ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Neuer Phaeton! Erste Fakten!

Neuer Phaeton! Erste Fakten!

Themenstarteram 25. Mai 2007 um 10:06

Der Vorverkauf des technisch in zahlreichen Punkten neu konzipierten Phaeton hat begonnen. So bietet Volkswagen das Flagschiff als erstes Modell des Konzerns

mit einem V6 TDI-Motor an, der bereits der zukünftigen Euro 5-Norm gerecht wird. Zu den weiteren technischen Innovationen des modifizierten Phaeton zählen die Anhaltewegverkürzung „Front Assist“, der Spurwechselassistent „Side Assist“, ein neues DVD-

Navigationssystem und ein modifiziertes Infotainmentsystem.

 

Der Phaeton V6 TDI: Um die Grenzwerte der ab 2009 geltenden Euro 5-Norm zu erfüllen, müssen im Vergleich zur Euro 4-Norm unter anderem die Rußpartikel-Grenzwerte um 80 Prozent niedriger ausfallen – der neue

Phaeton V6 TDI entspricht mit seinem Common-Rail-Direkteinspritzer dieser Forderung. Die zweite Generation des V6 TDI leistet nun 171 kW / 233 PS und damit acht PS mehr als der Vorgänger. Gleichwohl gibt sich

der neue TDI mit 9,6 Litern Diesel auf 100 Kilometern zufrieden. Der 450 Nm starke Sechszylinder beschleunigt den Phaeton in 8,4 Sekunden auf 100 km/h; die Höchstgeschwindigkeit beträgt nun 236 km/h.

 

Volkswagen bietet den stets mit Allradantrieb und Sechsgangautomatik ausgestatteten Phaeton V6 TDI zu Preisen ab 63.952,45 Euro an. Knapp

darüber rangiert der 177 kW (241 PS) starke Phaeton V6 mit

Benzinmotor zum Preis von 68.014,65 Euro. Weiterhin im Prgramm sind natürlich die V8- und W12-Versionen. Unabhängig von der Motorisierung

ist der neue Phaeton weiterhin auch als Langversion erhältlich, die zwölf Zentimetern mehr Fondraumlänge bietet.

 

Im Exterieurbereich ist die weiterentwickelte Phaeton-Generation an Chromleisten in der Frontschürze und neu gestalteten Bi-Xenonscheinwerfern zu erkennen. Prägnant sind hier das neue, integrierte LED-Tagfahrlicht sowie das Kurven- und Abbiegelicht.

 

Zu den erstmals im Phaeton eingesetzten Systemen zählen des weiteren die Adaptive Cruise Control (ACC) mit neuer „Follow to Stop“-Funktion,

die Anhaltewegverkürzung „Front Assist“, der Spurwechselassistent „Side Assist“ und eine automatische Aktivierung des Abblendlichtes bei schnellerer Autobahnfahrt und Regen.

 

Darüber hinaus erhielt der Phaeton ein leistungsfähigeres DVD-Navigationssystem mit zahlreichen neuen Funktionen, ein ebenfalls modifiziertes Infotainmentsystem und ein neues, sprachgesteuertes Bluetooth-Telefon mit zusätzlichem Bluetooth-Bedienhörer.

Ähnliche Themen
52 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von DanielW29

Nein andersherum im Rolls Royce vor allem im Silver Seraph gibt bzw gab es sehr viele BMW Teile - was übrigens den ganz grossen Vorteil hat, dass diese Modellreihe sehr günstig im Unterhalt ist!

Wer sowas sagt , hat noch nicht einen Vergleich gemacht , wenn Bentley und Phaeton nebeneinander stehen.

Der Bentley im E Segment ist verarbeitungstechnisch , aussattungstechnisch und materialtechnisch auf gleicher Ebene wie der Phaeton , sie werden mit Gleichteilen produziert von exakt gleichen Mitarbeitern.

Der Bentley ist Phaeton und der Phaeton ist Bentley.

Nicht ganz umsonst führten die ( anfangs arroganten )Statements der Presseabteilung VW zu den "unterlassenen" Vergleichstest mit S-Klasse und 7ern immer folgendem Kern: " S-Klasse und 7er entsprechen nicht dem Segment des Phaetons." Zitat Ende.

dsu

Bentley vs. Phaeton

 

Den Unterschied habe ich in der Innenausstattung empfunden.

Das Farb- und Stilempfinden der Bentley Kunden geht wohl in andere Richtungen und deswegen werden da gern andere Varianten angeboten.

Soweit ich es verstanden habe, ist die gemeinsame Fertigung in der GMD jedoch vor Kurzem eingestellt worden, nachdem die Britten ihre Kapazitäten aufgestockt haben?

Technik kam exact so vom gleichen Band wie Phaeton. Andere Motoren?

Wie es auch sei.

Es macht den Phaeton ja nicht schlechter, wenn es auch noch andere Fahrzeuge gibt.

UG

Und noch mal das Selbe... http://www.motor-talk.de/t1465819/f92/s/thread.html

Hier gibt es aber viel zu lachen, die Kommentare der einzelnen User.

 

Leon

Re: Stimmt!

 

Zitat:

Original geschrieben von Dr.Kloebener

Ich wollte auf dem Punkt nicht erneut loslegen.

Aber wer A8 als hochwertiger empfindet?

Da fehlt es wohl an Informationen oder an Sensibilität?

Sonntagsgruesse von:

UG

Würde ich auch so sehen... allerdings; ich hatte letzte Woche in HH wieder mal einen A8 als Leihwagen. Das Infotainement hat mich wieder ein bisschen schmerzhaft an das Steinzeitgerät meines Dicken erinnert.

Weiss jemand, ob der GP diesbezüglich wirklich einen deutlichen Schritt nach vorne macht ? (Nicht nur DVD, sondern Telefon: Makeln; Konferenz; Navi schneller; 3D Ansicht, mehr Optionen etc etc)

Grüssle

gmu

Hallo Gunter,

schön das du wieder mit an bord bist.

Zum Thema Telefon:

Ich habe es zwar nicht ausprobieren können , aber die VW Leutz sind garde bei der GP Telefon sehr stolz auf sich selbst. Die Bluetooth Anbindungen und das Telefon selbst sollen nicht mehr vergleichbar sein mit bisher angebotenen Lösungen.

Interessant finde ich auch ein Feature mit Alleinstellungsmerkmal:

es können 1000 Namen mit jeweils 4 Unternummern per Sprachwahl angewählt werden , ohne diese } vorher{ jemals "eingesprochen" zu haben. Wie das funzt kapier ich nicht( Unterschied Fränkisch zu Hochdeutsch im Ruhrgebiet:D) , aber es soll wirklich suuuuuper klappen.

Ein Ranghoher Offizier der Phaeton Entwickler erzählte mir davon , das die "Bentley-Jungs" das sofort für ihren Flying Spur haben wollten. Aber der BigBoss hat definitiv NEIN gesagt!!

Grüße und Glückwunsch zum Pokalsieg!!

dsu

Zitat:

Original geschrieben von dickschiffuser

Hallo Gunter,

schön das du wieder mit an bord bist.

Zum Thema Telefon:

Ich habe es zwar nicht ausprobieren können , aber die VW Leutz sind garde bei der GP Telefon sehr stolz auf sich selbst. Die Bluetooth Anbindungen und das Telefon selbst sollen nicht mehr vergleichbar sein mit bisher angebotenen Lösungen.

Interessant finde ich auch ein Feature mit Alleinstellungsmerkmal:

es können 1000 Namen mit jeweils 4 Unternummern per Sprachwahl angewählt werden , ohne diese } vorher{ jemals "eingesprochen" zu haben. Wie das funzt kapier ich nicht( Unterschied Fränkisch zu Hochdeutsch im Ruhrgebiet:D) , aber es soll wirklich suuuuuper klappen.

Ein Ranghoher Offizier der Phaeton Entwickler erzählte mir davon , das die "Bentley-Jungs" das sofort für ihren Flying Spur haben wollten. Aber der BigBoss hat definitiv NEIN gesagt!!

Grüße und Glückwunsch zum Pokalsieg!!

dsu

KLASSE; Danke für die Info, das hört sich gut an !

Das mit der Sprachwahl ist ein Software Thema. Habe das auch auf meinem Smartphone. Klasse, das dass jetzt verbaut wird (jubel). By the way: Mein fränkisch habe ich normalerweise erst nach ein paar Bierchen wieder; wenn ich will ;))

Dank Dir mein Lieber :)

Grüssle

gmu

Telefon jetzt nicht in dem Ausmaß aber in meinem Lexus kann man mit dem Navigationssystem auch Anweisungen z.B. zur Suche nach POI wie "Berliner Zoo" oder "Wilhelma" eingeben - das funktioniert auch ohne Training in D,E,F + sprachbedienbare Klimaanlage usw.....

Was dahintersteckt ist sicher auch keine grundlegend andere Technik ;-) 2010 oder 2012? will Siemensvdo ein System auf den Markt bringen, das 300.000 Worte verstehen kann - ohne Training und zwar in über 10 Sprachen......

Re: Re: Stimmt!

 

Zitat:

Original geschrieben von gmu

Würde ich auch so sehen... allerdings; ich hatte letzte Woche in HH wieder mal einen A8 als Leihwagen. Das Infotainement hat mich wieder ein bisschen schmerzhaft an das Steinzeitgerät meines Dicken erinnert.

Weiss jemand, ob der GP diesbezüglich wirklich einen deutlichen Schritt nach vorne macht ? (Nicht nur DVD, sondern Telefon: Makeln; Konferenz; Navi schneller; 3D Ansicht, mehr Optionen etc etc)

Grüssle

gmu

Bin mir nicht sicher aber in Eurem FL der jetzt kommt ist ein ähnlicher Festeinbau verbaut wie beim 4Eund ein DVD Navi. Somit hab Ihr dann die geleichen Funltionen für Navi und Telefonfesteinbau wie beim 4E. Das einzige was fehlt ist die bei Eurem FL Luxusschiff die IPod Integration. Nun weiß ich nicht ob Euer Phaeton schon mit dem Most Bus arbeitet. Wenn ja, wird mit Sicherheit der gleiche Schnickschnak möglichsein wie beim A6/A8/Q7

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Neuer Phaeton! Erste Fakten!