ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Neuer KA - Probleme mit Flugrost

Neuer KA - Probleme mit Flugrost

Themenstarteram 9. Februar 2010 um 12:25

Bei der letzten Wäsche des kleinen Weißen meiner Süßen hat uns fast der Schlag getroffen: Der gesamte Heckbereich und der Schleuderbereich hinter den Rädern ist übersäht von kleinen (Flug-)Röstpünktchen und -Punkten.

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich werde jetzt nichts dran machen. In 1500 KM ist der erste Service, dann werde ich die Werkstatt damit konfrontieren. Übrigens wird der Wagen regelmäßig gewaschen. Bin mal auf die Ausreden des Freundlichen (wird sich rausstellen) gespannt. Bei unserm Großen, ebenfalls weiß, gibts keine sochen Probleme, nur ganz vereinzelt kleine Pünktchen, so groß wie Mückenschi... ;-)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Was ich mir erhoffe? Eine ordentliche Lackierung. Ich guck mir in letzter Zeit vermehrt frisch gewaschenen helle Fahrzeuge an, aber bisher kam nicht im Entferntesten an unsern Kleinen ran. Ich selber fahr auch ein weißes Auto.

Beim Thema Knete bin ich etwas vorsichtig. Ist ja eine rein mechanische Entfernung.

So etwas hatte ich bisher noch an keinem meiner Autos...

Was heißt eine ordentliche Lackierung?

Als ob der Händler sagen würde "Ja klar wir lackieren das ganze Auto neu".

Sry aber manchmal kann ich einige hier nicht verstehen,Flugrost kannst du an jedem Auto bekommen ob Ka,ne C-Klasse oder Porsche is alles wurscht,oder denkste die haben ma den Klarlack weggelassen?!

Das ist normal,es kommt immer drauf an wo das Auto steht und ob irgendwas in der nähe ist was Flugrost verursacht,zudem kann es sein das man bei dem einen weißton mehr und bei nem andern weißton weniger sieht,das hat aber nix damit zu tun das der Lack net manierlich ist.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo,

auch ich fahre einen neuen Ford KA metalic silber / Erstzulassung 6/2009. Heute haben wir das Auto gewaschen und auch uns traf der Schlag...... über und über voller Rostpünktchen .... die anderen silbernen Autos in der Straße haben das auch, aber nicht soooo schlimm.

Insgesamt bin ich recht frustiert:

- nach 24 Stunden fiel meine Servolenkung komplett aus und ich wäre fast in einen Bus rein gefahren

- die Kilometerstandsanzeige blinkt wahllos bei Minus-Temperaturen

- das Autoradio meldet so dann und wann CANCHECK und geht nicht

- die Gummierung auf den Tasten des CD-Autoradios blättert ab

... und der Händler fühlt sich außer für die Lenkung für NICHTS zuständig.

Aus diesem Grund denke ich auch, er wird sich für den Rost nicht interessieren......

Wichtig wäre halt zu wissen, wie bekommt man ihn sicher weg.....

DANKE für Eure Hilfe.....

am 7. April 2010 um 14:03

hallo alle zusammen...

also mein ford ka hat die selben problem.. ich wohne weder an bahnschienen noch sonst wo, wo es flugrost geben kann... ich wohne aufm dorf :-) und dazu ist mein ka auch noch ein garagenwagen.

morgen hab ich inspektion und werde das thema mal ansprechen. das ist ein neuwagen das geht doch einfach nicht. meine schwester hat das selbe auto (haben wir zusammen gekauft) und genau solche probleme. bei ihr kommt noch dazu das an einigen stellen der lack abplatzt. ich bin ja schon der meinung das ist ein problem mit dem lack.

ich bin einfach enttäuscht. mein erster neuwagen und solche probleme. das ärgert mich. und viele andere ja wohl auch...

ich werde mal berichten was da morgen bei rausgekommen ist.

mfg gini85

am 9. April 2010 um 14:17

so war zur inspektion... zuerst wurde mir gesagt das kommt vom transport.. weil die autos mit der bahn transportiert werden... später durfte ich mir aber anhören.. ich hätte selber schuld, es ist teer und kein rost. muss über eine neu geteerte strasse gefahren sein. und meine schwester ist über die selbe strasse gefahren. naa klar. naja sie haben es weg gemacht... aber wenns wieder kommt steh ich da wieder auf der matte.

schönen tag noch zusammen

mfg gini

Hallo

Habe vorn schon einmal geschrieben das es nicht nur ein probl.

von Ford ist.Das mit dem Flugrost ist bei anderen Herstellern genauso.

Frage mich nur das sich hier nicht noch über die Teerspritzer aufgeregt

wird und der Freundliche die auch noch auf Kulanz oder Garantie entfernen

muss weil die Strasse gerade geteert wurde.Da gibt es bestimmt andere

Sachen die weitaus besch.....ner sind.Es gibt ja schliesslich mitttel und

wege um das bei der Wagenpflege selber zubeseitigen.Notfalls ein Auto

in einer Farbe kaufen wo es nicht auffällt und untenherum das Auto dann

mit der zeit etwas rauher wird.Hatte ich zu beispiel bei meinem Grünen

C-Max.Jetzt Weiss muss eben öfter geputzt werden.

 

Gruss

Mondeo 1997

Ka Funky-Magenta 02/2009 C-Max Frostweiss 01/2010

Deine Antwort
Ähnliche Themen