ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neuer BMW E46 Fahrer

Neuer BMW E46 Fahrer

BMW 3er E46
Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 18:07

Hallo liebe BMW ler :)

Ich wollte mich kurz vorstellen da ich seit heute ein stolzer BMW Fahrer bin.

Also ich bin der Fränky und wie gesagt seit heute (endlich) BMW Fahrer :) :D

Ich komme aus der Nähe von Augsburg und bin 23 Jahre alt (aber keine Angst ich bin nicht einer von den 'Jungen Posern' die das Auto anfangen zu 'Verschandeln' :)

Habe mir einen 318i Touring gekauft von 2002 (ja ich weiß ich hätte auch lieber einen 6 zylinder gekauft aber dazu hat es leider nicht mehr gereicht :rolleyes:)

Vllt könnt ihr mir gleich mal ein paar Tipps geben auf was ich alles achten sollte bei diesem Model.

Hab jetzt 200 tausend Km auf der Uhr und ein paar Sachen wurden vom vorbesitzer schon gemacht.

Wie zum Beispiel wurde die steuerkette vor 1.5 Jahren gerichtet (oder neu gewartet)

Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit hier und ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Problemen helfen so wie ich euch hoffentlich bei euren Problemen helfen kann :)

Liebe Grüße

Fränky

Dsc-0743
Ähnliche Themen
33 Antworten

Hallo

 

Willkommen hier in unserem kleinen Forum :)

 

Bei deinem Motor solltest du auf den Ölverbrauch achten, dieser kann manchmal ziemlich hoch sein.

 

Steuerkette wurde schon gemacht, das ist schön :)

 

Ein regelmäßiger Ölwechsel mit gutem Öl ist Pflicht bei dem Motor, am besten alle 15tkm.

 

Dann viel Spaß mit dem Auto :)

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 18:52

Super danke schon mal für den Tipp :)

Der Öl Wechsel wurde zwar erst im August diesen Jahres gemacht aber da wollte ich sicherheitshalber nochmal einen machen weil erstens knapp ein liter gefehlt hat zweitens finde ich dass das Öl etwas komisch riecht und drittens weil die dichtung vom Ölfilter Gehäuse eingerissen ist und er da etwas raus Saut.

Welches Öl könntest du mir empfehlen bei der km zahl?

Der Vorgänger hat ein 5W40 rein kann ich das weiterhin fahren oder sollte ich ein dickeres von der Viskosität nehmen z.B ein 10W40?

Und Vorallem soll ich ein teures Öl nehmen oder ein billiges und dafür den Öl Wechsel öfters?

LG

5w40 ist schon in Ordnung, lieber ein gutes Öl, als ein billiges ;)

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 20:04

Alles klar da war ich auch der Meinung :)

Dann fahre ich am Montag gleich mal zu meinem Teile Händler des vertrauens und besorge mir neues Öl, Ölfilter und die dichtung für das Gehäuse des Ölfilters:)

Gibt es sonst noch irgendwelche Kleinigkeiten auf die man so achten sollte?

Weil ich hab mir jetzt einige Berichte in den letzten Tagen über das Facelift Model durchgelesen und jetzt nix gefunden das es da irgendwelche große schwachstellen gibt außer ein recht hoher bremsen Verschleiß.

Gibt es vllt doch noch ein paar versteckte Mängel die man am besten sofort beseitigen sollte bevor es schlimmer wird?

am 2. Dezember 2017 um 21:46

Ziemlicher Problemmotor. Hoffe das er bei dir keine Probleme macht.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 21:50

Ok warum das?

Was kann denn alles kaputt gehen?

Die Steuerkette kann Probleme machen, ist ja bei dir zum Glück fast neu.

Die Valvtronik kann auch große Probleme bereiten und ist teurer zu reparieren.

Dann sind die Ventilschaftdichtungen auch ein Problem, verursacht hohen Ölverbrauch.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 22:54

Ah oh das hört sich nicht so toll an...

Ich glaube das ich eine Rechnung gesehen habe wo was von Valvtronik stand kann mich jetzt aber auch täuschen.

Jetzt muss ich aber trotzdem mal blöd nach fragen was ist eine Valvtronik? Kenn mich mit bmw noch nicht so gut aus

Valvtronik ist die variable Ventilsteuerung.

Da wird die Luftmenge des Motors nicht wie üblich über die Drosselklappe geregelt, sondern über einen variabel regelbaren Ventilhub der Einlaßventile. Dadurch wird der Motor entdrosselt und hat mehr Drehmoment, grade im unteren Drehzahlband.

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 0:49

Oh ok klingt dann wirklich nicht so toll wenn das mal kaputt gehen sollte.

Aber ich hoffe jetzt mal das beste das mein Motor nicht allzu große Probleme hat

am 3. Dezember 2017 um 10:09

So ungern ich es sage, der N42 gehört zu dem schlechtesten was BMW in den letzten 20 Jahren auf die Straße gebracht hat. Das war quasi der erste Motor mit diesen Komponenten und daher ist auch klar, war das alles nicht ausgereift. Und lustigerweise ist es bis heute noch nicht ausgereift.

 

Ich würde den 318i gegen einen 320i tauschen. Verbraucht etwas mehr, aber man hat definitiv einen der besseren Motoren im Auto der sehr lange hält!!!

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 10:14

Oh ok das habe ich nicht gewusst...

Ich dachte da es das Faclift Model ist das es alles etwas ausgereifter sei.

Dann schau ich vllt doch das ich den wieder weiter verkaufe und mir dann doch wirklich den 320i hole.

Schon mal wirklich ein riesen Dankeschön an euch beide für die ganzen Tipps die ihr mir gegeben habt.

Lg

Fränky

Nach so langer Zeit hat die Community natürlich eiskalt alle Schwächen der E46-Motoren und sonstigen Teile ausgearbeitet (oder auf mehr oder minder schmerzhafte Weise rausgefunden).

Siehe z.B. hier: https://www.motor-talk.de/.../kaufberatung-bmw-3er-e46-t5833478.html

Aber wenn die Steuerkette gemacht und Du keinen Ölverlust via VSD (in Berlin auch günstig zu reparieren) oder sonstige Beschwerden am Motor hast, würde ich das mit dem Weiterverkauf dennoch überdenken, zumal der schwierig kostenneutral zu bewerkstelligen sein wird. Ist trotz der bekannten allgemeinen Schwachpunkte kein Automatismus, dass das alles bei Dir auftritt, auch wenn Du die Punkte ernst nehmen solltest.

Die sonstige Verschleißerscheinungen an der Karosserie und den sonstigen Teilen wie Elektrik am Auto bekommst Du darüber hinaus ganz unabhängig vom Motor. Wenn Du da mit dem 318i derzeit gut dar stehst, würde ich diesen Vorteil nicht unterschätzen (Diese Reparaturen gehen ja auch ins Geld).

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 15:00

Ok danke für die Info.

Dann schau ich mir den die nächste zeit einfach noch mal ganz in ruhe und genau an.

Aber eine frage habe ich gleich nochmal.

Hab den jetzt grad im Stand ein bisschen laufen lassen weil am auspuff ein Hitzeschutz blech ein bisschen klappert.

Und da ist mir aufgefallen das er im Stand etwas 'rasselt' kann das die Steuerkette sein das sie ein bisschen klappert wenn er noch nicht richtig warm ist?

Es ist erst losgegangen als er aus den kaltlauf raus ging und mit der Drehzahl runter gegangen ist.

Das war so bei ca 75°C Wasser Temperatur

Hat sich im ersten Moment so angehört als ob der Krümmer leicht undicht wäre aber dann ist mir eher die Kette in den sinn gekommen.

Kann auch sein das es alles in ordnung ist, aber wenns um meine Autos geht bin ich des öfteren sehr über empfindlich, da ich schon öfters sehr viel Pech in Sachen Autos hatte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neuer BMW E46 Fahrer