getriebeöl gelangt sei und deshalb der Wander und das Getriebe zu Schaden gekommen seien.

Meine Frage an Euch ist, ob Ihr diesen Schaden bei Euren C - Klassen kennt und ob es von Daimler

Kulanzregelungen für diese Fälle gibt bzw. gewährt wurden.

Für Eure Antworten dankend verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Blauer 2000

PS. Die Suchfunktion habe ich benutzt, aber keine passenden Beiträge gefunden.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Blauer 2000

 

Hallo miteinander im C - Klasse Forum,

mir ist bekannt, daß es bei der E - Klasse Automatik der Baujahre 2002 / 2003 aufgrund defekter Kühlung

zu defekten Automatikgetrieben gekommen ist.

Nun erzählte mir heute ein Onkel meiner Frau, daß er ein für seine C - Klasse Baujahr 2002 ein

neues Getriebe, einen neuen Wandler sowie ein neues Getriebe gebraucht hat, die Rechnung

beträgt ca. 5000,00 €

Als Grund für das defekte Getriebe hat Ihm der Freundliche mitgeteilt, daß wegen eines defekten Kühlers

Wasser ins Getriebeöl gelangt sei und deshalb der Wander und das Getriebe zu Schaden gekommen seien.

Meine Frage an Euch ist, ob Ihr diesen Schaden bei Euren C - Klassen kennt und ob es von Daimler

Kulanzregelungen für diese Fälle gibt bzw. gewährt wurden.

Für Eure Antworten dankend verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Blauer 2000

PS. Die Suchfunktion habe ich benutzt, aber keine passenden Beiträge gefunden.

Oh ja! Kenne ich leider! An meinem war der Ölkühler defekt, das war letztes Jahr im Dezember. Waren gerade auf der Autobahn unterwegs. Plötzlich gibt es, bei ca. 160-170 km/h, einen Knall, einen heftigen Ruck und der Wagen lief nur noch im Leerlauf. Bin dann passend auf einen Parkplatz gerollt und beim Öffnen der Motorhaube stank es total verkokelt. Diagnose: Lagerschaden am Getriebe aufgrund von Überhitzung.

Wurde Gott sei Dank auf Garantie behoben, hatte aber Diskussionen mit dem Händler. Der meinte nämlich, man hätte das vorher merken müssen. Habe ich aber nicht. Leuchtete auch keine Kontrollleuchte auf oder Ähnliches.

Gruß,

Sebastian

Hallo Sebastian!

Zitat:

Oh ja! Kenne ich leider! An meinem war der Ölkühler defekt, das war letztes Jahr im Dezember. Waren gerade auf der Autobahn unterwegs. Plötzlich gibt es, bei ca. 160-170 km/h, einen Knall, einen heftigen Ruck und der Wagen lief nur noch im Leerlauf. Bin dann passend auf einen Parkplatz gerollt und beim Öffnen der Motorhaube stank es total verkokelt. Diagnose: Lagerschaden am Getriebe aufgrund von Überhitzung.

Wurde Gott sei Dank auf Garantie behoben, hatte aber Diskussionen mit dem Händler. Der meinte nämlich, man hätte das vorher merken müssen. Habe ich aber nicht. Leuchtete auch keine Kontrollleuchte auf oder Ähnliches.

 

Gruß,

Sebastian

- Von 09/04 - 10/07 W201 190E 2.0 Automatik EZ 06/92

- Seit 10/07 W203 C200 K Elegance Automatik EZ 09/00

Wie kommt das, dass Du bei einem 7 Jahre alten Wagen Garantie hast - meinst Du Kulanz?

Hast Du einen lückenloses Service-Nachweis?

Gruß, Bernhard

Er hat den Wagen ja erst seit 10/07 - Gebrauchtwagengarantie

Zitat:

Original geschrieben von stugx

Er hat den Wagen ja erst seit 10/07 - Gebrauchtwagengarantie

Genau das! :cool:

Und ja, der Wagen ist lückenlos Scheckheft gepflegt. Werde ich auch weiter machen...

Sebastian

Zitat:

Original geschrieben von stugx

Er hat den Wagen ja erst seit 10/07 - Gebrauchtwagengarantie

Können sich Gebrauchtwagenhändler eigentlich für solche Schadensfälle absichern, oder müssen die das aus der eigenen Tasche zahlen? Oder wird der Schaden indirekt vom Hersteller (teil)bezahlt?

Aus meiner Sicht kann der Händler doch am allerwenigsten dafür, dass ein Defekt eintritt - so das Fahrzeug bei Verkauf in Ordnung war!

Gruß, Bernhard

Zitat:

Original geschrieben von MB-Berni

Zitat:

Original geschrieben von stugx

Er hat den Wagen ja erst seit 10/07 - Gebrauchtwagengarantie

Können sich Gebrauchtwagenhändler eigentlich für solche Schadensfälle absichern, oder müssen die das aus der eigenen Tasche zahlen? Oder wird der Schaden indirekt vom Hersteller (teil)bezahlt?

Aus meiner Sicht kann der Händler doch am allerwenigsten dafür, dass ein Defekt eintritt - so das Fahrzeug bei Verkauf in Ordnung war!

Gruß, Bernhard

Kennst Du "CarGarantie"? Die übernehmen solche Schäden für den Händler. Ab einem bestimmten Alter und ab einer bestimmten Kilometerleistung jedoch nur anteilig. Ab 100.000 km übernehmen die nur 40 % der Teilekosten, jedoch die kompletten Lohnkosten.

Ich hatte Glück: Ich hatte kurz nach dem Kauf schonmal angemerkt, dass der Wagen auf der Probefahrt deutlich besser geschaltet hat. Der Händler meinte, das soll dann "mal" geprüft werden. Kurz danach bin ich schon mit dem Getriebeschaden liegen geblieben und der Händler hat die ganze Reparatur bezahlt.

Sebastian

Zitat:

Original geschrieben von Sabby

Kennst Du "CarGarantie"? Die übernehmen solche Schäden für den Händler. Ab einem bestimmten Alter und ab einer bestimmten Kilometerleistung jedoch nur anteilig. Ab 100.000 km übernehmen die nur 40 % der Teilekosten, jedoch die kompletten Lohnkosten.

1. Altersunabhängig

2. Lohnkosten immer

3. Teilekosten:

bis 100tkm: 100%

bis 120tkm: 80%

bis 140tkm: 60%

ab 140tkm: 40%

 

Zitat:

Original geschrieben von Gerry71

Zitat:

Original geschrieben von Sabby

Kennst Du "CarGarantie"? Die übernehmen solche Schäden für den Händler. Ab einem bestimmten Alter und ab einer bestimmten Kilometerleistung jedoch nur anteilig. Ab 100.000 km übernehmen die nur 40 % der Teilekosten, jedoch die kompletten Lohnkosten.

1. Altersunabhängig

2. Lohnkosten immer

3. Teilekosten:

bis 100tkm: 100%

bis 120tkm: 80%

bis 140tkm: 60%

ab 140tkm: 40%

Komisch. So wie ich es geschrieben habe stehts in meinem Garantieschein...

Dann bin ich wohl Exklusiv-Kunde bei "CG Car-Garantie". ;)

Bei mir steht: Es gelten die beiliegenden Garantiebedingungen ServiceVertrag Garantie Mercedes-Benz Pkw -> s.o.

Zitat:

Original geschrieben von Gerry71

Dann bin ich wohl Exklusiv-Kunde bei "CG Car-Garantie". ;)

Bei mir steht: Es gelten die beiliegenden Garantiebedingungen ServiceVertrag Garantie Mercedes-Benz Pkw -> s.o.

Wahrscheinlich gibts unterschiedliche Garantiescheine...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 CDI Automatik Getriebe kaputt