ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neues Auto muss her, Budget, Anforderungsprofil nicht klar, liebäugle mit einem 3er BMW

Neues Auto muss her, Budget, Anforderungsprofil nicht klar, liebäugle mit einem 3er BMW

Themenstarteram 4. Juli 2016 um 1:37

Hallo liebes Forum,

mir stellt sich folgende Problematik: ich werde demnächst mit meinem Studium fertig. Derzeit lebe ich in Wien (bin Österreicher), werde aber ab Oktober eine Stelle in der Schweiz annehmen. Dort brauche ich höchstwahrscheinlich ein Auto. Ich bin 25 und bin bisher immer mit den Autos meiner Eltern gefahren (Mercedes B-Klasse, Passat B4, jetzt Passat B7).

Ursprünglich wollte ich mir einen 1er BMW zulegen, bei meiner Suche ist mir aber aufgefallen, dass der 1er fast so teuer ist wie der 3er und dieser doch erheblich mehr bietet. Ich bin aber auch für Vorschläge anderer Hersteller offen. Leider kann ich auch garnicht einschätzen, wie viele Kilometer ich pro Jahr fahren werde. Ich hätte jetzt mal grob geschätzt 15.000 - 20.000.

Geplante Fahrstrecken pro Monat:

3 bis 4 mal pro Monat zum Flughafen (Strecke ca 140 km hin und zurück)

1 mal pro Monat oder eher seltener zurück nach Österreich (ca 1200 km), 85%+ Autobahn

ca 2 mal pro Woche ins Nebenstädtchen zum Einkaufen usw. (ca 15 km gesamt)

im Winter mal zum Skifahren usw.

Ich habe eine ausgeprägte Vorliebe für deutsche Fahrzeuge, würde mir also gerne einen BMW E91 ab so ca 2010 zulegen, möglichst unter 100.000 km., wenn es ein sehr günstiges Angebot gibt eventuell auch einen F30/F31. Ein Kombi wäre schon sehr praktisch, auch wenn ich ihn nicht unbedingt brauche.

Budgettechnisch würde ich so zwischen 15.0000 und 18.000 Euro veranschlagen, dabei würde ich aber gerne näher an der Untergrenze bleiben. (Was sagt ihr bei diesem Punkt zu dieser 3 Monatsgehälter-Regel für den Autokauf? Ich möchte diese eigentlich nicht zu sehr verletzen.)

Jetzt möchte ich von euch gerne wissen: Haltet ihr das für eine gute Idee? Welche Fahrzeuge würdet ihr in Betracht ziehen? Eigentlich habe ich mich schon ziemlich in die BMWs verliebt, hätte aber gerne noch Alternativen. Mir gefällt der 320d sehr gut, ich frage mich aber ob nicht ein 318d vernünftiger wäre.

Bezüglich Ausstattung hätte ich gerne Leder oder Teilledersitze, Tempomat und Xenon-Scheinwerfer bzw. halt sehr kaltes Licht, da der Passat mit dem ich öfters fahre auch ein solches hat und mir das sehr gut gefällt.

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 22:00

Kurzes Update, weil ich es nicht mag, wenn solche Threads einfach im Sand verlaufen:

Ich bin mehrere F31 gefahren, leider war kein Fahrzeug dabei, bei dem alles stimmte - insbesondere der Preis, da ich das Auto doch in der Schweiz gekauft habe, da mir langsam die Zeit ausging und mir der Papierkram mit einem Import aus Deutschland dann doch zu mühsam geworden wäre. Schlussendlich hab ich mich für einen E91 330xd Automatik Baujahr 04/2009 entschieden. Das Fahrzeug hat kein iDrive, aber ansonsten alles was ich brauche - Lederausstattung, Tempomat, Xenon und Sportsitze, außerdem das HiFi-Paket. Sommer und Winterreifen waren dabei, gelaufen ist er 120.000 km. Kostenpunkt waren etwas mehr als 16000 CHF was zu meinem Wechselkurs etwa 15000€ entsprechen.

Ich bin mit dem Auto nun etwa 2500 km gefahren und bin ziemlich verliebt in das Ding.

LG

stronz

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Zitat:

@VediJones schrieb am 6. Dezember 2016 um 11:13:39 Uhr:

 

Fahr seit 2Jahren einen C200 Cdi tmodell. Gekauft mit 200000km. Jetzt 230000km. War lückenlos bei MB gepflegt. Bis jetzt kaum Probleme, kann ich nur sagen.

Bei deinen Vorstellungen dann mit Avantgarde Ausstattung und Mercedes Dieselmotoren sollen ja sehr robust sein.

Schoen fuer dich -- aber was soll der TE mit zwei Autos? :confused:

Zitat:

@brunsberg schrieb am 6. Dezember 2016 um 17:24:11 Uhr:

Zitat:

@VediJones schrieb am 6. Dezember 2016 um 11:13:39 Uhr:

 

Fahr seit 2Jahren einen C200 Cdi tmodell. Gekauft mit 200000km. Jetzt 230000km. War lückenlos bei MB gepflegt. Bis jetzt kaum Probleme, kann ich nur sagen.

Bei deinen Vorstellungen dann mit Avantgarde Ausstattung und Mercedes Dieselmotoren sollen ja sehr robust sein.

Schoen fuer dich -- aber was soll der TE mit zwei Autos? :confused:

Wenn der einen den Tank leer hat, den Anderen nehmen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neues Auto muss her, Budget, Anforderungsprofil nicht klar, liebäugle mit einem 3er BMW