ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neuer 320i braucht real 9,1L/100km -> warum dann bitte 4-Zylinder ?

Neuer 320i braucht real 9,1L/100km -> warum dann bitte 4-Zylinder ?

BMW 3er
Themenstarteram 5. August 2015 um 15:46

Gerade habe ich einen Bericht über den 320i gelesen mit dem 4 Zyl. 184PS Motor.

Der Wagen braucht laut Testbericht bei realen Bedingungen um die 9 Liter. Gut.

Mein 14 Jahre alter 320i mit 6 Zyl. und 170PS braucht auch nur um die 9 Liter.

Wo ist denn da die Verbesserung? Klar, meiner braucht auf dem Papier 8 Liter, der neue nur 6 Liter. Das hört sich natürlich super an^^

Warum kapieren die Politiker nicht, dass das Downsizing mit Turbolader und Co. nur was auf dem Papier bringt? Welchen "realen" Vorteil hat denn das Downsizing, außer dass man unten herum schon etwas "Druck" hat, wie beim Diesel?

Man kann ja bald keinen Benziner mehr als Sauger kaufen.

Beste Antwort im Thema

Einen Teufel fährst du den 320i mit 9 Litern durch die Stadt.

Vielleicht durch eine 10000 EW Stadt mit einer Ampel.

In der Grossstadt schluckt das Ding bei normaler Fahrt locker 12 Liter. Im Stau noch mehr. Alles andere ist schöngeredet.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Hast dir die Frage selber beantwortet:

Eben weil auf dem Papier die 6,x steht und die Politik es so will...

Drum pfeif ich auf die Politik und den High-Tech-Schnick-Schnack und fahre meine alte Kiste weiter, bis die Million voll ist. (Mit ca. 8 Liter. Auf'm Papier gaaanz bööse, der Verbrauch, aber wenigstens realistisch)

Oder zumindest so lang, bis einem auch Euro 2 Benziner madig gemacht werden, aber dann isser Oldtimer ;)

Zitat:

@Memento196 schrieb am 5. August 2015 um 15:46:55 Uhr:

...

Mein 14 Jahre alter 320i mit 6Zyl. und 170PS braucht auch nur um die 9 Liter.

...

Schön für dich, das hängt aber von deiner Fahrweise und dem Streckenprofil ab und hat daher wenig Aussagewert.

Die meisten die diesen Fahrtest unter echten Bedingungen durchführen fahren dann auch wie Rambo und haben alle Verbraucher an. Wenn man die auf 6 Liter kommen will dann bekommt man das auch sicher hin. Ich fahr im Schnitt mit meim M43 auch mit 7,6l was echt okay ist. Überland mit 90km/h hinter nem LKW gurken schaff ich auch genau 6l oder sogar ein ticken weniger.

Es kommt eben absolut auf den Fahrer des Fahrzeuges an wieviel Sprit man verbraucht.

Einen Teufel fährst du den 320i mit 9 Litern durch die Stadt.

Vielleicht durch eine 10000 EW Stadt mit einer Ampel.

In der Grossstadt schluckt das Ding bei normaler Fahrt locker 12 Liter. Im Stau noch mehr. Alles andere ist schöngeredet.

Ich hab schon mal 21,25 l/100 km benötigt.

Mit Wohnwagen hinten dran, in Luxemburg ;)

am 5. August 2015 um 20:26

Ich bewege meinen 230E mit 132 PS und 2.3l Hubraum Sauger zwischen 9l bis 12l. Ich glaube daher auch nicht an das 9l 320i Märchen ;)

Ich habe sogar mit dem 330CI einen verbrauch von 9,15l laut Spritmonitor, habe aber auch bei gleicher (oder auch etwas zahmerer) Fahrweise mit nem neuen Golf7 1.2tsi einen verbrauch von knapp über 5l laut bc gehabt.

Kommt nur auf strecke und fahrweise an, hier überland ist das alles kein problem.

Zurück zum Thema, ich glaube schon, dass es da spritspar Vorteile gibt, probier es doch einfach mal aus und leih dir einen neuen aus.

Bevor man über tatsächliche Verbräuche diskutiert, müsste erst mal dargelegt werden, wie der Verbrauch ermittelt wurde.

Ich tanke regelmäßig voll und führe seit jeher ein Tankbuch.

Daher kenne ich den Verbrauch und dessen Streuungen, aller meiner Fahrzeuge sehr genau.

Verbrauchsanzeigen oder einmalige Verbrauchsberechnungen sind unbrauchbar.

Nur langfristige Aufzeichnungen und Berechnungen machen Sinn.

Ja mit Spritmonitor meine ich ja die Seite, auf der man "digital" ein fahrtenbuch fürt, mit km angabe und tatsächlich getanken litern. Da ist von kilometerstand 103.000 bis jetzt cirka 108.000 alles einberechnet.

Der "Neue" hat allerdings bessere Fahrleistungen.

Wenn ich komplett spaßbefreit fahren würde, könnte ich meinen Verbrauch auf unter 8L drücken, da ich auf meiner Strecke sehr viel entspannt 80 bzw. 100 fahren kann/muss.

Wenn man beim Turbo die Leistung abruft dann nimmt der sich auch einen Schluck das wird sich auch so schnell nicht ändern. Es geht halt nichts über einen seidig laufenden Six Pack:D

Zitat:

@BMWRider schrieb am 5. August 2015 um 21:49:17 Uhr:

Der "Neue" hat allerdings bessere Fahrleistungen.

Unten rum auf jeden Fall sonst ist das aber unwesentlich. Dafür geht der Motor bzw. die Komponenten statistisch auch früher hopps. Zumal hört sich ein 4 Zylinder mit Turbo sch..... an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neuer 320i braucht real 9,1L/100km -> warum dann bitte 4-Zylinder ?