ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Neuer XC90 - Windschutzscheibe verzerrt?

Neuer XC90 - Windschutzscheibe verzerrt?

Volvo
Themenstarteram 26. Oktober 2016 um 18:08

Hallo,

ich habe letzte Woche Donnerstag als jahrelanger Mercedes Fahrer meine ersten Volvo XC 90 bekommen und finde mich so langsam ein. Was mir allerdings gleich bei der ersten Fahrt aufgefallen ist (anders als bei den Probefahrzeugen), ist die Windschutzscheibe. Ich habe von Anfang das Gefühl gehabt, dass man durch eine Brille schaut, die nicht für die eigenen Augen eingestellt ist. Meine Beifahrer klagen über Übelkeit, wenn sie nach vorne rausschauen. Ich kann den Effekt nicht besser beschreiben, aber jeder der durchschaut, sagt auch, irgendwas sei komisch.

Hat hier jemand im Forum Erfahrungen mit einem solchen Problem. Liegt das womöglich an der Akustikverglasung? Die Frage ist auch, ob der Händler irgendwie feststellen kann, was das Problem mit der Scheibe ist, sonst wird Volvo den Austausch wahrscheinlich verweigern.

Vielen Dank.

Bremser 110.

Beste Antwort im Thema

Hallo Bremser,

ich habe vor 3 Wochen meinen XC90 bekommen und habe genau den gleichen Effekt bei mir. Ist mir sofort bei der ersten Fahrt aufgefallen und ohne es vorher zu erwähnen auch allen anderen Fahrern und Beifahrern. Es ist als wenn sich das Licht seltsam bricht und man bekommt wirklich Kopfschmerzen. Ist das erste Mal das ich so etwas habe und ich bin schon viele Fahrzeuge gefahren, auch Volvo. Eine Heizung ist definitiv nicht verbaut. Bremser warst du schon in der Werkstatt? Ich werde das jedenfalls bemängeln.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Die Alustikverglasung betrifft nur die Seitenscheiben und hat mit der Frontscheibe nix zu tun. Hast du Das HUD oder die Frontscheibenheizung? Klingt nach dem Fertigungsfehler...

Themenstarteram 26. Oktober 2016 um 18:24

Hallo,

nein keine Head up Display, allerdings wird der Abstandswarner in der Frontscheibe angezeigt. Heizung weiß ich nicht, als extra habe ich die nicht bestellt jedenfalls.

Bremser 110.

Hi,

bis jetzt bist du der Erste, der sich über die WS beschwert. Das legt den Verdacht nahe, dass bei dir wahrscheinlich ein Fehler vorherrscht...

Geh' beim :) vorbei und zeige ihm den Sachverhalt.

Gruß,

lapi

Für mein optisches Empfinden beschreibst Du die Frontscheibe mit Heizung...

Zitat:

@horschti schrieb am 26. Oktober 2016 um 19:09:49 Uhr:

Für mein optisches Empfinden beschreibst Du die Frontscheibe mit Heizung...

Wüsste nicht warum das der Fall sein sollte; ich habe mit der beh. FS von Anfang an keinerlei Schwierigkeiten mit der Gewöhnung gehabt, obwohl ich dieses Feature erstmalig bei einem Wagen habe.

Keine Probleme für mich oder die Mitfahrer.

Mir scheint eher ein Fabrikationsfehler in der Scheibe die Ursache zu sein.

Hi,

obwohl ich die beh. WS in meinem Elch nicht habe, konnte ich im Vorführer keine negativen Auswirkungen sehen. Deshalb gehe ich auch von einem Fehler aus. Das wird der :) sicherlich gleich erkennen können...

Gruß,

lapi

Also die feinen Drähte in der beheizten Windschutzscheibe sind schon erkennbar. Unfokussiert kann man das durchaus als ein Flirren wahrnehmen.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass man selbst mit zu großen Toleranzen in der Glasdicke einen Effekt hinsichtlich einer Brennweitenbeeinflussung erzeugen kann. Das bedürfte schon Dickenunterschiede im Zentimeterbereich.

Die Übelkeit kann auch dem ungewohnten Wankverhalten eines SUV geschuldet sein, wenn man da empfindlich ist. Dies war mir bei meinem ersten Ausflug mit einem X5 auf der Bahn zumindest unangenehm oder besser ungewohnt aufgefallen.

Kann man das irgendwie im Bild darstellen, was Du meinst?

ich kenne das Phänomen aus einem aktuellen A6... war ganz schlimm. Mehr kann ich dazu leider auch nicht beitragen!

Themenstarteram 26. Oktober 2016 um 22:29

Zitat:

@Hoberger schrieb am 26. Oktober 2016 um 20:17:49 Uhr:

Also die feinen Drähte in der beheizten Windschutzscheibe sind schon erkennbar. Unfokussiert kann man das durchaus als ein Flirren wahrnehmen.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass man selbst mit zu großen Toleranzen in der Glasdicke einen Effekt hinsichtlich einer Brennweitenbeeinflussung erzeugen kann. Das bedürfte schon Dickenunterschiede im Zentimeterbereich.

Die Übelkeit kann auch dem ungewohnten Wankverhalten eines SUV geschuldet sein, wenn man da empfindlich ist. Dies war mir bei meinem ersten Ausflug mit einem X5 auf der Bahn zumindest unangenehm oder besser ungewohnt aufgefallen.

Kann man das irgendwie im Bild darstellen, was Du meinst?

Also ich habe Mal nachgeschaut - ich habe keine Frontscheibenheizung bestellt, also dürfte er auch keine haben. Ob man das in einem Foto darstellen kann weiß ich, ich werde es Mal probieren, könnte mir aber vorstellen, dass der Fotoapparat das irgendwie versuchen wird auszugleichen.

Bremser 110.

 

Zitat:

@huckelbuck schrieb am 26. Okt. 2016 um 19:34:19 Uhr:

Wüsste nicht warum das der Fall sein sollte; ich habe mit der beh. FS von Anfang an keinerlei Schwierigkeiten mit der Gewöhnung gehabt,

Ganz einfach: weil ich und eine Beifahrerin das so ähnlich empfunden haben.

Mir ist bewusst, dass viele damit klarkommen: ich nicht.

Vielleicht liegt das auch an meiner Behinderung als Brillenträger...: am Tag hatte ich manchmal das Gefühl nach ein paar Prozenten inda Börne, nachts haben sich die Lichter des Gegenverkehrs durch die verursachte Streuung gerne verdoppelt... Den XC-60 mit Scheibenheizung empfand ich als noch extremer...

Schau bitte noch mal wirklich nach, ob du leichte Drähte erkennen kannst.

Ansonsten: Andere Unabhänge noch mal durchschauen lassen und den Händler ansprechen.

Kommt selten vor, aber es gibt schon ml Fertigungsfehler, hatte ich vor 19 Jahren (mein letzter VW) beim Passat. Scheibe wurde getauscht, und alles sah wieder gut aus. War dann leider nicht mehr dicht, und so ging es dann weiter ...

Zitat:

@horschti schrieb am 26. Oktober 2016 um 22:31:54 Uhr:

Zitat:

@huckelbuck schrieb am 26. Okt. 2016 um 19:34:19 Uhr:

Wüsste nicht warum das der Fall sein sollte; ich habe mit der beh. FS von Anfang an keinerlei Schwierigkeiten mit der Gewöhnung gehabt,

Ganz einfach: weil ich und eine Beifahrerin das so ähnlich empfunden haben.

Mir ist bewusst, dass viele damit klarkommen: ich nicht.

Vielleicht liegt das auch an meiner Behinderung als Brillenträger...: am Tag hatte ich manchmal das Gefühl nach ein paar Prozenten inda Börne, nachts haben sich die Lichter des Gegenverkehrs durch die verursachte Streuung gerne verdoppelt... Den XC-60 mit Scheibenheizung empfand ich als noch extremer...

Brillenträger ist für mich per se erstmal keine Behinderung....bin ich auch und habe weder in unserem V40 noch im V70 Probleme mit der FSH. Haben wir in einem anderen Thread auch schon mal diskutiert, dass die Thematik FSH ein eher individuelles Problem ist.

Unabhängig hiervon vermute ich, dass es mit der Wahrnehmung des TE und anderen bezüglich einer optischen Beeinflussung entweder ebenso individuell ebenso ist. Eine andere Wölbung / Krümmung des Glases kann es eigentlich nicht sein...

Also ich kann mir den Effekt nur bei einer laufenden Frontscheibenheizung erklären. Dann sieht es im Berech der

Drähte so aus als wenn man durch warme, flirrende Luft schaut - Ähnlich dem Effekt heißer Luft über einer Straße im Sommer.

Zum erkennen der Drähte - falls man damit Probleme haben sollte:

Einfach ein weißes Blatt Papier außen auf die Scheibe legen, dann dürften die Drähte beim Blick von innen gut erkennbar sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Neuer XC90 - Windschutzscheibe verzerrt?